Expedition

Beiträge zum Thema Expedition

Lokales
3 Bilder

Bergsteigen
Erfolgreiche Expedition auf den Manaslu: Vortrag am 22. Februar im Schlossbrauhaus Schwangau

Das erfolgreiche Bergsteigerehepaar Alix von Melle und Luis Stitzinger erklimmen ihren siebten 8.000er Ihren siebten Achttausendergipfel ohne Verwendung von künstlichen Sauerstoff haben Luis Stitzinger und Alix von Melle bewältigt: Im September gelang ihnen die Besteigung des 8.163 Meter hohen Berges Manaslu in Nepal. Sie sind das erfolgreichste Bergsteigerehepaar Deutschlands: Alix von Melle und Luis Stitzinger. Im September haben die beiden ihren siebten Achttausender ohne Verwendung von...

  • Füssen
  • 04.01.18
  • 62× gelesen
Sport
2 Bilder

Bergsteigen
Füssener Bergsteigerehepaar Alix von Melle (46) und Luis Stitzinger (48) besteigt Achttausender in Nepal

Die Füssener Alix von Melle (46) und Luis Stitzinger (48) haben erfolgreich den 8.163 Meter hohen Berg Manaslu in Nepal bestiegen. Damit ist ihnen die insgesamt siebte Besteigung eines Achttausenders ohne Sauerstoff geglückt. Bereits am 30. September war dem Bergsteiger-Ehepaar aus Füssen die Besteigung des Berges gelungen. Dank einer langanhaltenden Schönwetterphase konnten die Allgäuer den Gipfel ohne größere Probleme erreichen. Der Manaslu gilt als wettertechnisch schwieriger Berg. Im Jahr...

  • Füssen
  • 10.10.17
  • 312× gelesen
Lokales

Expedition
Drei Allgäuer Bergsteiger der Gruppe Camp10 klettern an schwierigem Himalaya-Gipfel

Abenteuer Ama Dablam Der Oberstdorfer Stefan Tauscher, der Kemptener Uwe Schneider und Stefan Heiligensetzer aus Sulzberg, alle Mitglieder der Allgäuer Bergsteigergruppe 'Camp10', wollten sich vergangenes Jahr den Traum einer Besteigung des Ama Dablam erfüllen. Gemeinsam mit Heiligensetzers nepalesischem Freund Pemba Sherpa organisierten sie eine Kleinexpedition und flogen Ende September nach Nepal. Schon die Trekkingtour ins Zielgebiet war ein Erlebnis. Insbesondere für Tauscher und Schneider,...

  • Oberstdorf
  • 18.11.16
  • 194× gelesen
Polizei

Anzeige
Expedition durch den Forggensee gescheitert: Minivan bleibt im Schlamm stecken

Am Mittwochnachmittag wagte eine Gruppe junger Erwachsener aus Rheinland-Pfalz mit ihrem Minivan eine abenteuerliche Reise auf den Grund des abgelassenen Forggensees. Nachdem man anhielt, um Fotos der unwirklichen Mondlandschaft zu schießen, waren die Reifen des Fahrzeugs im weichen Lehmboden eingesunken. Das Fortsetzen des Abenteuers war damit unmöglich. Letztendlich wurde der VW durch einen Landwirt mit einem Bergungsfahrzeug aus dem See gezogen. Den 19-jährigen Expeditionsleiter und Fahrer...

  • Füssen
  • 31.03.16
  • 24× gelesen
Lokales

Projekt
Schüler aus Hohenschwangau bauen Mini-Lech nach

Was passiert mit einem Wildfluss, wenn man ihn zum Beispiel begradigt oder Staumauern darin errichtet? Diesen und weiteren Fragen sind gestern Schüler des Hohenschwangauer Gymnasiums nachgegangen, als sie in Füssen einen Mini-Lech, wenige Meter vom Original entfernt, im Sand gebaut haben. Nicht nur der natürliche Lauf des Flusses, sondern auch das, was durch den Menschen zerstört wurde, standen dabei im Mittelpunkt. 'Man sollte einfach wissen, was man kaputt macht', sagte die 16-jährige Annika...

  • Füssen
  • 17.07.15
  • 14× gelesen
Sport

Expedition
Stehparty der etwas anderen Art: Kaufbeurer paddelt 300 Kilometer auf Inn

Der Kaufbeurer Extremsportler Mario Stecher (32) ist zusammen mit dem Münchner Valentin Illichmann (16) auf dem Inn von Innsbruck flussabwärts bis nach Passau im Stehen gepaddelt. Insgesamt legten die beiden dabei in 42,5 Stunden 300 Kilometer zurück und überwanden 20 Stauwehre. Unterwegs waren sie mit 'I-SUPs' (aufblasbare Stehpaddelbretter). 'Wir sind bei dieser Tour an unsere Grenzen gestoßen', sagte Stecher, der auch schon im Stehen rund um Bodensee und Gardasee gepaddelt war. Erschwerend...

  • Kempten
  • 24.04.15
  • 27× gelesen
Sport

Extrem-Bergsteigen
Dominik Müller aus Riezlern ist als Expeditionsleiter auf dem Weg zum Mount Everest

Der Mount Everest - mit seinen 8848 Metern der höchste Berg der Welt. Und aktuell ist das 'Dach der Welt' das Ziel von Dominik Müller aus Riezlern. Als Expeditionsleiter will er ein Dutzend Extrem-Bergsteiger aus aller Welt auf den Gipfel führen. Die Route geht über die tibetische Nordseite, angesetzt auf einen Zeitraum von 62 bis 64 Tage. Dominik Müller organisiert schon seit Jahren auf der ganzen Welt Expeditionen, Trekkingtouren und Alpinprogramme. Zum Mount Everest ist Müller das erste...

  • Kempten
  • 09.04.15
  • 222× gelesen
Lokales

Expedition
Zwei Füssener starten im April zur Besteigung des Mount Everest

Bisher hatten sie Berührungsängste mit ihm, nun nehmen sie ihn in Angriff: Am 6. April starten Alix von Melle und Luis Stitzinger zu einer Besteigung des Mount Everests. Das Expeditionsbergsteigerpaar aus Füssen will den höchsten Berg der Erde eigenständig, ohne Träger und künstlichen Sauerstoff besteigen. Nur etwa 150 Bergsteiger erreichten den Gipfel bisher ohne den zusätzlichen Sauerstoff. 'Die Planung hat sich ein Dreivierteljahr hingezogen', sagt Stitzinger. 'Zustande gekommen ist die...

  • Füssen
  • 03.04.15
  • 97× gelesen
Sport

Expedition
Drei Kaufbeurer legen auf Boards und Rädern in drei Tagen 205 Kilometer zurück

Höhenmeter, Kälte und Schmerzen Expedition beendet: Die Kaufbeurer Zwillingsbrüder Manuel und Mario Stecher (beide 31), begleitet von Fotograf Florian Widy (34) und dem Münchner Andy Dressler (43), schafften es, 24 Bergseen in nur drei Tagen zu befahren. Insgesamt legten sie dabei 205 Kilometer zurück, überwanden 4.100 Höhenmeter und waren mit Fahrrädern und 'ISUP’s' knapp 33 Stunden unterwegs. 'Das war die härteste kombinierte Tour, die wir jemals gemacht haben', meint Manuel Stecher....

  • Kempten
  • 16.10.14
  • 163× gelesen
Lokales

Alpinismus
Allgäuer Expedition um Luis Stitzinger aus Halblech hat Siebentausender in China erstbestiegen

Dem aus dem Ostallgäuer Halblech stammenden Expeditionsbergsteiger und Bergführer Luis Stitzinger ist erneut ein Erfolg an einem hohen Berg gelungen. Zusammen mit einer Gruppe des Veranstalters Amical alpin gelang ihm die Erstbesteigung des 7.129 Meter hohen Kokodak Dome im chinesischen Kuen-Lun-Gebirge. Der 45-Jährige Stitzinger war Expeditionsleiter. Alle 13 Teilnehmer hätten den Gipfel in der westlichen Provinz Singkiang erreicht, berichtet Petra Mayr von Amical alpin: 'Die hatten großes...

  • Kempten
  • 16.08.14
  • 31× gelesen
Lokales

Expedition
DAV-Jugendmannschaft aus Kaufbeuren wagt sich zum 6.825 Meter hohen Pik Chorku

Keine Sherpas, kein Bergführer, keine Köche und schon gar keine Unterstützung durch Helikopter: Wenn 'Die jungen Wilden' - wie sie sich selbst betiteln - der DAV-Sektion Kaufbeuren-Gablonz sich ab Montag aufmachen, den 6.285 Meter hohen Pik Chorku zu erklimmen, dann hilft ihnen nur die eigene Muskelkraft, ihr bisher schon erlerntes alpines Können und vor allem die Dynamik einer gut funktionierenden Gruppe. 'Das soll Bergsteigen werden wie bei uns in den Alpen', sagt Ben Miroux (25), der...

  • Kempten
  • 09.08.13
  • 332× gelesen
Lokales

Bergsteigen
Ehepaar aus Halblech besteigt den Shisha Pangma in Tibet

Das Achttausender-Paar Vor wenigen Tagen erreichte das Höhenbergsteigerpaar Alix von Melle und der aus dem Ostallgäuer Halblech stammende Luis Stitzinger den Gipfel des Shisha Pangma, 8027 m, in Tibet. Unerwartet schnell hatte sich der Erfolg für das Ehepaar eingestellt: 'Die ganze Expedition hat wirklich wie am Schnürchen geklappt, kein Tag des Wartens wegen schlechten Wetters oder anderer Verzögerungen', berichtet Stitzinger aus dem Basislager. Schließlich waren nur 25 Tage seit...

  • Füssen
  • 07.05.13
  • 26× gelesen
Lokales

Bergbauernmuseum
Bauarbeiten in Diepolz für einen begehbaren Verdauungstrakt einer Kuh gestartet

Expedition ins Innere der Kuh - Eröffnung für 2014 geplant Rosmarie Willer (45) lächelt zufrieden: 'Ein sehr erfolgreiches Jahr.' Die Betriebsleiterin des Allgäuer Bergbauernmuseums in Diepolz freut sich über die rund 65 000 Besucher, die das Jahr über aus ganz Deutschland, vor allem aber aus Oberstaufen, Immenstadt, Waltenhofen und Missen das Haus betraten. Jetzt legt das Museum eine kleine Winterpause ein, die genutzt wird, um die nächsten Projekte zu planen: etwa den begehbaren Kuhmagen. Das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.11.12
  • 30× gelesen
Lokales

Stadtranderholung
Es sind noch Plätze frei: Ferienprogramm des Stadtjugendrings Kaufbeuren

Das Abenteuer beginnt bald Beim Stadtjugendring laufen die Vorbereitungen derzeit auf Hochtouren. Bis zum Start des Ferienprogramms und der Stadtranderholung sind es nur noch wenige Wochen. Zahlreiche Angebote für jede Altersgruppe versprechen vom ersten bis zum letzten Ferientag Spannung und Abenteuer. Unter dem Motto > finden sich heuer über 1000 Mädchen und Buben bei der Stadtranderholung auf dem Gelände unterhalb des Römerturms ein, um gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen - ob mit...

  • Kempten
  • 11.07.11
  • 25× gelesen
Lokales

Klavierabend
Eine Expedition zu Beethoven

Anton Kuerti inszeniert eine aufschlussreiche Begegnung mit dem Komponisten Ein Künstler tritt in die Fußstapfen eines Genies - Kuerti spielt Beethoven. Der kanadische Pianist Anton Kuerti, geboren in Wien, bescherte dem Publikum im gut gefüllten Kemptener Stadttheater einen Beethoven-Abend mit reflektierter Raffinesse und wachsamer Wucht. Die G-Dur-Sonate op. 31/1, die Es-Dur-Sonate «Les Adieux» und das kunstreiche Variationen-Werk über einen simplen Diabelli-Walzer entfalteten sich unter...

  • Kempten
  • 08.02.11
  • 21× gelesen
Lokales

Thalkirchdorf
Klettern am Limit

Minusgrade, wenig Sauerstoff und keine technischen Hilfsmittel: Der Bergführer Walter Hölzler aus Thalkirchdorf will sich einer großen Herausforderung stellen. Zusammen mit Heeresbergführer Niels Delenk aus Bad Reichenhall will er im Juni den 6650 Meter hohen Huascaran Norte in den Anden erklimmen - als erste Kletterer ohne technische Hilfsmittel.

  • Kempten
  • 09.06.10
  • 14× gelesen
Lokales
3 Bilder

Memmingen
Salzheringe, Eiszapfen und unberührte Gipfel

Es ist ein großes Abenteuer. Zehn Bergsteiger bahnen sich einen Weg durch eine wilde Landschaft mit Schnee bedeckten Fünftausendern und türkisfarbenen Seen. Gastfreundliche Bergbewohner braten ihnen Innereien und stärken sie mit Sauermilch aus Tiermägen. Die Männer haben keine Karten und erkunden das Fangebirge in Tadschikistan auf eigene Faust - als eine der ersten Alpinisten aus dem Westen nach dem Krieg.

  • Kempten
  • 19.08.09
  • 190× gelesen
Lokales

Bei Expedition Kultur erkunden

Marktoberdorf/Ostallgäu | vit | Bei einer Expedition kann es schon mal passieren, dass man mit dem Auto stecken bleibt. So jedenfalls erging es Dolf Rabus, einem der führenden Köpfe bei der Kulturexpedition Ostallgäu. Zusammen mit einem kleinen Team hat er ein Programm mit rund 1000 Mitwirkenden an 100 Plätzen zusammengestellt. Und selbst wenn Rabus bei der Rückfahrt vom Hängesteg in Wald-Neupolz sein Auto stehen lassen musste, sind die Vorbereitungen erfolgreich und weitgehend abgeschlossen:...

  • Kempten
  • 12.06.07
  • 5× gelesen
Lokales

Vom 15. bis 17. Juni gehen Kunstschaffende und Publikum auf Erkundungstour zwischen Füssen und Waal, Weicht, Webams und Marktoberdorf

Expedition erkundet das Ostallgäu und seine Kultur Marktoberdorf/Ostallgäu (vit). Im Kultur-Landkreis leben ständig zahlreiche Künstler - von hoher Qualität, wie Landrat Johann Fleschhut betont. Doch wenn an Weihnachten noch die Ex-Ostallgäuer die Verwandschaft besuchen, dann ist in der Kulturszene 'der Teufel los', formulierte der überregional bekannte Künstler Christoph Wank aus Marktoberdorf. Heuer soll auch der Sommer eine Hochphase bescheren: Vom 15. bis 17. Juni findet erstmals die...

  • Kempten
  • 11.01.07
  • 6× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020