erneuerbare Energie

Beiträge zum Thema erneuerbare Energie

Lokales
Bei öffentlichen Bauten ist die Einsparung von Energie verpflichtend. Als Passivhaus wurde zum Beispiel bereits 2010 die Kinderkrippe Sonnenschein in Marktoberdorf erbaut.

Klimawandel
Bei der Wärmeerzeugung stammen im Ostallgäu erst 26 Prozent aus erneuerbaren Energien

Die CO 2-Bilanz ist überall Gesprächsthema. Sind es derzeit insbesondere die Reisen mit Flugzeug oder Auto, die zum Nachdenken über die Erderwärmung anregen, kommt bald wieder die Jahreszeit, in der das Heizen zum Thema wird. Auf vielfältige Art kommen die Bürger in der Region zu ihrer „warmen Stube“. Bei den erneuerbaren Energien liegt das Ostallgäu dabei mit einem Anteil von 26 Prozent zwar doppelt so hoch wie der Bundesdurchschnitt (13 Prozent). Aber etwa 74 Prozent des Wärmebedarfs im...

  • Buchloe
  • 16.09.19
  • 205× gelesen
Lokales
Bei öffentlichen Bauten ist die Einsparung von Energie verpflichtend. Als Passivhaus wurde zum Beispiel bereits 2010 die Kinderkrippe Sonnenschein in Marktoberdorf erbaut.

Klimawandel
Bei der Wärmeerzeugung stammen im Ostallgäu erst 26 Prozent aus erneuerbaren Energien

Die CO 2-Bilanz ist überall Gesprächsthema. Sind es derzeit insbesondere die Reisen mit Flugzeug oder Auto, die zum Nachdenken über die Erderwärmung anregen, kommt bald wieder die Jahreszeit, in der das Heizen zum Thema wird. Auf vielfältige Art kommen die Bürger in der Region zu ihrer „warmen Stube“. Bei den erneuerbaren Energien liegt das Ostallgäu dabei mit einem Anteil von 26 Prozent zwar doppelt so hoch wie der Bundesdurchschnitt (13 Prozent). Aber etwa 74 Prozent des Wärmebedarfs im...

  • Marktoberdorf
  • 06.09.19
  • 232× gelesen
Lokales
Landwirt Johannes Schneider aus Hergensweiler pflanzt 0,5 Hektar Silphie auf seinen Flächen an, um seine Biogasanlage zu betreiben.

Erneuerbare Energie
Hergensweiler: Silphie, die Alternative zu Mais

Das gelbe Blütenmeer der Energiepflanze Silphie ist eine Augenweide – auch für die Radfahrer des Bodensee-Königssee-Radwegs, der direkt am Feld von Johannes Schneider in Hergensweiler vorbeiführt. Dort baut der Landwirt auf 0,5 Hektar die hochwachsende Staudenpflanze an. 2017 startete die Versuchsreihe von Renergie Allgäu, dem Verein für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz mit Sitz in Kempten, und dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Auf insgesamt 15 Hektar Fläche in den...

  • Hergensweiler
  • 19.08.19
  • 613× gelesen
Lokales
Die LVN hat die Modernisierung des Umspannwerkes in Buchloe weitgehend abgeschlossen.

Erneuerbare Energie
Modernisierung des Umspannwerkes in Buchloe weitgehend abgeschlossen

120 Umspannwerke betreibt die LEW Verteilnetz (LVN) in Bayerisch-Schwaben, in Buchloe steht eines der größeren. Das wird derzeit für rund sieben Millionen Euro modernisiert. „Dadurch haben wir mehr Leistung und können mehr regional mit Erneuerbaren Energien erzeugten Strom in das europäische Übertragungsnetz speisen“, erklärt Christian Higl, Leiter Projekte Hochspannungsanlagen bei LVN. Das sei vor allem eine Folge des starken Zubaus der Erneuerbaren Energien: „Vor 20, 30 Jahren spielten die –...

  • Buchloe
  • 29.07.19
  • 249× gelesen
Lokales
So sehen Wasserstoffzüge aus, die in Niedersachsen fahren.

Wasserstoff-Technologie
Der Allgäuer Weg zu sauberem Verkehr: Vertreter von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren

Wie geht es weiter mit der Verkehrswende im Allgäu? Eine Technik, die in dieser Diskussion bisher eher eine Nebenrolle spielt, ist der Antrieb per Wasserstoff und Brennstoffzelle. Um dieses Thema für das Allgäu voranzubringen, hat das Oberallgäuer FDP-Bundestagsmitglied Stephan Thomae zu einem runden Tisch geladen. Zusammen mit Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ging es um nicht weniger als die Zukunft des Verkehrs im Allgäu. Was verspricht man sich von...

  • Kempten
  • 13.07.19
  • 947× gelesen
Lokales
100 Prozent erneuerbare Energie: Neben gekauftem Strom erzeugt der Käsehersteller auf zwei Arten eigenen Strom.

Erneuerbare Energie
Käsehersteller Hochland setzt auch in Heimenkirch voll auf Ökostrom

Hochland hat zum 1. Mai den gesamten Zukaufstrom für seine deutschen Standorte Heimenkirch, Schongau und Oberreute auf Energie aus erneuerbaren Quellen umgestellt. Der Käsehersteller nutzt dazu nach eigenen Angaben das Ökostrom-Angebot seines Energielieferanten Vorarlberger Kraftwerke. Die VKW beliefert Hochland in Heimenkirch seit vielen Jahren. Seit Anfang 2014 bezieht auch das Werk in Schongau zugekauften Strom ausschließlich von dem Vorarlberger Anbieter. Ein Argument, um auch in...

  • Heimenkirch
  • 18.06.19
  • 336× gelesen
Lokales
Der etwa neun Meter lange, drei Meter breite und vier Meter hohe Transformator wiegt etwa 67 Tonnen.

Energie
Zweiter Transformator auf dem Gelände des Buchloer Umspannwerks

Die LEW Verteilnetz GmbH (LVN) hat einen weiteren neuen 110-/20-kV-Transformator auf das Gelände des Umspannwerks Buchloe anliefern lassen. Der neue Transformator erhöht die Leistung des Umspannwerks, das noch bis zum Frühjahr 2020 modernisiert wird. Ein neuer Transformator war bereits im November vergangenen Jahres auf das Gelände gebracht worden. Grund für die Erneuerung ist die wachsende Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Energien im Raum Buchloe, teilt das Unternehmen mit. Daher wird...

  • Buchloe
  • 13.06.19
  • 275× gelesen
Lokales
Anton Klotz, Oberallgäuer Landrat (Archivbild)

Alternative Energien
Teststrecke für Wasserstoff-Zug: Vorstoß vom Oberallgäuer Landrat Klotz findet Fürsprecher

Der Vorstoß von Anton Klotz (CSU), das Allgäu zur Testregion für Wasserstoffzüge zu machen, nimmt an Fahrt auf. Landes- und Bundespolitiker aus der Region unterstützen das Ansinnen des Oberallgäuer Landrats und Aufsichtsratsvorsitzenden der Allgäu GmbH. Auch aus Wirtschaft und Tourismus ist Rückenwind für Klotz zu spüren. Dieser ist zuversichtlich, dass das Bayerische Wirtschaftsministerium bereits im Sommer die Weichen für einen baldigen Testlauf stellen wird. Klotz will dem „Dieselloch...

  • Kempten
  • 08.06.19
  • 398× gelesen
  •  1
Lokales
Kraftstoff aus der Steckdose (Symbolbild)

Klimaschutz
Memmingen macht E-Mobil: Autoschau und Vortragsreihe in der Innenstadt

E-Mobilität: Die Welt spricht über die neuen Möglichkeiten, um langfristig auf benzin- und dieselbetriebene Fahrzeuge verzichten zu können. Die Stadt Memmingen veranstaltet am Freitag, 24. Mai eine Autoschau zum Thema E-Mobilität auf dem Memminger Marktplatz. Mitveranstalter ist der Kemptener Verein renergie Allgäu. Von 12 bis 17 Uhr stellen 14 Händler ihre Fahrzeuge vor. In der Stadthalle nebenan informieren ab 14 Uhr außerdem verschiedene Fachleute über neueste technologische Entwicklungen...

  • Memmingen
  • 14.05.19
  • 599× gelesen
Lokales
Robert Immler von eza!, der auf der Abschlussveranstaltung des Projekts „Energiewende Unterallgäu Nordwest“ am Thementisch zu Solarstrom Rede und Antwort stand.

Meilenstein bei der Energiewende
Unterallgäu war Modellregion für deutschlandweit einmaliges Projekt

Günz (ex). Mit dem Projekt „Energiewende Unterallgäu Nordwest“ hat der Landkreis einen Meilenstein erreicht. Es gibt aber noch viel zu tun. Dieses Fazit zogen die Verantwortlichen bei einer großen Veranstaltung rund ums Thema Energieversorgung zum Abschluss des Projekts in Günz. Veranstalter waren das Energie und Umweltzentrum Allgäu (eza!) sowie die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE). Wie kann die Energiewende gelingen? Ist eine überwiegend auf erneuerbaren Energien beruhende...

  • Memmingen
  • 19.02.19
  • 525× gelesen
Lokales
Symbolbild

Bilanz
Erneuerbare Energien: Oberallgäu wird das Ziel wohl nicht erreichen

Wo steht das Oberallgäu beim Klimaschutz? Das wollte der Kreistag wissen. Jetzt hat das Landratsamt eine neue Energie- und Treibhausgasbilanz veröffentlicht: Bislang lagen lediglich Zahlen bis 2014 vor. Nun wurden die Werte bis 2016 ermittelt, für den Strombereich auch für das Jahr 2017. Ein Ergebnis: Das 2012 formulierte Ziel, bis 2022 rund 70 Prozent des Strombedarfs erneuerbar zu erzeugen, sei voraussichtlich nicht zu erreichen. Im Landkreis lag der Anteil erneuerbarer Energien laut...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 14.01.19
  • 442× gelesen
Lokales
Die Sonnen GmbH in Wildpoldsried

Beteiligung
Ölriese Shell steigt bei Oberallgäuer Unternehmen „Sonnen“ ein

Die 2010 gegründete Sonnen GmbH aus Wildpoldsried (Oberallgäu) gilt als Shooting Star im Markt der erneuerbaren Energien. Jetzt steht der weltweit führende Hersteller von Stromspeichern vor dem bislang größten Wachstumsschub in der Firmengeschichte: Wie am Mittwoch bekannt wurde, pumpt der britische Energiekonzern Shell zusammen mit weiteren Investoren 60 Millionen Euro in das Oberallgäuer Unternehmen. Sowohl beim Umsatz als auch bei der Mitarbeiterzahl erwartet die Firmenleitung weiterhin ein...

  • Wildpoldsried
  • 23.05.18
  • 3.165× gelesen
Lokales

Gesetzeslage
In Marktoberdorf findet sich kein Platz für Windräder

In Marktoberdorf wird es auf absehbare Zeit keine Windräder geben. Weder konzentriert in einem Bereich, noch als einzelne Anlage. Das liegt zum einen an der gesetzlichen Vorgabe, wonach der Abstand zur nächsten Wohnbebauung zehn Mal so groß sein muss, wie das Windrad hoch ist (10-H-Regelung), zum anderen an den vielen geschützten Tieren. Einstimmig hat der Stadtrat deshalb das Planungsverfahren, das er 2011 eingeleitet hatte, eingestellt. Einige Stadträte bedauerten, keine Energie aus...

  • Marktoberdorf
  • 22.09.15
  • 18× gelesen
Lokales

Energiepolitik
Gemeinderat Waal stimmt für Ökostrom statt Normalstrom

Verstärkt auf Ökoenergie setzt die Marktgemeinde Waal in den kommenden Jahren. In ihrer jüngsten Sitzung hatten die Gemeinderäte die Wahl, ob Normalstrom oder Ökostrom bezogen werden soll. Nach Zulassung der Windräder entschied sich das Gremium auch hier für ein politisches Signal und plädierte für Ökostrom. Angestrebt wird, dass sich die Stadt Buchloe und Waal zusammenschließen und auf Strom aus hundert Prozent erneuerbarer Energie setzen. in der Ausgabe vom 12. Juni Weitere Themen aus der...

  • Buchloe
  • 11.06.15
  • 6× gelesen
Lokales

Energie
Marktoberdorfer Rat gegen Windkraft an der Stadtgrenze

Seit drei Jahren gibt es den Antrag eines Marktoberdorfer Bauunternehmens, auf Biessenhofener Flur zwei Windräder errichten zu können. An diesem vor gut zehn Jahren ausgewiesenen Sondergebiet will die Gemeinde festhalten. Doch in Marktoberdorf als betroffene Nachbargemeinde regt sich Widerstand. Die Anlagen – geplant sind zwei von jeweils knapp 200 Metern Höhe - stünden zu nahe an Hausen, auch Bertoldshofen könnte von den Auswirkungen betroffen sein, heißt es in der Begründung. Deshalb hat sich...

  • Marktoberdorf
  • 19.05.15
  • 17× gelesen
Lokales

Umweltschutz
Diskussionsveranstaltung in Blaichach am Tag der Wasserkraft: Naturschützer müssen umdenken

Befürworter der Wasserkraft fordern wegen des Klimawandels eine Kehrtwende Vor einigen Jahren hatte der Oberallgäuer Kreistag unter Landrat Gebhard Kaiser ein äußerst ehrgeiziges Ziel formuliert: Bis zum Jahr 2022 sollen im Landkreis 70 Prozent des Stroms aus regenerativen Energien kommen. Zu ehrgeizig, wie sich heute herausstellt. Das ist leider nicht realistisch', sagte jetzt Landrat Anton Klotz in der Diskussionsveranstaltung in Blaichach am Tag der Wasserkraft. 'Wenn wir uns sehr bemühen,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.04.15
  • 24× gelesen
Lokales

Energie
Biogas-Infotage in Buchloe: Biogas soll als flexible Energiequelle die Schwankungen von Wasser- und Windkraft ausgleichen

Speicherkraft muss verbessert werden In Buchloe geht es dieser Tage um Biogas. Erneuerbare Energien sind in den vergangenen Jahren in aller Munde, nicht zuletzt wegen der Energiewende. Auch in der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe gibt es schon sechs dieser Stromerzeuger. Gedacht sind die Biogas Infotage in den Hörmannhallen in Buchloe in erster Linie für Fachleute, aber auch Laien können sich hier mit wissenswertem zum Thema erneuerbare Energien eindecken. Neben großen Radladern, die mit...

  • Buchloe
  • 13.01.15
  • 31× gelesen
Lokales

Stromerzeugung
Elektrizitätswerke Reutte: Kosten sinken erneut

Trotz eines Umfrageergebnisses, dass den Elektrizitätswerken Reutte eine Kundenzufriedenheit von 97 Prozent bescheinigt, gibt es laut EWR-Geschäftsführer Dr. Christoph Hilz Verbesserungsbedarf – etwa bei der Kommunikation mit den Kunden. Das zeige sich durch einige Leserbriefe in der Allgäuer Zeitung. Dabei ging es unter anderem darum, dass der Wechsel zu anderen Anbietern im EWR-Gebiet schwierig sei und das Unternehmen mit Sitz in Füssen seine Preise erhöhen würde. Letzteres sei falsch. Im...

  • Füssen
  • 11.12.14
  • 15× gelesen
Lokales

Energie
Rettenbach gewinnt erneut Solarmeisterschaft

Die Ostallgäuer strahlen Der Topfavorit hat auch dieses Jahr den Titel geholt: Seit Jahren gewinnt Rettenbach am Auerberg die Allgäuer Solarmeisterschaft. Und das 800-Seelen-Dorf im Ostallgäu hat es im Solarsport auch dieses Jahr wieder an die Spitze geschafft. Am Ende gewinnt bei der Solarmeisterschaft die Kommune, die die größte Fläche an Photovoltaikanlagen und Solarkollektoren vorweisen kann - pro Einwohner. So haben kleine Dörfer natürlich einen Vorteil: 'Rettenbach gelingt es gut, die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.07.14
  • 20× gelesen
Lokales

Energie
Storch blockiert Windradsuche in Marktoberdorf

Marktoberdorf beginnt mit Standortsuche für Windräder fast von vorn. In den favorisierten Zonen für Windräder hat sich nun auch ein geschützter Schwarzstorch niedergelassen. Deshalb beginnt in Marktoberdorf die Standortsuche mehr oder weniger von vorn. Dabei will die Stadt nun auch diejenigen Bereiche untersuchen lassen, die sie bisher wegen des Stadtbildes oder wegen zu schwieriger Anschlussmöglichkeiten ans Stromnetz verworfen hat. Denn sie hält an der Aufstellung eines Flächennutzungsplanes...

  • Marktoberdorf
  • 03.07.14
  • 17× gelesen
Lokales

Windkraft
Behörden lehnen Baustopp der Windkraftanlagen bei Lamerdingen ab

Verdacht auf Altlasten im Boden bestätigt sich nicht Der Bau der beiden Windkraftanlagen zwischen Lamerdingen und Langerringen kann ohne Verzögerung weitergehen. Nachdem die 'Interessengemeinschaft (IG) gegen Windkraft Lamerdingen' Versäumnisse bei der naturschutzrechtlichen Prüfung bemängelt hatte, ist das Landratsamt Ostallgäu den Vorwürfen nachgegangen. Insbesondere das Vorkommen von bewohnten Milanhorsten in unmittelbarer Nähe der Baustelle konnte von den Behörden nicht bestätigt werden....

  • Buchloe
  • 21.06.14
  • 16× gelesen
Lokales

Energie
ZAK fordert Ausgleich für Verluste in der Windkraft

Geharnischte Post vom Abfallzweckverband ZAK wird demnächst in München und Berlin eingehen. Darin fordern die Verantwortlichen einen Ausgleich für Verluste, die ihnen ihre Aktivitäten in Sachen Windkraft eingebracht haben. Beim ZAK summieren sich die Abschreibungen auf 432.000 Euro. Besonders verärgert sind die Verbandsräte, dass man auf Drängen des Gesetzgebers auf die erneuerbaren Energien gesetzt hat. Mit den jüngsten Entscheidungen zum Mindestabstand zwischen Windrädern und Wohnbebauung...

  • Lindau
  • 02.05.14
  • 15× gelesen
Lokales

Energie
Streit um Wasserkraftwerk an der Ostrach im Hintersteiner Tal

Mehrere Naturschutzverbände und der Heimatbund Allgäu machen mobil gegen ein geplantes Wasserkraftwerk an der Ostrach im Hintersteiner Tal (Gemeinde Bad Hindelang/Oberallgäu). Bei dem Projekt handle es sich um 'einen Eingriff in Natur und Landschaft im Herzen eines Naturschutzgebiets', sagt Professor Hubert Weiger, Vorsitzender des Bundes Naturschutz (BN) in Bayern. Dr. Jochen Damm vom Elektrizitätswerk Bad Hindelang, zugleich Geschäftsführer der Kraftwerks-Planungsgesellschaft, kontert: 'Der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.03.14
  • 49× gelesen
Lokales

Energie
Landkreis Unterallgäu arbeitet weiter an Windkraft-Energie

Nach dem Reaktorunglück von Fukushima ging alles sehr schnell. Die Bundesregierung erklärte den Ausstieg aus der Atomenergie, die erneuerbaren Energieträger waren auf dem Vormarsch. Das war das Startsignal für den Planungsverband Donau-Iller, sich auf die Suche nach geeigneten Standorten für Windkraftanlagen zu machen. Heute, drei Jahre danach, ist der Schwung deutlich abgebremst. Die Planer sind zwar am Ball geblieben und haben trotz Störfeuer aus der Politik weiter an Vorranggebieten für die...

  • Mindelheim
  • 14.03.14
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019