Europa

Beiträge zum Thema Europa

262× 2 Bilder

Spendenaktion für krebskranke Kinder
Mit der Vespa durch Europa

VESPA GENTLEMAN GIRO Diesem Herzensprojekt widmet der 44 Jährige Allgäuer Markus André Mayer insgesamt 14 Monate, mit einer reinen Fahrtzeit von 8 Monaten durch 40 europäische Länder. Im April 2021 wird der Gentleman Giro starten. Mit Anzug und Krawatte fährt er für Organisationen gegen Krebs. Ein Thema das alle in irgendeiner Weise betrifft. RekordversuchAuf einer 50ccm Vespa, mit 2,5 PS, wird er 25.000 Kilometer zurücklegen und in den jeweiligen Ländern Spendengelder sammeln. Dies wird die...

  • Kempten
  • 19.02.21
Europawahl 2019: Wahlunterlagen
22.627×

Wahlergebnis
Europawahl 2019: Die Ergebnisse aus dem Allgäu

Europa hat gewählt. Eine richtungsweisende Wahl, bei der die Bürger über ihre gemeinsame Zukunft abgestimmt haben. Das Allgäuer Ergebnis im deutschlandweiten Vergleich: Die CSU liegt im Allgäu auf sehr hohem Niveau, über 10 Prozent mehr als die CDU/CSU in Gesamt-Deutschland. Die AfD kommt auf ein ca. 2 Prozent schwächeres Ergebnis. Bündnis 90 / Die Grünen bewegen sich auch im Allgäu bei um die 20 Prozent. Sehr schwach schneidet die SPD im Allgäu ab. In Deutschland kommt die SPD mit knapp über...

  • Kempten
  • 26.05.19
Europafahne
479×

Politik
Skepsis und Fragen: Oberallgäuer vor der Europawahl

Einerseits gibt es viele Kemptener und Oberallgäuer, die sich intensiv mit Politik auseinandersetzen und die am 26. Mai unbedingt mitbestimmen wollen, wenn das neue Europaparlament gewählt wird. Andererseits, das wurde bei einer Umfrage unter Passanten in der Region überdeutlich, gibt es zahlreiche Politikverdrossene. Sie verbinden den Begriff Europa nur noch mit Großbritannien, dem Brexit und dem Gefühl, dass die Politiker unfähig sind, eine für alle erträgliche Lösung zu finden. Mehrere...

  • Kempten
  • 20.04.19
Dachser: Logistik-Unternehmen mit Sitz in Kempten
3.262× 1

Gesetze
Neue EU-LKW-Richtlinie: Für Allgäuer Logistik-Riesen Dachser nur untergeordnete Bedeutung

Verbesserte Arbeitsbedingungen für Brummifahrer: Das ist das Ziel der neuen EU-LKW-Richtlinie. Unter anderem sollen Fernfahrer die Nächte an den Wochenenden nicht mehr im Führerhaus ihres Brummis verbringen, sondern in Hotelzimmern - Frühstücksbüffet statt Gaskocher auf dem Rastplatz. Für Dachser, das Kemptener Logistik-Unternehmen mit über 30.000 Mitarbeitern, spielt diese Richtlinie allerdings keine allzu große Rolle. Im Fernverkehr setze man bei Dachser auf den sogenannten Begegnungsverkehr,...

  • Kempten
  • 17.04.19
Symbolbild
1.680×

Wahlen
Europawahl: So viel EU steckt im Allgäu

Am 26. Mai ist Europawahl. Im Schnitt beteiligen sich an den Wahlen zum europäischen Parlament in Deutschland deutlich weniger Bürger als bei anderen Wahlen. Dabei steckt mehr EU in Deutschland, als man denkt. Auch das Allgäu profitiert von der Europäischen Union. So werden derzeit etwa 30 Unternehmen durch Fördergelder der EU unterstützt. Neben der Förderung zur Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen stellt die EU auch Gelder zur Verringerung der CO2-Emissionen bereit. Die...

  • Kempten
  • 12.04.19
Jobverlust durch den Brexit? Laut dem Leipniz-Institut könnten allein im Unterallgäu über 200 Stellen gestrichen werden - weltweit sogar bis zu 600.000.
4.498×

Arbeit
Brexit könnte Jobs im Allgäu kosten

Der Austritt Großbritanniens wird sich auch auf das Allgäu auswirken. Laut einer Veröffentlichung des Leibniz-Instituts aus Halle könnten einem harten Brexit allein im Unterallgäu bis zu 214 Jobs zum Opfer fallen. Ebenfalls genannt wurde auch der Landkreis Biberach mit 354 betroffenen Stellen und der Bodenseekreis mit 375 Arbeitsplätzen. Deutschlandweit könnte ein harter Austritt Großbritanniens rund 100.000 Jobs kosten. Diese Zahlen wollte die IHK Schwaben so nicht bestätigen. Eine Sprecherin...

  • Kempten
  • 13.02.19
264× 8 Bilder

Hymne
Flashmob im Kaufbeurer Buroncenter

Überraschung am späten Samstagvormittag im Buroncenter in Kaufbeuren. Mit Unterstützung einiger Blasmusiker stimmten die Wirtschaftsjunioren Kaufbeuren-Ostallgäu die Europahymne an.

  • Kaufbeuren
  • 11.11.17
126× 22 Bilder

Kundgebung
Beim Pulse of Europe in Sonthofen bekennen sich 300 Menschen zur EU

Sie lassen Europa nicht im Regen stehen: Trotz immer wieder störender Güsse von oben, haben am Sonntag um die 300 Menschen an der vorerst letzten Veranstaltung von 'Pulse of Europe' (Herzschlag für Europa) in Sonthofen teilgenommen. Dabei unterstrichen alle Redner, welch segensreiche Dinge das vereinigte Europa gebracht habe: Seit 70 Jahren Frieden, Freiheit, Demokratie und Bewahrung der Menschenrechte. Statements gaben auch Vertreter der Parteien ab, die mit Direktkandidaten zur Bundestagswahl...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.09.17
663×

Europa-Serie
Zwei Schwestern bringen ein Stück Finnland nach Marktoberdorf

Seit 2010 leiten die Schwestern Mirva Puupponen und Krista Wiedemann die Galerie Arktika in Marktoberdorf. Mit ihr wollen sie mehr oder weniger bekannte finnische Künstler dem Ostallgäuer Publikum präsentieren. 'Finnische Künstler haben es in Mitteleuropa schwer', sagt Mirva Puupponen. Die Ostsee wirke da wie eine Grenze, die schwer zu durchbrechen sei. Sie und ihre Schwester Krista, die mit einem Deutschen verheiratet ist, fühlen sich im Allgäu nun zuhause. 'Es ist einfach wunderschön hier',...

  • Marktoberdorf
  • 07.07.17
227×

Erinnerung
Die einzig noch lebende Cousine des verstorbenen Alt-Bundeskanzlers Kohl wohnt in Kempten

Wie sie die gemeinsame Kindheit und Familientreffen erlebt hat Als kleiner Bub saß er stundenlang vor einem Holzbrett und hämmerte Nägel hinein. Ruhig und ausdauernd. Als Jugendlicher gab es fast keine Organisation in seinem Heimatort Ludwigshafen-Friesenheim, in der er nicht war. Als Bundeskanzler verfolgte er zielstrebig sein großes Ziel, die Einheit Europas. Den verstorbenen Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl (87) kann aus seiner Verwandtschaft wohl niemand besser beschreiben als seine einzige,...

  • Kempten
  • 19.06.17
209×

Fotografie
Fotogipfel in Oberstdorf dreht sich um Europa

Der Hamburger Fotograf Christian Popkes hat 2013 in Oberstdorf den Fotogipfel begründet. Mit Ausstellungen lenkt es den Blick auf Europa. Ein Freund ist an allem schuld: Er hat Christian Popkes nach Oberstdorf gebracht. Dort fand der Hamburger Fotograf ideale Bedingungen vor, wie er selbst erzählt. Der Mann mit internationalen Kontakten hat den Fotogipfel begründet, ein mehrtägiges Festival mit Workshops und spektakulären Ausstellungen – nicht nur in Häusern, sondern auch in Parks und auf...

  • Oberstdorf
  • 02.06.17
202×

Kundgebung
Pulse of Europe in Sonthofen: Besorgter Blick geht nach Frankreich

Knapp 300 Menschen – und damit halb so viel wie bei der Auftaktveranstaltung vor einem Monat – haben bei der Kundgebung 'Pulse of Europe' in der Oberallgäuer Kreisstadt Sonthofen teilgenommen. Angesichts des idealen Ausflugswetters an diesem Tag war Mitorganisator Dr. Peter Siegel (Burgberg) nicht enttäuscht vom Zulauf. Denn die Redner, die spontan ans Mikrofon traten, hätten erneut die tiefe Verwurzelung der europäischen Idee in allen Schichten der Bevölkerung gezeigt. Wer da in Sonthofen von...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.05.17
108×

Kundgebung
Organisation Pulse of Europe: Kundgebung in Sonthofen

Zum zweiten Mal findet am kommenden Sonntag, 30. April, um 14 Uhr auf dem Spitalplatz in Sonthofen eine Kundgebung der Organisation Pulse of Europe (übersetzt: Puls Europas) statt. An der ersten überparteilichen Kundgebung für ein starkes, geeintes Europa hatten sich vier Wochen zuvor über 600 Menschen beteiligt. Das waren mehr als bei einer ähnlichen Demo in Freiburg einige Wochen zuvor. In Augsburg nahmen am 2. April knapp 1.000 Menschen an einer Europa-Kundgebung teil. In immer mehr...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.04.17
542×

Kundgebung
Dr. Peter Siegel (74) aus Burgberg organisiert eine Pro-Europa-Demonstration in Sonthofen

Dr. Peter Siegel aus dem Oberallgäuer Burgberg ist in diesen Tagen viel beschäftigt. Der 74 Jahre alte Arzt im Ruhestand hat für kommenden Sonntag, 2. April, eine proeuropäische Kundgebung in Sonthofen organisiert und da gibt es noch allerhand Details zu klären. Nach dem Beispiel in anderen Großstädte wie in Berlin, Frankfurt, Köln und München sollen die Menschen in Sonthofen die Möglichkeit haben, ihre Stimme für ein geeintes Europa zu erheben – in Zeiten zunehmender nationalistischer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.03.17
189×

Auszeichnung
Der bekannte Ökonom Hans-Werner Sinn bekommt den EUmérite in Memmingen und fordert die Politik zum Handeln auf

Er ist einer der bekanntesten deutschen Ökonomen, war häufig Gast in Talkshows und hat zahlreiche Bücher veröffentlicht: Professor Dr. Hans-Werner Sinn stand 17 Jahre lang an der Spitze des renommierten Münchner Ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung, im Frühjahr ging er in Ruhestand. Sinn hat jetzt im Memminger Rathaus die Europa-Auszeichnung 'EUmérite' bekommen, die der Unternehmer Wolfgang E. Schultz ins Leben gerufen hat. Offiziell ist Sinn im Ruhestand, doch davon kann bei dem 68-Jährigen...

  • Memmingen
  • 28.09.16
60×

Flughafen
Drehscheibe für Osteuropa ausbauen: Wizz-Air bietet vom Allgäu Airport in Memmingen bald 13 Ziele an

Am Mittwoch landete der einmillionste Gast der ungarischen Billig-Fluglinie auf dem Flugplatz. Den Brexit sehen die Manager gelassen Jahrelang war die irische Billig-Fluglinie Ryanair die Nummer eins am Allgäu Airport. Das wird sich ab der kommenden Wintersaison ändern. Dann läuft die ungarische Fluggesellschaft Wizz-Air dem bisherigen Platzhirsch den Rang ab. Mit den neuen Zielen Nisch in Serbien, Montenegros Hauptstadt Podgorica, Kutaisi (Georgien) und Sibiu (Rumänien) steuert Wizz-Air von...

  • Memmingen
  • 30.06.16
76×

Anschläge
Terror in Brüssel: Allgäuer Europaabgeordnete berichten von der Situation in Belgiens Hauptstadt

Zwei Anschläge am Flughafen, eine Explosion im Europaviertel: Eine Anschlagsserie erschütterte am Dienstag Belgiens Hauptstadt. Auch die beiden Allgäuer Europaabgeordneten Ulrike Müller (Freie Wähler) und Barbara Lochbihler (Die Grünen) waren zumindest indirekt betroffen. In der Metro-Station Maelbeek um kurz nach neun Uhr eine Bombe. Ulrike Müller wohnt in unmittelbarer Nähe der Haltestelle im Europaviertel. 'Vor meinem Haus waren 150 Polizisten, der Hubschrauber kreiste über der Stadt. Es...

  • Kempten
  • 23.03.16
395× 36 Bilder

Rekord
Drei Allgäuer bezwingen mit Stand-Up-Paddling-Boards den höchsten See Europas

Seit drei Jahren betreibt Lukas Hertle (24) aus Durach die Stand Up Paddling (SUP) Schule Allgäu. Nun wagte der Allgäuer zusammen mit seinen Freunden David Echtler (24), Lukas Echtler (22) und Hannes Neuner (23) den nächsten Schritt, die 'Erstbepaddelung' des höchsten Sees Europas. Die Idee dazu entsprang bereits 2014, als während einer Grillrunde die Frage aufkam, welcher See eigentlich der höchste See der Welt ist. Am Ende der Recherche stand für die vier bergaffinen Allgäuer fest: Warum...

  • Kempten
  • 16.09.15
87× 18 Bilder

Kultur
Europa-Tage der Musik bringen viele Begegnungen in Füssen

Viel Musik und jede Menge Begegnungen haben am Wochenende Besucher in Füssen erwartet. Bei den Europa-Tagen der Musik des Bayerischen Musikrats war am Samstag beim 'Tag der Laienmusik' fast an jeder Ecke der Altstadt etwas geboten. Gruppen aus Rumänien und der Ukraine brachten mit ihren temperamentvollen Auftritten Europas Osten an den Lech. Und auch Gruppen, die keine so weite Anreise hatten, zeigten mit ihrem Darbietungen die Vielfalt des Kontinents auf. Beim Galakonzert im Festspielhaus...

  • Füssen
  • 28.06.15
26×

Europaparlament
Die Politik der Europäischen Union soll sich nicht negativ auf Allgäuer Bürger auswirken

Sie stimmen über Richtlinien und Verordnungen ab. Hören sich Berichte und Lesungen an. Sitzen an einem Tag oft bis Mitternacht im Plenum und bekommen in der Regel 600 Mails täglich: die Abgeordneten des Europäischen Parlaments. Zwölf Frauen und Männer vertreten die bayerischen Wähler im Parlament der Europäischen Union. Zwei davon, Ulrike Müller für die Freien Wähler, und Barbara Lochbihler für Bündnis 90/Die Grünen, kommen aus dem Allgäu. Doch was machen sie dort eigentlich? Was tun sie für...

  • Kempten
  • 21.05.15
32×

Wirtschaft
EU fördert Lagerung von Milchprodukten

Positiv bewertet die Allgäuer Europaabgeordnete Ulrike Müller die angekündigten Beihilfen aus Brüssel für die Lagerung von Milchprodukten. Seit dem Russland keine Lebensmittel aus dem Westen mehr einführt, spüren auch die Milchbauern und Molkereien einen negativen Effekt. Die EU hat jetzt finanzielle Hilfen für die Lagerung von Milchprodukten angekündigt. Zunächst ist von der Zwischenlagerung von Butter und Milchpulver die Rede. Auch die Lagerung von Käse soll bezuschusst werden. Hier muss aber...

  • Kempten
  • 29.08.14
48×

Politik
Ulrike Müller (Freie Wähler) hat derzeit zwei Mandate für drei Monate

Die Oberallgäuerin bekommt trotzdem nur ein Gehalt Ulrike Müller (Freie Wähler) aus Missen-Wilhams (Oberallgäu) sitzt seit Juli im Europa-Parlament. Doch das ist nicht ihr einziger Job: Momentan ist sie zudem auch noch gewähltes Mitglied des Bayerischen Landtags. Ihr Mandat in der Landeshauptstadt will die 51-Jährige aber Ende September abgeben. Das bestätigte sie auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung. Ihre beiden Ämter überschneiden sich über insgesamt drei Monate. 'Ich beziehe derzeit aber kein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.08.14
20×

Veranstaltung
Füssen will Europatage der Musik 2015 austragen

Seit 28 Jahren treffen sich Musiker aus europäischen Ländern in einer bayerischen Stadt, um gemeinsam zu musizieren. In den Reigen der Veranstaltungsorte will sich nun Füssen einfügen. Im Juni 2015 soll die Veranstaltung 'Europatage der Musik' in der Lechstadt über die Bühne gehen, auch mit Gruppen aus Füssen und den Partnerstädten. 'Die Stadt wird drei Tage lang mit Musik belebt', versprach Bürgermeister Paul Iacob (SPD) im Kulturausschuss. Das hörten die Stadträte gerne –...

  • Füssen
  • 23.07.14
146×

Europawahl
Europaabgeordnete Ulrike Müller (FW): Ihre Pläne nach der Wahl

Ulrike Müller aus dem Oberallgäuer Missen-Wilhams ist die neue EU-Abgeordnete der Freien Wähler. Sie wird ab Juli nach Brüssel wechseln. Ihr Landtagsmandat will sie bis dahin behalten und dann an den Nachrücker, Johann Häusler aus Augsburg-Land, abgeben. Für ihre Familie soll sich aber nichts ändern: Den Bauernhof treiben ihr Mann und ihr Sohn um. Und am Wochenende will Ulrike Müller weiterhin regelmäßig im Stall helfen. Auch bei der Wohnungssuche vermeidet die 51-Jährige hektische...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.05.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ