ermittlungen

Beiträge zum Thema ermittlungen

Unbekannte sind in die VR-Bank in Trunkelsberg eingebrochen. (Symbolbild)
3.731×

Polizei sucht Zeugen
Unbekannte brechen in VR-Bank in Trunkelsberg ein

In der Nacht von Montag auf Dienstag sind unbekannte Täter in die Filiale der VR-Bank Trunkelsberg (Landkreis Unterallgäu) eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, war ihr Ziel der Geldautomat, der sich im Vorraum befand. Das Kommissariat 2 der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Ob etwas gestohlen wurde, ist bislang nicht klar. Polizei sucht ZeugenWer in diesem Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, soll sich bei der Polizei Memmingen unter Tel....

  • Trunkelsberg
  • 07.04.21
Ein siebenjähriger Junge ist im Klinikum Ulm an seinen Verletzungen gestorben (Symbolbild Trauer).
14.116×

Autofahrerin (48) übersieht Junge auf Tretroller
Junge (7) stirbt nach tragischem Unfall in Vöhringen

Am Ostersonntag hat sich in Vöhringen ein tragischer Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein siebenjähriger Junge sein Leben verlor. Autofahrerin übersieht Jungen an Fußgängerüberweg Wie die Polizei mitteilt, hat eine 48-jährige Autofahrerin einen Siebenjährigen auf einem Tretroller übersehen, der an einem Fußgängerüberweg die Straße überqueren wollte. Das Auto erfasste den Jungen und schliff ihn mehrere Meter mit. Der Verunfallte kam ins Klinikum Ulm, wo er seinen schweren Verletzungen erlag. ...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 05.04.21
Die Polizei hat einen Mitarbeiter des Diebstahls überführt (Symbolbild).
1.567× 2

Diebstahl in Ungerhausen
Mitarbeiter (20) aus Paketverteilerzentrum stiehlt Waren

In einem Paketverteilerzentrum in Ungerhausen hat ein 20-jähriger Mitarbeiter mehrere Kartons aufgerissen und Entertainment-Artikel gestohlen, teilt die Polizei mit.  Demnach waren einem anderen Mitarbeiter in den vergangenen Tagen mehrere aufgerissenen Kartons aufgefallen. Bei der Kamerasichtung stellte sich heraus, dass ein Mann mehrere Kartone aufgerissen und den Inhalt gestohlen hatte. Bei einer Durchsuchung der Wohnung des 20-jährigen Mannes fanden die Beamten die aus dem Verteilerzentrum...

  • Ungerhausen
  • 05.03.21
Nach der Gasexplosion in Memmingen: Bislang gibt es keine Hinweise auf vorsätzliches oder fahrlässiges Verschulden.
2.143×

Ermittlungen
Gasexplosion in BRK Memmingen: Kein Hinweis auf Vorsatz

Am Freitagmorgen hat es beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK) in Memmingen eine Gasexplosion gegeben. Dabei wurde eine Reinigungskraft schwer verletzt. Weitere Personen erlitten leichte bis mittelschwere Verletzungen. Die schwerverletzte Frau befindet sich außer Lebensgefahr, teilt die Polizei nun mit. Sie wird allerdings weiterhin stationär behandelt. Die anderen leicht- bis mittelschwer verletzten Personen konnten die Krankenhäuser am Freitag und Samstag wieder verlassen.  Gasleitung...

  • Memmingen
  • 08.02.21
Bei der Landung einer Propellermaschine kam es am Allgäu Airport zu einem Unfall (Symbolbild).
3.598×

Ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten
Flugzeug bei Landevorgang am Allgäu Airport beschädigt: Keine Verletzten

Am Donnerstagnachmittag ist es bei der Landung einer zweimotorigen Propellermaschine am Allgäu Airport zu einem Unfall gekommen. Verletzt wurde niemand, so die Polizei.   Probleme mit Fahrwerk Der Pilot und der Co-Pilot kamen aus Augsburg und wollten in Memmingen zwischenlanden. Beim Landevorgang kam es nach derzeitigem Stand der Ermittlungen zu Problemen mit dem Fahrwerk. Dadurch wurde das Flugzeug auf der Unterseite beschädigt.  Keine VerletztenDie beiden Piloten wurden durch den Vorfall...

  • Memmingen
  • 26.11.20
Ermittlungsverfahren gegen drei Tierärzte in Bezug auf den Tierskandal eingestellt (Symbolbild).
8.056× 13

Allgäuer Tierskandal
Tierskandal Bad Grönenbach: Ermittlungsverfahren gegen drei Veterinäre eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat das Ermittlungsverfahren gegen drei Tierärzte (keine Amtstierärzte) eingestellt, das hat Thorsten Thamm von der Staatsanwaltschaft Memmingen gegenüber all-in.de bestätigt.  Der Anfangsverdacht: Mögliches Vergehen nach dem Tierschutzgesetz der Milchviehbetriebe in Bad Grönenbach.  Eine Beteiligung an etwaigen Vergehen nach dem Tierschutzgesetz konnte nach umfangreichen Ermittlungen nicht nachgewiesen werden, so Thamm. Die Ermittlungen gegen neun weitere...

  • Memmingen
  • 03.11.20
Polizei (Symbolbild)
2.890× 1

Kripo Memmingen im Einsatz
Schlag gegen den Kopf: Unbekannter überfällt Mann (70) in Vöhringen

Am Donnerstagmittag ist es im Imbergweg in Vöhringen (Landkreis Neu-Ulm) zu einem Überfall auf einen 70-Jährigen gekommen. Der 70-Jährige erlitt dabei Verletzungen am Kopf. Der Rettungsdienst brachte den Mann in eine Klinik. Laut Polizei kam der 70-Jährige gegen Mittag um kurz vor 12:00 Uhr nach Hause. Vor seiner Garage im Imbergweg attackierte ein Unbekannter den Mann. Der Täter schlug dem 70-Jährigen mit einem unbekannten Gegenstand auf den Kopf und raubte das Bargeld des Opfers. Danach floh...

  • Memmingen
  • 02.10.20
Für den Fahrer endete die Verfolgungsjagd in einem Maisfeld (Symbolbild).
3.176× 3

Verfolgungsjagd durch Mindelheim
Autofahrer überfährt Betonsockel und überschlägt sich mehrfach

In den frühen Morgenstunden kam es in Mindelheim zu einer Verfolgungsjagd zwischen einem VW Passat und einem Streifenwagen. Der Fahrer des Passats kam später ins Krankenhaus, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.  Eine Streife wollte demnach den Passat in der Allgäu Straße anhalten. Statt anzuhalten beschleunigte der Fahrer allerdings. Um das Auto zu stoppen, setzte sich der Streifenwagen vor den Passat. Der Passat-Fahrer bog daraufhin schlagartig nach rechts in den Heimegger Weg ab und...

  • Mindelheim
  • 31.07.20
In Günzburg ist am Mittwoch eine leerstehende Tierzuchthalle explodiert.
2.088×

Ermittlungen
Nach Explosion in Günzburg: Verletzte aus Krankenhaus entlassen

Einen Tag nach der Explosion eines Gebäudes am Günzburger Bahnhof suchen Ermittler nach der Ursache des Vorfalls. In der leerstehenden Tierzuchthalle waren unter anderem Gasflaschen gelagert. Im Außenbereich befand sich außerdem ein Gastank. Ermittler sollen nun aufklären, ob ein mögliches Leck die Explosion verursacht hat, berichtet der Bayerische Rundfunk (BR). Zehn der 15 Verletzten waren im Krankenhaus. Alle Verletzten konnten das Krankenhaus wieder verlassen.  Die Explosion hat wohl einen...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 18.06.20
Küchenmesser (Symbolbild)
13.524× 27

Tatverdächtiger in Haft
Nach Messer-Angriff in Bad Wörishofen: Alle Frauen außer Lebensgefahr

+++Update am 25. Mai, 17:50 Uhr+++ Laut Polizei konnte die Lebensgefährtin des Tatverdächtigen aus der stationären Behandlung entlassen werden. Dagegen sind die beiden anderen Frauen schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und befinden sich in einer Klinik. Sie sind beide momentan noch nicht vernehmungsfähig. Der Tatverdächtige äußert sich weiterhin nicht zum Tatvorwurf, er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Der Haftbefehl lautet auf dreifachen versuchten Totschlag. Bezugsmeldung: Ein...

  • Bad Wörishofen
  • 26.05.20
Die Horror-Figur "Pennywise" (Symbolbild).
6.843×

Ermittlungen
Unbekannter alias "Pennywise" schickt Mindelheimerin (13) Morddrohungen via WhatsApp

Ein Unbekannter, der sich als die Horror-Figur "Pennywise" ausgegeben hat, hat einer 13-jährigen Mindelheimerin per WhatsApp Morddrohungen geschickt. Das gibt die Polizei in einer Mitteilung bekannt. Demnach erschienen die Eltern der 13-Jährigen am Samstagnachmittag bei der Polizeiinspektion Mindelheim, um Anzeige zu erstatten: Ein Unbekannter hatte sich als "Pennywise" aus dem Horror-Roman "ES" von Stephen King ausgegeben und dem Mädchen Bilder der Horror-Figur sowie Morddrohungen per...

  • Mindelheim
  • 03.05.20
In Waldstetten (Lankreis Günzburg) hat am Freitagabend eine Lagerhalle gebrannt. Es entstand ein Sachschaden von rund 300.000 (Symbolbild).
3.119×

300.000 Euro Sachschaden
Lagerhalle im Landkreis Günzburg brennt ab: Waldstetten zeitweise ohne Strom

In Waldstetten (Lankreis Günzburg) hat am Freitagabend eine Lagerhalle gebrannt. Es entstand ein Sachschaden von rund 300.000, so die Polizei in einer Mitteilung.  Demnach erreichte die Polizei um 18:19 Uhr ein Notruf: Eine landwirtschaftlichen Lagerhalle direkt gegenüber der Feuerwehr in Waldstetten hatte Feuer gefangen. Die 36 mal 20 Meter große Lagerhalle brannte bis auf die Grundmauern ab. Darin waren neben Heu- und Strohballen auch landwirtschaftliche Fahrzeuge und Geräte gelagert.  Die...

  • Memmingen
  • 24.04.20
Symbolbild.
3.918×

Angriff
Frau (18) attackiert Jugendlichen (16) mit Messer in Bad Grönenbach

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat eine Frau einen Jugendlichen mit einem Messer attackiert. Der 16-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Jugendliche war mit einer Bekannten kurz nach Mitternacht auf der Memminger Straße in Bad Grönenbach unterwegs, als es zu einem Gespräch mit einer jungen Frau kam. Sie hatte starke Stimmungsschwankungen und attackierte den Jugendlichen im Laufe des Gesprächs plötzlich mit einem Messer. Dabei stach sie in seine Richtung.  Der Jugendliche...

  • Bad Grönenbach
  • 24.02.20
Gewalt (Symbolbild).
1.178×

Zeugenaufruf
Zwei Körperverletzungen bei Faschingsparty in Zaisertshofen im Unterallgäu

Am Sonntagabend ist es bei einer Faschingsparty in Zaisertshofen im Unterallgäu zu zwei Körperverletzungen gekommen.  Ein Mann hat auf dem Dorfplatz eine 24-Jährige geschubst, die mit dem Kopf auf den Asphalt prallte. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Täter flüchtete anschließend unerkannt. Laut Polizeimitteilung soll der Mann um die 21 Jahre alt und etwa 175cm groß sein. Er trug ein Phantasiekostüm „New Kidz“. Die Polizei konnte Spuren am Tatort sichern. Die Auswertung und...

  • Tussenhausen
  • 17.02.20
Symbolbild.
3.859×

Zeugenaufruf
Jugendlicher (15) bedroht Mann (53) in Memmingen mit Messer

Am Mittwochnachmittag hat ein 15-jähriger Jugendlicher einen 53-jährigen Mann mit dem Messer bedroht. Das geht aus einer Polizeimeldung hervor.  Der 53-jährige Mann rief demnach beim Notruf der Polizei an und teilte mit, dass er soeben am nördlichen Stadtrand von Memmingen von einem 15-jährigen Jugendlichen mit einem Messer bedroht worden sei. Der Jugendliche flüchtete vom Tatort. Eine Polizeistreife konnte ihn im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen stellen. Im näheren Umfeld stellte die Polizei...

  • Memmingen
  • 23.01.20
Symbolbild.
14.331×

Trauer
Update: Betriebshelfer (54) in landwirtschaftlichem Betrieb in Unteregg vermutlich durch Tiertritte verstorben

Am Sonntagabend, 29. Dezember.,  ist ein 54-jähriger Betriebshelfer leblos im Stall eines landwirtschaftlichen Betriebs in Unteregg aufgefunden worden. Die Polizei wusste zunächst nicht, an welcher Ursache der Mann gestorben ist. Die Obduktion hat nun ergeben, dass der 54-Jährige infolge von traumatischen Einwirkungen, wie sie typischerweise durch Tiertritte verursacht werden, verstorben ist. Die Personen, die den Vorfall der Polizei mitteilten, leiteten nach dem Auffinden des Mannes sofort...

  • Unteregg
  • 30.12.19
Symbolbild.
4.868×

Gefährliche Körperverletzung
Mann (42) schlägt in Bad Wörishofen Arbeitskollegen (52) mit Messer auf den Kopf

Samstagnacht ist es in Bad Wörishofen zu einem Streit zwischen zwei Männern gekommen, bei dem der eine dem anderen mit dem Griff eines Messers auf den Kopf schlug. Beide zogen sich dabei Verletzungen zu.  Im Aufenthaltsraum einer Firma in Bad Wörishofen fuchtelte ein stark alkoholisierter 52-Jähriger mit einem Küchenmesser herum. Sein 42-jähriger Arbeitskollege versuchte ihm daraufhin das Messer abnehmen. Er schnitt sich dabei allerdings in die Hand. Schließlich gelang es dem 42-Jährigen doch,...

  • Bad Wörishofen
  • 08.12.19
Symbolbild.
4.797×

Rettungshubschrauber
Wohnhausbrand in Loppenhausen im Unterallgäu: Zwei Verletzte und 300.000 Euro Sachschaden

Am Samstagabend hat in Loppenhausen ein Wohnhaus gebrannt. Zwei Personen wurden verletzt. Das Haus war nicht mehr zu retten, so die Polizei in einer Mitteilung.  Gegen 20:45 Uhr ging der Zimmerbrand bei der Polizei ein.  Als die Rettungskräfte eintrafen, hatte sich das Feuer im ganzen Gebäude ausgebreitet. Der einzige Bewohner und Eigentümer des Hauses hatte sich mit lebensbedrohlichen Verletzungen nach draußen retten können. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in ein Krankenhaus. Leichte...

  • Breitenbrunn
  • 07.12.19
Vermisster gefunden (Symbolbild Polizei)
28.222×

Suche beendet
Vermisster 30-Jähriger aus Benningen in Leubas aufgegriffen

Die Polizei hat den seit dem 15. April 2019 aus Benningen/Unterallgäu vermisste Mathias R. (30) am Ostersonntag Vormittag im Bereich Kempten-Leubas aufgegriffen. Zeugen hatten ihn gesehen und der Polizei bescheid gegeben. Offenbar war Mathias R. untergetaucht. Die Ermittlungen, warum er sich nicht gemeldet hat, laufen. Er wurde aufgrund seines Gesundheitszustandes in eine Klinik eingeliefert. Die Polizei hatte am Karsamstag sein Auto zunächst verfolgt, dann gestellt, allerdings leer...

  • Benningen
  • 21.04.19
Mann (33) randaliert in Ottobeurer Wohnhaus und verletzt den Wohnunginhaber.
1.031×

Ermittlungen
Mann (33) randaliert in Ottobeuer Wohnung und würgt Wohnungsinhaber

Ein 33-jähriger Mann hat am Wochenende in einem Wohnhaus in Ottobeuren randaliert und den Wohnungsinhaber gewürgt. Zudem soll er einer anwesenden Frau an die Brust gegriffen und eine Marihuana-Zigarette geraucht haben. Nach Angaben der Polizei war der Täter zuvor aufgefordert worden, die Wohnung zu verlassen.  Bei dem Zwischenfall hatte der Täter mehrere Gläser, Flaschen und einen Kleiderschrank zerstört. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Ottobeuren
  • 22.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ