Ermittlung

Beiträge zum Thema Ermittlung

146×

Gericht
Mann aus dem Unterallgäu missbraucht Töchter seiner Partnerin - Anzeige nach 14 Jahren

Ein Mann aus dem Unterallgäu musste sich wegen Missbrauchs vor Gericht verantworten. 14 Jahre nach den Taten ging eines der Opfer zur Polizei und brachte so den Fall ins Rollen. Nach außen waren sie eine ganz normale Patchwork-Familie: Silvia, Manuela (Namen geändert), ihre Mutter und deren Lebensgefährte Stefan L., der für die beiden Mädchen so etwas wie ein Ersatzvater war: Wenn die Mutter nachmittags arbeiten ging, passte er, damals arbeitslos, auf die beiden auf. Etwa drei Jahre...

  • Mindelheim
  • 03.06.16
153×

Unglück
Ölfleck-Anschlag bei Traunstein erinnert an tödlichen Motorrad-Unfall bei Markt Rettenbach

Vor viereinhalb Jahren ist ein 37-jähriger Motorradfahrer bei einem Ölfleck-Anschlag bei Markt Rettenbach tödlich verunglückt. Nun hat bei Traunstein offenbar ein unbekannter Täter ebenfalls vorsätzlich eine Ölspur gelegt. Passiert ist dabei zum Glück nichts. Auch wenn es nach jetzigem Stand keinen Zusammenhang zwischen dem jüngsten Ölfleck-Anschlag bei Traunstein und der Anschlagsserie in der Region gibt: Vielen Motorradfahrern im Allgäu dürfte der Schrecken in die Glieder gefahren sein, als...

  • Mindelheim
  • 28.09.15
40×

Kriminalität
Molotow-Cocktail bei Betzigau: Zusammenhang mit tödlichem Ölfleck-Anschlag?

Fieberhafte Suche nach 'absoluten Spinnern' Es sind Straftaten, die weit über die Grenzen der Region für Schlagzeilen gesorgt haben: Unbekannte hatten in den vergangenen Jahren immer wieder mit Öl gefüllte Flaschen auf verschiedene Straßen geschleudert. Vor knapp drei Jahren, am 17. April 2011, verunglückte auf einer so entstandenen Ölspur zwischen dem Unterallgäuer Markt Rettenbach und Ottobeuren ein 37-jähriger Motorradfahrer tödlich. Vergangenes Wochenende warf ein Unbekannter einen...

  • Mindelheim
  • 05.02.14
90× 2 Bilder

Polizei
Ölfleck-Anschlag: Einblick in die Ermittlungen

Vergangenes Jahr ereignet sich bei Markt Rettenbach ein schrecklicher Unfall. Ein offenbar absichtlich aufgebrachter Ölfleck verursacht einen tödlichen Motorradunfall. Nun sucht die Polizei den Täter mithilfe einer DNA-Spur. Es ist ein sonniger Tag - dieser 17. April 2011. Frühlingsanfang, der perfekte Zeitpunkt für eine Motorrad-Tour. Doch der 37-jährige Familienvater Josef D. kehrt von seinem Ausflug nicht zurück. Zwischen Markt Rettenbach und Ottobeuren rutscht er mit seiner Maschine auf...

  • Mindelheim
  • 07.11.12
29×

Ölfleck Xy
Fall «Ölfleck»: Wenig Hinweise aus TV-Sendung

«Aktenzeichen XY» bringt keine heiße Spur Auch mit Hilfe der ZDF-Sendung «Aktenzeichen XYungelöst» hat die Polizei zunächst offenbar keinen entscheidenden Hinweis im Fall eines Motorradfahrers erhalten, der durch eine absichtlich gelegte Ölspur vor vier Monaten bei Markt Rettenbach (Unterallgäu) ums Leben kam. Aufgrund der Spuren geht die Polizei von einem Mordanschlag aus. >, sagte Polizeisprecher Alexander Resch vom Präsidium Schwaben Süd/West. Die etwa 20 Hinweise beziehen sich laut Resch...

  • Mindelheim
  • 26.08.11
80× 3 Bilder

Ermittlungen
Tödlicher Ölfleck: Kommt der Täter aus der Region?

Polizei vermutet, dass Ortskundiger verantwortlich für Anschlag auf Motorradfahrer ist - 100 Spuren und Hinweise Der erste Schock nach der schrecklichen Nachricht ist gewichen, doch geblieben sind Trauer und Wut. «Es war so ein gemeiner, so ein sinnloser Anschlag, der nun eine Ehefrau und zwei Kinder ohne ihren Mann und Vater lässt», sagt Alfons Weber, der Bürgermeister der Unterallgäuer Gemeinde Markt Rettenbach. Auch über eine Woche nach dem Tod des 37-jährigen Familienvaters ist Weber die...

  • Mindelheim
  • 27.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ