ermittlungen

Beiträge zum Thema ermittlungen

Polizei (Symbolbild)
13.779× 3

Frau einfach sich selbst überlassen
"Total verwahrloste" Frau (64) in Sonthofen im Krankenhaus: Ermittlungen gegen Betreuerin

Die Polizei ermittelt aktuell gegen die Betreuerin einer 64-jährigen Frau, die am Mittwochvormittag in ein Krankenhaus eingeliefert worden ist. Wie die Polizei mitteilt, war zunächst der Rettungsdienst und die Polizei zu einer Wohnung im Stadtgebiet von Sonthofen gerufen worden, weil dort eine Frau gestürzt sei.  Dehydriert und vernachlässigt Vor Ort fanden die Einsatzkräfte dann die 64-Jährige, die laut Polizeiangaben "total verwahrlost, dehydriert und vernachlässigt sich selbst überlassen...

  • Sonthofen
  • 30.09.21
Zu einem Unfall kam es am Freitagabend in Blaichach. Eine 67-Jährige zog sich Schürfwunden zu. (Symbolbild)
1.650×

Fahrlässige Körperverletzung
Autofahrerin (51) übersieht Mofa-Fahrerin (67) in Blaichach: Eine Verletzte

Am Freitag sind eine Autofahrerin und eine Mofa-Fahrerin in Blaichach zusammengestoßen. Die Mofa-Fahrerin wurde dabei verletzt.  Gegen 19:40 Uhr übersah eine 51-jährige Autofahrerin an einer Kreuzung eine vorfahrtsberechtigte 67-Jährige auf ihrem Leichkraftrad. Beim Zusammenstoß zog sich die 67-Jährige mehrere Schürfwunden zu. Sie kam zur Wundversorgung ins Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von rund 7.000 Euro. Die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung dauern an.

  • Blaichach
  • 29.05.21
Für den Fahrer endete die Verfolgungsjagd in einem Maisfeld (Symbolbild).
3.190× 3

Verfolgungsjagd durch Mindelheim
Autofahrer überfährt Betonsockel und überschlägt sich mehrfach

In den frühen Morgenstunden kam es in Mindelheim zu einer Verfolgungsjagd zwischen einem VW Passat und einem Streifenwagen. Der Fahrer des Passats kam später ins Krankenhaus, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.  Eine Streife wollte demnach den Passat in der Allgäu Straße anhalten. Statt anzuhalten beschleunigte der Fahrer allerdings. Um das Auto zu stoppen, setzte sich der Streifenwagen vor den Passat. Der Passat-Fahrer bog daraufhin schlagartig nach rechts in den Heimegger Weg ab und...

  • Mindelheim
  • 31.07.20
Ein Mann hat seinem Kollegen mit dem Fuß gegen den Kopf getreten (Symbolbild).
5.638×

Gefährliche Körperverletzung
Mann tritt Kollegen bei Sonthofen mit Fuß gegen Kopf

Am Donnerstagnachmittag hat ein Mann seinem Arbeitskollegen bei Sonthofen zunächst mit der Faust ins Gesicht geschlagen und dann mit dem Fuß gegen den Kopf getreten. Der Geschlagene erlitt Verletzungen.  Auf einer Großbaustelle im Ortsteil Hofen stritten sich zwei 35 und 48 Jahre alte Arbeiter einer Montagefirma. Wie die Polizei mitteilt, schlug einer der beiden dem anderen mit der Faust ins Gesicht. Als der Geschlagene am Boden lag, trat der Mann seinem Kontrahenten gegen den Kopf.  Der...

  • Sonthofen
  • 24.01.20
Zwei Männer haben einen 57-Jährigen mit Faustschlägen und Fußtritten geschlagen (Symbolbild).
6.958×

Gefährliche Körperverletzung
Zwei Männer schlagen in Kempten mit Füßen und Fäusten auf 57-Jährigen ein

In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben zwei Männer in Kempten auf einen 57-Jährigen eingeschlagen. Er erlitt massive Gesichtsverletzungen, so die Polizei in einer Mitteilung.  Kurz nach Mitternacht haben ein 37- und ein 25-Jähriger einen Mann durch Fußtritte und Faustschläge verletzt. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei trafen sich die Beteiligten zu einem gemeinsamen Trinkgelage in einer privaten Wohnung. Die Personen stritten sich.  Der Rettungsdienst wurde dann über eine blutende...

  • Kempten
  • 13.01.20
Symbolbild.
4.959×

Gefährliche Körperverletzung
Mann (42) schlägt in Bad Wörishofen Arbeitskollegen (52) mit Messer auf den Kopf

Samstagnacht ist es in Bad Wörishofen zu einem Streit zwischen zwei Männern gekommen, bei dem der eine dem anderen mit dem Griff eines Messers auf den Kopf schlug. Beide zogen sich dabei Verletzungen zu.  Im Aufenthaltsraum einer Firma in Bad Wörishofen fuchtelte ein stark alkoholisierter 52-Jähriger mit einem Küchenmesser herum. Sein 42-jähriger Arbeitskollege versuchte ihm daraufhin das Messer abnehmen. Er schnitt sich dabei allerdings in die Hand. Schließlich gelang es dem 42-Jährigen doch,...

  • Bad Wörishofen
  • 08.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ