Evakuierung

Beiträge zum Thema Evakuierung

Symbolbild
1.748×

Feuerwehreinsatz
Gasgeruch in Kemptener Wohnung: Drei Leichtverletzte

Am 16.02.2020 wurde durch die Bewohner eines Mehrfamilienhauses Gasgeruch in der Wohnung festgestellt. Die alarmierte Feuerwehr konnte die Bewohner evakuieren und die Gaszufuhr zum Anwesen stoppen. Drei Personen wurden leicht verletzt und mussten ins Klinikum Kempten eingeliefert werden . Für die Dauer des Einsatzes musste die Memminger Straße in einer Fahrtrichtung gesperrt werden.

  • Kempten
  • 16.02.20
321×

Übung
Feueralarm im Forum Allgäu in Kempten: Einkaufszentrum probt den Ernstfall

Feueralarm im Forum Allgäu – aber nur als Übung. Die Leitung des Einkaufszentrums ließ gestern Vormittag den Ernstfall proben. 'Wir sind zufrieden', sagt Forum-Managerin Ekaterina Avdosyeva hinterher, als Kunden längst wieder entspannt durch die Läden schlendern. Sechs Minuten und 20 Sekunden nach der Aufforderung, jeder solle 'wegen eines technischen Defekts' das Gebäude verlassen, war das Einkaufszentrum laut Avdosyeva geräumt. Einige wenige Punkte, die nicht so gelaufen seien wie erhofft,...

  • Kempten
  • 08.11.16
22×

Fehlalarm
Bahnreisender vergisst Rucksack im Zug in Bregenz und setzt Bombendrohung ab

Das ist das Fazit nach der Evakuierung eines Regionalzuges im Bregenzer Bahnhof. Ein 33-jähriger Reisender aus Dornbirn hatte die Notfallleitstelle der österreichischen Bahn angerufen und behauptet im Zug befände sich eine Bombe. Grund für den folgenreichen Scherz: Der Mann war sauer, weil er seinen Rucksack im Zug vergessen hatte und ihm offenbar nicht geholfen worden war. Für die Bombendrohung bekommt der Dornbirner eine Anzeige. Die Polizei kam ihm schnell auf die Schliche, er hatte seine...

  • Kempten
  • 16.09.14
17×

Entwarnung
Vermeintlicher Bombenfund in Memminger Garten

Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Wallensteinstr. staunten nicht schlecht, als sie am 17.05.2014, gegen 20 Uhr, bei Grabungsarbeiten im eigenen Garten auf einen augenscheinlich bombenähnlichen Gegenstand stießen. Die hinzugerufene Polizeistreife konnte den noch teilweise eingegrabenen, verrosteten, metallenen Gegenstand auch nicht genau identifizieren. Deshalb wurde die Sondergruppe vom Bayerischen Landeskriminalamt verständigte, die für die Gefahrenbeseitigung bei...

  • Kempten
  • 18.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ