Exhibitionistische Handlungen

Beiträge zum Thema Exhibitionistische Handlungen

Polizei
Exhibitionist (Symbolbild).

Zeugenaufruf
Exhibitionist zeigt in Wangen Fußgängerin sein Geschlechtsteil

Am frühen Mittwochabend ist nahe der Oberschwabenklinik in Wangen ein Exhibitionist aufgefallen. Kurz nach 17 Uhr spazierte eine Fußgängerin entlang des Fußweges beim Teich vor dem Klinikum. Mitten auf dem Weg stand plötzlich ein Mann, der seine Hose geöffnet und sein Geschlechtsteil heraushängen hatte. Die Frau drehte um und ging in eine andere Richtung. Sie erstattete später Anzeige bei der Polizei. Der Mann wird wie folgt beschrieben: mittleres Alter, dunkles Haar, kurz geschnitten,...

  • Wangen
  • 16.01.20
  • 3.361× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Exhibitionistische Handlung
Mann in Kempten zeigt Jungen sein Geschlechtsteil

Gestern Nachmittag um kurz nach 17:00 Uhr befanden sich zwei Buben beim Spielen auf dem sog. Jägerspielplatz, in der Nähe des Jägerdenkmals im Stadtteil Haubenschloss in Kempten. Es sei ihren Angaben nach ein grauhaariger, älterer Mann mit pinkfarbener oder roter Kleidung an sie herangetreten und hätte ihnen, ohne etwas zu sagen, sein entblößtes Glied gezeigt. Sofort rannten die beiden Jungen nach Hause und erzählten der Mutter eines der Jungen, was passiert war. Eine umgehend eingeleitete...

  • Kempten
  • 24.10.19
  • 2.064× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Hinweise erbeten
Mädchen (11) wird in Türkheim von Exhibitionisten belästigt

Am Sonntagabend ist in Türkheim ein elfjähriges Mädchen von einem Exhibitionisten belästigt worden. Der unbekannte Mann manipulierte vor ihr an seinem Geschlechtsteil. Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise. Am Sonntagabend, 13.10.2019, gegen 17:30 Uhr traf das Mädchen in Türkheim auf dem Weg vom Dr.-Viktor-Frankl-Weg zum Bahnhof auf den noch unbekannten Mann. Er spielte vor ihr an seinem Glied, sprach das Kind aber nicht an und berührte es auch nicht. Der Täter wird jetzt wegen...

  • Bad Wörishofen
  • 14.10.19
  • 4.388× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Zeugenaufruf
Mann in Immenstadt sitzt onanierend auf Parkbank

Am Montag gegen 12:40 Uhr soll ein Mann in Immenstadt auf einer Parkbank onaniert haben.  Die Polizeiinspektion Immenstadt wurde darüber informiert, dass in der Rottachbergstraße in Stein ein Mann onanierend auf einer Bank sitzen würde. Die Polizei fand vor Ort einen 33-Jährigen, der auf Vorhalt keine Angaben machte. Nun suchen die Beamten eventuelle Zeugen oder Geschädigte, die sich bei der Polizei Immenstadt unter der Telefonnummer 08323/9610-0 melden sollen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.10.19
  • 10.338× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020