Erste Hilfe

Beiträge zum Thema Erste Hilfe

BRK Oberallgäu gibt Tipps zur Vermeidung und zum richtigen Handeln.
476×

BRK Oberallgäu gibt Tipps
Bloß keine Panik bei Kinderunfällen!

Als Eltern möchte man, dass es dem Nachwuchs gut geht. Aber Missgeschicke und Unfälle sind bei den Kleinen nun mal schnell passiert. Zum Glück erweist sich vieles davon als halb so schlimm, doch manchmal kann es leider auch lebensbedrohlich werden. "Darum ist es wichtig und ein gutes Gefühl, als Mama, Papa, Oma, Opa, Babysitter oder andere Betreuungsperson zu wissen, wie man in einer Notfallsituation richtig reagiert", sagt Frank Schönmetzler, der Leiter der Breitenausbildung beim BRK...

  • Kempten
  • 21.10.21
Ein 57-Jähriger bekam während einer Autofahrt gesundheitliche Probleme. (Symbolbild)
1.691× 1

Unfall bei Illertissen
Gesundheitliche Probleme: Autofahrer kracht gegen Baum und stirbt kurz darauf

Ein 57-Jähriger erlitt am Donnerstagabend während der Autofahrt "akute gesundheitliche Probleme" und krachte gegen einen Baum. Wenig später starb er laut Polizei im Krankenhaus. Der Mann war an einem Kreisverkehr bei Illertissen rechts von der Straße abgekommen. Ursache waren laut Polizei "akute gesundheitlich Probleme". Er überquerte mehrere Wiesen und zwei Maisfelder. Nach etwa zwei Kilometern kam er an einem Baum zum Stehen. Ein Zeuge hatte den Unfall beobachtet und eilte zur Hilfe. Der...

  • 15.10.21
Der Herbst hat seine Tücken und die Unfallgefahr steigt.
297× 1

Der goldene Herbst und seine Tücken
Johanniter warnen vor erhöhter Unfallgefahr

Wenn der Herbst Einzug hält, zeigt er sich mit den schönsten Farbenspielen und oft sonnigem Wetter, welches zu Spaziergängen, Ausflügen oder auch der letzten Motorradfahrt vor dem Winter einlädt. Jedoch hat der Herbst auch seine Tücken und die Unfallgefahr steigt. Regen und Feuchtigkeit lassen das Laub auf Straßen, Wegen und Wanderrouten schnell zur Rutschfalle werden. Aber auch die längere Dunkelheit bringt ein hohes Unfallrisiko mit sich. „Viele Berufstätige radeln oder gehen in der Früh zur...

  • Kempten
  • 12.10.21
Ein 23-Jähriger verlor auf der A7 am Freitagmorgen die Kontrolle über sein Auto. (Symbolbild)
2.279×

Ersthelfer sollen sich bei der Polizei melden
Autofahrer (23) verliert beim Überholen Kontrolle und überschlägt sich mehrfach

Am Freitagmorgen gegen 6 Uhr verlor ein 23-jähriger Autofahrer auf der A7 bei Heimertingen beim Überholen eines Lkw die Kontrolle über sein Fahrzeug. Nach Angaben der Polizei kam er rechts von der Straße ab und überschlug sich mehrfach in einem Grünstreifen, durchbrach einen Wildschutzzaun und kam schließlich auf allen vier Rädern wieder zum Stehen. Der 23-jährige wurde mit leichten Verletzungen ins Klinikum Memmingen gebracht. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 6.000...

  • Heimertingen
  • 24.09.21
Am Donnerstagnachmittag mussten Ersthelfer ein 3-jähriges Mädchen nach einem Badeunfall am Schlosssee in Salem reanimieren. (Rettungsdienst-Symbolbild).
4.220× 1

Ersthelfer retten Kind
Badeunfall in Salem: Kleinkind (3) muss reanimiert werden

Am Donnerstagnachmittag mussten Ersthelfer ein 3-jähriges Mädchen nach einem Badeunfall am Schlosssee in Salem reanimieren. Glücklicherweise konnte das Kind erfolgreich wiederbelebt werden. Nach Angaben der Polizei befindet sich die 3-Jährige außer Lebensgefahr und ist auf dem Weg der Besserung.  Mädchen gerät mit Kopf unter Wasser Demnach befand sich die 3-Jährige im Nichtschwimmerbereich und hatte einen aufblasbaren Schwimmreifen um den Bauch, als es plötzlich vornüberkippte und mit dem Kopf...

  • Friedrichshafen
  • 04.06.21
Bei einem Unfall in Vorarlberg verletzte sich ein 66-Jähriger am Donnerstag schwer. (Symbolbild)
3.510×

Schalungswand gekippt
Auf der Baustelle seines Sohnes: Rentner (66) verletzt sich bei Unfall in Vorarlberg schwer

Am Donnerstag gegen 15:45 Uhr verletzte sich ein 66-Jähriger in Alberschwender in Vorarlberg schwer bei einem Unfall beim Hausbau. Der Mann half gemeinsam mit einem befreundeten 25-Jährigen Mann beim Entfernen der Schalung auf der Baustelle des Sohnes des 66-Jährigen. Der 66-Jährige entfernte an den Außenwänden laut Polizei Befestigungen der Schalung, um diese anschließend mit dem Kran wegzuheben. Plötzlich kippte die Schalungswand, ohne Fremdeinwirkung und für den Rentner unvorbereitet, nach...

  • 06.05.21
Mit dem Rettungs- oder Rautekgriff kann man mit relativ wenig Kraftaufwand bewegungsunfähige Menschen aus einem Gefahrenbereich, wie beispielsweise einem Unfallauto retten oder sie von einer sitzenden in eine liegende Position bringen, um Erste Hilfe leisten zu können
140× 1

BRK frischt wichtige Erste-Hilfe-Kenntnisse auf
So funktioniert der Rautekgriff

Da derzeit aufgrund von Corona kaum Kurse möglich sind, stellt das BRK Oberallgäu einige wichtige Erste-Hilfe-Maßnahmen in einer Reihe vor. Heute geht es um die richtige Anwendung des Rettungsgriffs, auch genannt Rautekgriff. "Mit dem Rettungs- oder Rautekgriff kann man mit relativ wenig Kraftaufwand bewegungsunfähige Menschen aus einem Gefahrenbereich, wie beispielsweise einem Unfallauto retten oder sie von einer sitzenden in eine liegende Position bringen, um Erste Hilfe leisten zu können",...

  • Kempten
  • 31.03.21
Ein Pedelec-Fahrer stürzte am Sonntag in Memmingen. (Symbolbild)
3.636× 1

Radunfall in Memmingen
Ohne Helm, zu schnell: E-Bike-Fahrer (51) schwer verletzt

Ein 51-jähriger E-Bike-Fahrer verlor am Sonntag gegen 16 Uhr in der Bergstraße in Eisenburg wegen seiner zu schnellen Fahrweise die Kontrolle über sein Rad und stürzte. Dabei zog er sich laut Polizei Kopf- und Armverletzungen zu. E-Bike-Fahrer fuhr ohne Helm.Ein Zeuge, der den Unfall beobachtete, leistete bis zum Eintreffen des Rettungswagens Erste Hilfe. Der Mann, der keinen Helm trug, musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum Memmingen gebracht werden.

  • Memmingen
  • 22.02.21
Erste Hilfe kann Leben retten (Archivfoto).
1.789× 1 1 Video

Herzstillstand
Nicht tatenlos dastehen, sondern handeln: Erste Hilfe auch in Corona-Zeiten wichtig

Nicht tatenlos dastehen, sondern handeln – So lautet die Devise, wenn ein Mitmensch einen Herzstillstand erleidet. Dass es auch in Corona-Zeiten wichtig ist, Erste Hilfe zu leisten, betonten Anästhesisten des Klinikum Memmingen: "Man kann dabei nichts falsch machen. Das einzige, was man falsch machen kann, ist, nichts zu tun!", appelliert Professor Dr. Lars Fischer, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, operativen Intensivmedizin und Schmerztherapie.  Nicht panisch davonrennen, sondern...

  • Memmingen
  • 02.10.20
Grillen: Mit offener Flamme nicht ganz ungefährlich.
1.763× 2

Was tun bei Verbrennungen?
Erste Hilfe bei Grillunfällen: BRK Oberallgäu gibt Tipps

Der Sommer ist da und in vielen Gärten und auf Balkons werden die Grills angeworfen. Dabei sollte jeder Einzelne Vorsicht walten lassen. Denn laut Deutscher Gesellschaft für Verbrennungsmedizin kommt es in Deutschland jedes Jahr zu etwa 4.000 Grillunfällen mit zum Teil schweren Verletzungen. Frank Schönmetzler, Leiter der Breitenausbildung beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK) Oberallgäu, hat Tipps, wie man im Notfall richtig reagiert. Hinweis: In Corona-Zeiten gelten bei der Ersten Hilfe...

  • Kempten
  • 20.05.20
Symbolbild.
7.695×

Verkehrsunfall
Auto erfasst in Obergünzburg Fußgängerin (70): Frau schwer verletzt

Eine 70-jährige Fußgängerin ist am Dienstagabend in Obergünzburg von einem Auto erfasst worden. Die Frau wurde schwer verletzt. Ein 59-Jähriger Autofahrer fuhr von Obergünzburg in Richtung Ronsberg. Auf Höhe eines Supermarktes wollte eine dunkel gekleidete, 70-jährige Fußgängerin die Straße überqueren. Der Autofahrer übersah die Frau und erfasste sie frontal. Die 70-Jährige Dame prallte gegen die Windschutzscheibe und blieb mehrere Meter weiter am Boden liegen. Unfallzeugen leisteten sofort...

  • Obergünzburg
  • 14.01.20
Krankewagen (Symbolbild)
3.974×

Unfall
Nach Herzinfarkt während Autofahrt: Mann (70) in Buchloe erfolgreich reanimiert

Am Samstag, 28.12, konnten Sanitäter einen 70-jährigen Mann erfolgreich reanimieren. Laut Polizei hatte der Mann zuvor während einer Autofahrt einen Stillstand des Herz- und Kreislaufsystems erlitten. Darum sei der 70-Jährige von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Garagenmauer geprallt. Ein hinter dem mann fahrender 48-Jähriger leistete sofort erste Hilfe. Nach der erfolgreichen Reanimation brachte der Rettungsdienst den 70-Jährigen in ein Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe...

  • Buchloe
  • 29.12.19
Das junge Paar war auf dem Weg zu einem Eishockeyspiel, als es auf der B19 bei Sonthofen zu einem Unfall kam.
7.782× 7 Bilder

Ersthelfer
Auf dem Weg zum Eishockeyspiel: Junges Paar nach Unfall auf B19 bei Sonthofen im Krankenhaus

Auf dem Weg zu einem Eishockeyspiel ist ein junges Pärchen am Mittwoch, 26. Dezember 2018, gegen 16:20 Uhr verunfallt. Der 22-jährige Fahrer war mit seiner Begleiterin auf dem Weg von Immenstadt in Richtung Sonthofen. Kurz vor der Ausfahrt Sonthofen Nord kam der Fahrer aus noch ungeklärter Ursache vom linken, urplötzlich auf den rechten Fahrstreifen und überschlug sich dann mehrfach in einem Feld. Der Fahrer und seine 21-jährige Begleiterin wurden bei dem Unfall verletzt und mussten in ein...

  • Sonthofen
  • 26.12.18
Die Johanniter vom Regionalverband Allgäu zeigen uns, wie Erste Hilfe richtig geht und wie man sich als Ersthelfer am Unfallort verhalten soll.
939×

Tag der Ersten Hilfe
Richtiges Verhalten am Unfallort: So können Sie Leben retten

Das Auto direkt vor Ihnen baut einen schweren Unfall. Der Fahrer ist verletzt und braucht dringend Hilfe und Sie sind der einzige Mensch in der Nähe, der helfen kann. Es ist eine schlimme Vorstellung, die jederzeit Realität werden kann. Da sollten Sie vorher nicht noch überlegen müssen "wie war das nochmal mit der stabilen Seitenlage?" Vielen von uns würde es aber tatsächlich so ergehen. Mal ehrlich: Bei wem war der letzte Erste-Hilfe-Kurs nicht die Vorbereitung auf den Führerschein?...

  • Kempten
  • 08.09.18
161×

E-Bike
Radfahrer (69) nach Unfall in Oberstaufen-Steibis im Krankenhaus gestorben

Am Donnerstagmittag befuhr ein 69-jähriger Mann mit einem E-Bike den Alpweg von Steibis zum Imberghaus, als er ca. 400 Meter unterhalb des Imberghauses plötzlich unvermittelt zur Seite fiel. Dieser Vorfall wurde durch einen Arzt beobachtet, welcher sofort Erste Hilfe leistete und mit der Reanimation begann. Ein Hubschrauber flog den Radfahrer ins Klinikum, wo er im weiteren Verlauf verstarb. Derzeit gibt es keine Anhaltspunkte, die auf einen Verkehrsunfall schließen lassen.

  • Oberstaufen
  • 29.07.16
27×

Erste Hilfe für die Kleinen
Tag der Kindersicherheit am Freitag, 10. Juni – Nachstehend Tipps für das richtige Verhalten

Jedes Jahr verletzen sich in Deutschland rund 1,7 Millionen Kinder unter 15 Jahren. Die meisten Unfälle geschehen dort, wo man sie am wenigsten erwartet: zu Hause. Fast zwei Drittel der häuslichen Unfälle betreffen Kinder unter sechs Jahren. Wasserkocher, Backofen, Kochtopf: In der Küche lauern zahlreiche Verbrennungs- und Verbrühungsgefahren für Kinder. 'Schon eine umgestoßene Kaffeetasse kann 20 Prozent der Körperoberfläche eines Kleinkindes verletzen', warnt Julian Stumm, der bei den...

  • Kempten
  • 07.06.16
30×

Erste Hilfe
Vorbildliches Verhalten zweier Männer bei Verkehrsunfall in Sonthofen

Ein hohes Maß an Hilfsbereitschaft bewiesen zwei Männer, darunter ein Rollstuhlfahrer, die einem Menschen in einer gesundheitlichen Notlage beistanden. Am Sonntag, 14.09.2014, gegen 17.00 Uhr, kam es auf der B308 im Stadtgebiet von Sonthofen zu einem ungewöhnlichen Unfall. Eine 48-jährige Sozia bekam auf dem Krad ihres Bekannten plötzlich derart gesundheitliche Probleme, dass sie ohne Fremdverschulden vom fahrenden Krad auf die Straße stürzte und dort nicht mehr ansprechbar liegen blieb. Der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.09.14
27× 4 Bilder

Lebensrettung
Erste-Hilfe-Tag am Samstag, 13.09.: Test in Kempten - Wüssten Sie noch, was zu tun ist?

Am Samstag ist Tag der Ersten Hilfe. Doch wüsste man im Ernstfall überhaupt, wie sie geht? Gemeinsam mit dem Roten Kreuz hat die Allgäuer Zeitung in der Innenstadt die Probe aufs Exempel gemacht Donnerstagmorgen, 10 Uhr. Rettungsassistent Frank Schönmetzler vom Roten Kreuz breitet eine rote Decke auf dem Pflaster aus, legt die Versuchspuppe darauf und den kleinen Koffer mit dem Defibrillator. Einige Passanten sehen sich den Aufbau im Vorübergehen an. Doch selbst einmal Erste Hilfe an der Puppe...

  • Kempten
  • 12.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ