Erweiterung

Beiträge zum Thema Erweiterung

Die freien Gletscherfläschen rund um den Linken Fernerkogel sollen laut Medienberichten für den Zusammenschluss der beiden Skigebiete Pitz- und Ötztal seilbahn- und skitechnisch erschlossen werden.
7.084× 2 Bilder

Widerstand
Bei Allgäuern beliebte Skigebiete in Österreich sollen zusammengeschlossen werden: Kritik macht sich breit

Obwohl es im Allgäu zahlreiche große und kleine Skilifte gibt, zieht es so manchen Skifahrer zu unseren Nachbarn nach Österreich. Vielleicht auch, weil etwa am Pitztaler Gletscher bereits Ende September der Skibetrieb wieder aufgenommen wurde. Um die Gebiete Pitztal und Ötztal noch interessanter für Touristen zu machen, planen die Betreiber den Zusammenschluss der beiden Skigebiete. Was heißt das konkret?Um die beiden Gebiete zu verbinden, müssen laut Medienberichten die freien Gletscherflächen...

  • Kempten
  • 05.11.19
406×

Wirtschaft
Liebherr-Aerospace erweitert Werke in Lindenberg und Friedrichshafen

Die neuen Hallen werden im Frühjahr bezogen Liebherr-Aerospace rechnet in den kommenden Jahren mit einem stürmischen Wachstum. Deshalb erweitert das Unternehmen seine Werke in Lindenberg und Friedrichshafen und investiert in großem Stil, wie das Management auf dem 'Liebherr-Aerospace-Empfang' im Dornier Museum in Friedrichshafen berichtete. Im Frühjahr 2014 sollen die Gebäude, die am Stadtrand von Lindenberg in die Höhe wachsen, bezogen werden. Der Standort im Westallgäu soll in den kommenden...

  • Kempten
  • 16.11.13
15×

Bauvorhaben
Sparversion der Renovierung an den Oberschulen in Kaufbeuren

Erweiterung der Beruflichen Oberschulen in Kaufbeuren auf dem Prüfstand Die eigentlich schon fertige Planung für die Renovierung und Erweiterung der Fachoberschule (FOS) und der Berufsoberschule (BOS) in der Schelmenhofstraße in Kaufbeuren wird wieder infrage gestellt. Bei der jüngsten Sitzung des Kaufbeurer Bauausschusses machte Oberbürgermeister Stefan Bosse deutlich, dass ihm das momentane Vorhaben zu teuer ist. Die Umsetzung der aktuellen Planung, um die akute Raumnot an den Beruflichen...

  • Kempten
  • 20.09.12
20×

Planung
Webopac prüft Erweiterung des Standortes im Kaufbeurer Gewerbepark

Logistikzentrum setzt auf Wachstum Die Geschäftsführung des Logistikunternehmens Webopac Logistics prüft derzeit, ob in absehbarer Zeit die Erweiterung des Standortes im Kaufbeurer Gewerbepark möglich ist. «Frühestens Anfang Mai können wir dazu konkrete Aussagen machen», bestätigt Webopac-Chef Werner Bobritz Informationen der AZ. Der Unternehmer verweist auf eine erfolgreiche Entwicklung des Logistikzentrums. Webopac sei stark gewachsen - auch während der weltweiten Wirtschaftskrise....

  • Kempten
  • 05.04.11
40×

Erweiterung
Fläche für Kiesabbau wird größer

Geplantes Gewerbegebiet bei Niederrieden gestrichen - Landratsamt: Anbindung an Ort fehlt Der geplante Kiesabbau auf der Gemarkung Niederrieden rückt näher. Mittlerweile werden für die Ausweisung einer Konzentrationsfläche und eine damit verbundene Änderung des Flächennutzungsplans die Träger öffentlicher Belange beteiligt. Wie Bürgermeister Michael Büchler auf Anfrage der Memminger Zeitung mitteilte, musste der Gemeinderat Niederrieden die geplante Konzentrationsfläche in Absprache mit der...

  • Kempten
  • 15.02.11

Renovierung
Mehr Platz zum Spielen

Umbau und Erweiterung des Kindergartens Heilige Familie geplant Der Kaufbeurer Kindergarten Heilige Familie soll renoviert werden. Bei ihrer jüngsten Sitzung waren sich die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses einig, die derzeitige Anzahl von 55 Betreuungsplätzen als «bedarfsangemessen» einzustufen. Stimmt der Stadtrat dieser Empfehlung im Januar zu, wird es wohl zum Umbau der Räumlichkeiten kommen. Der Kindergarten ist mit einer Fläche von 196 Quadratmetern vergleichsweise klein. Es fehlen...

  • Kempten
  • 21.12.10
26×

Stadtentwicklung
Sparkasse beflügelt Debatte um Parkhaus

Bank macht sich für schnellen Neubau im Süden der Altstadt stark und stellt die geplante Erweiterung ihrer Zentrale sowie den Umbau am Salzmarkt hinten an Die Debatte um das Parkhaus Süd wirkt weit über das untere Ende der Altstadt hinaus. Neben dem Handel hat sich jetzt auch die Sparkasse für einen sofortigen Neubau des maroden Gebäudes ausgesprochen, das aus Sicherheitsgründen bis September 2011 abgerissen werden muss. «Uns darf der Süden nicht wegbrechen», sagt der Vorstandsvorsitzende...

  • Kempten
  • 15.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ