Ermittlungsverfahren

Beiträge zum Thema Ermittlungsverfahren

Ein Radfahrer nötigte Autofahrer auf der B12. (Symbolbild)
13.993× 4 1

Ermittlungsverfahren eingeleitet
Radfahrer (36) stellt sich bei Hergensweiler auf B12 und hält Autos an

Am Samstagnachmittag stellte sich ein 36-jähriger Radfahrer bei Hergensweiler mit seinem Fahrrad auf die B12 und hielt die vorbeifahrenden Fahrzeuge an. Wie die Polizei mitteilt, konnte sie den Schweizer finden. Die Staatsanwaltschaft legte eine Sicherheitsleistung gegen ihn in Höhe von 1.000 Euro fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte er seine Radtour fortsetzen.  Die Polizei leitete gegen den Fahrradfahrer ein Ermittlungsverfahren wegen Nötigung im Straßenverkehr ein. In...

  • Hergensweiler
  • 29.03.21
Hat ein Mann Kleidung aus einem Altkleider-Container gestohlen? (Symbolbild)
2.621× 7

Polizei ermittelt
Mann (30) soll Kleidung aus Altkleider-Container gestohlen haben

In Neu-Ulm ist Mittwoch-Nacht ein 30-jähriger Mann mit mehreren Altkleidersäcken an einer Asylbewerber-Unterkunft festgestellt worden. Laut Polizeiberichten kam dann der Verdacht auf, dass der Mann die Kleidung aus einem Altkleider-Container gestohlen hätte. Kleidung aus Altkleider-Containern holen ist Diebstahl und strafbarDa sich Altkleider im Gewahrsam der jeweiligen Sammelorganisation befindet, stellt die widerrechtliche Herausnahme einen Diebstahl dar. Die Polizei nahm somit die...

  • 25.03.21
Allein am Donnerstag musste die Polizei dreimal wegen eines Frührentners einschreiten. (Symbolbild)
1.335×

Ohne Fahrschein im Bus, Randale in Arztpraxis
Frührentner (56) hält Lindauer Polizei seit Januar fast täglich auf Trab

Ein 56-jähriger Mann aus Lindau beschäftigt seit Ende Januar fast täglich die Lindauer Polizei. Allein am Donnerstag musste die Polizei dreimal wegen ihm einschreiten. Zweimal nutzte er den Lindauer Stadtbus ohne Fahrschein, obwohl er ein Hausverbot in den Stadtbussen hat. Am Morgen randalierte er in einer Lindauer Arztpraxis, da er zu spät zu seinem Termin gekommen ist und dann warten musste. Ihm wurde von dem Arzt ein Hausverbot und durch die Polizei ein Platzverweis erteilt. Mehrere...

  • Lindau
  • 19.02.21
Die Polizei hat bei dem 27-jährigen Fahrer drogentypische Auffälligkeiten bemerkt. (Symbolbild)
5.595×

Während der Fahrt
Autofahrer (27) auf Drogen schlägt Beifahrerin bei Oy-Mittelberg

Am Samstagmittag hat ein 27-jähriger Unterallgäuer während der Fahrt auf der A7 Richtung Füssen mehrfach seine Beifahrerin geschlagen. Ein Zeuge konnte das beim Vorbeifahren beobachten und informierte die Polizei.  Die Beamten kontrollierten den 27-jährigen Fahrer daraufhin auf der Bundesstraße bei Oy-Mittelberg. Dabei stellten sie drogentypische Auffälligkeiten fest. Der Fahrer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts einer Körperverletzung und eine...

  • Oy-Mittelberg
  • 03.01.21
Familie wird durch einen im Dach wohnhaften Siebenschläfer gestört. (Symbolbild)
3.853×

Rattenfalle mit Rattengift
Siebschläfer im Dach: Frau (35) zeigt betrügerischen Kammerjäger in Weißensberg an

Am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr erstattete eine 35-jährige Frau Anzeige wegen Betrugs und vermeintlichen Wuchers. Nach eigenen Angaben wird die Familie durch einen im Dach wohnhaften Siebenschläfer gestört. Um diesen zu vertreiben, setzte sie sich mit einem Kammerjäger in Verbindung, rief aber nicht einen örtlichen Fachmann an, sondern wählte eine Mobilnummer aus dem Internet. Der angebliche Fachmann erschien dann am Nachmittag und verkaufte der Frau eine Rattenfalle mit Rattengift. Trotz des...

  • Weißensberg
  • 20.11.20
Symbolbild.
14.287× 1

Ermittlungsverfahren
Oberstdorfer (25) täuscht Corona-Infektion wegen Streit mit Vermieter vor

Ein 25-jähriger Mann aus Oberstdorf hat eine Corona-Infektion vorgetäuscht, weil er damit eine Kündigung seiner Wohnung durch seinen Vermieter verhindern wollte. Nun erwartet den Mann ein Ermittlungsverfahren, da er zwei Polizeieinsätze unter entsprechenden Schutzvorkehrungen ausgelöst hat. Laut Angaben der Polizei rief der 25-Jährige zunächst am Mittwoch, 1. April, über den Notruf die Beamten und teilte einen Streit zwischen ihm und seinem Vermieter mit. Weil die Hintergründe nicht ganz klar...

  • Oberstdorf
  • 07.04.20
Ein Mann hat eine Frau in einer Spielothek mit einem Messer bedroht (Symbolbild).
3.952×

Alkohol
Mann (54) bedroht Frau mit Messer und randaliert dann an Kaufbeurer Tankstelle

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat ein 54-jähriger Betrunkener an einer Kaufbeurer Tankstelle randaliert. Das gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt.  Der Mann hatte sich aggressiv am Nachtschalter der Tankstelle verhalten, teilte ein Mitarbeiter der Tankstelle der Polizei mit. Bei der Kontrolle des Betrunkenen fand die Polizei ein 14 cm langes Messer. Wie sich durch Ermittlungen später herausstellte, hatte der Mann damit zuvor einer Mitarbeiterin einer Spielothek gedroht.  Die...

  • Kaufbeuren
  • 08.01.20
Gewalt (Symbolbild).
3.962×

Schlägerei
Körperverletzung in Kaufbeuren: Mann leicht verletzt

Die Polizeibeamten der Inspektion Kaufbeuren wurden in der Nacht vom 25.12. auf 26.12.2019 zu einer Schlägerei im Rosental gerufen. Mehrere Personen sollen dort aufeinander eingeschlagen haben. Ein junger Mann musste mit dem Rettungswagen in Klinikum Kaufbeuren gebracht werden - er erlitt leichte Verletzungen. Alle Beteiligten Personen waren teils stark alkoholisiert und aggressiv, sodass der Sachverhalt nicht abschließend geklärt werden konnte. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen...

  • Kaufbeuren
  • 26.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ