Evakuierung

Beiträge zum Thema Evakuierung

Munitionsfund in Sulzberg
12.572× 3 Bilder

Panzerbrechende Munition und Phosphorgranaten
Nach Munitionsfund in Sulzberg: Granaten erfolgreich gesprengt

+++Update am 14.10., 15:50 Uhr+++ Die weiterhin ausgegrabene Fundmunition wurde am Mittwoch Mittag erfolgreich gesprengt. Im Anschluss an die Sprengung in der Nacht auf Mittwoch wurde an der Baustelle in der Ortsmitte von Sulzberg weitere Fundmunition ausgegraben. Diese wurde zunächst in eine alte Flutmulde im Außenbereich der Gemeinde verbracht. Die Polizei hatte diesen Bereich abgesperrt, bis die Kampfmittel am Vormittag durch einen Sprengmeister begutachtet werden konnten. Es befanden...

  • Sulzberg
  • 13.10.20
Brand in Seniorenheim in Dietmannsried (Symbolbild).
5.551×

Elektrischer Rollstuhl fängt Feuer
Rauchentwicklung in Seniorenheim Dietmannsried: 4 Personen verletzt

+++Update am 17.09.2020+++ Den Brand im Seniorenheim in Dietmannsried hat mit größter Wahrscheinlichkeit das Ladegerät eines elektrischen Rollstuhls ausgelöst. Das haben Ermittlungen der Kriminalpolizei ergeben. Demnach war der Akku des Rollstuhls an ein Ladegerät im Zimmer eines der verletzten Heiminsassen angeschlossen. Warum das Ladegerät Feuer fing, sollen weitere Ermittlungen beim Bayerischen Landeskriminalamt klären. Alle vier verletzten Heiminsassen wurden in der Zwischenzeit...

  • Dietmannsried
  • 17.09.20
In einem Hotel in Friedrichshafen hat es gebrannt. Rund 80 Gäste mussten das Gebäude verlassen (Feuerwehr Symbolbild).
1.887×

Brand in Beherbergungsbetrieb
Hotelpersonal evakuiert 80 Gäste aus Hotel in Friedrichshafen

In einem Hotel in Friedrichshafen hat es am Dienstagmorgen gebrannt. Das Hotelpersonal evakuierte etwa 80 Gäste, so die Polizei Ravensburg in einer Mitteilung.  Gegen 5:45 Uhr wurden demnach die Freiwillige Feuerwehr Friedrichshafen, der Rettungsdienst und die Polizei zu einem Hotel in die Sonnenbergstraße alarmiert. Dort stellten die Einsatzkräfte eine Verrauchung im Treppenhaus fest. Das Hotelpersonal evakuierte dann das Gebäude. Rund 80 Gäste musste ihre Zimmer verlassen und kamen...

  • Friedrichshafen
  • 15.09.20
Granatenfund in Heimertingen
5.172× 6 Bilder

Sprengstoffkommando im Einsatz
Weltkriegsgranate in Heimertingen gefunden - Neubaugebiet teilweise evakuiert

Im Unterallgäuer Heimertingen ist eine Granate gefunden worden. Laut ersten Informationen der Polizei handelt es sich um eine 50x20 Zentimeter große Granate. Gefunden wurde sie auf einer Baustelle im nördlichen Neubaugebiet von Heimertingen. Im Umkreis von ca. 50 Metern zum Fundort musste das Neubaugebiet evakuiert werden. Ein Sprengstoffkommando war im Einsatz und hat die Granate geborgen. Mittlerweile ist die Evakuierung aufgehoben.

  • Heimertingen
  • 10.07.20
Symbolbild
14.918× 1

Feuerwehreinsatz
Über 100 Gäste aus Oberstdorfer Hotel evakuiert

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag musste die Feuerwehr 119 Personen aus einem Hotel in Oberstdorf evakuieren. Nach Angaben der Polizei hatte ein brennender Mülleimer den Feueralarm ausgelöst.  Verletzte gab es glücklicherweise nicht und es entstand nur geringer Sachschaden, so die Polizei weiter. An dem Einsatz waren die freiwilligen Feuerwehren aus Oberstdorf und Kornau beteiligt.

  • Oberstdorf
  • 27.06.20
Symbolbild
1.754×

Feuerwehreinsatz
Gasgeruch in Kemptener Wohnung: Drei Leichtverletzte

Am 16.02.2020 wurde durch die Bewohner eines Mehrfamilienhauses Gasgeruch in der Wohnung festgestellt. Die alarmierte Feuerwehr konnte die Bewohner evakuieren und die Gaszufuhr zum Anwesen stoppen. Drei Personen wurden leicht verletzt und mussten ins Klinikum Kempten eingeliefert werden . Für die Dauer des Einsatzes musste die Memminger Straße in einer Fahrtrichtung gesperrt werden.

  • Kempten
  • 16.02.20
Symbolbild.
3.364×

Keine Verletzten
Mann in Neugablonz bohrt Gasleitung an: Rettungskräfte evakuieren Mehrfamilienhaus

Am 23.12, hat ein Wohnungsbesitzer in einem Mehrfamilienhaus in der Dessestraße inNeugablonz bei Renovierungsarbeiten eine Gasleitung angebohrt. Die Bewohner des Hauses mussten daraufhin zunächst evakuiert werden, so die Polizei. Als der Mann sein Missgeschick erkannte, drehte er sofort den Gashahn zu. Die Feuerwehr aus Kaufbeuren und Neugablonz führten nach der Evakuierung eine Gasmessung durch. Sie stellten fest, dass lediglich eine geringe Menge Gas ausgetreten war und zu keiner Zeit eine...

  • Kaufbeuren
  • 25.12.19
Das Färberhaus gleich neben dem Westertor ist fast ein halbes Jahr nach der Evakuierung noch unbewohnt. Die Stadt hat ein Nutzungsverbot ausgesprochen – „aus sicherheitsrechtlichen Gründen“.
2.941×

Unbewohnt
Nach Einsturzgefahr: Nutzungsverbot für Färberhaus in Memmingen

Die Namen an den Klingelschildern am Färberhaus sind weg. An den hölzernen Fensterrahmen ist die Farbe größtenteils abgeblättert. Ein Schild an der Tür des Friseursalons weißt darauf hin, dass der Besitzer seinen Kunden bis auf Weiteres in einem Salon in der Herrenstraße die Haare schneidet. Das Färberhaus in der Memminger Zangmeisterstraße ist fast ein halbes Jahr nach der Evakuierung noch unbewohnt. Die Stadt hat ein Nutzungsverbot ausgesprochen – „aus sicherheitsrechtlichen Gründen“....

  • Memmingen
  • 28.08.19
Symbolbild.
4.999×

Fehlalarm
Gasgeruch in Kaufbeuren vermutet: Mehrfamilienhaus evakuiert

Am Mittwochabend wurde in Kaufbeuren in einem Mehrfamilienhaus zunächst Gasgeruch vermutet. Die Bewohner mussten das Gebäude deshalb für kurze Zeit verlassen. Der Störungsdienst konnte nach Angaben der Polizei allerdings keinen Gasaustritt oder sonstige Gefahren feststellen. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses durften deshalb am späten Abend wieder zurück in ihre Wohnungen.  Weitere Informationen folgen.

  • Kaufbeuren
  • 26.06.19
Maxi-Center in Memmingen: Anwohner hatten in der Nacht einen Dachstuhl-Brand gemeldet.
9.388× 10 Bilder

Feuer
Brand in Memminger Maxi-Center: Schaden von rund 50.000 Euro

Bei einem Feuer im Dachstuhl des Memminger Maxi-Centers  ist ein Schaden von rund 50.000 Euro entstanden. Anwohner hatten den Brand gegen Mitternacht gemeldet. Das Gebäude liegt in der Memminger Innenstadt. Nach Angaben der Polizei mussten fünf Bewohner und fünf Arbeiter evakuiert werden. Alle Personen blieben unverletzt. Die Feuerwehren aus Memmingen, Buxach, Benningen, Amendingen und Ottobeuren konnten den Brand zügig löschen. Ebenfalls im Einsatz waren Rettungsdienst und das Technische...

  • Memmingen
  • 15.05.19
Das Färberhaus in Memmingen war einsturzgefährdet und musste evakuiert werden.
2.821×

Evakuierung
Färberhaus Memmingen: Sieben von acht Mietern haben neue Wohnung gefunden

Sieben der acht Mieter des Färberhauses haben eine neue Wohnung gefunden, darunter auch die vierköpfige Familie. Das teilte die Stadt auf Anfrage mit. Die Wohnungen habe das Liegenschaftsamt den Menschen vermittelt. „Für eine Person dauert die Suche noch an“, erklärt Julia Mayer von der Pressestelle der Stadt. Dieser Person stehe die Notunterkunft weiterhin zur Verfügung. Wie berichtet hatte die Stadt die Bewohner des Färberhauses nach der Evakuierung in Hotelzimmern und Unterkünften...

  • Memmingen
  • 14.05.19
Das Dach des denkmalgeschützten Färberhauses in der Memminger Innenstadt wird vollständig abgebaut. Die Baufirma stellt einen zweiten Kran auf, um schneller voran zu kommen.
2.861×

Einsturzgefahr
Färberhaus in Memmingen: Sieben Wohnungen bleiben gesperrt

Die Bewohner des Färberhauses und des angrenzenden Gebäudes in der Zangmeisterstraße dürfen weiterhin nicht in ihre Wohnungen zurück. Das entschied die Stadt Memmingen gestern bei einem Vor-Ort-Termin. Daran nahmen unter anderem Oberbürgermeister Manfred Schilder, Spezialisten der Baufirma Zettler und der Sohn der Eigentümerin des Färberhauses teil. Sieben Wohnungen bleiben also auch fünf Tage nach der Evakuierung gesperrt. Die Bewohner mussten die Häuser am Donnerstagvormittag verlassen und...

  • Memmingen
  • 30.04.19
Färberhaus in Memmingen. Ab Samstag soll der einsturzgefährdete Dachstuhl abgebaut werden
4.708× 9 Bilder

Sicherung
Färberhaus in Memmingen: Abbau des einsturzgefährdeten Dachstuhls wird am Samstag fortgesetzt

Die Arbeiten am Färberhaus in Memmingen werden am Samstag fortgesetzt. Das Haus war am Donnerstag evakuiert worden. Zuvor hatten Experten festgestellt, dass der Dachstuhl des denkmalgeschützen Hauses einzustürzen drohte. Nach Angaben der Stadt Memmingen wurde am Freitag ein Baukran auf dem benachbarten Westertorplatz aufgestellt. Der Abbau des maroden Daches wird dann am Samstag fortgesetzt. Das betroffene Färberhaus bleibt bis auf weiteres gesperrt - ebenso das angrenzende Haus und...

  • Memmingen
  • 26.04.19
Färberhaus in Memmingen
8.095× 19 Bilder

Video
Einsturzgefährdetes Gebäude in Memmingen: Färberhaus ist wohl doch zu retten

Gute Nachrichten für das Färberhaus in Memmingen: Der einsturzgefährdete Dachstuhl des Gebäudes in der Altstadt konnte durch eine Spezialfirma in den Abendstunden des Donnerstags vorerst gesichert werden. Mithilfe eines Krans und einer Abrissplatte konnte der schräg stehende Kamin entfernt und der Dachstuhl so zunächst entlastet werden. Aufgrund der einsetzenden Dämmerung mussten die Arbeiten aber eingestellt werden. "Die größte Gefahr ist jetzt gebannt“, sagte Oberbürgermeister...

  • Memmingen
  • 26.04.19
Die Zangmeisterstraße in Memmingen ist bis auf Weiteres gesperrt.
11.486× 6 Bilder

Einsturzgefahr
Denkmalgeschützes Gebäude in Memmingen evakuiert

Das Gebäude muss aufgrund des einsturzgefährdeten Dachstuhls abgerissen werden. Ein Krisenstab unter Leitung des Oberbürgermeisters waren vor Ort. Einsatzkräfte haben ein Haus in der Zangmeisterstraße in Memmingen evakuiert. Das denkmalgeschützte Gebäude neben dem Westertor sei einsturzgefährdet, teil Oberbürgermeister Manfred Schilder, der bei der Evakuierung vor Ort war, mit. Laut Schilder habe der Sohn der Hausbesitzerin bemerkt, dass der Kamin schräg stehe. Der Sohn sei daraufhin in...

  • Memmingen
  • 25.04.19
Zu viel Schnee auf den Dächern: Das kann gefährlich werden. (Symbolfoto)
1.529×

Winter
Kindergarten in Isny wegen Schneelast evakuiert

Der Kindergarten und die Krippe "St. Maria" in der Mechenseer Straße mussten heute Vormittag gegen 11.00 Uhr aufgrund der Schneemassen auf dem Dach vorsorglich evakuiert werden. Mitarbeitern des Kindergartens waren mehrere kleine Risse im Mauerwerk des Gebäudes aufgefallen. Daraufhin wurde die Evakuierung des Gebäudes, in dem sich zu diesem Zeitpunkt etwa 60 Kinder und die Erzieher befanden, angeordnet. Alle Kinder wurden im Gemeindehaus St. Michael untergebracht und die Eltern von Seiten der...

  • Isny
  • 14.01.19
Feuerwehreinsatz in Oberstdorf
9.970× 10 Bilder

Feuer
Sieben Verletzte bei Schmorbrand in Oberstdorfer Hotel - 180 Gäste evakuiert

Bei einem Schmorbrand in einem Hotel im Oberstdorfer Ortsteil Tiefenbach sind in der Nacht auf Sonntag mehrere Personen verletzt worden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten alle 180 Hotelgäste evakuiert werden. Sieben Menschen erlitten bei dem Feuer eine Rauchgasvergiftung.  Nach Angaben der Polizei war der Brand durch einen WLAN-Router im ersten Stock des Hotels entstanden. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt. Alle Gäste der betroffenen Etage sind abgereist,...

  • Oberstdorf
  • 04.11.18
Evakuierung des Festspielhauses Füssen nach Gasaustritt
7.035× 6 Bilder

Feuerwehreinsatz
Gasaustritt während der Musical-Vorstellung: Evakuierung des Festspielhauses Füssen

Das Festspielhaus in Füssen musste wegen der Meldung eines Gasaustrittes am Freitag Abend vorübergehend evakuiert werden. Während einer Musical-Vorstellung mussten die ca. 500 Gäste das Gebäude verlassen. Beißender Chlorgeruch hatte sich breitgemacht. Das Festspielhaus wurde zunächst weiträumig abgesperrt. Die Feuerwehr hat anschließend die Ursache gefunden: Laut Polizeiangaben war es ein technischer Fehler in der Wasseraufbereitung. Nach zwei Messungen und ausgiebigem Lüften konnte...

  • Füssen
  • 12.10.18
Wohnungsbrand in Dietmannsreid
7.074× 12 Bilder

Feuer
Wohnungsbrand: Mehr als 50 Personen aus Mehrfamilienhaus in Dietmannsried evakuiert

Wegen eines Wohnungsbrandes haben Rettungskräfte haben am Mittwochabend über 50 Menschen aus einem Mehrfamilienhaus in Dietmannsried evakuiert. Nach Angaben der Polizei war das Feuer gegen 23 Uhr in einer Erdgeschoss-Wohnung ausgebrochen. Die alarmierten Feuerwehren konnten den Brand jedoch schnell löschen.  Nach aktuellem Kenntnisstand wurde bei dem Feuer niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 60.000 Euro. Vermutlich hat ein technischer Defekt das Feuer verursacht.

  • Dietmannsried
  • 13.09.18
88×

Leitungsdefekt
Gasalarm: Hotel in Oberstdorf evakuiert

In einem Hotel welches sich neben der B19, vor dem Kreisel Oberstdorf befindet, wurde am Freitagvormittag Gasgeruch festgestellt. Das Hotelpersonal reagierte besonnen und ein vor Ort arbeitender Feuerwehrmann lies das Hotel räumen. Ca. 20 Personen mussten das Hotel verlassen. Während der Räumung wurde bereits die Ursache, ein Leitungsdefekt, gefunden und sofort behoben. Beim Eintreffen der alarmierten Polizei und Rettungskräfte war bereits alles wieder in Ordnung, der Raum belüftet und die...

  • Oberstdorf
  • 23.06.17
125× 9 Bilder

Feuer
Ein Toter und vier Schwerverletzte nach Brand in Lindenberger Krankenhaus - Kripo ermittelt

In der Rotkreuzklinik in Lindenberg (Westallgäu) ist bei einem Zimmerbrand am Dienstagabend ein Patient ums Leben gekommen. Sein Zimmernachbar erlitt schwere Verletzungen und wurde noch in der Nacht mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach München geflogen. Zwei weitere Patienten der Klinik wurden nach Angaben von Landrat Elmar Stegmann schwer und ein Feuerwehrmann mittelschwer verletzt. Er hatte geholfen, den Verletzten aus dem Brandzimmer zu retten. Die Brandursache ist...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.02.17
329×

Übung
Feueralarm im Forum Allgäu in Kempten: Einkaufszentrum probt den Ernstfall

Feueralarm im Forum Allgäu – aber nur als Übung. Die Leitung des Einkaufszentrums ließ gestern Vormittag den Ernstfall proben. 'Wir sind zufrieden', sagt Forum-Managerin Ekaterina Avdosyeva hinterher, als Kunden längst wieder entspannt durch die Läden schlendern. Sechs Minuten und 20 Sekunden nach der Aufforderung, jeder solle 'wegen eines technischen Defekts' das Gebäude verlassen, war das Einkaufszentrum laut Avdosyeva geräumt. Einige wenige Punkte, die nicht so gelaufen seien wie erhofft,...

  • Kempten
  • 08.11.16
144× 19 Bilder

Gasalarm
Gasaustritt in Sonthofen: Mehrfamilienhaus evakuiert

Ein Anwohner bemerkte am frühen Dienstagabend, dass es im Keller eines Mehrfamilienhauses stark nach Gas riecht. Da das Haus über einen Erdgasanschluss verfügte verständigte er die Integrierte Leitstelle Allgäu. Die alarmierte Feuerwehr konnte mit einem Gasmessgerät feststellen, dass tatsächlich Gas ausgetreten ist. Daher wurde umgehend nachalarmiert. Alle Bewohner des Hauses, insgesamt 22 Personen, mussten ihre Wohnungen verlassen und wurden vom Rettungsdienst betreut. Da der Hausanschluss...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.09.16
63×

Feuerwehreinsatz
100.000 Euro Sachschaden nach Feuer in Memminger Gaststätte

Feuerwehr und Polizei müssen Gäste eines Hotels in der Nähe vorsichtshalber evakuieren. In einem Hotel- und Gastronomiebetrieb am Schweizerberg in Memmingen hat es in der Nacht auf Donnerstag gebrannt. Laut Polizei entstanden dabei schätzungsweise 100.000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Eine Anwohnerin hatte die Einsatzkräfte um 0.50 Uhr auf das Feuer aufmerksam gemacht. Daraufhin rückten ein Löschzug der Feuerwehr, Rettungswagen und Notarzt sowie mehrere Polizisten an. Die...

  • Memmingen
  • 11.08.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ