Erziehung

Beiträge zum Thema Erziehung

„Die Zahl der zu überprüfenden Fälle ist gestiegen. Das heißt aber nicht, dass es den Kindern in Memmingen schlechter geht als vor zehn Jahren", so das Fazit von Jugendamtsleiter Michael Wagner.
2.700× 2

Zunahme um 70 Prozent
Memminger Jugendamt verzeichnet deutlich mehr Verdachtsfälle von Kindeswohlgefährdung

Insgesamt 245 mal wurde dem Memminger Jungendamt 2019 ein Verdachtsfall von Kindeswohlgefährdung gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das laut Allgäuer Zeitung einer Zunahme um mehr als 70 Prozent. Das heiße aber nicht, dass es den Kindern in Memmingen heute schlechter gehe als vor zehn Jahren, meint Jugendamtsleiter Michael Wagner. Vielmehr ist die Steigerung vor allem auf eine höhere Sensibilität bei Bevölkerung und Institutionen zurückzuführen. In 70 Prozent der Verdachtsfälle kam...

  • Memmingen
  • 04.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ