Erste Hilfe
Special Erste Hilfe SPECIAL

Erste Hilfe

Beiträge zum Thema Erste Hilfe

Lokales

Kinder besonders gefährdet
Damit im Advent nichts anbrennt- Tipps der Johanniter im Allgäu

Die Johanniter geben Erste-Hilfe-Tipps bei Brandverletzungen Heiße Backbleche und Ofentüren, Kerzen und flüssiges Wachs, Warmhalteplatten und siedendes Fondue – die besinnliche Vorweihnachtszeit endet jäh, wenn es zu Verbrennungen kommt. Gerade für Kinder lauern besonders viele Gefahren. Die Johanniter geben in der Adventszeit hilfreiche Tipps für die Erste Hilfe bei Brandverletzungen. 'Als Faustregel gilt: Bei Verbrennungen im Gesicht, an den Händen, Gelenken oder den Genitalien sofort unter...

  • Kempten
  • 06.12.16
  • 24× gelesen
Polizei

Glück
Mann (49) rettet Bub (5) vor dem Ertrinken in Sonthofer Freizeitbad

Einem aufmerksamen Badegast war es am Sonntagmittag in einem Freizeitbad in Sonthofen zu verdanken, dass ein fünfjähriger Junge nicht ertrunken ist. Zuvor war dieser nach derzeitigem Kenntnisstand der Sonthofener Polizei von einer Kinderrutsche ins Wasser gesprungen und nicht mehr aufgetaucht. Der 49-jährige Badegast zog das Kind aus dem Becken und brachte es sofort zum Bademeister. Durch eine erfolgreiche Reanimation der beiden erlangte der Junge wieder sein Bewusstsein. Die begleitende...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.11.16
  • 27× gelesen
Polizei

E-Bike
Radfahrer (69) nach Unfall in Oberstaufen-Steibis im Krankenhaus gestorben

Am Donnerstagmittag befuhr ein 69-jähriger Mann mit einem E-Bike den Alpweg von Steibis zum Imberghaus, als er ca. 400 Meter unterhalb des Imberghauses plötzlich unvermittelt zur Seite fiel. Dieser Vorfall wurde durch einen Arzt beobachtet, welcher sofort Erste Hilfe leistete und mit der Reanimation begann. Ein Hubschrauber flog den Radfahrer ins Klinikum, wo er im weiteren Verlauf verstarb. Derzeit gibt es keine Anhaltspunkte, die auf einen Verkehrsunfall schließen lassen.

  • Oberstaufen
  • 29.07.16
  • 60× gelesen
Lokales

Erste Hilfe für die Kleinen
Tag der Kindersicherheit am Freitag, 10. Juni – Nachstehend Tipps für das richtige Verhalten

Jedes Jahr verletzen sich in Deutschland rund 1,7 Millionen Kinder unter 15 Jahren. Die meisten Unfälle geschehen dort, wo man sie am wenigsten erwartet: zu Hause. Fast zwei Drittel der häuslichen Unfälle betreffen Kinder unter sechs Jahren. Wasserkocher, Backofen, Kochtopf: In der Küche lauern zahlreiche Verbrennungs- und Verbrühungsgefahren für Kinder. 'Schon eine umgestoßene Kaffeetasse kann 20 Prozent der Körperoberfläche eines Kleinkindes verletzen', warnt Julian Stumm, der bei den...

  • Kempten
  • 07.06.16
  • 21× gelesen
Lokales
24 Bilder

Aktion
Mitmachtag bei der Feuerwehr Rettenberg

Mitmachen war angesagt beim Aktionstag der Freiwilligen Feuerwehr Rettenberg: Den Kurs 'Erste Hilfe am Kind' besuchten vor allem junge Mütter, an den Übungen mit dem Feuerlöscher beteiligten sich viele. Kindern veranschaulichten Kommandant Voss und seine Kollegen, was Feuerwehrmänner leisten müssen. Die Feuerwehr Rettenberg sucht Jugendliche ab 14, die bei der Feuerwehr dabei sein möchten. Jeden ersten Dienstagabend im Monat sind Übungen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.04.16
  • 93× gelesen
Polizei

Erste-Hilfe
Bewusstloser Mann (80) von aufmerksamer Mädchengruppe aus dem Bodensee gerettet

Am Donnerstagnachmittag befand sich ein 80-jähriger Mann beim Baden am Nonnenstein. Etwa 30 Meter vom Ufer entfernt stand eine Gruppe Mädchen im Alter von 10 bis 13 Jahren im flachen Wasser. Die Mädchen einer Ministrantengruppe bemerkten plötzlich den älteren Mann, wie dieser unweit der Mädchen abtauchte. Sie erfassten die Situation sehr schnell, riefen um Hilfe und hielten den Kopf des Mannes über Wasser. Anwesende Erwachsene eilten hinzu und trugen den Mann ans Ufer. Durch sofort...

  • Lindau
  • 07.08.15
  • 20× gelesen
Lokales

Erste Hilfe
Rettungswache Buchloe ruft zur Auffrischung des Erste-Hilfe-Wissens auf

Ein Unfall. Auf der Straße oder zu Hause. Rasches Eingreifen ist nötig. 'Das machen die Leute auch. Aber auf welchem Stand ist ihr Wissen?' Das ist eine der Fragen, die auch Alexander Denzel, Sachgebietsleiter Ausbildung beim Kreisverband Ostallgäu des Bayerischen Rotes Kreuzes, und seine Kollegen beschäftigt. 'Eine Auffrischung schadet nie', sagt Gerald Maas, Wachleiter der Rettungswache Buchloe, aufgrund seiner Beobachtungen bei Einsätzen. Der Gesetzgeber hat die Ausbildung von Ersthelfern in...

  • Buchloe
  • 14.04.15
  • 15× gelesen
Lokales

Rettung
Kürzere Erste-Hilfe-Kurse – auch in Marktoberdorf

Ein Unfall. Auf der Straße oder zu Hause. Rasches Eingreifen ist nötig. 'Das machen die Leute auch. Aber auf welchem Stand ist ihr Wissen?' Das ist eine der Fragen, die auch Alexander Denzel, den Sachgebietsleiter Ausbildung beim Kreisverband Ostallgäu des Bayerischen Rotes Kreuzes, und seine Kollegen beschäftigt. 'Eine Auffrischung schadet nie', weiß Thomas Bornschlegl, Wachleiter der Rettungswache Marktoberdorf, aufgrund seiner Beobachtungen bei Einsätzen. Der Gesetzgeber hat die Ausbildung...

  • Marktoberdorf
  • 07.04.15
  • 140× gelesen
Polizei

Polizei
Ersthelfer retten bewusstlosen Mann in Ottobeuren

Am späten gestrigen Nachmittag war ein 55-jähriger Unterallgäuer mit dem Zuschnitt einer Birke auf seinem Grundstück beschäftigt, als er nach derzeitigem Kenntnisstand infolge einer gesundheitlichen Ursache das Bewusstsein verlor und in etwa sieben Meter Höhe im Baum hängen blieb. Als seine Frau um Hilfe rief, verständigten ein Anwohner und ein vorbeikommender Passant den Notruf, kletterten über die am Baum stehende Leiter zum Bewusstlosen und stützten diesen bis zum Eintreffenden der...

  • Memmingen
  • 04.11.14
  • 26× gelesen
Lokales

Ratgeber
Reanimations-Tipps über das Telefon der Integrierten Leitstellen

Ein Notfall – Herzstillstand. Doch wie reagiert man richtig? Stabile Seitenlage, Herzdruckmassage oder Beatmung? Bei einem Notfall fühlen sich viele Bürger überfordert. Die Mitarbeiter der Integrierten Leitstellen (ILS) in Bayern leiten nun Ersthelfer per Telefon an. Das teilt der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF) Donau-Iller mit. Im Zeitraum zwischen Oktober 2013 und Februar 2014 wurde dieses Konzept im Auftrag der Landesgeschäftsstelle des Bayerischen Roten...

  • Kempten
  • 23.09.14
  • 8× gelesen
Polizei

Erste Hilfe
Vorbildliches Verhalten zweier Männer bei Verkehrsunfall in Sonthofen

Ein hohes Maß an Hilfsbereitschaft bewiesen zwei Männer, darunter ein Rollstuhlfahrer, die einem Menschen in einer gesundheitlichen Notlage beistanden. Am Sonntag, 14.09.2014, gegen 17.00 Uhr, kam es auf der B308 im Stadtgebiet von Sonthofen zu einem ungewöhnlichen Unfall. Eine 48-jährige Sozia bekam auf dem Krad ihres Bekannten plötzlich derart gesundheitliche Probleme, dass sie ohne Fremdverschulden vom fahrenden Krad auf die Straße stürzte und dort nicht mehr ansprechbar liegen blieb. Der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.09.14
  • 20× gelesen
Lokales
4 Bilder

Lebensrettung
Erste-Hilfe-Tag am Samstag, 13.09.: Test in Kempten - Wüssten Sie noch, was zu tun ist?

Am Samstag ist Tag der Ersten Hilfe. Doch wüsste man im Ernstfall überhaupt, wie sie geht? Gemeinsam mit dem Roten Kreuz hat die Allgäuer Zeitung in der Innenstadt die Probe aufs Exempel gemacht Donnerstagmorgen, 10 Uhr. Rettungsassistent Frank Schönmetzler vom Roten Kreuz breitet eine rote Decke auf dem Pflaster aus, legt die Versuchspuppe darauf und den kleinen Koffer mit dem Defibrillator. Einige Passanten sehen sich den Aufbau im Vorübergehen an. Doch selbst einmal Erste Hilfe an der Puppe...

  • Kempten
  • 12.09.14
  • 20× gelesen
Lokales

Rettungsdienst
10 jähriges Bestehen der Helfer vor Ort in Weiler-Simmerberg

Beim Jubiläum des Roten Kreuzes, das dieses Wochenende in Weiler gefeiert wird, sind sie der jüngste Zweig. Für Hunderte Kranke und Unfallopfer waren sie in den vergangenen zehn Jahren aber der wichtigste: die 'Helfer vor Ort'. Gemeinsam mit Aktiven der Wasserwacht Weiler stehen sie rund um die Uhr bereit, um dann Erste Hilfe zu leisten, wenn Notarzt oder Rettungswagen noch auf sich warten lassen. Über 1.200 Einsätze wurden in den zehn Jahren seit der Gründung geleistet. Als sich vor zehn...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.05.14
  • 111× gelesen
Lokales

Wiederbelebung
70-Jähriger bricht wegen Herzstillstand beim Wertacher Viehschied zusammen

Eine Schrecksekunde und einen mächtigen Adrenalinschub hat es für Winfried Tichacek, Bereitschaftsleiter der Sanitätsgruppe Wertach, auf dem Viehscheid gegeben. Mitten im Trubel brach ein etwa 70-jähriger Mann zusammen. Im Nachhinein kann der Rotkreuzler von einem tollen Gefühl sprechen. Denn zusammen mit dem Arzt Dr. Peter König, der zufällig den Viehscheid und seine Eltern in Wertach besuchte, konnte er den Patienten erfolgreich reanimieren. Die Helfer begannen sofort mit der...

  • Oy-Mittelberg
  • 25.09.13
  • 24× gelesen
Lokales

Reanimation
Leben Retten mit den Bee Gees: Experten schulen Füssener Passanten

Dr. Jörg Bamberger und Krankenschwester Elisabeth Eiband-Mayer erklären bei der 'Woche der Wiederbelebung' an drei Gummipuppen, wie die Herzdruckmassage funktioniert. Sie gehören zum Reanimations-Expertenteam der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren und schulen vom Hausmeister bis zum Chefarzt das Personal. Diese Woche erklären sie Menschen auf der Straße die Wiederbelebung, denn: 'Im Notfall ist anfangs meist kein Notarzt da', so Bamberger. Die Herzdruckmassage sei eine einzigartige Möglichkeit,...

  • Füssen
  • 19.09.13
  • 37× gelesen
Lokales

Aktion
Heute Reanimationskurs vor Buchloer Supermarkt

Plötzlicher Herztod ist eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Darum will ein Expertenteam in Buchloe den Bürgern heute die Angst davor nehmen, bei einem Herzinfarkt zu helfen. Motto der Veranstaltung ist "Ein Leben retten. 100 pro Reanimation." Besucher haben die Möglichkeit unter Simulation und Echtbedingungen die Herzdruckmassage zu üben. Die Aktion findet am V-Markt in Buchloe statt und dauert von 10.00 bis 15.00 Uhr.

  • Buchloe
  • 18.09.13
  • 15× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020