ermittlungen

Beiträge zum Thema ermittlungen

Symbolbild.
1.927×

Aufklärung
Polizei ermittelt Jugendliche, die für Störung der Totenruhe in Obergünzburg verantwortlich sind

Der Polizei sind nun die Täter bekannt, die Ende November auf dem Friedhof in Obergünzburg eine Sachbeschädigung und die Störung der Totenruhe zu verantworten haben.  Laut einer Pressemitteilung der Polizei konnten die Beamten dank Aussagen der Zeugen die 14- und 16-jährigen Jugendlichen ausfindig machen. Sie müssen mit einer Strafanzeige rechnen. Außerdem ist ein 18-Jähriger für das Trinkgelage und den Unrat auf dem Friedhofsgelände verantwortlich, so die Polizei. Der 18-Jährige muss sich nun...

  • Obergünzburg
  • 18.12.19
Symbolbild.
4.955×

Gefährliche Körperverletzung
Mann (42) schlägt in Bad Wörishofen Arbeitskollegen (52) mit Messer auf den Kopf

Samstagnacht ist es in Bad Wörishofen zu einem Streit zwischen zwei Männern gekommen, bei dem der eine dem anderen mit dem Griff eines Messers auf den Kopf schlug. Beide zogen sich dabei Verletzungen zu.  Im Aufenthaltsraum einer Firma in Bad Wörishofen fuchtelte ein stark alkoholisierter 52-Jähriger mit einem Küchenmesser herum. Sein 42-jähriger Arbeitskollege versuchte ihm daraufhin das Messer abnehmen. Er schnitt sich dabei allerdings in die Hand. Schließlich gelang es dem 42-Jährigen doch,...

  • Bad Wörishofen
  • 08.12.19
Symbolbild.
4.806×

Rettungshubschrauber
Wohnhausbrand in Loppenhausen im Unterallgäu: Zwei Verletzte und 300.000 Euro Sachschaden

Am Samstagabend hat in Loppenhausen ein Wohnhaus gebrannt. Zwei Personen wurden verletzt. Das Haus war nicht mehr zu retten, so die Polizei in einer Mitteilung.  Gegen 20:45 Uhr ging der Zimmerbrand bei der Polizei ein.  Als die Rettungskräfte eintrafen, hatte sich das Feuer im ganzen Gebäude ausgebreitet. Der einzige Bewohner und Eigentümer des Hauses hatte sich mit lebensbedrohlichen Verletzungen nach draußen retten können. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in ein Krankenhaus. Leichte...

  • Breitenbrunn
  • 07.12.19
Symbolbild.
11.202×

Zeugenaufruf
Polizei ermittelt wegen versuchten Totschlags auf Lindauer Jahrmarkt

Am Sonntagabend hat es auf dem Lindauer Jahrmarkt eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten gegeben. Ein Mann zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Wegen des Anfangsverdachts des versuchten Totschlags ermittelt nun die Kriminalpolizei Lindau.  Gegen 20:00 Uhr kam es im Bereich des Riesenrads zu einer Schlägerei. Ein oder mehrere Unbekannte traten nach derzeitigem Stand der Ermittlungen mit Füßen auf einen am Boden liegenden 19-Jährigen ein. Das teilte die Polizei mit. Der Mann erlitt schwere...

  • Lindau
  • 13.11.19
Symbolbild.
10.355× 1

Belästigung
Mann (36) in Lindau soll Frau (18) in die Hose gegriffen haben

Am 31.10.2019 soll ein Mann einer jungen Frau (18) unter anderem in die Hose gegriffen haben.  Am Abend besuchte die 18-Jährige eine Tanzveranstaltung in der Lindauer Innenstadt. Dort lernte sie einen Mann kennen. Dieser fasste sie bereits während der Veranstaltung mehrfach oberhalb der Kleidung an und belästigte sie.  Die Frau wollte am frühen Morgen des 01.11.2019 nach Hause gehen. Dafür wurde sie abgeholt. Der Mann folgte ihr, setzte sich mit der Frau zum Abholer ins Auto und fuhr mit. Als...

  • Lindau
  • 11.11.19
Symbolbild.
2.532×

Zusammenstoß
Mann (57) ohne Fahrerlaubnis verursacht Verkehrsunfall

Der 57-jährige Lenker eines Lkw-Gespanns befuhr am Dienstagvormittag gegen 10:00 Uhr die Bundesstraße 32 aus Richtung Wangen in Richtung Amtzell. An der Anschlussstelle Wangen-West fuhr er auf die Auffahrt zur Bundesautobahn A96 in Richtung Memmingen. Im Bereich einer Tagesbaustelle der Straßenmeisterei missachtete er beim Linksabbiegen den Vorrang der entgegenkommenden, 56-jährigen Lenkerin eines Skoda Fabia, wodurch es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. An der Unfallstelle zeigte sich...

  • Amtzell
  • 02.10.19
Vermisster gefunden (Symbolbild Polizei)
28.230×

Suche beendet
Vermisster 30-Jähriger aus Benningen in Leubas aufgegriffen

Die Polizei hat den seit dem 15. April 2019 aus Benningen/Unterallgäu vermisste Mathias R. (30) am Ostersonntag Vormittag im Bereich Kempten-Leubas aufgegriffen. Zeugen hatten ihn gesehen und der Polizei bescheid gegeben. Offenbar war Mathias R. untergetaucht. Die Ermittlungen, warum er sich nicht gemeldet hat, laufen. Er wurde aufgrund seines Gesundheitszustandes in eine Klinik eingeliefert. Die Polizei hatte am Karsamstag sein Auto zunächst verfolgt, dann gestellt, allerdings leer...

  • Benningen
  • 21.04.19
Mann (33) randaliert in Ottobeurer Wohnhaus und verletzt den Wohnunginhaber.
1.032×

Ermittlungen
Mann (33) randaliert in Ottobeuer Wohnung und würgt Wohnungsinhaber

Ein 33-jähriger Mann hat am Wochenende in einem Wohnhaus in Ottobeuren randaliert und den Wohnungsinhaber gewürgt. Zudem soll er einer anwesenden Frau an die Brust gegriffen und eine Marihuana-Zigarette geraucht haben. Nach Angaben der Polizei war der Täter zuvor aufgefordert worden, die Wohnung zu verlassen.  Bei dem Zwischenfall hatte der Täter mehrere Gläser, Flaschen und einen Kleiderschrank zerstört. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Ottobeuren
  • 22.01.19
1.073×

Ermittlungen
Kaufbeurer Polizei klärt Einbrüche in Kioskbetriebe auf

Die Polizei in Kaufbeuren hat eine Einbruchserie in drei verschiedene Kioskbetriebe aufklären können. Seit Mai dieses Jahres fanden insgesamt elf Einbrüche in unterschiedliche Verkaufsbuden auf dem Sportgelände des Berliner Platzes statt. In den meisten Fällen entwendeten die Täter Zigaretten, Getränke und Bargeld.  Am vergangenen Freitag konnten die Beamten jetzt die Täter bei einem erneuten Einbruch überraschen. Ein 17-jähriger Einbrecher wurde verhaftet, zwei weiteren gelang die Flucht....

  • Kaufbeuren
  • 03.08.18
378×

Feuer
Brand in Scheidegg: Polizei ermittelt noch

Die Kriminalpolizei Lindau hat am Montag die Ermittlungen zu dem Brand am Sonntag in Scheidegg übernommen. Das Feuer war in einem Mehrfamilienhaus in der Bahnhofstraße ausgebrochen. Gegen 09:20 Uhr hatte ein Bewohner den Brand entdeckt und rief die Feuerwehr. Es entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro. Neben dem Rettungsdienst sowie Beamten der Polizeiinspektion Lindenberg und des Kriminaldauerdienstes Memmingen waren 64 Einsatzkräfte der Feuerwehren Scheidegg und Lindenberg vor Ort....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ