Fälschung

Beiträge zum Thema Fälschung

Bundespolizei greift irakische Migranten auf.
7.083×

Zwei Irakische Migranten
Einreiseversuch nach Deutschland mit Konsequenzen bei Füssen

Auf der BAB7 hat die Bundespolizei am Dienstagabend zwei in Griechenland registrierte Migranten an der Kontrollstelle am Grenztunnel Füssen aufgegriffen. Für einen Kurzaufenthalt hätten die zwei Iraker ohne Probleme nach Deutschland einreisen dürfen. Die Bundespolizisten hatten jedoch mehrere Rechtsverstöße erkannt, weshalb unter anderem das Auto der Fahrgemeinschaft stehen bleiben musste. Gefälschter FührerscheinDie Kemptener Bundepolizei kontrollierte die zwei Iraker, die in einem in...

  • Füssen
  • 05.11.20
Europaweit gesuchter Mann als Kroate im Ostallgäu gefunden. (Symbolbild)
1.660× 1

Europaweit gesuchter Mann im Ostallgäu gefunden
Bundespolizei vollstreckt zwei Haftbefehle in Füssen

Am Samstagnachmittag (31. Oktober) hat die Bundespolizei einen niederländischen Staatsbürger in Auslieferungshaft gebracht. Der Mann hatte bei der Einreisekontrolle versucht, mit gefälschten kroatischen Dokumenten über zwei europäische Haftbefehle hinwegzutäuschen. Kemptener Bundespolizisten kontrollierten in den Nachtstunden die drei Insassen eines in Deutschland zugelassenen Pkw am Grenztunnel Füssen. Der niederländische Fahrer sowie die kroatische Mitfahrerin wiesen sich hierzu mit ihren...

  • Füssen
  • 02.11.20
Polizei (Symbolbild)
1.270×

Ermittlungen
Polizei stellt bei Füssen mehrere gefälschte Führerscheine sicher

Am Vormittag des 11.11.2019 wurde ein Pkw mit zwei syrischen Staatsangehörigen zur Fahndungskontrolle auf der A7 bei Füssen angehalten. Der 29-jährige Fahrer des Fahrzeugs übergab dem kontrollierenden Beamten einen griechischen Führerschein. Dabei konnte festgestellt werden, dass der Führerschein gefälscht ist. Bei der Durchsuchung des Beifahrers konnte ebenfalls eine Totalfälschung eines Führerscheins aufgefunden werden. Zudem hatte er noch einen gefälschten internationalen Führerschein dabei....

  • Füssen
  • 12.11.19
Bereits 2017 hatte der Autofahrer Polizeibeamten einen gefälschten rumänischen Führerschein vorgelegt.
809×

Täuschung
Israelischer Autofahrer mit gefälschtem russischen Führerschein auf der A7 bei Füssen unterwegs

Auf der A7 bei Füssen kontrollierte die Bundespolizei am 17.12.2018 einen israelischen Autofhrer, der aus Russland nach Deutschland eingewandert war. Obwohl der Mann seit 2015 in Deutschland wohnt, wollte er seine Fahrerlaubnis mit einem russischen Führerschein nachweisen. Wegen Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, übergab die Bundespolizei den Fall der Grenzpolizei Pfronten. Der Verdacht bestätigte sich: Der russische Führerschein entpuppte sich als Totalfälschung, was die...

  • Füssen
  • 19.12.18
Der Autofahrer fuhr mit gefälschten Dokumenten.
702×

Drogenfahrt
Unter Drogen stehender Autofahrer (32) legt gefälschte Dokumente nahe Füssen vor

Einen 32-jährigen albanischen Autofahrer kontrollierte die Grenzpolizei Pfronten am 06.10.2018 auf der A 7 bei Füssen. Der in Italien lebende Albaner legte den Beamten seinen Reisepass und einen total gefälschten albanischen Führerschein vor. Nach einem positiv auf Kokain reagierenden Drogentest entnahm ein Arzt dem Autofahrer eine Blutprobe. Gegen den Autofahrer wird wegen Urkundenfälschung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Drogeneinfluss Anzeige erstattet. Den gefälschten...

  • Füssen
  • 08.10.18
Symbolbild Polizeibeamter
1.155×

Betrugsmasche
Falscher Polizeibeamter in Füssen unterwegs

Mehrere Anrufe falscher Polizeibeamter in Füssen und Rieden am Forggensee wurden am Sonntagabend der Polizeiinspektion Füssen gemeldet. Mit der üblichen Masche versuchten die Betrüger, die überwiegend älteren Menschen nach ihren persönlichen Verhältnissen auszufragen. Der angebliche Kommissar berichtete von festgenommenen Langfingern in der direkten Nachbarschaft der Angerufenen. Bei den Einbrechern habe man Notizen mit dem Namen des Angerufenen gefunden. Daher müssten nun alle Wertgegenstände...

  • Füssen
  • 30.07.18
161×

Festnahme
Verhaftung am Grenztunnel Füssen: Belgier schleusen Türken mit fremden Papieren

Die Bundespolizei hat in der Nacht zu Donnerstag auf der A7 bei Füssen zwei Belgier festgenommen. Sie sollen in ihrem Mietwagen zwei Personen illegal ins Land gebracht haben. Die Geschleusten waren offenbar mit Papieren anderer Personen unterwegs. Gegen Mitternacht stoppten Bundespolizisten am Grenztunnel bei Füssen das in Belgien zugelassene Auto. Der belgische Fahrer (29) des Wagens und sein Landsmann (37) auf dem Beifahrersitz konnten sich ausweisen. Im Fond des Wagens saßen zwei weitere...

  • Füssen
  • 27.07.17
50×

Fälschung
Unbekannter bezahlt in Pfronten mit falschem 50 Euro Schein

Ein unbekannter Täter hat am Samstagmorgen gegen 8:00 Uhr in einer Bäckerei in Pfronten-Ried mit einem gefälschten 50 Euro Schein bezahlt. Der Täter kaufte für vier Euro Backwaren und verließ nach dem Erhalt des Wechselgeldes schnell den Laden. Später wurde festgestellt, dass der 50 Euro Schein gefälscht war. Der Täter war ca. 25 Jahre alt, 180 cm groß, südländisches Aussehen, hatte kurze braune Haare und gepflegte Kleidung. Er trug zur Tatzeit eine dunkelblaue Jeans und einen goldgelben Mantel...

  • Füssen
  • 10.01.17
28×

Kontrolle
Seit fast vier Jahren gesucht: Bundespolizei verhaftet Urkundenfälscher auf der A7 nahe Füssen

Die Bundespolizei hat am Dienstag (13. September) auf der A7 einen Urkundenfälscher festgenommen. Der Mann wurde schon seit fast vier Jahren polizeilich gesucht. Er wird die nächste Zeit hinter Gittern bleiben müssen. In der Nacht überprüften Bundespolizisten am Füssener Grenztunnel die Insassen eines Pkw. Mit Hilfe des Fahndungscomputers fanden die Beamten heraus, dass einer der Mitreisenden von der Staatsanwaltschaft in München gesucht wurde. Wegen Urkundenfälschung war der Italiener bereits...

  • Füssen
  • 14.09.16
39×

Kontrolle
Moldawier (25) mit gefälschten Papieren auf der A7 nahe Füssen gestoppt

Eine Urkundenfälschung erkannte eine Beamtin der Schleierfahndung Pfronten am Donnerstag, gegen 21 Uhr, auf der A7 bei Füssen. In einer Kontrollstelle hatte sie den Führerschein eines moldauischen 25 Jahre alten Autofahrers überprüft. Dabei stellte sie fest, dass es sich bei dem angeblich originalen moldauischen Dokument um eine Fälschung handelte. In seiner Vernehmung behauptete der Moldawier zwar, dass er den Führerschein ordnungsgemäß erhalten habe. Er musste sein Fahrzeug trotzdem stehen...

  • Füssen
  • 04.03.16
20×

Schmuggel
Schleierfahndung bei Füssen: Einfuhr von Kokain und Urkundenfälschung

Auf der A7 bei Füssen kontrollierte die Schleierfahndung Pfronten am Sonntag, 20.12.2015 einen 55-jährigen Pkw-Fahrer, der in Italien lebt. Der Fahrer hatte auf seiner Fahrt von Italien nach Deutschland in seiner Hosentasche eine geringe Menge von Kokain mitgebracht. Sein Personalausweis wies Fälschungsmerkmale auf. Das Rauschgift und der Ausweis wurden sichergestellt. Gegen den Pkw-Fahrer ermittelt die Schleierfahndung wegen Schmuggels von Betäubungsmitteln und Urkundenfälschung.

  • Füssen
  • 21.12.15
34×

Gericht
Urteil: Paketzustellerin im Raum Füssen soll Unterschriften gefälscht haben

Gleich zweimal innerhalb weniger Monate musste sich das Kaufbeurer Amtsgericht mit einer Paketzustellerin beschäftigen, die im September 2014 im Raum Füssen die Unterschriften zweier Empfänger gefälscht haben soll. Bei beiden Verhandlungsterminen beteuerte die Angeklagte ihre Unschuld, wartete aber jeweils mit unterschiedlichen Begründungen auf. Keine davon konnte die Richterin überzeugen. Sie machte im Urteil deutlich, dass es sich ihrer Ansicht nach 'um Schutzbehauptungen handelte, die nur...

  • Füssen
  • 28.09.15
14×

Ermittlung
Hat Paketzustellerin in Füssen Unterschriften von Empfängern gefälscht?

Zwei Männer aus dem Raum Füssen staunten nicht schlecht, als sie sich im September 2014 bei einem Zulieferdienst darüber beschwerten, dass während ihrer Abwesenheit einfach Pakete vor dem jeweiligen Anwesen abgestellt worden waren: Das Unternehmen präsentierte ihnen Scanner-Ausdrucke über eine angebliche persönliche Annahme der Lieferungen. Allerdings handelte es sich in beiden Fällen um Unterschriften, die nicht vom jeweiligen Empfänger stammten. Der Verdacht fiel auf die Fahrerin, die damals...

  • Füssen
  • 06.05.15
74×

Betrug
Unbekannte erbeuten 18.000 Euro durch gefälschte Überweisung

Unbekannte Betrüger konnten vor wenigen Tagen mit einem gefälschten Überweisungsträger 18.000 Euro auf ein Konto in Spanien überweisen lassen. Immer wieder kommt es vor, dass gefälschte Überweisungsträger bei den Banken und Sparkassen in die Postkästen eingeworfen werden. Die Gelder sollen dabei immer auf ausländische Konten überwiesen werden. In der Regel prüft die Bank die Belege sorgfältig bevor sie die Überweisung ausgeführt. Dabei nimmt die Bank auch Verbindung mit den Kontoinhabern auf....

  • Füssen
  • 27.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ