Erziehung

Beiträge zum Thema Erziehung

305×

Verkehr
Elternerziehung an der Elsbethenschule in Memmingen

'Das größte Problem sind nach wie vor die Eltern, die ihr Kind am liebsten mit dem Auto ins Schulhaus fahren wollen.' Das sagt Manfred Guggenmos, Leiter des Sachbereichs Verkehr bei der Polizeiinspektion (PI) Memmingen. Mit seiner Feststellung bezieht sich Guggenmos auf das Verkehrschaos, das täglich vor Memminger Schulen ausbricht, wenn die Schüler gebracht beziehungsweise geholt werden. Die Polizei, das Straßenverkehrsamt und die Schulen wollen sich damit aber nicht abfinden. Aus diesem...

  • Memmingen
  • 10.07.17
342×

Familie
Marktoberdorfer Beratungsstelle möchte Familien helfen

Familien, die kleinere oder größere Probleme plagen, können sich an die Erziehungs,-Jugend- und Familienberatung der katholischen Jugendfürsorge wenden. Der Hauptsitz für das südliche Ostallgäu ist in Marktoberdorf. Die Leiterin, die Psychologin Elisabeth Frank-Keller, schildert ihre Aufgabe so: 'Wir wollen den Familien, die uns aufsuchen, mehr Lebensqualität geben.' Dazu könne etwa beitragen, bei Konflikten die Bedürfnisse der einzelnen Familienmitglieder gemeinsam anzusprechen. Auch eine...

  • Marktoberdorf
  • 24.01.17
55×

Familie
Lob für Familienzentrum in Marktoberdorf

Der Kindergarten St. Magnus in Marktoberdorf hat sich im Laufe der Jahre sein Angebot erheblich ausgeweitet und sich zu einem umfassenden Familienzentrum entwickelt. Es vereint etliche Vorzeigeprojekte unter seinem Dach. Sie haben das Ziel, die Eltern vor allem aus dem Norden der Stadt, zu stärken und damit deren Kindern bessere Bildungschancen zu ermöglichen. In diese Entwicklung werden die Eltern intensiv über verschiedene Projekt einbezogen. Das kann ein Elterncafé sein, aber auch ein...

  • Marktoberdorf
  • 18.11.14
51×

Soziales
Stadt Kempten qualifiziert Pflegeeltern

Sieben Paare haben den Pflegeeltern-Qualifizierungskurs des Stadtjugendamtes Kempten erfolgreich absolviert und nun ihre Zertifikate erhalten. 'Pflegefamilien leisten einen wichtigen Beitrag für die Erziehung und Betreuung der ihnen anvertrauten Kinder'. Der Bedarf, Kinder kurzzeitig oder auch längerfristig in einer Pflegefamilie unterzubringen, bleibt in Kempten groß. Daher sucht das Stadtjugendamt weiterhin engagierte Menschen, die sich vorstellen können, ein Pflegekind in die eigene Familie...

  • Kempten
  • 14.05.13
17×

Krippenplatz
Bedarf an Krippenplätzen im Ostallgäu gedeckt

'Alle Eltern müssen ihr Kind versorgt wissen' Die Zeit läuft: Ab 1. August hat jedes Kind zwischen einem und drei Jahren Anspruch darauf, in einer Kinderkrippe betreut zu werden. Optimistisch zeigt sich der Landkreis Ostallgäu, dem tatsächlichen Bedarf an Plätzen gerecht zu werden. Anja Mayr vom Jugendamt berichtete den Mitgliedern des Jugendhilfeausschusses, dass derzeit etwa 700 Plätze zur Verfügung stehen. 160 weitere Plätze kommen 2014/15 dazu. Die Versorgungsquote der Ein- bis Dreijährigen...

  • Kempten
  • 13.05.13
35×

Interview
Tipps von Kemptener Expertinnen zur Kindererziehung

'Lehnen Sie sich mal zurück und genießen Sie Ihr Kind' Umfragen belegen: Viele Eltern fühlen sich bei der Erziehung ihrer Kinder verunsichert und gestresst. Kindererziehung wird unter diesen Ansprüchen häufig als eines empfunden: anstrengend. Wie gelingt es, trotzdem gelassen zu bleiben? Die Allgäuer Zeitung sprach darüber mit der Vorsitzenden des Kinderschutzbundes Kempten, Cathrin Haller, und der Vorsitzenden des Fördervereins Montessori Kempten, Antonia Widmer. Warum empfinden viele Eltern...

  • Kempten
  • 22.02.13
316×

Kinderbund
Auf neutralem Boden - Umgangscafe in Immenstadt

Nachgefragt beim Kinderschutzbund zum 'Umgangscafé' Frau Kohler, was kann man sich eigentlich unter dem 'Umgangscafé' vorstellen? Monika Kohler: Wir bieten seit Juli 2011 an jedem dritten Samstag im Monat getrennt lebenden Eltern mit ihren Kindern gemeinsame Besuchskontakte in einem geeigneten Rahmen an. Zwei dafür ausgebildete ehrenamtlich tätige Mitarbeiterinnen stehen für die "Besucher" bereit. Das Umgangscafé ist ein Angebot für Eltern, die sich in den Umgangszeiten nicht in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.11.12
175×

Chancen
Marktoberdorf will Eltern für Erziehung ihrer Kinder stark machen

Familienzentrum St. Magnus Vorbild im Allgäu – Bundesministerium fördert Marktoberdorf mit bis zu 10 000 Euro Das Marktoberdorfer Familienzentrum St. Magnus bekommt Modellcharakter: Es gehört zu den 100 Einrichtungen in Deutschland, die durch das Programm des Bundesfamilienministeriums 'Elternbegleitung Plus' unterstützt werden. Dessen Ziel ist es, Eltern bei der Förderung ihrer Kinder noch stärker unter die Arme zu greifen. Bis zu 10 000 Euro erhält das Familienzentrum, zu dem der...

  • Marktoberdorf
  • 30.03.12
13×

Volkshochschule
Kaufbeurer Elterntalk: Besonderes Angebot für Eltern

Gesprächsrunden zu Themen der Erziehung – Morgen Auftaktveranstaltung Der Kaufbeurer 'Elterntalk' ist ein Austausch von Eltern über Erziehungsfragen, moderiert von eigens dafür geschulten Müttern oder Vätern. Für jeweils zwei Stunden trifft sich ein kleiner Kreis Erziehungsberechtiger in der Wohnung eines 'Gastgebers' und bespricht ein Thema – wie etwa Medien oder Konsum. Am Anfang der Runde führt eine Moderatorin in das jeweilige Thema ein, anschließend werden die anwesenden Eltern...

  • Kempten
  • 22.03.12
83×

Jugendamt
Stadt Memmingen unterstützt Eltern und Kinder mit über 2,5 Millionen Euro

Immer mehr Familien brauchen bei der Erziehung Hilfe Mehr als 2,5 Millionen Euro hat die Stadt Memmingen vergangenes Jahr für Hilfen für Eltern und Kinder ausgegeben - 50 000 Euro mehr als im Vorjahr. Das Geld wurde verwendet, um beispielsweise Mütter und Väter psychologisch zu betreuen oder ihnen praktische Erziehungstipps zu geben. Oder um Buben und Mädchen in Heimen oder Pflegefamilien unterzubringen. Jugendamtsleiter Jörg Haldenmayr befürchtet, dass die Kosten für Erziehungshilfen weiter...

  • Kempten
  • 22.02.12
27×

Vortrag
Referent spricht in Lachen über Erziehung, Eltern und deren Ansprüche an sich und den Nachwuchs

Prüfen, 'ob nicht manchmal weniger mehr wäre' 'Das Leben ist (k)ein Kinderspiel' war das Thema eines gemeinsamen Bildungsabends des Kindergartens Herbishofen und der Katholischen Landvolkbewegung im Pfarrhof in Lachen. Referent Dieter Haschner, selbst Vater von drei Kindern, erläuterte anhand von Studien und eigenen Erfahrungen die Situation zwischen Eltern und Kindern heute. Zum einen stellte er fest, dass es wohl zu keiner Zeit so viele reflektierende, bewusst erziehende und in ihrer...

  • Memmingen
  • 11.02.12
121×

Sport mit dem Nachwuchs
Interview: Experte Reinhard Gansert schildert, wie man Kindergartenkinder an den Sport heranführt

Kinder wollen sich bewegen und brauchen Platz zum Toben Viele Erwachsene nehmen sich für 2012 vor, mehr Sport zu treiben. Doch was ist mit den Kindern? Wie kann man die Jüngsten für Bewegung begeistern? Studien zeigen, dass sportliche Aktivität für sie besonders wichtig ist. "Dicke Kinder werden nicht nur kranke Erwachsene, sie sind in jungen Jahren schon gesundheitsgefährdet", fasste die Deutsche Ärztezeitung eine Studie des Herzzentrums der Universität Leipzig zusammen. Demnach...

  • Kempten
  • 18.01.12
13×

Alleinerziehende
Alleinerziehende Eltern: Pfronten Zentrum des Ostallgäus

Mit 27,1 Prozent ist der Anteil von Ein-Eltern-Familien in Pfronten so hoch wie in keiner anderen Kommune des Landkreises Ostallgäu. Das erfuhren die Gemeinderäte jetzt von zwei Mitgliedern des Koordinierungsteams beim Landratsamt Ostallgäu. Gründe seien vermutlich zum einen die für Alleinerziehende günstigen Teilzeit-Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Gastronomie, Gesundheit und Wellness. Zum anderen biete Pfronten unter anderem mit seinen gut ausgebauten Kinderbetreuungsmöglichkeiten die...

  • Füssen
  • 01.07.11
20×

Erziehung
Frauen des ersten Elternkurses in russischer Sprache in Memmingen lernen, Gefühle zu äußern

«Um eine bessere Mami zu werden» Im Kurs spricht Elena Bergen nur russisch. Aber Elena Bergen ist keine Russischlehrerin oder Russischschülerin. Sie ist Russlanddeutsche und besucht in Memmingen den ersten Erziehungskurs für Eltern in russischer Sprache. Einen Kurs, in dem die dreifache Mutter keine komplizierten Grammatikregeln oder Satzbau-Konstruktionen lernt, sondern etwas, das für sie und viele andere noch viel schwerer ist: über Gefühle zu sprechen. «Wenn du selber verschlossen bist,...

  • Kempten
  • 05.05.11
179×

Erziehung
Kinderschutzbund Immenstadt will werdende und junge Eltern schulen

Auf Signale des Säuglings feinfühliger reagieren, damit sie sichere Bindungen zu ihren Kindern aufbauen Eltern fühlen sich zunehmend verunsichert oder sind unterschiedlicher Meinung, was das Beste für ihr Baby ist. Doch wird ein Säugling emotional vernachlässigt, «wirkt sich das negativ auf die gesamte Entwicklung aus», sagt etwa Dr. Karl Heinz Brisch. Die Forschungsergebnisse des Kinderpsychiaters und Fachmanns für die frühkindliche Entwicklung haben den Kinderschutzbund inspiriert, in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ