Fördermittel

Beiträge zum Thema Fördermittel

Mit der Fördersumme von über einer Millionen Euro sollen die Defizite der Geburtsstation in der Asklepios Klinik ausgeglichen werden. (Symbolbild)
682×

Über eine Millionen Euro
Freistaat Bayern fördert Geburtshilfestation der Aklepios Klinik in Lindau

Der Freistaat Bayern unterstützt gemeinsam mit dem Landkreis Lindau Geburtshilfestation der Aklepios Klinik. Die Fördersumme beträgt insgesamt 1,17 Millionen Euro, wobei knapp 1 Millionen Euro vom Bayerischen Staat getragen werden.  Unterstützung ländlicher GeburtsstationenMit einem Förderprogramm sollen kleine Geburtshilfestationen im ländlichen Raum unterstützt werden, damit Kommunen dieses Angebot wohnortnah erhalten. Die Geburtshilfe in der Asklepios Klinik erfreut sich zwar großer...

  • Lindau
  • 31.12.21
Handyempfang ist noch immer nicht überall selbstverständlich. (Symbolbild)
949×

Mobilfunk
Noch immer Funklöcher im Allgäu: Freistaat und Bund fördern Netzausbau

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, ist der Handyempfang im Allgäu noch immer nicht überall selbstverständlich. So sei es in vielen Dörfern teils unmöglich, das mobile Datennetz zu nutzen oder mit dem Handy zu telefonieren. Das zeige nun auch eine Karte des bayerischen Wirtschaftsministeriums, so die AZ. Gefährlich kann das etwa am Niedersonthofener See bei Waltenhofen (Oberallgäu) werden. Weil der Handyempfang dort nur lückenhaft zur Verfügung stehe, könne man in Notfällen...

  • Kempten
  • 25.11.19
22×

Zuschuss
Neue Arbeitsplätze in Schwaben werden durch Freistaat gefördert

Über 16 Millionen Euro hat das bayerische Wirtschaftsministerium 2013 für Investitionen schwäbischer Unternehmen bereitgestellt, die neue Arbeitsplätze schaffen oder bestehende sichern. Damit unterstützte der Freistaat 63 Investitionsmaßnahmen mit einem Gesamtvolumen von knapp 114 Millionen Euro. So sind in Schwaben 303 neue Arbeitsplätze entstanden, 1.600 wurden gesichert.

  • Kempten
  • 20.02.14
30×

Zuschuss
Sanierung der Lindauer Inselhalle: Freistaat unterstützt mit bis zu 25,8 Millionen Euro

Der Staatssekretär sprach von einem 'guten Tag für Bayern, einem guten Tag für Lindau'. Gemeint hat Johannes Hintersberger damit die Millionenspritze des Freistaates für die Sanierung der Lindauer Inselhalle. Maximal 25,8 Millionen des Freistaates werden dafür fließen. Details wurden nun bei einer Pressekonferenz vorgestellt. Die Inselhalle ist bayernweit einmalig, denn normalerweise werden Tagungshallen nicht vom Freistaat gefördert. Warum das in Lindau anders ist, wollte eigentlich...

  • Lindau
  • 13.02.14
20×

Zuschuss
950.000 Euro für Lindenberger Hutmuseum

Die Stadt Lindenberg im Allgäu erhält in den nächsten zwei Jahren insgesamt 950.000 Euro Förderung aus dem Bayerischen Kulturfonds. Diese Gelder seien für die Errichtung des Hutmuseums in der ehemaligen Hutfabrik Reich gedacht, so der Bundestagsabgeordnete Stephan Thomae. Das Museum soll 2014 eröffnen. Lindenberg erhält mit der Summe den größten Betrag aus dem schwäbischen Kultur-Fördertopf.

  • Kempten
  • 14.06.13
28×

Lindau
Stiftung fördert Forschungsprojekt von Liebherr in Lindau

Liebherr in Lindau wird mit rund 550.000 Euro von der Bayerischen Forschungsstiftung bezuschusst. Die Firma entwickelt unter anderem mit der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen ein Funkortungs-Messgerät. Laut der Schwäbischen Zeitung soll das Gerät eine exakte 3D-Positionsbestimmung möglich machen. Die genaue Ortung von Objekten gewinnt vor allem in der Verkehrs- und Sicherungstechnik immer mehr an Bedeutung. Die Bayerische Forschungsstiftung fördert Technologien aus dem Freistaat, um...

  • Lindau
  • 03.08.12
21×

Freistaat bezuschusst Gymnasiumsbau in Buchloe mit 9,2 Millionen Euro

'Erfreulich hohe Förderung' Insgesamt 9,2 Millionen Euro an Fördergeldern des Freistaates Bayern sollen für den Neubau des Gymnasiums in Buchloe fließen. Diese erfreuliche Mitteilung erhielt der Landkreis von der Regierung von Schwaben. Bei Gesamtkosten für den Schulneubau mit Zweifach-Sporthalle und Außensportanlagen von 22,5 Millionen Euro beträgt die in Aussicht gestellte staatliche Förderquote rund 41 Prozent, heißt es in einer Mitteilung des Landratsamtes Ostallgäu. Landrat Johann...

  • Buchloe
  • 26.04.12
19×

Ostallgäu
Ostallgäuer Gemeinden erhalten Fördergelder für Wasserversorgung und Kleinkläranlagen

Die Allgäuer Gemeinden Irsee, Germaringen, Pforzen und die Stadt Kaufbeuren erhalten Fördergelder für ihre Wasserversorgung beziehungsweise Kleinkläranlagen. Das hat Staatssekretär Franz Josef Pschierer in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Für ein Vorhaben der kommunalen Wasserversorgung werden vom Freistaat rund 61.000 Euro zur Verfügung gestellt. Weiter werden Anfang Mai Zuwendungen für Kleinkläranlagen ausgezahlt. Die Fördergelder in Höhe von rund 63.000 Euro gehen an insgesamt fünf...

  • Kempten
  • 03.04.12
13×

Fördermittel
Kaufbeuren erhält Finanzspritze des Freistaats für Bauprojekte

Mit rund 41 Millionen Euro fördert der Freistaat Bayern kommunale Hochbauprojekte in Schwaben. «Das kommt vor allen den Schulen und schulischen Sportanlagen sowie Kindertageseinrichtungen zugute», erklärt Finanzstaatssekretär Franz Josef Pschierer. Mit den Fördergeldern könne der von den Kommunen angemeldete Bedarf für 2011 in vollem Umfang gedeckt werden. Auch Projekte in Kaufbeuren profitieren von der staatlichen Finanzspritze: Für den Anbau eines Mehrzweckraumes des Kindergartens > gibt es...

  • Kempten
  • 05.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ