Ersthelfer

Beiträge zum Thema Ersthelfer

Am Freitagmittag hat ein Autofahrer auf der A96 aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er prallte gegen eine Böschung und überschlug sich. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt. (Symbolbild)
6.454×

Gegen Böschung gekracht
Auto überschlägt sich auf A96 bei Leutkirch: Fahrer (67) schwer verletzt

Auf der A96 bei Leutkirch ist am Freitagmittag ein 67-jähriger Autofahrer bei einem schweren Unfall verletzt worden. Der Autofahrer hat bei mutmaßlich sehr hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Die Unfallursache ist noch unklar.  Ersthelfer befreien Mann aus WagenDer 67-Jährige ist von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Böschung geprallt. Anschließend überschlug sich sein Fahrzeug und kam auf dem Dach zum Liegen. Ersthelfer konnten den schwer verletzten Fahrer aus...

  • Ravensburg
  • 11.06.22
Die Rotkreuzgemeinschaft "Bereitschaften" im BRK-Kreisverband Oberallgäu stellt in sieben Gemeinden den ehrenamtlich getragenen Dienst "Helfer vor Ort".
572×

Ehrenamtlich getragene Unterstützung
Zahlreiche Einsätze für die Helfer vor Ort im April

Die Rotkreuzgemeinschaft "Bereitschaften" im BRK-Kreisverband Oberallgäu stellt in sieben Gemeinden den ehrenamtlich getragenen Dienst "Helfer vor Ort"(kurz: HvO). Allein im April wurde dieser 41 Mal alarmiert. "Der HvO besteht aus gut ausgebildeten ehrenamtlichen Ersthelfern, die immer dann zum Einsatz kommen, wenn sich bei einem medizinischen Notfall abzeichnet, dass sie schneller am Einsatzort sein können als der Regelrettungsdienst - etwa, weil das nächste Rettungsfahrzeug noch im Einsatz...

  • 10.05.22
Ein Dreijähriger ist in Bad Waldsee von Zuhause ausgebüxt und in den Stadtsee gefallen. Eine couragierte Passantin hat ihn gerettet. (Symbolbild)
29.677× 2

Geistesgegenwärtig
Bub (3) fällt in eiskalten Stadtsee von Bad Waldsee - Passantin (49) springt hinterher

Ohne zu zögern hat eine couragierte 49-jährige Frau einen dreijährigen Bub aus dem eiskalten Stadtsee von Bad Waldsee gerettet. Wie die Polizei berichtet, ist der kleine Junge unbemerkt durch eine offenstehende Haustür von Zuhause ausgebüxt und zum Stadtsee gelaufen. Dort ist er am Ufer ausgerutscht und in den See gefallen. Die 49-jährige Passantin, die den Vorfall zufällig beobachtete, sprang kurzerhand selbst in den eiskalten See und rettete das Kind. Vorsorglich wurde der kleine Ausreißer...

  • 22.04.22
Musterbild_FR Unterthingau
1.101× 1

Ersthelfer am Einsatzort
First Responder der Johanniter unterstützen ab April Rettungsdienst in Lechbruck

Ab April 2022 setzen die Johanniter für Lechbruck, Steingaden, Bernbeuren und Prem einen First Responder ein. Das teilten die Johanniter über eine Pressemeldung mit. Im First Responder-Dienst der Johanniter engagieren sich speziell ausgebildete Ehrenamtliche in ihrer Heimatgemeinde. Sie werden alarmiert, um die Zeit bis zum Eintreffen des öffentlich-rechtlichen Rettungsdienstes zu überbrücken. Jede Minute zähltMeist sind sie als erste am Einsatzort, da sie nur kurze Anfahrtswege haben und das...

  • Lechbruck
  • 02.02.22
Auf der Rheintalautobahn kam es am Montag zu einer Karambolage mit drei Autos. (Symbolbild)
1.214×

Totalschaden an allen beteiligten Autos
Auf matschiger Straße ins Schleudern geraten: Karambolage auf Rheintalautobahn

Am Montag gegen 5:15 Uhr kam es auf der Rheintalautobahn in Fahrtrichtung Tirol zu einer Karambolage zwischen drei Autos. Wie die Polizei berichtet, war ein 22-jähriger Autofahrer im Bereich der Autobahnausfahrt Dornbirn-Nord ins Schleudern geraten. Grund dafür war wohl leichter Schneefall und der damit einhergehende Schneematsch auf der Fahrbahn. Das Auto prallte gegen die Außenleitplanke, wurde dann gegen die Mittelleitplanke geschleudert und kam auf der Überholspur zum Stehen. Der 28-jährige...

  • 29.11.21
Eine Schneise der Verwüstung ist auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin zu sehen. Bei dem Anschlag mit einem Lastwagen auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche am Montagabend (19.12.2016) in Berlin wurden zwölf Menschen getötet, mehr als 50 weitere Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Jetzt ist ein weiterer Mensch an den Folgen gestorben.
3.492×

Ersthelfer stirbt an den Folgen
5 Jahre nach Terroranschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt: Noch ein Todesopfer!

Knapp fünf Jahre nach dem islamistischen Terroranschlag auf dem Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche am Breitscheidplatz in Berlin gibt es laut dpa ein weiteres Todesopfer. Ein Ersthelfer (49) war unmittelbar nach dem Anschlag Besuchern des Weihnachtsmarktes zu Hilfe geeilt. Dabei hat ihn ein Balken am Kopf getroffen und schwer verletzt. Seitdem musste er rund um die Uhr betreut werden. Der Mann ist jetzt an den Folgen seiner Verletzungen gestorben. Er wurde in Troisdorf bei Bonn beigesetzt....

  • 26.10.21
Ein Tornado ist am Mittwochabend über die Stadt Kiel hinweggefegt.
1.238×

Vier Schwerverletzte
Tornado in Kiel: Menschen durch die Luft und ins Wasser geschleudert

Am Mittwochabend ist gegen 18:00 Uhr ein Tornado durch die Stadt Kiel gefegt. Das berichten mehrere Medien. Mehrere Ruderer, die an einem Steg auf Höhe des Instituts für Meereskunde mit ihren Booten beschäftigt waren, wurden überrascht. Sie wurden von der Windhose erfasst und ins Wasser geschleudert. Zuvor hatte der Tornado in Kiel bereits mehrere Dächer abgedeckt. 60 Helfer waren zwei Stunden lang im Einsatz.  Mehrere Verletzte - Davon vier schwer verletztEinige Mitglieder eines Ruderclubs...

  • 30.09.21
Rettungsdienst (Symbolbild)
2.543× 1

Vor dem Ertrinken gerettet
55-jähriger Mann stürzt bewusstlos in Illerkanal - Passant zieht ihn raus

Ein 49-jähriger Passant hat am frühen Mittwochabend einen E-Bike-Fahrer (55) aus dem Illerkanal bei Illertissen gezogen und ihm damit das Leben gerettet. Der 55-Jährige fuhr mit seinem E-Bike im Bereich des Ölmühlweges am östlichen Ufer des Illerkanals entlang und führte dabei seinen Hund spazieren. Während der Fahrt bekam der E-Bike-Fahrer offenbar gesundheitliche Probleme. Er hielt deshalb an, verlor jedoch das Bewusstsein und stürzte deshalb die Uferböschung hinab.  Passant reagiert...

  • Neu-Ulm
  • 03.09.21
Rettungshubschrauber fliegt den schwerverletzten Motorradfahrer (51) in eine Unfallklinik. (Symbolbild)
2.480×

Mit dem Hubschrauber in die Klinik
Schwerer Motorradunfall bei Buronlift - Fahrer (53) alleinbeteiligt von Straße abgekommen

Zwischen Wertach und Nesselwang wurde am 53-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Er war alleinbeteiligt von der Straße abgekommen. 10 Meter durch die Luft geschleudert In einer langgezogenen Rechtskurve vor dem Buronlift wollte der Motorradfahrer einen anderen Motorradfahrer überholen. Dabei kam er mit seiner nagelneuen Maschine nach links von der Straße ab. Nachdem er rund 80 Meter über die Wiese gefahren war, prallte er gegen einen Stein und das Holzgeländer eines...

  • Nesselwang
  • 26.08.21
Eine 66-jährige Frau ist am Freitagnachmittag frontal mit einem LKW zusammengestoßen. (Symbolbild)
2.988×

Schwerer Unfall
Autofahrerin (66) prallt frontal mit LKW bei Memmingen zusammen und wird schwer verletzt

In Memmingen ist am frühen Freitagnachmittag eine 66-jährige Autofahrerin in den Gegenverkehr geraten. Dort prallte sie frontal mit einem entgegenkommenden LKW zusammen. Sowohl die Frau als auch der LKW-Fahrer wurden dabei, teilweise schwer, verletzt. Ursache unklar Warum die 66-Jährige in den Gegenverkehr geraten war, ist aktuell noch unklar. Durch den Zusammenprall wurde die Frau in ihrem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Ein vorbildlicher Ersthelfer kümmerte sich sofort um die...

  • Memmingen
  • 31.07.21
Am Donnerstagnachmittag mussten Ersthelfer ein 3-jähriges Mädchen nach einem Badeunfall am Schlosssee in Salem reanimieren. (Rettungsdienst-Symbolbild).
4.286× 1

Ersthelfer retten Kind
Badeunfall in Salem: Kleinkind (3) muss reanimiert werden

Am Donnerstagnachmittag mussten Ersthelfer ein 3-jähriges Mädchen nach einem Badeunfall am Schlosssee in Salem reanimieren. Glücklicherweise konnte das Kind erfolgreich wiederbelebt werden. Nach Angaben der Polizei befindet sich die 3-Jährige außer Lebensgefahr und ist auf dem Weg der Besserung.  Mädchen gerät mit Kopf unter Wasser Demnach befand sich die 3-Jährige im Nichtschwimmerbereich und hatte einen aufblasbaren Schwimmreifen um den Bauch, als es plötzlich vornüberkippte und mit dem Kopf...

  • Friedrichshafen
  • 04.06.21
Winterglatte Fahrbahn und zu schnell unterwegs. Mutter und Tochter prallen gegen Baum und verletzten sich (Symbolbild)
2.801× 1

Schwer und leicht verletzt
Autofahrerin (45) und Tochter (9) prallen bei Waal gegen Baum

Bei regennasser Fahrbahn und zu hoher Geschwindigkeit hat eine 45-jährige Frau am Dienstagabend die Kontrolle über ihr Auto verloren. Sie kam von Waal Richtung Unterdießen von der Fahrbahn ab und knallte gegen einen Baum. Die Frau erlitt schwere Verletzungen, ihre neunjährige Tochter glücklicherweise nur leichte.  Das Auto fing Feuer Ersthelfer konnten die beiden aus dem Fahrzeug befreien. Kurz nach dem Zusammenprall fing das Auto Feuer und brannte aus. Die Freiwillige Feuerwehr Unterdießen...

  • Waal
  • 17.03.21
Pedelec-Fahrer (58) nach Zusammenprall mit Auto tödlich verunglückt (Symbolbild)
9.634× 1

Schwere Kopfverletzungen
Pedelec-Fahrer (58) tödlich verunglückt bei Türkheim

Am Sonntagabend ist ein 58-jähriger Pedelec-Fahrer bei Türkheim frontal in ein geparktes Auto gefahren und hat sich dabei tödliche Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei berichtet, war der Mann in der Dämmerung unterwegs und hatte dabei vermutlich das stehende Auto übersehen. Zu schwere VerletzungenDurch die Wucht des Aufpralls, hat der 58-jährige sich so schwere Kopfverletzungen zugezogen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Ersthelfer und der hinzugezogene Notarzt, versuchten...

  • Türkheim
  • 09.11.20
Musterbild
2.321×

Jede Sekunde zählt
Schlaganfall frühzeitig erkennen mit dem FAST-Test

Wie erkennt man einen Schlaganfall und was ist zu tun, wenn es sich um einen Schlaganfall handelt? Die Johanniter und Marion Schmidt, Sachgebietsleitung Bildung der Johanniter in Bayerisch Schwaben, haben hierzu ein paar wertvolle Erste Hilfe-Tipps zum Tag des Schlaganfalls am 29. Oktober.  Der FAST-TestWenn man erste Symptome bei anderen Personen oder bei sich selbst entdeckt, sich aber noch nicht sicher ist, ob es sich tatsächlich um einen Schlaganfall handelt, eignet sich der sogenannte...

  • 27.10.20
Trauer (Symbolbild).
14.961×

Unglück
Tödlicher Badeunfall: Frau (72) ertrinkt im Bodensee

Am Freitag ist eine 72-Jährige Frau bei einem Badeunfall im Bodensee tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei entdeckte ein Stand-Up-Paddler die Frau nahe der Hafenmole in Uhldingen-Mühlhofen bewusstlos im Wasser treiben.  Ein ebenfalls anwesendes Ehepaar zog die 72-Jährige aus dem Wasser, während der Paddler den Notruf absetzte. Die Ersthelfer versuchten die Frau zu reanimieren. Ein Krankenwagen brachte die 72-Jährige in ein Krankenhaus. Dort verstarb sie aber einige Zeit später an den...

  • Friedrichshafen
  • 13.07.20
Symbolbild.
2.279×

Unfall
Auto überschlägt sich mehrfach bei Jengen: Fahrer (77) unverletzt

Das Auto eines 77-Jährigen hat sich am Samstagabend auf der Verbindungsstraße zwischen Jengen-Weicht und Wiedergeltingen bei einem Unfall mehrfach überschlagen. Der Mann blieb glücklicherweise unverletzt, er erlitt lediglich einen Schock. Nach Angaben der Polizei kam der 77-jährige Fahrer aus Unachtsamkeit mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich dann mehrfach. Eine zufällig vorbeifahrende 21-jährige Ersthelferin informierte sofort den Notruf. Währenddessen gelang es...

  • Jengen
  • 08.02.20
Mehrere Verletzte nach schwerem Unfall auf A7 bei Woringen: Ersthelferin (44) von nachfolgendem Auto erfasst.
11.642× 8 Bilder

Krankenhaus
Mehrere Verletzte nach schwerem Unfall auf A7 bei Woringen: Ersthelferin (44) von nachfolgendem Auto erfasst

Mehrere Personen sind am Samstag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A7 zwischen Woringen und Bad Grönenbach verletzt worden. Die Fahrbahn in Richtung Füssen war für mehrere Stunden gesperrt. Aufgrund eines plötzlichen Graupelschauers um kurz nach 12:00 Uhr verlor ein Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto mit tschechischer Zulassung prallte gegen die Schutzplanke am rechten Fahrbahnrand, wurde auf die rechte Spur zurückgeschleudert und kam dort zum Stehen. Eine...

  • Woringen
  • 09.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ