Ermittlung

Beiträge zum Thema Ermittlung

Seit dem 9. März hat ein Unbekannter mehrmals seine Notdurft in Pfrontener Kirchen hinterlassen. (Archivbild der Kapelle "St. Coloman" in Pfronten-Ösch)
3.737× 2

Aufwendige Reinigung
Unbekannter hinterlässt Kot in Pfrontener Kirchen

Seit dem 9. März treibt ein unbekannter Täter sein Unwesen in der St. Colomans Kapelle in Pfronten-Ösch und in der Kirche St. Michael in Pfronten-Steinach. Nach Angaben der Polizei hat er seitdem dreimal seine Notdurft in den Kirchen hinterlassen. Jedes Mal mussten Mesner die Kirche aufwendig reinigen. Polizei sucht ZeugenDie Polizei geht davon aus, dass der Täter damit seinen Unmut über die Kirche ausdrücken möchte. Die Polizei Pfronten ermittelt wegen Sachbeschädigung und Störung der...

  • Pfronten
  • 25.03.21
Der Sachschaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. (Symbolbild)
893×

Stahlgeschosse gefunden
Unbekannter schießt mit Schleuderwaffe auf Fabrikgebäude in Halblech

Ein Unbekannter hat mit einer Schleuderwaffe mindestens dreimal auf eine Maschinenfabrik in der Lechbrucker Straße in Halblech geschossen. Am Montag gegen 14:20 Uhr alarmierten Mitarbeiter die Polizei. Diese kam mit einem Großaufgebot zu der Fabrik. Beamte fanden in der Nähe der beschädigten Gebäude zwei Stahlgeschosse. Es wurde niemand verletzt. Ein Mitarbeiter, der hinter einem der beschädigten Fenster saß, kam mit einem Schrecken davon. Ermittlungen auch wegen versuchter gefährlicher...

  • Halblech
  • 23.03.21
Falsche Polizisten haben einen Jugendlichen kontrolliert.  (Symbolbild)
4.736×

Das rät die Polizei
Als Polizisten verkleidet: Unbekannte durchsuchen Jugendlichen (17) in Buchloe

Am Freitag gegen 14 Uhr haben zwei unbekannte, als Polizisten verkleidete Männer einen 17-Jährigen in Buchloe durchsucht und kontrolliert. Nach Angaben der Polizei hielten die Unbekannten den 17-Jährigen zwischen Chinarestaurant und Verbrauchermarkt auf. Die falschen Polizisten durchsuchten den Jugendlichen, kontrollierten seinen Ausweis und führten auch einen Alkoholtest durch.  "Polizisten" mit zivilem Fahrzeug unterwegs Als der Jugendliche sich später bei der Polizei meldete, ergab die...

  • Buchloe
  • 09.03.21
Symbolbild Polizei
8.472× 10

Ermittlungserfolg
Mädchen (13) zwischen die Beine gegriffen: Täter legt Geständnis ab

Am Dienstagnachmittag hat ein Mann ein 13-jähriges Mädchen in Seeg sexuell belästigt. Die 13-Jährige hatte sich mit einer Freundin in einem Geschäft aufgehalten, als der unbekannte Mann auf die beiden zukam und seinem Opfer mehrfach zwischen die Beine griff. Jetzt hat die Polizei durch Ermittlungen und Hinweisen aus der Bevölkerung einen Tatverdächtigen ermittelt. Der Mann legte ein Geständnis ab.  Bezugsmeldung vom 10. September Ein bislang unbekannter Täter hat ein 13-jähriges Mädchen am...

  • Seeg
  • 11.09.20
Gülletankwagen (Symbolbild)
9.690×

Ermittlung
Unbekannte lösen Radschrauben an Gülletankwagen in Buchloe

Ein unbekannter Täter löste an einem Gülletankwagen die Radschrauben an allen vier Rädern. Drei Radschrauben fehlen. Der landwirtschaftliche Anhänger stand die letzten fünf Wochen hautsächlich in einer unversperrten Halle an der Rudolf-Diesel-Straße. In der Halle wurden keine weiteren Fahrzeuge bzw. Anhänger angegangen. Es wird wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0.

  • Buchloe
  • 18.08.20
Symbolbild
13.095×

Zeugensuche
Ermittlungen zum gewaltsamen Tod in Kaufbeuren: Polizei sucht nach jungem Pärchen mit Hund

Am Sonntag wurde in Kaufbeuren-Neugablonz die Leiche eines 50-jährigen Mannes in dessen Wohnung aufgefunden. Die Kriminalpolizei Kaufbeuren sucht Zeugen, speziell ein junges Pärchen, das am Samstag-Abend einen kleinen Hund im Bereich der Sudentenstraße ausgeführt haben soll. Der junge Mann und die junge Frau sollen zwischen 20 und 25 Jahre alt sein. Laut Polizeibericht sind sie vor dem Lebensmittelmarkt "Feneberg" mit ihrem Hund Gassi gegangen. Die Polizei geht bei dem Opfer von einem...

  • Kaufbeuren
  • 17.03.20
Symbolbild.
7.422× 2 Bilder

Enkeltrick
Seniorin aus Kaufbeuren übergibt 10.000 Euro an Betrüger: Polizei veröffentlicht Fahndungsbild

Bereits Mitte Oktober ist eine Seniorin aus Kaufbeuren dem sogenannten Enkeltrick zum Opfer gefallen. Die Frau hatte dem bislang noch unbekannten Mann 10.000 Euro übergeben. Die Polizei hat nun ein Fahndungsbild veröffentlicht: Die Geldübergabe fand bei Kaufbeuren-Nord zwischen dem Autohaus Singer und der Alten Poststraße statt. Weil die Seniorin den Mann sehr gut beschreiben konnte, hat die Polizei nun ein Phantombild angefertigt.  Der Geldabholer war etwa 45 Jahre alt, schlank und ca. 185 cm...

  • Kaufbeuren
  • 11.12.19
Gegen den Betrunkenen wird nun ermittelt. (Symbolbild)
1.733×

Ermittlungen
Kaufbeuren: Betrunkener rennt Auto hinterher und wirft Bierflasche auf Windschutzscheibe

In der Nacht von Samstag auf Sonntag beschädigte ein betrunkener Mann die Windschutzscheibe eines Wagens in Kaufbeuren. Laut Polizeiangaben riss der Betrunkene an einem Auto, das an einer Tankstelle in Kaufbeuren stand, die Tür auf und beschimpfte die Personen darin. Der Wagen fuhr daraufhin weg. Der Mann rannte dem Auto allerdings hinterher und warf nach Angaben der Polizei eine Bierflasche auf die Windschutzscheibe. Diese wurde durch den Wurf stark beschädigt. Wegen des gefährlichen Eingriffs...

  • Kaufbeuren
  • 01.09.19
Symbolbild
3.364×

Zeugenaufruf
Polizei ermittelt verdächtigen Exhibitionisten (13) in Buchloe

Ein Jugendlicher hat am Mittwochabend vor einer Frau in Buchloe onaniert. Wie die Polizei mitteilt, konnte nun ein 13-jähriger Tatverdächtiger auf Grund eines Zeugenhinweises ermittelt werden.  Weiteren Zeugenaussagen nach besteht laut Polizei der Verdacht, dass der Jugendliche zwischen Ende September und Anfang Oktober ebenfalls in der Bahnhofsstraße eine junge Frau "begrapscht" hat. Die Personalien der Frau sind der Polizei bisher nicht bekannt. Sie wird gebeten, sich bei der...

  • Buchloe
  • 26.10.18
158×

Ermittlungen
Zwei Einbrüche am Wochenende in Kaufbeuren

Am Freitag, den 03.11.17, zwischen 16:00 Uhr und 21:15 Uhr, wurde in Kaufbeuren, Neugablonz, Bartelbergweg, in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Die bislang unbekannten Täter hebelten eine Terrassentüre auf und gelangten in das Gebäude. Es wurden Armbanduhren entwendet. Der Entwendungsschaden dürfte bei ca. 1500 Euro liegen, der Sachschaden liegt derzeit bei ca. 1000 Euro. Die Kriminalpolizei Kempten sucht dringend nach Hinweisen zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die in diesem Bereich...

  • Kaufbeuren
  • 07.11.17
433×

Ermittlungen
Zeugen des schweren Verkehrsunfalls auf der B472 bei Marktoberdorf gesucht

Am Montag kam es auf der B 472 zwischen Marktoberdorf und Schongau zu einem schweren Verkehrsunfall. Nachträgliche Zeugenvernehmungen ergaben, dass die in Richtung Marktoberdorf fahrende 19-jährige Autofahrerin zunächst einen Streifanstoß mit einem in Richtung Schongau fahrenden Lkw oder Sattelzug, mit grauem Planenaufbau, hatte. Im Anschluss geriet das Fahrzeug der 19-jährigen ins Schleudern und kollidierte dann mit dem entgegenkommenden Kleintransporter, . Der in Richtung Schongau fahrende,...

  • Marktoberdorf
  • 11.04.17
37×

Fahndung
Betrugsmasche falsche Polizeibeamte auch im Unter- und Ostallgäu – Wer kennt diesen Mann?

Die Kripo führt zurzeit ein Ermittlungsverfahren gegen bislang unbekannte Trickbetrüger, die vermutlich in mehreren Regionen aufgetreten sind. Die Ermittler veröffentlichen jetzt ein Phantombild. Wer kennt diesen Mann? Sachverhalt/Fahndungsgrund In der 2. Kalenderwoche 2017 wurden mehrere Senioren angerufen, wobei sich die Anrufer als Polizeibeamte ausgaben. In diesen Gesprächen wurde die Festnahme von Einbrechern vorgegaukelt, bei denen ein Zettel mit Name und Anschrift der Angerufenen...

  • Kaufbeuren
  • 25.01.17
31×

Zeugenaufruf
Telefonmast bei Röthenbach umgefahren: Polizei sucht Unfallverursacher

In der vergangenen Woche wurde auf der Staatsstraße 2001 im Bereich zwischen Steinegaden und Röthenbach ein Telefonmast umgefahren. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen müsste es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen VW Golf III handeln. Dieser müsste deutliche Beschädigungen aufweisen. Die Polizei in Lindenberg bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 08381/9201-0.

  • Kaufbeuren
  • 21.10.16
181×

Ermittlungen
Schmierereien im Kaufbeurer Jordanpark: Stadt setzt Belohnung aus

Unbekannte haben im Sommer den Monopteros im Kaufbeurer Jordanpark beschmiert. Mit schwarzer Farbe schrieben die Täter Wörter wie beispielsweise 'Schland' oder 'Opfa' auf das Bauwerk. Die Stadt Kaufbeuren hat jetzt eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt, um Hinweise auf die Täter zu erhalten. Erst im vergangenen Jahr hatte die Stadt Kaufbeuren den Monopteros im Jordanpark anlässlich des 125-jährigen Parkjubiläums umfassend saniert. Nur wenige Monate später haben Unbekannte den von Säulen...

  • Kaufbeuren
  • 19.09.16
32×

Zeugenaufruf
Bienenvolk in Pfronten vergiftet

Wie der Polizei Pfronten erst jetzt bekannt wurde, ist in der Zeit von 13. bis 15. August in Pfronten-Steinach, in der Nähe des Skizentrums, ein komplettes Bienenvolk vernichtet worden. Unterhalb des Bienenstockes war das Gras braun verfärbt, sodass die Polizei derzeit von einer vorsätzlichen Vergiftung des Volkes ausgeht. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Das Vergiften eines Bienenvolkes stellt eine Sachbeschädigung dar und wird strafrechtlich verfolgt. Um Hinweise über den...

  • Füssen
  • 26.08.16
27×

Ermittlungen
70 Altreifen bei Seeg illegal entsorgt: Polizei bittet um Zeugenhinweise

An einem Stadel im Bereich des Ortsteils Kirchthal wurden ca. 70 Altreifen illegal entsorgt. Die verschiedenen Reifen (Pkw- und Kleintransporterreifen) müssen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag dort abgeladen worden sein. Da es sich um eine größere Menge von Reifen handelt, geht die Polizei Füssen von einem Verursacher aus, der haupt- oder nebengewerblich mit Reifen handelt oder zumindest den Wechseldienst anbietet. Für die Ermittlung des Verursachers erbittet die Polizei Füssen die...

  • Füssen
  • 13.02.16
40×

Zeugenaufruf
Radbolzen von Traktor gelockert - Polizei Pfronten bittet um Hinweise

In der Zeit vom Mittwoch auf Donnerstag lockerte ein unbekannter Täter die Radbolzen von einem Traktor der an einem Stadel an der Peter-Heel-Straße in Pfronten-Röfleuten abgestellt war. Am Donnerstagnachmittag löste sich dann während der Fahrt ins Vilstal das Vorderrad der Zugmaschine und fiel von der Achse. Der Fahrer konne die Zugmaschine noch rechtzeitig anhalten ohne das es zu einem Unfall kam. Ein technischer Defekt wird nach Rücksprache mit der Werkstatt nahezu ausgeschlossen. Zum Lösen...

  • Füssen
  • 30.10.15
46×

Zeufenaufruf
Erste Ermittlungsansätze im Graffiti-Fall in Füssen

Inzwischen gibt es erste Ermittlungsansätze bezüglich der Schmierereien im Füssener Stadtgebiet am vergangenen Wochenende. Bei der Polizei meldeten sich zwei Zeugen, welche die Gruppe von vier Jugendlichen um 00:40 Uhr in der Augustenstraße sahen. Den Zeugen viel nachträglich auf, dass sich diese Gruppe auffällig nervös zeigte, als sie bemerkt wurden. Einem der Zeugen folgte die Gruppe dann mit etwas Abstand Richtung Kino. Dabei wechselten sie ständig die Straßenseite um dann in die...

  • Füssen
  • 02.06.15
41×

Ermittlung
Erneutes Lockern von Radmuttern im Ostallgäu

Am 22.06.2014, gegen 19:00 Uhr, stellte ein 34-jähriger Mann aus Lamerdingen fest, dass vier von fünf Radmuttern an seinem Fahrzeug gelockert wurden. In der Nacht auf den 22.06.2014 konnte die Ehefrau des Mannes feststellen, dass der Haushund angeschlagen hatte. Es wäre naheliegend, dass ein möglicher Täter den Hund aufschreckte. Die Polizei bittet nun um Hinweise. Wer hat im Zeitraum von 21.06.2014, 16:00 Uhr - 22.06.2014, 19:00 Uhr Feststellungen im Bereich der Hauptstraße in Lamerdingen...

  • Buchloe
  • 26.06.14
32×

Ermittlung
Erneutes Lockern von Radmuttern im Ostallgäu

Am 22.06.2014, gegen 19:00 Uhr, stellte ein 34-jähriger Mann aus Lamerdingen fest, dass vier von fünf Radmuttern an seinem Fahrzeug gelockert wurden. In der Nacht auf den 22.06.2014 konnte die Ehefrau des Mannes feststellen, dass der Haushund angeschlagen hatte. Es wäre naheliegend, dass ein möglicher Täter den Hund aufschreckte. Die Polizei bittet nun um Hinweise. Wer hat im Zeitraum von 21.06.2014, 16:00 Uhr - 22.06.2014, 19:00 Uhr Feststellungen im Bereich der Hauptstraße in Lamerdingen...

  • Buchloe
  • 26.06.14
35×

Zeugenaufruf
Einbrecher flext in Bad Wörishofer Geschäft Tresor auf

Ein bisher unbekannter Täter drang in der vergangenen Nacht, 19.12. auf 20.12.2013, gewaltsam in ein Geschäft in der Kirchdorfer Straße in Bad Wörishofen ein. Im Gebäude suchte er nach Wertgegenständen und machte sich schließlich an einem Würfeltresor zu schaffen, den er aufflexte. Aus diesem entnahm er Bargeld im niedrigen vierstelligen Bereich und entkam dann unerkannt. Die weiteren Ermittlungen sowie Spurensicherung vor Ort wurden am heutigen Vormittag, 20.12.2013, durch den...

  • Kaufbeuren
  • 20.12.13
650×

Ermittlungen
Nach 20 Jahren: Zeugenaufruf nach Mord an Rechtsanwalt aus Bad Wörishofen

Am 29. Oktober jährt sich der Mord an dem Bad Wörishofener Rechtsanwalt Norbert Hübener zum mittlerweile zwanzigsten Mal - aktuell ist eine Belohnung von 15.000 Euro ausgesetzt. Nachdem das Mordopfer damals tot in seiner Wohnung aufgefunden wurde, wurde bei der Kriminalpolizei Memmingen eine Sonderkommission gebildet und mit dem Fall betraut. Über einen langen Zeitraum gestalteten sich die Ermittlungen schwierig. Seit einiger Zeit ist nun wieder Bewegung in den Fall gekommen. So gibt es...

  • Kaufbeuren
  • 23.08.13
25×

Gewalt
Polizei sucht weiterhin nach mutmaßlichem Vergewaltiger in Pfronten

Die Vergewaltigung einer jungen Frau nach einem Diskobesuch in Pfronten ist weiter ungeklärt. Die Polizei sucht mit Hochdruck nach dem Täter und einer möglichen Zeugin, die zur Tatzeit mit ihrem Hund in der Nähe unterwegs war. Das 24-jährige Opfer ist am vergangenen Donnerstag in den frühen Morgenstunden von einer Disko nach Hause gelaufen. Ein Mann folgte ihr. Er holte sie ein, griff sie an und zerrte sie auf die Wiese. Der Mann ging nach Angaben der Polizei sehr brutal vor. Weitere...

  • Füssen
  • 22.08.13
62×

Zeugenaufruf
Unbekannter entsorgt Munition bei Wertstoffcontainer in Pfronten

Ein unbekannter Täter hat in den letzten Tagen bei den Glascontainern im Quellenweg in Pfronten-Steinach einen Plastikeimer mit 400 Bundeswehr Platzpatronen, Kaliber 7,62, entsorgt. Der Eimer voll Munition wurde einfach neben die Glascontianer hingestellt. Ein aufmerksamer Finder verständigte die Polizeibeamten in Pfronten, welche dann die Patronen in Verwahrung nahmen. Hinweise auf den "Entsorger" der Patronen werden von der Polizei Pfronten, Tel. 08363/9000 erbeten.

  • Füssen
  • 21.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ