Special Erste Hilfe SPECIAL

Erste Hilfe

Beiträge zum Thema Erste Hilfe

Immer wieder wird der Rettungsdienst auch aufgrund von Stromschlägen durch defekte Weihnachtsbeleuchtung alarmiert. Das BRK Oberallgäu gibt Tipps, welche Erste-Hilfe-Maßnahmen im Notfall wichtig sind. (Symbolbild)
507×

Gefährlicher Advent
BRK gibt Erste Hilfe-Tipps bei Brandverletzungen, Stromschlag und Rauchvergiftung

In der nun beginnenden Adventszeit genießen viele Menschen eine behagliche Stimmung durch Kerzenlicht. Leider kommt es dabei immer wieder zu Zimmer- und Wohnungsbränden, bei denen die Betroffenen teils schwere Brandverletzungen und/oder Rauchgasvergiftungen erleiden. Immer wieder wird der Rettungsdienst auch aufgrund von Stromschlägen durch defekte Weihnachtsbeleuchtung alarmiert. Das BRK Oberallgäu gibt Tipps, welche Erste-Hilfe-Maßnahmen im Notfall wichtig sind. "Trotz aller Warnungen kommt...

  • Kempten
  • 27.11.20
Wenn es draußen kälter wird, steigt die Gefahr der Unterkühlung. (Symbolbild)
873×

Winter
BRK gibt Erste-Hilfe-Tipps: Lebensgefahr durch Unterkühlung

Wenn es draußen kälter wird, steigt die Gefahr der Unterkühlung. Dies gilt vor allem, wenn Menschen durchnässt, körperlich überanstrengt oder alkoholisiert sind oder wenn sie in eine Situation geraten, in der sie den kalten Temperaturen hilflos ausgeliefert sind, beispielsweise durch einen Unfall, eine Verletzung oder Desorientiertheit. Frank Schönmetzler, der Leiter der Breitenausbildung beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK) Oberallgäu erklärt, welche Erste-Hilfe-Maßnahmen dann am besten...

  • Kempten
  • 21.10.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
3.750×

Erste Hilfe
Ehepaar rettet Rentner (83) auf Supermarkt-Parkplatz in Buchloe das Leben

Montagvormittag brach ein 83-jähriger Rentner auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Rudolf-Diesel-Straße plötzlich zusammen. Ein Ehepaar beobachtete den medizinischen Notfall und begann sofort mit Reanimationsmaßnahmen. Der 34-Jährige und seine 33-jährge Frau hielten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte durch. Die Reanimation war letztlich erfolgreich und der Zustand des Rentners konnte stabilisiert werden. Das beherzte Eingreifen der Passanten rettete ihm vermutlich das...

  • Buchloe
  • 07.07.20
Symbolbild.
7.688×

Verkehrsunfall
Auto erfasst in Obergünzburg Fußgängerin (70): Frau schwer verletzt

Eine 70-jährige Fußgängerin ist am Dienstagabend in Obergünzburg von einem Auto erfasst worden. Die Frau wurde schwer verletzt. Ein 59-Jähriger Autofahrer fuhr von Obergünzburg in Richtung Ronsberg. Auf Höhe eines Supermarktes wollte eine dunkel gekleidete, 70-jährige Fußgängerin die Straße überqueren. Der Autofahrer übersah die Frau und erfasste sie frontal. Die 70-Jährige Dame prallte gegen die Windschutzscheibe und blieb mehrere Meter weiter am Boden liegen. Unfallzeugen leisteten sofort...

  • Obergünzburg
  • 14.01.20
Symbolbild
11.089× Video

Erste Hilfe
Schülerin (17) reanimiert Mann am Bahnhof Kaufbeuren

Eine Schülerin hat am Montag am Bahnhof Kaufbeuren einen Mann erfolgreich reanimiert. Die junge Frau war auf dem Heimweg, als ihr und anderen Passanten ein apathisch wirkender, älterer Mann auffiel. Noch während Passanten den Notarzt verständigten, verschlechterte sich der Gesundheitszustand des Mannes deutlich. Die 17-Jährige kontrollierte daraufhin die Vitalfunktionen und stellte fest, dass der Mann keine Atmung und keinen Puls mehr aufwies und begann sofort mit der...

  • Kaufbeuren
  • 20.12.19
934×

Heimatreporter-Beitrag: Weekend to go!
First-Responder oder meine Stadt rettet?

Da fand ich letztens in einer Ablage die 23 Ausgabe von „Feuerwehren im Landkreis Ostallgäu“ vor und da ich ca. 7 Jahre bei der FFW Immenstadt mitgemischt hatte, nahm ich mir das Heft und lass es aufmerksam durch. Das was mir in diesem Heft sofort auffiel, waren die Eingangsworte der Landrätin Frau Maria Rita Zinnecker wo Sie zu der Freiwilligenarbeit der Feuerwehren meinte: „Ich kann nur immer wieder an alle Bürgerin und Bürger appellieren, die Arbeit und den Einsatz der Feuerwehren...

  • Kaufbeuren
  • 21.07.19
5.568×

Erste Hilfe
Frau (23) reanimiert Freund (28) in Benningen

Am Samstagmorgen, den 02.02.2019, kurz nach 1 Uhr, bemerkte eine 23-jährige Frau aus Benningen, dass ihr 28-jähriger Freund neben ihr Atemprobleme hatte und schließlich dessen Atmung ganz aussetzte. Die Frau begann daraufhin sofort mit der Reanimation und führte diese bis zum Eintreffen einer Streife der Polizeiinspektion Memmingen fort. Schließlich konnte der junge Mann mit Hilfe des ebenfalls hinzugekommenen Rettungsdienstes erfolgreich reanimiert werden und befindet sich zur weiteren...

  • Benningen
  • 02.02.19
21×

Erste Hilfe
Rettungswache Buchloe ruft zur Auffrischung des Erste-Hilfe-Wissens auf

Ein Unfall. Auf der Straße oder zu Hause. Rasches Eingreifen ist nötig. 'Das machen die Leute auch. Aber auf welchem Stand ist ihr Wissen?' Das ist eine der Fragen, die auch Alexander Denzel, Sachgebietsleiter Ausbildung beim Kreisverband Ostallgäu des Bayerischen Rotes Kreuzes, und seine Kollegen beschäftigt. 'Eine Auffrischung schadet nie', sagt Gerald Maas, Wachleiter der Rettungswache Buchloe, aufgrund seiner Beobachtungen bei Einsätzen. Der Gesetzgeber hat die Ausbildung von Ersthelfern in...

  • Buchloe
  • 14.04.15
281×

Rettung
Kürzere Erste-Hilfe-Kurse – auch in Marktoberdorf

Ein Unfall. Auf der Straße oder zu Hause. Rasches Eingreifen ist nötig. 'Das machen die Leute auch. Aber auf welchem Stand ist ihr Wissen?' Das ist eine der Fragen, die auch Alexander Denzel, den Sachgebietsleiter Ausbildung beim Kreisverband Ostallgäu des Bayerischen Rotes Kreuzes, und seine Kollegen beschäftigt. 'Eine Auffrischung schadet nie', weiß Thomas Bornschlegl, Wachleiter der Rettungswache Marktoberdorf, aufgrund seiner Beobachtungen bei Einsätzen. Der Gesetzgeber hat die Ausbildung...

  • Marktoberdorf
  • 07.04.15
157×

Rettungsdienst
10 jähriges Bestehen der Helfer vor Ort in Weiler-Simmerberg

Beim Jubiläum des Roten Kreuzes, das dieses Wochenende in Weiler gefeiert wird, sind sie der jüngste Zweig. Für Hunderte Kranke und Unfallopfer waren sie in den vergangenen zehn Jahren aber der wichtigste: die 'Helfer vor Ort'. Gemeinsam mit Aktiven der Wasserwacht Weiler stehen sie rund um die Uhr bereit, um dann Erste Hilfe zu leisten, wenn Notarzt oder Rettungswagen noch auf sich warten lassen. Über 1.200 Einsätze wurden in den zehn Jahren seit der Gründung geleistet. Als sich vor zehn...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ