Erziehung

Beiträge zum Thema Erziehung

Symbolbild
1.934×

Betreuung
Kempten bekommt Waldkindergarten

Den ganzen Tag an der frischen Luft sein, mit Holz, Kastanien oder Blättern spielen, die Natur erleben – all das bietet ein Waldkindergarten. In Kempten gibt es noch keinen, doch das soll sich mit dem neuen Kindergartenjahr ändern. Albina Beckmann betreibt bisher zwei Tagespflege-Stellen. Jetzt möchte sie ein Waldgrundstück am Mariaberg pachten und dort einen Kindergarten aufbauen. Der Jugendhilfeausschuss hat bereits geschlossen zugestimmt. Außerdem erhält Beckmann einen einmaligen Zuschuss in...

  • Kempten
  • 18.04.19
So sieht das ideale Verhalten aus: Frauchen ruft ihren Hund zu sich, damit ein Radfahrer ungehindert vorbeifahren kann.
1.404×

Haustier
Leinenpflicht für Hunde in Kaufbeurer Stadtpark

Die Kommunikation zwischen Mensch und Vierbeiner klappt nicht immer reibungslos. Situationen wie diese sind daher häufig zu beobachten: Freilaufender Hund rennt auf Jogger zu und bellt. Frauchen ruft aus 100 Meter Entfernung: „Der tut nix!“ Oder auch: Mehrere Hundebesitzer treffen aufeinander, die einen lassen ihre Hunde ganz selbstverständlich springen und vertreten die Ansicht, die Hunde klären Unstimmigkeiten unter sich, während die anderen mit ihren angeleinten Vierbeinern nur mit Mühe...

  • Kempten
  • 14.02.19
575×

Lehrkräfte
An Allgäuer Grundschulen unterrichten kaum Männer

Das Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Lehrkräften an Allgäus Grundschulen ist sehr unausgeglichen. Insgesamt gibt es im Allgäu 1.537 Grundschul-Lehrkräfte, davon sind allerdings nur 133 männlich. Das entspricht einem Anteil von nur 8,7 Prozent. Im Oberallgäu ist Benedikt Sommer einer von zwei männlichen Grundschul-Referendaren. Sommer unterrichtet an der Grundschule in Wiggensbach. Dort ist der Anteil männlicher Lehrer vergleichsweise hoch. Im Kollegium gibt es insgesamt 16...

  • Kempten
  • 26.02.17
18×

Jugend
Erziehungsberatung Kempten warnt vor Freizeitstress bei Kindern und Jugendlichen

Für die meisten Eltern mag es komisch klingen: Die katholische Jugendfürsorge in Kempten kritisiert anlässlich des Weltkindertages am 20. September, dass viele Kinder nicht genügend Möglichkeiten für Spiel, Freizeit und Erholung haben. Wenn Kinder zum Beispiel gleich drei Hobbys gleichzeitig haben, könne dies durchaus in Freizeitstress ausarten, sagt Michael Leicht von Erziehungsberatung in Kempten. Es brauche 'eine Balance zwischen Aktivität und Ruhe'. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Kempten
  • 13.09.16
68×

Pädagogik
Neuer Kindergarten in Oberstaufen arbeitet nach der Lehre von Maria Montessori

Das lernen, was einen interessiert - das ist laut Erzieherin Eva-Maria Pleiner die zentrale Idee von Maria Montessori. Nach dieser Pädagogik wird der neue Kindergarten in Oberstaufen geführt. Anfang September ging die Einrichtung in Betrieb, nachdem die beiden anderen Oberstaufener Kindergärten voll belegt waren. Weil auch der Montessori-Kindergarten staatlich unterstützt wird, sind die Beiträge genauso hoch wie in den anderen. 'Der normale Kindergarten war für uns gar kein Thema', sagt Michael...

  • Oberstaufen
  • 14.10.15
20×

Erziehung
Immer mehr Eltern wohnen nach der Trennung nicht in derselben Stadt

Wie man diese gemeinsam löst und wann der Gang vors Gericht notwendig ist Es war keine einfache Zeit für Andrea Mai (Name geändert) nach der Trennung von ihrem Lebensgefährten. Vor zehn Jahren ist sie mit ihrem eineinhalbjährigen Sohn von München zurück nach Kempten gezogen. Ihr war damals als unverheiratete Mutter das alleinige Sorgerecht zugesprochen worden. Der Streit mit dem ehemaligen Lebenspartner war so programmiert. Er zog sich verärgert zurück. Andrea Mai holte sich Hilfe, wandte sich...

  • Kempten
  • 10.08.15
202×

Tiere
Die Kemptnerin Ursula Wilhelm gibt Erziehungstipps für pubertierende Esel

Esel sind klug. Und vorsichtig. Sie tasten sich gerne langsam vor – und werden deshalb gerne auch mal für störrisch gehalten. Anders ist das, wenn Esel in der Pubertät sind. Wie Nelly und Jimmy, die Ursula Wilhelm im Kemptener Weiler Sommers hält. Sie hat es mit ihren beiden 'Halbstarken' oft nicht leicht. Vor allem beim Spazierengehen. Erziehungstipps erhofft sie sich nun von einem zweitägigen Workshop auf ihrem Anwesen, bei dem es um das Wandern mit Eseln geht. Mehr dazu und auch darüber, wie...

  • Kempten
  • 26.05.15
19×

Qualitätssiegel
Das Oberallgäu will Bildungsregion werden

Die Stadt Kempten ist bereits dabei. Ebenso Kaufbeuren und das Ostallgäu. Jetzt will auch der Landkreis Oberallgäu bei der Initiative 'Bildungsregionen in Bayern' mitmachen: 'Jeder Jugendliche soll bei uns eine Chance auf Ausbildung bekommen.' So formulierte Landrat Anton Klotz das Ziel seiner Pläne im Kreistag. Im Mai 2012 starteten die Staatsministerien für Bildung, Kultus und Wissenschaft sowie für Arbeit, Soziales, Familie und Integration die Initiative 'Bildungsregionen in Bayern'. Dadurch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.07.14
40×

Sprache
Wie geht man in Oberallgäuer Kindergärten mit Dialekt um?

Der Dialekt gehört im Oberallgäu dazu. 'Er wird wie fast überall bei uns natürlich nicht in Reinform gesprochen, sondern vermischt mit Hochdeutsch', sagt Monika Jörg, Leiterin des Kindergartens Sulzberg. Beschwerden darüber, dass die Kleinen Dialektwörter aufschnappen, habe es in Sulzberg noch nie gegeben. Allerdings gab es auch noch nie den Wunsch der Eltern, dass Kinder ausschließlich im Dialekt und in Reinform darin geschult werden, sagt Jörg in Anspielung auf die Rechtsanwältin in Augsburg,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.04.14
81×

Erziehung
Stadtjugendamt Kempten sucht Pflegeeltern

Es gibt Kinder, die aus verschiedenen Gründen zeitweise oder gar nicht mehr bei ihren leiblichen Eltern leben können. Hierfür braucht es die Unterstützung sozial engagierter und in der Erziehung erfahrener Familien, um diesen Kindern ein intaktes familiäres Umfeld bieten zu können. Wer sich angesprochen fühlt und mehr über die verantwortungsvolle Aufgabe als Pflegefamilie wissen möchte, kann mit dem zuständigen Fachdienst einen Termin für ein unverbindliches Gespräch vereinbaren. Anlaufstelle...

  • Kempten
  • 20.01.14
17×

Kinderbetreuung
Genüg Krippenplätze im Westallgäu

Eine Umfrage unter den Gemeinden im Landkreis Lindau zeigt: Die Kommunen sind vorbereitet. Über Nachfragen bei den Eltern wurde der Bedarf abgeklärt, Krippenplätze geschaffen, oder andere Lösungen entwickelt. So werden etwa die Kleinsten in Gestratz im Kindergarten mitbetreut, während die Marktgemeinde Weiler-Simmerberg einen ihrer Kindergärten als Krippe umfunktioniert. Der Bedarf an Betreuungsplätzen, so zeigen die Antworten der Eltern, ist ganz unterschiedlich. Kreisweit gibt es derzeit rund...

  • Kempten
  • 28.06.13
53×

Soziales
Stadt Kempten qualifiziert Pflegeeltern

Sieben Paare haben den Pflegeeltern-Qualifizierungskurs des Stadtjugendamtes Kempten erfolgreich absolviert und nun ihre Zertifikate erhalten. 'Pflegefamilien leisten einen wichtigen Beitrag für die Erziehung und Betreuung der ihnen anvertrauten Kinder'. Der Bedarf, Kinder kurzzeitig oder auch längerfristig in einer Pflegefamilie unterzubringen, bleibt in Kempten groß. Daher sucht das Stadtjugendamt weiterhin engagierte Menschen, die sich vorstellen können, ein Pflegekind in die eigene Familie...

  • Kempten
  • 14.05.13
19×

Krippenplatz
Bedarf an Krippenplätzen im Ostallgäu gedeckt

'Alle Eltern müssen ihr Kind versorgt wissen' Die Zeit läuft: Ab 1. August hat jedes Kind zwischen einem und drei Jahren Anspruch darauf, in einer Kinderkrippe betreut zu werden. Optimistisch zeigt sich der Landkreis Ostallgäu, dem tatsächlichen Bedarf an Plätzen gerecht zu werden. Anja Mayr vom Jugendamt berichtete den Mitgliedern des Jugendhilfeausschusses, dass derzeit etwa 700 Plätze zur Verfügung stehen. 160 weitere Plätze kommen 2014/15 dazu. Die Versorgungsquote der Ein- bis Dreijährigen...

  • Kempten
  • 13.05.13
71×

Interview
Jugendpsychiater Dirk Dammann aus Wangen über Computersucht bei Kindern

'Eltern dürfen nicht zu bequem sein' Der Fernseher im Kinderzimmer erhöht das Gewicht des Nachwuchses um das 1,3-Fache, Jungs sind anfälliger für Computersucht als Mädchen, und Eltern können diese Probleme durchaus verhindern. Das sagt Dirk Dammann, Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Rehabilitationskinderklinik der Waldburg-Zeil Kliniken in Wangen. Vor zwei Wochen habe ich unseren Interviewtermin ins Smartphone eingetragen. Ich weiß nicht, ob ich sonst daran gedacht hätte. Bin ich...

  • Kempten
  • 11.03.13
42×

Interview
Tipps von Kemptener Expertinnen zur Kindererziehung

'Lehnen Sie sich mal zurück und genießen Sie Ihr Kind' Umfragen belegen: Viele Eltern fühlen sich bei der Erziehung ihrer Kinder verunsichert und gestresst. Kindererziehung wird unter diesen Ansprüchen häufig als eines empfunden: anstrengend. Wie gelingt es, trotzdem gelassen zu bleiben? Die Allgäuer Zeitung sprach darüber mit der Vorsitzenden des Kinderschutzbundes Kempten, Cathrin Haller, und der Vorsitzenden des Fördervereins Montessori Kempten, Antonia Widmer. Warum empfinden viele Eltern...

  • Kempten
  • 22.02.13
344×

Kinderbund
Auf neutralem Boden - Umgangscafe in Immenstadt

Nachgefragt beim Kinderschutzbund zum 'Umgangscafé' Frau Kohler, was kann man sich eigentlich unter dem 'Umgangscafé' vorstellen? Monika Kohler: Wir bieten seit Juli 2011 an jedem dritten Samstag im Monat getrennt lebenden Eltern mit ihren Kindern gemeinsame Besuchskontakte in einem geeigneten Rahmen an. Zwei dafür ausgebildete ehrenamtlich tätige Mitarbeiterinnen stehen für die "Besucher" bereit. Das Umgangscafé ist ein Angebot für Eltern, die sich in den Umgangszeiten nicht in privaten Räumen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.11.12
22×

Aktion
Brandschutzerziehung des Kindergartens St. Barbara in Tiefenbach

Löschspiel und Feuerwehr-Taxi Neun Vorschulkinder aus dem Kindergarten St. Barbara haben an der Brandschutzerziehung der Feuerwehr Tiefenbach teilgenommen. Ein umfangreiches Programm gab es für alle Kinder. Hierzu wurde ihnen der Begriff 'Feuer' nahegebracht. Es wurde ihnen der richtige Umgang mit Feuer und gefährlichem Rauch erklärt. Hierbei wurde spielerisch gezeigt, was zu tun ist, wenn es brennt oder Rauch im Zimmer ist. Ob die Türe mit einem Tuch oder Vorhang dichtmachen, oder wenn keine...

  • Oberstdorf
  • 30.06.12
39×

Projekt
Memminger Kindergartenkinder singen und trommeln auf der Bühne der Stadthalle

Rotary Club fördert musikalische Früherziehung Sie kommen verkleidet als Elefanten, Löwen, Kürbisse, Vögel oder Affen: 270 Kindergartenkinder füllen die große Bühne der Memminger Stadthalle, um gemeinsam zu singen, zu tanzen und zu trommeln. Eine Woche lang hat sie Trommelpädagoge Havi Valentin Gamazo mit ihren Erzieherinnen in den Kindergärten Wartburgweg, Zollergraben, Galm, Westermannstraße und Im Mittelesch darauf vorbereitet. Im fast vollgefüllten Saal erwarten Eltern, Geschwister, Opas...

  • Kempten
  • 30.05.12
12×

DGB
Ilona Deckwerth kritisiert bei Maikundgebung in Immenstadt die Sparpolitik der Regierung

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - 'Mehr Geld in der Tasche' Solidarität statt sozialer Kälte forderte Ilona Deckwerth von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) auf der Maikundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) im Gasthof Engel in Immenstadt. Zuvor hatte Peter Elgaß, SPD-Fraktionschef im Immenstädter Stadtrat, in Vertretung des nicht anwesenden Bürgermeisters Armin Schaupp vor dem Verlust alter Werte gewarnt. 'Wir steuern zu auf eine Zeit der sozialen Kälte',...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.05.12
14×

Volkshochschule
Kaufbeurer Elterntalk: Besonderes Angebot für Eltern

Gesprächsrunden zu Themen der Erziehung – Morgen Auftaktveranstaltung Der Kaufbeurer 'Elterntalk' ist ein Austausch von Eltern über Erziehungsfragen, moderiert von eigens dafür geschulten Müttern oder Vätern. Für jeweils zwei Stunden trifft sich ein kleiner Kreis Erziehungsberechtiger in der Wohnung eines 'Gastgebers' und bespricht ein Thema – wie etwa Medien oder Konsum. Am Anfang der Runde führt eine Moderatorin in das jeweilige Thema ein, anschließend werden die anwesenden Eltern...

  • Kempten
  • 22.03.12
110×

Jugendamt
Stadt Memmingen unterstützt Eltern und Kinder mit über 2,5 Millionen Euro

Immer mehr Familien brauchen bei der Erziehung Hilfe Mehr als 2,5 Millionen Euro hat die Stadt Memmingen vergangenes Jahr für Hilfen für Eltern und Kinder ausgegeben - 50 000 Euro mehr als im Vorjahr. Das Geld wurde verwendet, um beispielsweise Mütter und Väter psychologisch zu betreuen oder ihnen praktische Erziehungstipps zu geben. Oder um Buben und Mädchen in Heimen oder Pflegefamilien unterzubringen. Jugendamtsleiter Jörg Haldenmayr befürchtet, dass die Kosten für Erziehungshilfen weiter...

  • Kempten
  • 22.02.12
13×

Ostallgäu
Eltern werden für Bedarfsermittlung befragt

Mithilfe einer Umfrage bei Eltern von Kindern in Kindergarten und Schule ermittelt der Landkreis Ostallgäu derzeit wieder den Betreuungsbedarfsplan. Die Fragebögen werden derzeit in Schulen und Kindergärten verteilt und sollen die genauen Bedürfnisse der Eltern ermitteln. Seit Beginn der Bedarfsermittlung vor einigen Jahren habe sich die Arbeit im Kindergarten sehr verändert. Der Kindergarten habe länger geöffnet, zudem werde mittags Essen angeboten.

  • Kempten
  • 23.01.12
135×

Sport mit dem Nachwuchs
Interview: Experte Reinhard Gansert schildert, wie man Kindergartenkinder an den Sport heranführt

Kinder wollen sich bewegen und brauchen Platz zum Toben Viele Erwachsene nehmen sich für 2012 vor, mehr Sport zu treiben. Doch was ist mit den Kindern? Wie kann man die Jüngsten für Bewegung begeistern? Studien zeigen, dass sportliche Aktivität für sie besonders wichtig ist. "Dicke Kinder werden nicht nur kranke Erwachsene, sie sind in jungen Jahren schon gesundheitsgefährdet", fasste die Deutsche Ärztezeitung eine Studie des Herzzentrums der Universität Leipzig zusammen. Demnach führt...

  • Kempten
  • 18.01.12
54×

Vortrag
Dr. Albert Wunsch gibt morgen bei Tipps für die richtige Erziehung

Wege aus der 'Verwöhnungsfalle' Die 13-jährige Tochter schaut den Vater an und fragt: 'Bei dem Wetter muss ich aber nicht zur Schule laufen, oder? Du fährst mich doch bestimmt?' und begleitet das mit einem Lächeln und einem Augenaufschlag. Da kann der Vater nicht 'nein' sagen und fährt sie - und ist in diesem Moment aus Sicht von Dr. Albert Wunsch in die 'Verwöhnungsfalle' getappt. Er hat unter diesem Titel ein Buch geschrieben, das Eltern wachrütteln und letztlich auch dem Nachwuchs helfen...

  • Kempten
  • 23.11.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ