Evakuierung

Beiträge zum Thema Evakuierung

Am Mittwochnachmittag wurde bei Baggerarbeiten eine Gasleitung in der Kunz-von-der-Rosen-Straße beschädigt. (Symbolbild)
1.073×

Evakuierung
Bagger beschädigt Gasleitung in Kaufbeuren

Am Mittwochnachmittag wurde bei Baggerarbeiten eine Gasleitung in der Kunz-von-der-Rosen-Straße beschädigt. Die Bewohner eines angrenzenden Mehrparteienhauses wurden vorsorglich evakuiert. Nachdem die Feuerwehr und der Gasversorger die Örtlichkeit und den Schaden überprüft hatten, konnte jedoch Entwarnung gegeben werden und die Bewohner konnten nach 30 Minuten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Nach derzeitigem Kenntnisstand entstand weder Personen- noch Sachschaden.

  • Kaufbeuren
  • 27.05.21
Feuerwehr (Symbolbild)
7.615×

Wohngebiet großräumig evakuiert
Gasleitung angebaggert: Beinahe-Katastrophe im Landkreis Ravensburg

Die Gemeinde Wilhelmsdorf (Landkreis Ravensburg) ist am Dienstagmittag knapp einer Katastrophe entgangen. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Baggerfahrer gegen 13:45 Uhr eine Gasleitung beschädigt - es drohte Explosionsgefahr. Großräumige Evakuierung nötigDie schnell alarmierten Rettungskräfte mussten in dem betroffenen Wohngebiet großräumig Anwohner evakuieren. Nach der Räumung konnten Fachkräfte das Leck in der Gasleitung abdichten. Nach einer durchführten Messung konnten einige Bewohner...

  • 23.03.21
Symbolbild
1.772×

Feuerwehreinsatz
Gasgeruch in Kemptener Wohnung: Drei Leichtverletzte

Am 16.02.2020 wurde durch die Bewohner eines Mehrfamilienhauses Gasgeruch in der Wohnung festgestellt. Die alarmierte Feuerwehr konnte die Bewohner evakuieren und die Gaszufuhr zum Anwesen stoppen. Drei Personen wurden leicht verletzt und mussten ins Klinikum Kempten eingeliefert werden . Für die Dauer des Einsatzes musste die Memminger Straße in einer Fahrtrichtung gesperrt werden.

  • Kempten
  • 16.02.20
Symbolbild.
5.053×

Fehlalarm
Gasgeruch in Kaufbeuren vermutet: Mehrfamilienhaus evakuiert

Am Mittwochabend wurde in Kaufbeuren in einem Mehrfamilienhaus zunächst Gasgeruch vermutet. Die Bewohner mussten das Gebäude deshalb für kurze Zeit verlassen. Der Störungsdienst konnte nach Angaben der Polizei allerdings keinen Gasaustritt oder sonstige Gefahren feststellen. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses durften deshalb am späten Abend wieder zurück in ihre Wohnungen.  Weitere Informationen folgen.

  • Kaufbeuren
  • 26.06.19
Evakuierung des Festspielhauses Füssen nach Gasaustritt
7.075× 6 Bilder

Feuerwehreinsatz
Gasaustritt während der Musical-Vorstellung: Evakuierung des Festspielhauses Füssen

Das Festspielhaus in Füssen musste wegen der Meldung eines Gasaustrittes am Freitag Abend vorübergehend evakuiert werden. Während einer Musical-Vorstellung mussten die ca. 500 Gäste das Gebäude verlassen. Beißender Chlorgeruch hatte sich breitgemacht. Das Festspielhaus wurde zunächst weiträumig abgesperrt. Die Feuerwehr hat anschließend die Ursache gefunden: Laut Polizeiangaben war es ein technischer Fehler in der Wasseraufbereitung. Nach zwei Messungen und ausgiebigem Lüften konnte Entwarnung...

  • Füssen
  • 12.10.18
92×

Leitungsdefekt
Gasalarm: Hotel in Oberstdorf evakuiert

In einem Hotel welches sich neben der B19, vor dem Kreisel Oberstdorf befindet, wurde am Freitagvormittag Gasgeruch festgestellt. Das Hotelpersonal reagierte besonnen und ein vor Ort arbeitender Feuerwehrmann lies das Hotel räumen. Ca. 20 Personen mussten das Hotel verlassen. Während der Räumung wurde bereits die Ursache, ein Leitungsdefekt, gefunden und sofort behoben. Beim Eintreffen der alarmierten Polizei und Rettungskräfte war bereits alles wieder in Ordnung, der Raum belüftet und die...

  • Oberstdorf
  • 23.06.17
138× 25 Bilder

Unfall
Gasunfall in Weitnau: 80 Bewohner evakuiert

Rund 80 Weitnauer, die am Widdumring wohnen, wurden heute Nachmittag wegen eines Gasunfalls vorübergehend evakuiert. Gegen 14 Uhr waren die Rettungskräfte über den Bau-Unfall informiert wurden. Gas strömte aus dem 4000-Liter-Tank in eine Baugrube. Feuerwehrler bannten die Explosionsgefahr: Mit Wasser-Sprühnebel verhinderten sie, dass das Gas durch die Wohnsiedlung waberte. 'Wäre das Gas Richtung Ortsmitte gekrochen, wäre das Ganze unkontrollierbar gewesen', sagte ein Polizeisprecher. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ