Erziehung

Beiträge zum Thema Erziehung

55×

Familie
Lob für Familienzentrum in Marktoberdorf

Der Kindergarten St. Magnus in Marktoberdorf hat sich im Laufe der Jahre sein Angebot erheblich ausgeweitet und sich zu einem umfassenden Familienzentrum entwickelt. Es vereint etliche Vorzeigeprojekte unter seinem Dach. Sie haben das Ziel, die Eltern vor allem aus dem Norden der Stadt, zu stärken und damit deren Kindern bessere Bildungschancen zu ermöglichen. In diese Entwicklung werden die Eltern intensiv über verschiedene Projekt einbezogen. Das kann ein Elterncafé sein, aber auch ein...

  • Marktoberdorf
  • 18.11.14
51×

Vermisstensuche
Suchaktion nach 13-Jährigem bei Weitnau: Erzieher verteidigt seine Entscheidung

'Ich würde wieder so handeln.' Diplom-Heilpädagoge Winfried Weibels hat es in seinem beruflichen Alltag mit extrem verhaltensauffälligen Jugendlichen im Alter zwischen zwölf und 16 Jahren zu tun. Er arbeitet bei der 'PlusPol' Jugendhilfe, die als privater Träger heilpädagogische Jugendwohngruppen in vier Häusern im Oberallgäu betreibt. Nach einer Holzaktion hatte der Pädagoge einen 13 Jahre alten Jugendlichen auf den Weg von Börlas nach Weitnau geschickt. Der allerdings trödelte...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.11.14
19×

Umfrage
Umfrage zur Familienbildung im Ostallgäu läuft noch bis zum 19. November

An der großen Umfrage des Landratsamtes zur Familienbildung im Landkreis haben sich schon zahlreiche Ostallgäuer Eltern und Familien beteiligt. Noch läuft die von der Familienbildungsstelle im Landratsamt organisierte Befragung bis zum 19. November. Bei der Umfrage stehen die Themen Familienbildung und damit familienbildende Angebote im Vordergrund. Familienbildung soll Eltern in ihrer Erziehungskompetenz unterstützen und ist an alle Eltern von minderjährigen Kindern gerichtet. Anhand der...

  • Buchloe
  • 29.10.14
18×

Qualitätssiegel
Das Oberallgäu will Bildungsregion werden

Die Stadt Kempten ist bereits dabei. Ebenso Kaufbeuren und das Ostallgäu. Jetzt will auch der Landkreis Oberallgäu bei der Initiative 'Bildungsregionen in Bayern' mitmachen: 'Jeder Jugendliche soll bei uns eine Chance auf Ausbildung bekommen.' So formulierte Landrat Anton Klotz das Ziel seiner Pläne im Kreistag. Im Mai 2012 starteten die Staatsministerien für Bildung, Kultus und Wissenschaft sowie für Arbeit, Soziales, Familie und Integration die Initiative 'Bildungsregionen in Bayern'....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.07.14
19×

Schwimmen
Warum immer mehr Kinder spät oder gar nicht schwimmen lernen: Betriebsleiter des Hallenbades Marktoberdorf im Interview

Zum Schwimmenlernen herrschen für Kinder in Marktoberdorf geradezu 'paradiesische Verhältnisse', sagt der Betriebsleiter des Hallenbades, Gary Kögel. Im Interview erklärt er, warum heute immer mehr Kinder spät oder gar nicht schwimmen lernen. Herr Kögel, Schwimmen lernen war für Kinder früher so selbstverständlich wie Fahrradfahren. Doch diesen Automatismus, gibt es nicht mehr, oder? Kögel: Nein, die Tendenz geht zu immer mehr Nichtschwimmern. Etwa ein Drittel der Grundschulkinder können nur...

  • Marktoberdorf
  • 25.07.14
96×

Kirche
Allgäuer Pfarrer kritisiert Kitas: Kinder würden abgeschoben

Eklat bei der Einweihung der Kindertagesstätte St. Margareta in Gutenberg. Wie berichtet, kritisierte Pfarrer Günther Neuner (73) bei dem Festakt die frühkindliche Erziehung in solchen Einrichtungen. Er sei ein Verfechter der Familie, in eine Kita aber würden die Kinder abgeschoben. Herr Pfarrer Neuner, Sie segnen eine Einrichtung, die Sie vorher kritisieren. Wie passt das zusammen? Neuner: Die Kirche ist Trägerin der Kindertagesstätte. Offenbar gibt es einen Bedarf an solchen Einrichtungen,...

  • Buchloe
  • 24.07.14
45×

Erziehung
Jugendliche besuchen Babysitter-Kurs in Marktoberdorf

Von der Kleinkindpflege bis zum Basteln von Papierfliegern: Was Jugendliche in Marktoberdorf beim Babysitter-Kurs lernen Elf Mädchen zwischen 14 und 18 Jahren sitzen im Kreis und singen: ' A-ram sam sam, a-ram sam sam, gulli gulli gulli gulli gulli ram sam sam'. Dazu klatschen sie mit den Handflächen im Takt auf die Schenkel. Beim langgezogenen 'A-raaaa-bi, A-raaaa-bi' winken sie in der Luft herum. Sind die nicht etwas zu alt für solche Kinderlieder – genauer: etwa 15 Jahre zu alt?Ja,...

  • Marktoberdorf
  • 26.05.14
25×

Sprache
Wie geht man in Oberallgäuer Kindergärten mit Dialekt um?

Der Dialekt gehört im Oberallgäu dazu. 'Er wird wie fast überall bei uns natürlich nicht in Reinform gesprochen, sondern vermischt mit Hochdeutsch', sagt Monika Jörg, Leiterin des Kindergartens Sulzberg. Beschwerden darüber, dass die Kleinen Dialektwörter aufschnappen, habe es in Sulzberg noch nie gegeben. Allerdings gab es auch noch nie den Wunsch der Eltern, dass Kinder ausschließlich im Dialekt und in Reinform darin geschult werden, sagt Jörg in Anspielung auf die Rechtsanwältin in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.04.14
63×

Erziehung
Stadtjugendamt Kempten sucht Pflegeeltern

Es gibt Kinder, die aus verschiedenen Gründen zeitweise oder gar nicht mehr bei ihren leiblichen Eltern leben können. Hierfür braucht es die Unterstützung sozial engagierter und in der Erziehung erfahrener Familien, um diesen Kindern ein intaktes familiäres Umfeld bieten zu können. Wer sich angesprochen fühlt und mehr über die verantwortungsvolle Aufgabe als Pflegefamilie wissen möchte, kann mit dem zuständigen Fachdienst einen Termin für ein unverbindliches Gespräch vereinbaren. Anlaufstelle...

  • Kempten
  • 20.01.14
114× 2 Bilder

Lesen
Nach Weltbild-Pleite: Kann der lokale Buchhandel überleben?

Seit vergangenem Freitag ist klar: Der Weltbild-Verlag ist insolvent. Der Umsatz sank, die Prognosen waren schlecht und auch die katholische Kirche will kein Geld mehr investieren. Nach Suhrkamp ist das die zweite Pleite eines Traditionsverlags innerhalb eines halben Jahres. Und es scheint fast so, als könne man mit Büchern kaum mehr Geld verdienen. Doch, das geht noch immer, sagt Johanna Glas. Sie führt seit fast 20 Jahren die Buchhandlung Glas in Marktoberdorf und sieht den Buchmarkt als...

  • Marktoberdorf
  • 17.01.14
16×

Jugendhilfe
Landkreis Lindau: Rund 5,5 Millionen Euro für Jugendhilfe

Rund 5,5 Millionen Euro betragen die Kosten für die Jugendhilfe im Landkreis Lindau für das kommende Jahr. Das Geld wird unter anderem für Hilfe zur Erziehung, Vollzeitpflege, den Unterhalt von Kinderheimen oder Kindertagesstätten verwendet. Auf Sicht werden auch in den nächsten Jahren höhere Kosten in puncto Jugendhilfe auf den Landkreis zukommen.

  • Lindau
  • 27.11.13
32×

Gebühren
Kosten der Jugendhilfe im Westallgäu explodieren

Die Jugendhilfekosten im Landkreis verschlingen noch mehr Geld als bisher. Mindestens 5,5 Millionen Euro werden die Ausgaben der Jugendhilfe im nächsten Jahr betragen. 'Eine exorbitante Steigerung', kommentierte Landrat Elmar Stegmann im Jugendhilfeausschuss. Dennoch haben die Mitglieder das Jugendhilfebudget 2014 letztlich einstimmig gebilligt. Schon die folgenden sieben Haushaltsposten zeigen, welche Aufgaben das Lindauer Jugendamt im kommenden Jahr stemmen muss: Jeweils über eine Million...

  • Lindau
  • 27.11.13
12×

Kinderbetreuung
Genüg Krippenplätze im Westallgäu

Eine Umfrage unter den Gemeinden im Landkreis Lindau zeigt: Die Kommunen sind vorbereitet. Über Nachfragen bei den Eltern wurde der Bedarf abgeklärt, Krippenplätze geschaffen, oder andere Lösungen entwickelt. So werden etwa die Kleinsten in Gestratz im Kindergarten mitbetreut, während die Marktgemeinde Weiler-Simmerberg einen ihrer Kindergärten als Krippe umfunktioniert. Der Bedarf an Betreuungsplätzen, so zeigen die Antworten der Eltern, ist ganz unterschiedlich. Kreisweit gibt es derzeit rund...

  • Kempten
  • 28.06.13
51×

Soziales
Stadt Kempten qualifiziert Pflegeeltern

Sieben Paare haben den Pflegeeltern-Qualifizierungskurs des Stadtjugendamtes Kempten erfolgreich absolviert und nun ihre Zertifikate erhalten. 'Pflegefamilien leisten einen wichtigen Beitrag für die Erziehung und Betreuung der ihnen anvertrauten Kinder'. Der Bedarf, Kinder kurzzeitig oder auch längerfristig in einer Pflegefamilie unterzubringen, bleibt in Kempten groß. Daher sucht das Stadtjugendamt weiterhin engagierte Menschen, die sich vorstellen können, ein Pflegekind in die eigene Familie...

  • Kempten
  • 14.05.13
17×

Krippenplatz
Bedarf an Krippenplätzen im Ostallgäu gedeckt

'Alle Eltern müssen ihr Kind versorgt wissen' Die Zeit läuft: Ab 1. August hat jedes Kind zwischen einem und drei Jahren Anspruch darauf, in einer Kinderkrippe betreut zu werden. Optimistisch zeigt sich der Landkreis Ostallgäu, dem tatsächlichen Bedarf an Plätzen gerecht zu werden. Anja Mayr vom Jugendamt berichtete den Mitgliedern des Jugendhilfeausschusses, dass derzeit etwa 700 Plätze zur Verfügung stehen. 160 weitere Plätze kommen 2014/15 dazu. Die Versorgungsquote der Ein- bis Dreijährigen...

  • Kempten
  • 13.05.13
57×

Interview
Jugendpsychiater Dirk Dammann aus Wangen über Computersucht bei Kindern

'Eltern dürfen nicht zu bequem sein' Der Fernseher im Kinderzimmer erhöht das Gewicht des Nachwuchses um das 1,3-Fache, Jungs sind anfälliger für Computersucht als Mädchen, und Eltern können diese Probleme durchaus verhindern. Das sagt Dirk Dammann, Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Rehabilitationskinderklinik der Waldburg-Zeil Kliniken in Wangen. Vor zwei Wochen habe ich unseren Interviewtermin ins Smartphone eingetragen. Ich weiß nicht, ob ich sonst daran gedacht hätte. Bin ich...

  • Kempten
  • 11.03.13
35×

Interview
Tipps von Kemptener Expertinnen zur Kindererziehung

'Lehnen Sie sich mal zurück und genießen Sie Ihr Kind' Umfragen belegen: Viele Eltern fühlen sich bei der Erziehung ihrer Kinder verunsichert und gestresst. Kindererziehung wird unter diesen Ansprüchen häufig als eines empfunden: anstrengend. Wie gelingt es, trotzdem gelassen zu bleiben? Die Allgäuer Zeitung sprach darüber mit der Vorsitzenden des Kinderschutzbundes Kempten, Cathrin Haller, und der Vorsitzenden des Fördervereins Montessori Kempten, Antonia Widmer. Warum empfinden viele Eltern...

  • Kempten
  • 22.02.13
316×

Kinderbund
Auf neutralem Boden - Umgangscafe in Immenstadt

Nachgefragt beim Kinderschutzbund zum 'Umgangscafé' Frau Kohler, was kann man sich eigentlich unter dem 'Umgangscafé' vorstellen? Monika Kohler: Wir bieten seit Juli 2011 an jedem dritten Samstag im Monat getrennt lebenden Eltern mit ihren Kindern gemeinsame Besuchskontakte in einem geeigneten Rahmen an. Zwei dafür ausgebildete ehrenamtlich tätige Mitarbeiterinnen stehen für die "Besucher" bereit. Das Umgangscafé ist ein Angebot für Eltern, die sich in den Umgangszeiten nicht in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.11.12
45×

Elternforum
Peter Karl referiert in der Mittelschule Buchloe über Jungen in der Pubertät

Wenn der kleine Bub zum Mann reift 'Jungen in der Pubertät – ein Prüfstand für die Familie' lautete das Thema des jüngsten Vortrags im Rahmen des Elternforums in der Mittelschulaula. Eingeladen hatten der Kinderschutzbund Buchloe, die Mittelschule und der Buchloer Jugendpfleger Hans-Jürgen Mayer. Zahlreiche Zuhörer verfolgten interessiert die Ausführungen des Diplom-Sozialpädagogen Peter Karl aus Gersthofen. Der Referent fesselte die Eltern von Anfang an. Die oft beklagten schwierigen...

  • Buchloe
  • 19.10.12
30×

Grundschule
Wie Schüler in Pfronten Lust auf Musik bekommen

Flötist Andreas Haas zu Gast an der Grundschule Musikerziehung wird an der Grundschule Pfronten groß geschrieben. Deshalb gastierte dort vor kurzem der Flötist Andreas Haas vom Freien Landestheater Bayern mit dem Stück 'Wie Timmy Lust auf Musik bekam'. Diese musikalische Stunde war eine Reise in die Musikgeschichte. 'Wer kennt das nicht? Heute ist Musikstunde und ich habe nicht geübt. So geht es auch Timmy, der sein Menuett für den Flötenunterricht noch nicht kann.' Er schläft deswegen schlecht...

  • Füssen
  • 16.10.12
17×

Aktion
Brandschutzerziehung des Kindergartens St. Barbara in Tiefenbach

Löschspiel und Feuerwehr-Taxi Neun Vorschulkinder aus dem Kindergarten St. Barbara haben an der Brandschutzerziehung der Feuerwehr Tiefenbach teilgenommen. Ein umfangreiches Programm gab es für alle Kinder. Hierzu wurde ihnen der Begriff 'Feuer' nahegebracht. Es wurde ihnen der richtige Umgang mit Feuer und gefährlichem Rauch erklärt. Hierbei wurde spielerisch gezeigt, was zu tun ist, wenn es brennt oder Rauch im Zimmer ist. Ob die Türe mit einem Tuch oder Vorhang dichtmachen, oder wenn keine...

  • Oberstdorf
  • 30.06.12
38×

Projekt
Memminger Kindergartenkinder singen und trommeln auf der Bühne der Stadthalle

Rotary Club fördert musikalische Früherziehung Sie kommen verkleidet als Elefanten, Löwen, Kürbisse, Vögel oder Affen: 270 Kindergartenkinder füllen die große Bühne der Memminger Stadthalle, um gemeinsam zu singen, zu tanzen und zu trommeln. Eine Woche lang hat sie Trommelpädagoge Havi Valentin Gamazo mit ihren Erzieherinnen in den Kindergärten Wartburgweg, Zollergraben, Galm, Westermannstraße und Im Mittelesch darauf vorbereitet. Im fast vollgefüllten Saal erwarten Eltern, Geschwister, Opas...

  • Kempten
  • 30.05.12

DGB
Ilona Deckwerth kritisiert bei Maikundgebung in Immenstadt die Sparpolitik der Regierung

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - 'Mehr Geld in der Tasche' Solidarität statt sozialer Kälte forderte Ilona Deckwerth von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) auf der Maikundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) im Gasthof Engel in Immenstadt. Zuvor hatte Peter Elgaß, SPD-Fraktionschef im Immenstädter Stadtrat, in Vertretung des nicht anwesenden Bürgermeisters Armin Schaupp vor dem Verlust alter Werte gewarnt. 'Wir steuern zu auf eine Zeit der sozialen Kälte',...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.05.12
26×

Krea(k)tivwerkstatt
In der Schule der Phantasie in Weinhausen können sich Kinder und Erwachsene frei entfalten

Tischdecke bemalen erwünscht 'Die Freude am Schaffen steht im Vordergrund', erklärt die in Weinhausen lebende Erzieherin Lisa Schneider die Grundidee ihrer 'Schule der Phantasie'. Vor Kurzem öffnete sie in der Krea(k)tivwerkstatt gegenüber der Kirche zum ersten Mal ihre Türen für Groß und Klein. 'Es geht vor allem darum, möglichst wenig Vorgaben zu machen und einfach etwas zu schaffen, auch wenn man nicht weiß, ob und was dabei herauskommt', erläutert Schneider. Das Konzept 'Schule der...

  • Buchloe
  • 25.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ