Fälschung

Beiträge zum Thema Fälschung

Impfpass (Symbolbild)
2.690×

Urkundenfälschung
Kontrolle in Memmingen: Polizei erwischt Mann (50) mit gefälschtem Impfpass

Am frühen Mittwochabend hat die Memminger Polizei einen Mann erwischt, der mit einem gefälschten Impfpass unterwegs war. Zwei Corona-Impfungen gefälschtDie Beamten kontrollierten ein Auto. Die Insassen wollten ihre Reise mit der Bahn fortsetzen. Ein 50-Jähriger wollte sich mit einem ausländischen Reisepass und einem deutschem Impfpass ausweisen. Bei der Durchsicht des Impfpasses stellte sich heraus, dass zwei Eintragungen der Corona-Impfung gefälscht waren. Weil der Mann keinen festen Wohnsitz...

  • Memmingen
  • 24.12.21
Die 29-Jährige hatte in einem Restaurant in Memmingen einen gefälschten Impfpass vorgezeigt. (Symbolbild)
5.041× 2

Corona-Kontrollen in Innenstadt
Memminger Polizei erwischt Frau mit gefälschtem Impfausweis

Am Freitagabend hatten die Polizei Memmingen in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsam mehrere Corona-Kontrollen durchgeführt. Eine Frau wurde mit einem gefälschtem Impfpass erwischt. Stempel gefälschtDie 29-Jährige hatte in einem Restaurant in der Memminger Innenstadt einen Impfnachweis mit gefälschtem Stempel des Impfzentrums vorgelegt. Der Impfpass wurde daraufhin sichergestellt. Die Frau erwartet nun eine Anzeige wegen dem Gebrauch unrichtiger Gesundheitszeugnisse.

  • Memmingen
  • 13.12.21
Das Bild zeigt einen Teil der sichergestellten Blanko-Impfausweise und Impfchargen-Aufkleber.
2.881× 2 Bilder

Bei Festnahme drei Beamte verletzt
Polizei nimmt Dealer (36) von gefälschten Impfpässen in Memmingen fest

Beamte der Polizeiinspektion Memmingen haben am 27.11.2021 einen 36-jährigen Mann festgenommen, der drei Pakete mit rund zwei Dutzend gefälschten Impfpässen zum Versand aufgeben wollte. Der Mann sitzt in der Zwischenzeit in Untersuchungshaft. Widerstand bei FestnahmeDie Beamten waren dem Mann über einen Hinweis aus einem Postverteilerzentrum auf die Spur gekommen. Dort war ein beschädigtes Paket aufgefallen, in dem Blanko-Impfpässe enthalten waren. Über Ermittlungen gelangte die Polizei zum nun...

  • Memmingen
  • 10.12.21
Grenzpolizisten finden bei Memmingen gefälschte Dokumente und unterbinden Schmuggel.
1.026×

Kontrolle
Schmuggel unterbunden: Polizei findet gefälschte belgische Dokumente

Am 26.07.2021 gegen 15 Uhr wurden durch Beamte der Grenzpolizeigruppe der PI Memmingen und dem Deutschen Zoll ein 52-jähriger Mann mit seinen zwei Kindern im Alter von 17 und 23 Jahren bei der Einreise nach Deutschland angetroffen und kontrolliert. Reisepass, Personalausweis und Führerschein sind gefälscht Bei der Durchsuchung des Gepäcks stellten die Beamten bei dem 52-jährigen Nordmazedonier drei belgische Dokumente wie Reisepass, Personalausweis und Führerschein fest. Bei der genauen...

  • Memmingen
  • 27.07.21
Gesuchte Person verhaftet (Symbolbild)
6.836× 1

Fernreisebus
Gesuchte Person (34) nach Kontrolle in Memmingen verhaftet

Ein 34-jähriger ägyptischer Staatsbürger hat sich am Samstagabend bei einer Kontrolle eines Fernreisebusses als, in Chemnitz wohnhafter tunesischer Staatsangehöriger ausgegeben und eine kleine Menge Marihuana mit sich geführt. Laut Polizei soll der Mann keine Dokumente mit sich geführt haben und wurde daraufhin mithilfe seiner Fingerabdrücke überprüft. Die Beamten überprüften die Identität des 34-jährigen Mannes, da er seine Angaben nicht belegen konnte. Durch die Fingerabdrücke stellten die...

  • Memmingen
  • 28.09.20
Polizei (Symbolbild)
11.511×

SUV
Mit Bargeld bezahlt: Memminger (38) wird bei Auto-Kauf betrogen

Ein 38-jähriger Memminger ist beim Kauf seines neuen Autos betrogen worden. Laut Polizei könnte der Fall Teil einer größeren Betrugsserie sein. Der 38-Jährige wollte am Dienstag, 21.01, seinen neu gekauften SUV der Marke Porsche bei der Zulassungsstelle anmelden. Diese erkannte anhand der vorgelegten Dokumente, dass es sich dabei um eine Fälschung handelt und rief die Polizei. Der Mann war über eine Internet-Plattform auf das nur wenige Monate alte Auto aufmerksam geworden. In einer Tiefgarage...

  • Memmingen
  • 23.01.20
Diese gefälschten Ölfilter gingen beim Zollamt in Memmingen ein.
3.744×

Plagiat
Zollamt Memmingen erkennt gefälschte Autoteile und schützt Autobranche vor größeren Schäden

Beim Zollamt Memmingen gingen kürzlich Autoteile für eine Firma aus Niedersachsen ein. Es handelte sich dabei um gefälschte Öl- und Luftfilter im Wert von 21.000 Euro.  Obwohl auf den ersten Blick weder die nachgemachten Öl- und Luftfilter noch die Frachtpapiere oder die Verpackungen Auffälligkeiten zeigten, hatte ein Zollbeamter einen Verdacht. Er erkundigte sich bei einem örtlichen Autohändler und erfuhr, dass BMW aus dem Drittland, aus dem die Ware kam, keine Autoteile bezieht. Muster von...

  • Memmingen
  • 07.08.19
Polizei (Symbolbild)
946×

Urkundenfälschung
Bulgarischer Mann (21) fährt mit gefälschtem Führerschein durch Memmingen

Bei einer Fahndungskontrolle am 21.07.2018 beanstandete die Grenzpolizei Pfronten mehrere Personen, die auf dem Weg zum Flughafen Memmingen waren. Ein 21-jähriger bulgarischer Autofahrer zeigte einen Führerschein vor, bei dem es sich um eine Fälschung handelte. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

  • Memmingen
  • 23.07.18
Polizeiauto
3.721×

Kontrolle
Zwei gefälschte Führerscheine: LKW-Fahrer nach "Elefantenrennen" auf der A7 bei Fellheim aufgeflogen

Die Streife der Autobahnpolizei Memmingen kontrollierte am gestrigen Vormittag auf der BAB A7 einen Sattelzug, welcher für einen Überholvorgang deutlich länger als zulässig benötigte. Der Deutsch-Russische Fahrer wies sich mit einem Internationalen Führerschein aus, welcher sich bei näherer Kontrolle als Phantasie-Führerschein herausstellte. Auf Nachfrage nach einem anderen Führerschein zeigte er schließlich einen Slowakischen Führerschein vor. Dieser war auf Grund der schlechten Druckqualität...

  • Memmingen
  • 27.03.18
44×

Kriminalität
Gericht: Unterallgäuer (21) bietet gefälschte Gold-Barren im Internet an

Gefälschte Gold- und Platinbarren und Unzen hat ein 21-jähriger Unterallgäuer im Internet angeboten. 'Nur zur Dekoration', wie er betonte. Dennoch musste sich der Heranwachsende jüngst vor dem Jugendrichter am Memminger Amtsgericht verantworten. Denn: Der 21-Jährige hatte zwar angegeben, dass die Barren und Unzen nicht aus Gold oder Platin waren – somit stand ein Betrugsverdacht schon mal nicht im Raum. Allerdings trugen die Barren Namen von Marken wie 'Degussa'. Das ist aber nicht erlaubt. Er...

  • Memmingen
  • 18.01.18
72×

Trickbetrug
Gefälschtes Smartphone: Betrüger (21) in Memmingen auf Straße wiedererkannt

Ein 49 Jahre alter Mann erwarb am 06.01.2018 über einen Internetmarktplatz ein Smartphone für 900 Euro. Der Käufer bezahlte nach persönlicher Übergabe des Mobiltelefons dem Verkäufer, einem 21 Jahren alten Mann, insgesamt 750 Euro, da dieser keine Rechnung über die Waren vorweisen konnte. Als der Käufer wieder zu Hause war, stellte er fest, dass das Mobiltelefon gefälscht ist. Der Verkäufer wurde noch am gleichen Tag durch den Geschädigten auf der Straße wieder erkannt. Dadurch konnte der...

  • Memmingen
  • 08.01.18
392×

Amtsgericht
Unterallgäuer (51) fälscht Unterschrift der Ehefrau und erschleicht sich 100.000 Euro

Vor dem Amtsgericht Memmingen hatte sich jetzt ein 51-jähriger Unterallgäuer wegen Urkundenfälschung und Betrugs zu verantworten. In drei unterschiedlichen Fällen hatte er sich mit der gefälschten Unterschrift seiner Frau fast 100.000 Euro erschlichen. 2013 kündigte der damals als selbstständiger Versicherungsvertreter arbeitende Angeklagte die Lebensversicherung seiner Frau und fälschte dabei ihre Unterschrift. Er ließ sich das Geld in Höhe von fast 7.500 Euro auf das gemeinsame Konto...

  • Memmingen
  • 04.01.18
68×

Betrug
Nigerianer (49) in Memmingerberg lässt sich Sozialleistungen unter falschem Namen auszahlen

Mit einem Flieger aus Spanien reiste am 26.10.16 ein 49-jähriger Nigerianer nach Deutschland ein. Dazu brauchte er kein Visum, weil er eine spanische Aufenthaltserlaubnis hatte. Bei der Passkontrolle stellte ein Beamter der Schleierfahndung Pfronten fest, dass der Mann drei Monate in seinem Heimatland – Nigeria – verbracht hatte. Soweit wäre alles in Ordnung gewesen, wenn nicht über einen Fingerabdruckabgleich herausgekommen wäre, dass sich der Nigerianer unter anderen Personalien in...

  • Memmingen
  • 27.10.16
29×

Urkundenfälschung
Festnahme am Flughafen Memmingerberg: Ehepaar fälscht Führerscheine und Ausweise

Ein albanisches Ehepaar wollte am Montag vom Flughafen Memmingerberg nach Irland fliegen. Dafür hatten sie sich gefälschte italienische Papiere – zwei Führerscheine und drei Personalausweise – besorgt. Eine Beamtin der Schleierfahndung Pfronten erkannte bei der Passkontrolle am Abflugschalter die Fälschungen. Die 28 Jahre alte Frau und ihr 37-jähriger Ehemann wurden vorläufig festgenommen und werden am Dienstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die gefälschten Papiere stellten die Beamten...

  • Memmingen
  • 05.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ