Existenz

Beiträge zum Thema Existenz

Hotellerie und Gastronomie leiden unter dem Lockdown. (Symbolbild)
10.533× 13

DEHOGA-Umfrage
Ein Viertel der Unternehmen im Gastgewerbe denkt über Betriebsaufgabe nach

Die Lage im bayerischen Hotel und Gastgewerbe spitzt sich immer mehr zu. Wie der Deutsche Hotel und Gaststättenverband (DEHOGA) berichtet, sehen sich drei Viertel aller Betriebe in Bayern in ihrer Existenz gefährdet. 24 Prozent ziehen trotz ausgesetzter Insolvenzantragspflicht bereits konkret eine Betriebsaufgabe in Erwägung. Das ergab eine Befragung der DEHOGA Bayern, an der 1.380 gastgewerbliche Unternehmer teilgenommen haben. Existenzangst im Gastgewerbe nimmt zu"Wir versuchen nach wie vor...

  • 11.01.21
Das Landhotel Weißenhorn in Wolfertschwenden hat schon lange keine Besucher mehr gesehen. Eine nahe gelegene Firma nutzt es als Unterkunft für ausländische Mitarbeiter.
25.171× 1

Gastronomie
Viele Dorfwirtschaften im Allgäu kämpfen ums Überleben

Hunderte Ortschaften in Bayern haben keine Dorfwirtschaft mehr. Immer wieder verschwinden Gasthäuser von der Landkarte, auch im Allgäu. Die Staatsregierung plant nun ein Förderprogramm, in dem jährlich 15 Millionen Euro für Modernisierungen bereitgestellt werden. Ein erster Schritt, sagen Experten. Die Gründe für die Existenzprobleme seien vielfältig: Manch ein Wirt habe nicht auf die veränderte Nachfrage reagiert, andere hätten mit den vielen Auflagen und Reglementierungen zu kämpfen. Und die...

  • Kempten
  • 02.03.19
285×

Unglück
Wohnhausbrand in Waal ist für eine Betroffene existenzbedrohend

Für Silvia Zinner war der Brand in Waal vor drei Wochen ein Riesenschock. Sie hatte in dem ehemaligen Wirtschaftsgebäude im Schlosshof ihre Praxisräume. Seit elf Jahren arbeitet sie als selbstständige Logopädin. Auch heute hängt der Rauch noch in dem Gebäudeteil, der noch steht. habe zwar ihre Geräte in der Praxis verschont, doch vor allem das Löschwasser sei in alle Ritzen gedrungen. 'Ich suche dringend Räume', sagt Zinner verzweifelt. Denn ohne zulassungsfähige Praxisräume, verdient die...

  • Buchloe
  • 13.12.17
519×

Feuer
Brand in Kaufbeurer Modegeschäft: A-Migo-Inhaber fürchtet um seine Existenz

Die Bügel sind geschmolzen. Von den Blusen ist nur noch Asche übrig und die Lederhosen sind voll schwarzem Ruß. , sind für das Modegeschäft A-Migo in der Kaufbeurer Innenstadt verheerend. 'Es geht um meine Existenz', sagt Inhaber Jürgen Michel. Um welche Schadenssumme es sich handelt, kann er noch nicht sagen. Aber neben den Räumen ist auch ein Großteil seines Sortiments entweder völlig verbrannt oder schwer beschädigt. Mehr zum Brand in dem Modegeschäft lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der...

  • Kempten
  • 18.05.16
28×

Selbstständigkeit
Existenzgründung: Kaum noch Zuschüsse in Kempten

Zahlen innerhalb von vier Jahren eingebrochen Bei diesen Zahlen sieht selbst Herbert Mühlegg von der Agentur für Arbeit zweimal hin: Von 1239 vor vier Jahren auf heuer nur noch 157 ist die Zahl der Existenzgründer-Zuschüsse in Kempten eingebrochen. Im Klartext: Wer in die Selbstständigkeit wechselt, bekommt dafür nur noch selten Geld. Parallel ist die Zahl der Gewerbeanmeldungen deutlich nach unten gegangen. In der Gründervilla in der Ostbahnhofstraße finden sich seit einigen Monaten...

  • Kempten
  • 09.12.15
35×

Tierschutz
Tierheim Beckstetten ist noch nicht über den Berg

Sie werden ausgesetzt, krank zurückgelassen und misshandelt. Viele Tiere, die im Tierheim Beckstetten vorübergehend eine neue Heimat finden, haben einen Leidensweg hinter sich. Dass viele dieser Geschöpfe wieder aufgepäppelt und neu vermittelt werden, ist den Vereinsmitgliedern zu verdanken. In jüngster Zeit hatten sie aber eine viel schwierigere Aufgabe zu stemmen: Das Tierheim selbst musste wieder auf die Beine kommen. Finanzielle Altlasten aus der Zeit ehemaliger Vorstände, bauliche Probleme...

  • Buchloe
  • 06.05.15
23×

Veranstaltung
IHK Schwaben gibt in Memmingen Existenzgründern und Jungunternehmern Tipps für das Netzwerken

Auch beim Netzwerken läuft man als Existenzgründer und Jungunternehmer ohne Ziel eher planlos durch die Gegend. Bei der 'Akquise' von neuen Kontakten ist es wichtig, dass Sie als Existenzgründer und Jungunternehmer strategisch und strukturiert vorgehen analog wie beispielsweise bei der Planung und Entwicklung von Geschäftsprozessen in Ihrem Unternehmen. Neben handwerklichen Fähigkeiten spielt die Psychologie eine tragende Rolle beim Netzwerken. Zwischenmenschliche Kontakte erfordern beim...

  • Kempten
  • 14.11.14
500×

Innovation
Junge Existenzgründer aus Füssen setzen auf unsichtbare Solardachsteine und -ziegel

Ein sonniger Vormittag am Lech. Florian Settele schaut entspannt aus dem Bürofenster in der Mühlbachgasse 2 und sagt: 'Die erneuerbaren Energien sind die einzig sinnvolle Alternative zu fossilen Energieträgern und Atomkraft.' Der 32-jährige Füssener Existenzgründer plädiert freilich nicht nur theoretisch für die gezielte Nutzung von Sonnenenergie und Erdwärme. Settele hat mit seinem Geschäftspartner Andreas Drexler aus Weißensee im April 2013 die Noventec GmbH gegründet. Beide schütteln einen...

  • Füssen
  • 04.09.14
833×

Selbstständigkeit
Gründervilla in Kempten soll Jungunternehmer zusammenbringen

Anscheinend gibt es in Deutschland so wenige Gründer, dass die wenig Verbliebenen neuerdings sogar auf Vox in einer Castingshow gesucht werden müssen. Haben junge Deutsche zu wenig Ideen für die Selbstständigkeit? 'Auf keinen Fall', meint Jugendforscher Simon Schnetzer. Mit der Gründervilla in Kempten wollen er und Thomas Herzhoff ein Projekt schaffen, das Modell stehen soll für 'eine neue Kultur des Arbeitens im ländlichen Raum'. Denn nicht zuletzt durch teure Mieten würden Großstädte...

  • Kempten
  • 04.09.14
42×

Mindeslohn
Obstbauern am Bodensee bangen durch Mindeslohn um Existenz

Sorgenvoll schauen die Mitglieder der Erzeugergemeinschaft (EZG) Lindauer Obstbauern nach Berlin: Sollte es dort in Kürze zum Beschluss eines kompromisslosen Mindestlohnes von 8,50 Euro pro Stunde kommen, fürchten sie um ihre Existenz. Denn bei der Ernte von Erdbeeren, Kirschen oder Äpfeln sind auch im Landkreis Lindau seit vielen Jahren bis zu 200 Saisonarbeiter, primär aus Polen, im Einsatz. Ihnen generell 8,50 Euro bezahlen zu müssen, können sich die Obstbauern nicht leisten, so der Vorstand...

  • Lindau
  • 24.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ