Ernährung

Beiträge zum Thema Ernährung

Symbolbild
365×

Ernährung
In Biessenhofener Kinderkrippe kochen die Kinder mit

„Spargel mit Bärlauchrisotto“ und „Rotbarschfilet auf Rahmspinat“: Diese Gerichte entstammen nicht etwa der Speisekarte eines Restaurants – sie stehen auf dem Tagesplan der Kinderkrippe „Riesenmax“ in Biessenhofen. Die Kindertagesstätte hat als eine von fünf Einrichtungen in Schwaben am bayernweiten „Coaching Kitaverpflegung“ teilgenommen und „das mit großem Erfolg“, sagt Regina Kastner, Leiterin der Krippe. Täglich wird frisch mit regionalen Produkten gekocht. Das freut nicht nur die Eltern,...

  • Biessenhofen
  • 05.05.19
Schulessen in Marktoberdorf
622×

Ernährung
Schulessen in Marktoberdorf findet Anklang

Gesund, bezahlbar und natürlich auch lecker: Das Mittagessen für Schüler muss vielen Ansprüchen genügen. Wie funktioniert das in der Stadt? Wir haben uns angesehen, was in Marktoberdorfer Schulen auf den Tisch kommt. Das angebotene Essen findet zumeist Anklang bei Schülern und Schulen. Zwar wird nicht überall nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) gekocht, doch legen die Anbieter Wert auf eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung. Allerdings – so der Tenor – sei...

  • Marktoberdorf
  • 21.01.19
1.210× 7 Bilder

Eröffnung
Grünes Zentrum „Stadt und Land – Hand in Hand“ lautete das Motto am Eröffnungstag in Kaufbeuren

„Meine Mitarbeiter und ich fühlen uns schon jetzt sehr wohl hier – obwohl wir erst letzte Woche eingezogen sind und uns noch gar nicht fertig einrichten konnten“, sagte Dr. Paul Dosch, Leiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kaufbeuren bei der Eröffnung des Grünen Zentrums. Elisabeth Hiepp, Leiterin der Technikerschule, die nun ebenfalls dort zuhause ist, führte die Besucher mit Begeisterung durch die hervorragend ausgestatteten Praxisräume. Die Großküche, von der aus...

  • Kaufbeuren
  • 07.10.18
Hans-Joachim Metz (links) und Markus Göppel haben lange getüftelt und präsentieren das Ergebnis: Die Mortadella gibt es nun auch nach Allgäuer Art.
1.647×

Fleischerhandwerk
Zwei Ostallgäuer bringen Allgäuer Mortadella auf den Markt

Hans-Joachim Metz, der Zentraleinkäufer für Fleisch- und Wurstwaren bei der Firma Kaes (V-Märkte) und Markus Göppel von der gleichnamigen Metzgerei im Ostallgäuer Aitrang erweitern das Angebot an der Wursttheke um eine Allgäuer Variante der Mortadella. „Ernährungsbewusst und damit zeitgemäß“, sagt Metz zu dem Produkt, das dieser Tage in den Handel kommt. Denn der Fettanteil ist halbiert. Mortadella gilt als beliebter Brotbelag. Mit Schweinefleisch, Speck und als Farbtupfer Pistazien ist die...

  • Marktoberdorf
  • 15.03.18
328×

Bewegung
Netzwerk Generation 55plus – Ernährung und Bewegung startet im Ostallgäu

Im Februar startete das neue 'Netzwerk Generation 55plus – Ernährung und Bewegung' am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kaufbeuren. Die Besucher aus dem Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren konnten sich an drei verschiedenen Stationen einen Überblick über das neue Angebot verschaffen. Für ein aktives gesundes Altern sind zum einen die bewusste Ernährung und zum andern die ausreichende Bewegung Grundvoraussetzungen. Das 'Netzwerk Generation 55plus' erarbeitet...

  • Kaufbeuren
  • 21.02.18
34×

Gesundheit
Festessen - Reste verwerten

Initiative: Zu gut für die Tonne! Tipps vom Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft An Feiertagen ist das Risiko besonders groß, dass zu viel gekauft wird und Essen im Müll landet: Man lädt zum festlichen Schmaus ein, ist bei Verwandten und Freunden zu Gast und bekommt süße und herzhafte Geschenke. Wenn Lebensmittel dann im Müll landen, wird nicht nur bares Geld vergeudet, es werden auch wertvolle Ressourcen verschwendet. Wenn wir nur kaufen, was wir wirklich brauchen und aufessen,...

  • Marktoberdorf
  • 23.11.17
77× 2 Bilder

Projekttag
5. Bayerische Ernährungstage 2017 - Erlebnis Bauernhof und Milch-Aktionstag

Über 50 Drittklässler der Sankt Martin Grundschule in Marktoberdorf versammelten sich kürzlich, um hinter die Kulissen der Milchproduktion zu blicken. Sie erlebten, wie viel Arbeit nötig ist und wer alles daran beteiligt ist, bis sie einen Käse im Laden kaufen können. Gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen erforschten sie die Wertschöpfungskette von den Pflanzen und Bodenlebewesen über den Milchviehbetrieb der Familie Reiter bei Marktoberdorf bis hin zur Feinkäserei Stich in Ruderatshofen. Der...

  • Marktoberdorf
  • 07.07.17
22×

Essen
Hopfener Ernährungsexpertin gibt Tipps für einen abwechslungsreichen Speiseplan

Frisch kochen, die Speisen schonend zubereiten, mindestens ein Mal täglich gemeinsam in einer angenehmer Atmosphäre speisen und Lieblingsgerichte in einen abwechslungsreichen Speiseplan unterbringen. Das sind nur einige Tipps, die Elisabeth Tüch von der Fachklinik Enzensberg in Hopfen am See zum Thema Ernährung parat hat. Sie leitet dort das Team für Ernährungstherapie. Dass der neue Ernährungsreport feststellt, dass die deutschen Essgewohnheiten mitunter sehr fantasielos seien - Viel Fleisch,...

  • Füssen
  • 12.01.17
25×

Ostallgäu
Guter Vorsatz zur Ernährung zum Jahresbeginn

Extra Motivationstipps: Ohne Frust zum Wunschgewicht Wer sich in seinem Körper wohl fühlt, hat gute Chancen, dass das auch zukünftig so bleibt, zeigt die Erhebung 'Wohlfühl-Trend' des Nestlé Ernährungsstudios. Andererseits wird auch deutlich: Wer unzufrieden ist, bleibt auch oft unzufrieden und muss aufpassen, nicht stetig unglücklicher zu werden. Es ist wichtig, nicht nur auf die Zahlen der Waage zu schauen, sondern auch am Wohlfühlen zu arbeiten, rät Prof. Dr. Christel Rademacher. Man sollte...

  • Marktoberdorf
  • 27.12.16
194×

Ernährung
Miryam Krenzel (45) aus Hopfen am See ernährt sich vegan – ihrer Familie setzt sie aber auch mal Fleisch vor

Vor sieben Jahren kam für Miryam Krenzel aus Hopfen der entscheidende Moment: Die heute 45-Jährige beschloss, vegan zu leben – trotz eines Barbecue-liebenden Ehemannes und vielen kritischen Nachfragern. Denn Veganismus bedeutet unter anderem, auf Nahrungsmittel tierischen Ursprungs zu verzichten. Wie es sich als Veganerin zwischen all den Allgäuer Käsereien und Mutter von drei Söhnen lebt, erzählt die Produktmanagerin im Interview. Im Gespräch erzählt sie von dem Umweltaktivisten, der sie mit...

  • Füssen
  • 25.11.16
34×

Konsum
Neue Ausstellung in Marktoberdorf sensibilisiert für einen achtsameren Umgang mit Lebensmitteln

Ein Drittel der produzierten Lebensmittel weltweit wird weggeschmissen. Über sechs Millionen Tonnen landen allein in Deutschland jährlich im Müll. Auf diese Problematik möchte eine neue Ausstellung im Landratsamt Ostallgäu aufmerksam machen. Die Technikerschule für Ernährungs- und Versorgungsmanagement Kaufbeuren hat – gemeinsam mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kaufbeuren – das Projekt konzipiert. Ziel ist es, möglichst viele Verbraucher für das Thema zu...

  • Marktoberdorf
  • 10.11.16
228×

Ernährung
Drei Beraterinnen verraten im Roßhauptener Mehrgenerationenhaus, wie man mit Genuss gesund bleibt

Dass gesunde Ernährung nicht Verzicht, sondern Genuss bedeutet, haben die Besucher einer Veranstaltung im Roßhauptener Mehrgenerationenhaus 'Mitanand' erfahren. Sabine Häberlein, Irmgard Greisel und Johanna Ortner vom Kaufbeurer Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten informierten Senioren, aber auch einige Kinder, darüber, wie man mit gesunder Ernährung und Bewegung fit bleibt. Weil der Stoffwechsel im Alter herunterfahre und der Fettanteil im Körper zu Lasten der Muskelmasse steige, sei...

  • Füssen
  • 09.11.16
15×

Ernährung
Buchloer Schüler wurden auf dem Hof der Familie Amberger am Weltschulmilchtag zu Experten

Bereits im Jahr 2000 haben die Vereinten Nationen den Weltschulmilchtag ins Leben gerufen. Er findet immer am letzten Donnerstag im September statt und soll Kindern und Jugendlichen vermitteln, wie wichtig Milch für eine gesunde Ernährung ist. Heuer haben 51 Kinder der Klassen 4a und 3d der Cornelius-Grundschule auf dem Hof der Familie Amberger in Buchloe erleben und erfahren, was die 'Multitalente Milch & Co' auszeichnen. Mehr über den Weltschulmilchtag erfahren Sie in der Samstagsausgabe der...

  • Buchloe
  • 30.09.16
42×

Ernährung
Kirschen schmecken im Sommer im Ostallgäu nicht nur gut

Geheimtipp für Menschen mit Schlafstörungen - Kirschen naschen macht müde Wer gern Kirschen nascht, muss sich sputen, denn langsam neigt sich die Erntesaison deutscher Sorten dem Ende entgegen. Doch noch lachen einen die knackigen, gelben, hell- oder auch tiefroten Früchte auf Wochenmärkten an. Kirschen sind Multitalente in Sachen Gesundheit' so die Meldung der KKH Kaufmännische Krankenkasse. Das sommerliche Steinobst bietet einen Cocktail an gesunden Inhaltsstoffen. Dazu zählen Mineralstoffe...

  • Marktoberdorf
  • 26.08.16
1.322×

Direktvertrieb
Das Unternehmen Reico aus Oberostendorf verkauft Tiernahrung und mehr europaweit

Die Zentrale befindet sich im idyllischen Oberostendorf. Dort expandiert die Firma nun 'Amerikanischer Schmarrn', so nannte Konrad Reiber einst den Direktvertrieb, also den Verkauf an den Kunden ohne Zwischenhändler. Ein Geschäftspartner riet ihm dann einfach, es doch besser und seriös zu machen. Heute ist der Direktvertrieb die Basis von Reibers Geschäftserfolg - neben den Produkten aus der Palette der Tiernahrung sowie der Nahrungsergänzungsmittel für Mensch und Tier. Gesteuert wird der...

  • Buchloe
  • 29.07.16
61×

Bauprojekt
Elf Millionen Euro für Grünes Zentrum in Kaufbeuren

Der Freistaat Bayern wird knapp elf Millionen Euro in den Neubau des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Kaufbeuren investieren. Dies beschloss der Haushaltsausschuss des Landtags bei seiner Sitzung am Mittwoch. Damit ist der Weg frei für den weiteren Ausbau des Grünen Zentrums in der Wertachstadt, das an der Moosmangstraße zahlreiche landwirtschaftliche Einrichtungen an einem Ort konzentrieren soll. Wie der Verfahrensstand beim Neubau der Landwirtschaftsschule ist, die ebenfalls...

  • Kaufbeuren
  • 13.07.16
21×

Gesundheit
Jeder Vierte ernährt sich im Sommer gesünder als im Winter – Ernährungstipps für die heißen Tage

Reisen, Rad- und Wandertouren, Freibadbesuche oder Open-Air-Konzerte – doch nicht nur unsere Aktivitäten sind jetzt im Sommer andere als im Winter, auch unser Speiseplan verändert sich. Laut einer forsa-Umfrage ernährt sich jeder Vierte im Sommer gesünder als im Winter. Dabei nimmt ein Drittel der 1004 Befragten im Sommer erheblich mehr Flüssigkeit zu sich, da das Durstgefühl ausgeprägter ist. Ausreichend Flüssigkeit versorgt den Körper mit Mineralien, die beim Schwitzen verloren gehen. Ferner...

  • Füssen
  • 05.07.16
36×

Interview
Marktoberdorfer Spitzenkoch: Gute Ernährung ist Einstellungssache

Der Marktoberdorfer Spitzenkoch Johannes Hirtl spricht im Interview über die Wertschätzung von Lebensmitteln, prägende Kindheitserinnerungen und warum es so wichtig ist, in Schulen über das Kochen zu sprechen. Er sagt, eine gute Ernährung hänge nicht unbedingt vom Geldbeutel ab, sondern sei Einstellungssache: 'Für was möchte ich mein Geld ausgeben? Für ein Auto, ein neues iPhone, den Urlaub oder eben für qualitativ hochwertige Lebensmittel? Diese Entscheidung hat zu einem großen Teil jeder...

  • Marktoberdorf
  • 13.06.16
19×

Gesundheit
Verzicht auf Zucker in der Fastenzeit: Kaufbeurer Ernährungswissenschaftlerin erklärt Vorgänge im Körper

Die einen verzichten aufs Handy, die anderen auf Alkohol. Während der Fastenzeit haben sich aber auch etliche Ostallgäuer vorgenommen, keine Süßigkeiten zu essen. Was aber passiert, wenn der Körper keinen Zucker bekommt? Eine Kaufbeurer Ernährungswissenschaftlerin sagt: Es passiert nichts, wenn man keinen Industriezucker isst. Denn das, was der enthält, holt sich der Körper zum Beispiel auch aus stärkehaltigen Lebensmitteln. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer...

  • Marktoberdorf
  • 21.03.16
34×

Fastenzeit
Marktoberdorfer Ernährungsberater raten von dauerhaftem Fleischverzicht ab

Anlässlich der Fastenzeit verzichtet jeder Marktoberdorfer Redakteur der Allgäuer Zeitung nun schon seit drei Wochen auf etwas, das ihm wichtig ist. Bei Heiko Wolf sind das Wurst und Fleisch. Über das Thema Fleischverzicht sprach er mit mehreren Marktoberdorfern, darunter Sabine Huth, die Ernährungsberaterin für Kinder ist. Dauerhaft auf tierisches Eiweiß zu verzichten, findet Huth nur bedingt gut, denn der Körper brauche das Eiweiß. Vor allem das darin enthaltene Vitamin B12, ergänzt...

  • Marktoberdorf
  • 02.03.16
15×

Countdown
Realschüler Marktoberdorf sind bei den Finalisten von Klasse Kochen mit Tim Mälzer

Jetzt stehen die Finalisten im Wettbewerb 'Klasse, Kochen' fest. Insgesamt 225 Schulen aus ganz Deutschland haben kreative Beiträge zum diesjährigen Motto 'Lecker und günstig - gutes Essen muss nicht teuer sein' eingereicht. Für die 25 Finalisten, wie der Staatlichen Realschule Marktoberdorf beginnt nun der Countdown. 'Klasse, Kochen" vermittelt Ernährungsbeispiele in die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler hinein. Denn dass gesundes und leckeres Essen nicht teuer sein muß, ist gerade für...

  • Marktoberdorf
  • 06.10.15
48×

Gymnasium
Schüler in Buchloe lernen alles rund um gesunde Ernährung

Im Rahmen des Faches Natur und Technik im Schwerpunkt Biologie wird laut Lehrplan das Themenfeld 'Stoffaufnahme für Wachstum und Energieversorgung des Körpers' behandelt. Die Schüler der Klasse 5 a erarbeiten dabei die Themen 'Nahrungsbestandteile und ihre Bedeutung', 'Ausgewogene Ernährung' und 'Verdauungsorgane und Verdauungsvorgänge' in Form eines Projekts. Dieses Projekt wird von Biologie-Lehrerin Anna Rädlein-Braun und Grundschullotsin Martina Cyra betreut. Im Rahmen dessen wird die Klasse...

  • Buchloe
  • 26.02.15
54×

Ernährung
Backen ist in Marktoberdorf noch echtes Handwerk

Der Trend bei Backwaren geht bekanntlich zu Backmischungen und tiefgekühlten Aufbackwaren. Gleichzeitig werben viele Discounter mit ihrem vermeintlich frischem Gebäck. Wie steht´s aber denn mit dem Gebäck aus der Backstube um die Ecke? Die Allgäuer Zeitung hat sich umgehört. In Marktoberdorf kann man neben den Backwaren der Discounter Waren von acht verschiedenen Bäckern kaufen. Einige davon haben mehrere Verkaufsstellen. Diese unterscheiden sich teilweise darin, ob sie zentral an einem...

  • Marktoberdorf
  • 13.07.14
48×

Allergien
Marktoberdorfer Kinderarzt Walter Breiner über Allergien bei Kleinkindern

'Die Kinder trinken zu süß' Kinderarzt Walter Breiner hat viele Fortbildungen zum Thema Allergien gemacht. Mit Breiner sprach die Allgäuer Zeitung darüber, wie man Säuglinge vor Nahrungsmittelunverträglichkeiten bewahren kann. Stimmt es, dass Kleinkinder, die zu lang kein Gluten kriegen, leichter eine Allergie darauf entwickeln? Breiner: Für Säuglinge gibt es da ganz harte Daten. Zwischen dem vierten und achten Lebensmonat ist das Fenster geöffnet, in dem eine Gluten-Gewöhnung erreicht werden...

  • Marktoberdorf
  • 02.06.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ