Erziehung

Beiträge zum Thema Erziehung

33×

Aufklärung
Medienmesse Lindenberg informiert Eltern über Medienerziehung

Hunderte Eltern hören auf der Medienmesse nicht nur Kurzvorträge, sondern spielen auch selbst eine Runde. Im Gespräch mit Fachleuten dürfen sie endlich einmal 'blöde Fragen' zum Internet stellen. Gemeinsam Zocken mit dem Nachwuchs – auf der Medienmesse in Lindenberg war das möglich. Ziel der Veranstaltung: Durch Kurzvorträge, Gespräche, Flyer und Ausprobieren sollen Eltern das nötige Handwerkszeug für die Medienerziehung ihrer Kinder bekommen. Mehrere Hundert Mamas und Papas nahmen das Angebot...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.11.17
170×

Gewalt
Polizisten am Wochenende in Lindenberg verletzt: Alkohol und Erziehungsdefizite nennt Dienststellenleiter als Gründe für die Ausraster

Am Wochenende wurden in Lindenberg fünf Polizeibeamte verletzt. Insgesamt fünf Beamte der Polizeiinspektion Lindenberg sind am Wochenende bei zwei Einsätzen verletzt worden. Einer von ihnen ist dienstunfähig. Wegen einer Kieferverletzung ist er derzeit krank geschrieben. Die anderen Polizisten zogen sich unter anderem Hämatome und Kratzer zu. Es ist eine für das Westallgäu ungewöhnliche Häufung von Gewalt gegen Polizeibeamte an einem Wochenende. Mit Widerstand und Gewalt sehen sich die Beamten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.08.16
51×

Kindererziehung
Platznot im Scheidegger Kindergarten

Die Kindergärten in Scheidegg bekommen ordentlich Zuwachs. 50 Neuanmeldungen sind bei Stefanie Lau eingegangen, die die beiden Einrichtungen St. Gallus und St. Magnus leitet. Bereits seit Längerem herrscht vor allem im St.-Gallus-Gebäude Platznot. Und die wird nun akut. Bürgermeister Ulrich Pfanner räumt ein, dass die Gemeinde von der Entwicklung 'überrollt' wurde. Für das kommende Kindergartenjahr hat die Gemeinde nun eine Lösung gefunden. Doch das ist nur ein Provisorium. Mehr zu den Plänen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.07.15
67×

Vermisstensuche
Suchaktion nach 13-Jährigem bei Weitnau: Erzieher verteidigt seine Entscheidung

'Ich würde wieder so handeln.' Diplom-Heilpädagoge Winfried Weibels hat es in seinem beruflichen Alltag mit extrem verhaltensauffälligen Jugendlichen im Alter zwischen zwölf und 16 Jahren zu tun. Er arbeitet bei der 'PlusPol' Jugendhilfe, die als privater Träger heilpädagogische Jugendwohngruppen in vier Häusern im Oberallgäu betreibt. Nach einer Holzaktion hatte der Pädagoge einen 13 Jahre alten Jugendlichen auf den Weg von Börlas nach Weitnau geschickt. Der allerdings trödelte offensichtlich,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ