Erziehung

Beiträge zum Thema Erziehung

19×

Qualitätssiegel
Das Oberallgäu will Bildungsregion werden

Die Stadt Kempten ist bereits dabei. Ebenso Kaufbeuren und das Ostallgäu. Jetzt will auch der Landkreis Oberallgäu bei der Initiative 'Bildungsregionen in Bayern' mitmachen: 'Jeder Jugendliche soll bei uns eine Chance auf Ausbildung bekommen.' So formulierte Landrat Anton Klotz das Ziel seiner Pläne im Kreistag. Im Mai 2012 starteten die Staatsministerien für Bildung, Kultus und Wissenschaft sowie für Arbeit, Soziales, Familie und Integration die Initiative 'Bildungsregionen in Bayern'. Dadurch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.07.14
40×

Sprache
Wie geht man in Oberallgäuer Kindergärten mit Dialekt um?

Der Dialekt gehört im Oberallgäu dazu. 'Er wird wie fast überall bei uns natürlich nicht in Reinform gesprochen, sondern vermischt mit Hochdeutsch', sagt Monika Jörg, Leiterin des Kindergartens Sulzberg. Beschwerden darüber, dass die Kleinen Dialektwörter aufschnappen, habe es in Sulzberg noch nie gegeben. Allerdings gab es auch noch nie den Wunsch der Eltern, dass Kinder ausschließlich im Dialekt und in Reinform darin geschult werden, sagt Jörg in Anspielung auf die Rechtsanwältin in Augsburg,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.04.14
341×

Kinderbund
Auf neutralem Boden - Umgangscafe in Immenstadt

Nachgefragt beim Kinderschutzbund zum 'Umgangscafé' Frau Kohler, was kann man sich eigentlich unter dem 'Umgangscafé' vorstellen? Monika Kohler: Wir bieten seit Juli 2011 an jedem dritten Samstag im Monat getrennt lebenden Eltern mit ihren Kindern gemeinsame Besuchskontakte in einem geeigneten Rahmen an. Zwei dafür ausgebildete ehrenamtlich tätige Mitarbeiterinnen stehen für die "Besucher" bereit. Das Umgangscafé ist ein Angebot für Eltern, die sich in den Umgangszeiten nicht in privaten Räumen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.11.12
12×

DGB
Ilona Deckwerth kritisiert bei Maikundgebung in Immenstadt die Sparpolitik der Regierung

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - 'Mehr Geld in der Tasche' Solidarität statt sozialer Kälte forderte Ilona Deckwerth von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) auf der Maikundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) im Gasthof Engel in Immenstadt. Zuvor hatte Peter Elgaß, SPD-Fraktionschef im Immenstädter Stadtrat, in Vertretung des nicht anwesenden Bürgermeisters Armin Schaupp vor dem Verlust alter Werte gewarnt. 'Wir steuern zu auf eine Zeit der sozialen Kälte',...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.05.12
219×

Erziehung
Kinderschutzbund Immenstadt will werdende und junge Eltern schulen

Auf Signale des Säuglings feinfühliger reagieren, damit sie sichere Bindungen zu ihren Kindern aufbauen Eltern fühlen sich zunehmend verunsichert oder sind unterschiedlicher Meinung, was das Beste für ihr Baby ist. Doch wird ein Säugling emotional vernachlässigt, «wirkt sich das negativ auf die gesamte Entwicklung aus», sagt etwa Dr. Karl Heinz Brisch. Die Forschungsergebnisse des Kinderpsychiaters und Fachmanns für die frühkindliche Entwicklung haben den Kinderschutzbund inspiriert, in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ