Ermittlung

Beiträge zum Thema Ermittlung

In Steinheim bei Memmingen sind in einem Jahr 20 Katzen verschwunden. (Symbolbild)
4.641× 1

Polizei bittet um Hinweise
20 Katzen verschwinden in Steinheim: Polizei ermittelt

In Steinheim bei Memmingen sind in einem Jahr 20 Katzen verschwunden. Nur zwei der Katzen konnten bislang gefunden werden - beide waren tot. Von den restlichen Tieren fehlt weiterhin jede Spur. Thomas Lange hat daher Anzeige bei der Polizei erstattet. Er und weitere Katzenbesitzer in Steinheim glauben, dass es jemanden gibt, der die Katzen tötet und dann entsorgt. Lange wohnt in Steinheim und im letzten Jahr sind drei seiner vier Katzen verschwunden. Zusammen mit anderen Beteiligten hat Lange...

  • Memmingen
  • 15.01.21
Gegenseitige Körperverletzung in Trunkelsberg (Symbolbild).
1.338×

Auseinandersetzung
Zwei Männer in Trunkelsberg: Gegenseitig mehrfach ins Gesicht geschlagen

In den Nachmittagsstunden des Sonntags, 10.01.2021, kam es auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses in der Schwaighauser Straße in Trunkelsberg zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Die beiden Kontrahenten im Alter von 39 und 40 Jahren schlugen sich gegenseitig mehrmals mit der Faust ins Gesicht und zogen sich dabei Verletzungen im Kopf- und Gesäßbereich zu. Der 39-Jährige musste mit leichten Verletzungen ins Klinikum verbracht werden. Der Hintergrund der Auseinandersetzung muss...

  • Trunkelsberg
  • 11.01.21
Ein Polizeihubschrauber kreiste am Freitag über Memmingen. Die Polizei hat nach einem geflüchteten Tatverdächtigen gefahndet. Am Nachmittag wurde er festgenommen.(Symbolbild)
10.576× 1 2

Suche mit Hubschrauber
Polizeieinsatz in Memmingen: Geflüchteter Tatverdächtiger (41) festgenommen

Zwischen 10:30 und 14:30 Uhr kreiste am Freitag ein Polizeihubschrauber über Memmingen. Die Polizei hat umfangreich nach einem Tatverdächtigen (41) gefahndet, der im Verdacht steht, im November von einer Autobahnbrücke einen großen Stein auf einen Kleintransporter geworfen zu haben. Am Morgen hatte die Polizei den Mann auf seiner Arbeitsstelle widerstandslos festgenommen. Gegen 10:30 Uhr konnte er in der Dienststelle im ersten Stock fünf Meter tief aus einem Fenster springen und zu Fuß...

  • Memmingen
  • 08.01.21
Der Streit zwischen einem 20- und einem 25-Jährigen eskalierte am Türkheimer Bahnhof. (Symbolbild)
1.689×

Gewaltsame Auseinandersetzung
Streit um Frau eskaliert am Türkheimer Bahnhof

Dienstagfrüh, 15.12.2020, kurz vor 2:00 Uhr, ereignete sich auf dem Bahnhofsgelände eine Streitigkeit zwischen zwei Männern, welche in einer wechselseitigen Körperverletzung mündete. Ein 20-Jähriger und ein 25-Jähriger gerieten aneinander, schlugen und verletzten sich dabei gegenseitig leicht. Ein Beziehungsstreit um eine 22-jährige Frau könnte der Grund für die gewaltsame Auseinandersetzung gewesen sein, so die erste polizeilichen Feststellungen des Motivs. Die Polizei ermittelt jetzt gegen...

  • Türkheim
  • 15.12.20
Polizei (Symbolbild)
2.140× 4

Leicht Verletzt
Mann geht in Mindelheimer Asylbewerberunterkunft mit Jagdmesser auf Kontrahenten los

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist es in einer Asylbewerberunterkunft in Mindelheim zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen.  40-Jähriger attackiert 39-Jährigen Laut dem aktuellen Ermittlungsstand der Polizei wollte ein 40-Jähriger mit einem Jagdmesser auf einen 39-Jährigen Kontrahenten losgehen. Der 39-Jährige konnte den Angriff abwehren, wobei der 40-jährige Angreifer leicht verletzt wurde. Der angegriffene 39-Jährige blieb unverletzt. Die Kontrahenten wurden durch...

  • Mindelheim
  • 25.11.20
Polizei (Symbolbild)
9.070× 4

Wo hat er sich die Verletzungen zugezogen?
Unbekannte Männer liefern Schwerstverletzten in Mindelheimer Klinik ein und verschwinden

Zwei unbekannte, mutmaßlich polnische Männer haben am vergangenen Dienstagnachmittag, 17. November, einen schwerverletzten 53-jährigen Polen in die Kreisklinik Mindelheim gebracht. Danach sind die beiden Männer einfach gegangen, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Laut Polizei gaben die Männer auch nicht an, wie sich der 53-Jährige die Verletzungen zugezogen hat.  Die Polizei geht momentan davon aus, dass die Verletzungen des 53-Jährige von einem Sturz aus größerer Höhe stammen. Der...

  • Mindelheim
  • 24.11.20
Ermittlungsverfahren gegen drei Tierärzte in Bezug auf den Tierskandal eingestellt (Symbolbild).
8.000× 13

Allgäuer Tierskandal
Tierskandal Bad Grönenbach: Ermittlungsverfahren gegen drei Veterinäre eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat das Ermittlungsverfahren gegen drei Tierärzte (keine Amtstierärzte) eingestellt, das hat Thorsten Thamm von der Staatsanwaltschaft Memmingen gegenüber all-in.de bestätigt.  Der Anfangsverdacht: Mögliches Vergehen nach dem Tierschutzgesetz der Milchviehbetriebe in Bad Grönenbach.  Eine Beteiligung an etwaigen Vergehen nach dem Tierschutzgesetz konnte nach umfangreichen Ermittlungen nicht nachgewiesen werden, so Thamm. Die Ermittlungen gegen neun weitere...

  • Memmingen
  • 03.11.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
1.202×

Eingeklemmt
Auto in Pfaffenhausen nicht gegen Wegrollen gesichert - Fußgängerin schwer verletzt

Ein 57-Jähriger sicherte sein Auto am Mittwochnachmittag nicht ausreichend, sodass es wegrollte. Nach Angaben der Polizei rollte es auf eine 37-jährige Fußgängerin zu, die zwischen dem Wagen des Mannes und ihrem eigenen Auto eingeklemmt wurde. Die Frau wurde mit Verletzungen im Beckenbereich ins Klinikum Krumbach gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Die Polizei Mindelheim ermittelt nun gegen 57-Jährigen.

  • Pfaffenhausen
  • 29.10.20
Polizei (Symbolbild)
2.870× 1

Kripo Memmingen im Einsatz
Schlag gegen den Kopf: Unbekannter überfällt Mann (70) in Vöhringen

Am Donnerstagmittag ist es im Imbergweg in Vöhringen (Landkreis Neu-Ulm) zu einem Überfall auf einen 70-Jährigen gekommen. Der 70-Jährige erlitt dabei Verletzungen am Kopf. Der Rettungsdienst brachte den Mann in eine Klinik. Laut Polizei kam der 70-Jährige gegen Mittag um kurz vor 12:00 Uhr nach Hause. Vor seiner Garage im Imbergweg attackierte ein Unbekannter den Mann. Der Täter schlug dem 70-Jährigen mit einem unbekannten Gegenstand auf den Kopf und raubte das Bargeld des Opfers. Danach floh...

  • Memmingen
  • 02.10.20
Polizei (Symbolbild)
3.303×

Memminger Getränkemarkt
Mitarbeiter (27) soll mehrere tausend Euro unterschlagen haben

Ein Mitarbeiter soll über mehrere Monate Bargeld aus der Registrierkasse eines Memminger Getränkemarktes unterschlagen haben. Laut Polizei handelt es sich dabei um einen insgesamt fünfstelligen Betrag.  Demnach informierte die Filialleitung die Polizei, nachdem sich der Verdacht auf den 27-jährigen Angestellten erhärtet hatte. Beim Eintreffen der Polizei flüchtete der Tatverdächtige zunächst. Wenige Stunden später kam er aber zurück, um sein Fahrrad und seinen Rucksack abzuholen.  Die...

  • Memmingen
  • 15.09.20
Opferstock (Symbolbild).
1.452×

14 Fälle
Diebstahl aus Opferstöcken in Kirchen: Polizei ermittelt sechs Verdächtige

Seit Mai 2020 hat die Polizei Memmingen gegen mehrere Gruppen aus dem osteuropäischen Raum ermittelt. Die Täter hatten wiederholt Geld aus den Opferstöcken der Kirchen in Memmingen, Memmingerberg und Trunkelsberg geklaut. Bislang konnten die Diebe laut Polizei so einen dreistelligen Betrag erbeuten.  Jetzt hat die Polizei sechs Verdächtige ermittelt - ein Mann wurde auf frischer Tat ertappt. Den Verdächtigen werden insgesamt 14 Fälle zur Last gelegt, die sich zwischen Mai und August ereignet...

  • Memmingen
  • 09.09.20
Symbolbild
1.982×

Wilderei
Rehkitz erschossen: Polizei sucht Wilderer bei Oberschönegg

Erneut ist es im Allgäu zu einem Fall von Jagdwilderei gekommen. Wie die Polizei mitteilte, fand ein Jäger am Sonntag ein totes Rehkitz in der Nähe eines Ansitzstandes. Das Tier ist offensichtlich an den Folgen einer Schusswunde gestorben. Die Polizei Memmingen hat nun die Ermittlungen wegen Jagdwilderei aufgenommen. Dabei prüfen die Beamten auch mögliche Zusammenhänge zu einem ähnlichen Fall von Anfang Juni dieses Jahres.

  • Oberschönegg
  • 06.07.20
Ein 27-Jähriger ist im Memminger Stadtgebiet von einem Anhänger überrollt und dabei schwer verletzt worden.
41.856×

Polizei
Mann (27) in Memmingen von Anhänger überrollt und schwer verletzt

Ein 27-jähriger Mann ist am Samstagmittag im Memminger Stadtgebiet von einem Anhänger überrollt und dabei schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr der Traktor auf einem öffentlichen Feldweg. Aus noch nicht abschließend geklärter Ursache stürzte der 27-jährige Beifahrer von der Zugmaschine und wurde daraufhin von dem Anhänger überrollt. Der junge Mann kam in ein nahegelegenes Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung, des Fahrens...

  • Memmingen
  • 04.07.20
Polizei (Symbolbild)
1.921×

Spurensicherung
Nach Einbrüchen 2018 in Memmingen: Polizei hat mutmaßlichen Täter ermittelt

Die Polizei hat nun einen mutmaßlichen Täter zweier Wohnungseinbrüche im November 2018 in Memmingen ermittelt. Damals gesicherte Spuren führten nun zu einem 35-jährigen Mazedonier. "Dem Beschuldigten zuzuordnende Spuren fanden sich nicht nur in Memmingen, sondern auch an anderen Tatorten in ganz Bayern", erklärt die Polizei in einer Mitteilung. Mittels Untersuchungshaftbefehl wird nun nach dem Mann gefahndet. Die Ermittlungen zu möglichen Mittätern dauern noch an. Die Wohnungseinbrüche...

  • Memmingen
  • 05.06.20
Messerangriff (Symbolbild).
3.622×

Lebensbedrohlich
Mann (43) verletzt Ehepartner (27) mit Küchenmesser in Memminger Obdachlosenunterkunft

Am Samstagnachmittag ist ein 27-jähriger Bewohner einer Memminger Obdachlosenunterkunft durch einen Messerstich schwerstverletzt worden. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in eine Klinik. Dort wurde er notoperiert. Laut Polizei ist sein Zustand aktuell stabil. Demnach steht sein 43-jähriger Ehepartner unter dringendem Tatverdacht. Weshalb das Amtsgerichts Neu-Ulm wegen versuchten Totschlags Untersuchungshaft anordnete. Nach ersten Ermittlungen soll er den 27-Jährigen durch einen Stich...

  • Memmingen
  • 02.06.20
Symbolbild
1.527×

Feuerwehr
Auto brennt in Zimmerei in Waltenhausen: 35.000 Euro Sachschaden

In einer Halle einer Zimmerei in Waltenhausen (Landkreis Günzburg) hat ein abgestelltes Auto in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Feuer gefangen. Laut Polizei konnten die Feuerwehren eine weitere Ausbreitung der Flammen auf das Gebäude verhindern. Der Sachschaden beträgt rund 35.000 Euro. Die Feuerwehren aus Waltenhausen, Krumbach und weiteren umliegenden Brandwachen waren mit insgesamt 100 Personen im Einsatz. Sie löschten den Brand und brachten das Auto aus der Halle. Damit verhinderten sie...

  • Breitenbrunn
  • 20.05.20
Drogen sichergestellt in Memmingen, Drogenhändler verhaftet.
24.394× 15

Bei der Übergabe von 1 Kilo Kokain
SEK nimmt Memminger Drogendealer (39) fest

Seit rund einem dreiviertel Jahr hat die Memminger Kriminalpolizei gezielt in der Memminger Drogenszene ermittelt. Jetzt hat die Polizei insgesamt drei Personen festgenommen. Der Vorwurf: Drogenhandel. Haupttäter: ein 39-jähriger Memminger. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) hat den Mann laut Polizei bei der geplanten Übergabe von einem Kilogramm Kokain in der Memminger Innenstadt festgenommen. Der Rauschgiftkurier (50) aus Berlin wurde ebenso festgenommen wie ein weiterer Mittäter (43), in...

  • Memmingen
  • 19.05.20
In den frühen Morgenstunden des 17.05.2020 warf eine bislang unbekannte Person Steine von einer Brücke auf die Autobahn (Symbolbild).
1.471×

Windschutzscheibe beschädigt
„Steinewerfer“ auf der A96 bei Memmingen

In den frühen Morgenstunden des 17.05.2020 warf eine bislang unbekannte Person Steine von einer Brücke auf die Autobahn, dabei wurde die Windschutzscheibe eines PKW beschädigt (ca. 300 Euro). Glücklicherweise kam der Fahrzeugführer nicht zu Schaden. Die Tat ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Memmingen-Nord und Memmingen-Ost. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befand sich der Täter auf der Brücke „Donaustraße“ und warf von dort einen Stein auf den vorbeifahrenden PKW. Sachdienliche...

  • Memmingen
  • 17.05.20
Der 69-Jährige verstarb nach einem Sturz von einem Baugerüst noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)
6.505×

Unfall
Mann (69) stirbt in Legau nach Sturz von Baugerüst

Ein 69-jähriger Mann ist am frühen Donnerstagmittag nach einem Sturz von einem Baugerüst in Legau (Unterallgäu) gestorben. Wie die Polizei mitteilt, war an der Südwestseite des Einfamilienhauses ein etwa fünf Meter hohes Baugerüst für Umbaumaßnahmen angebracht. Aus bislang unbekannten Gründen brach das Gerüst in sich zusammen. Neben dem 69-jährigen Hauseigentümer stürzte auch seine 64-jährige Ehefrau und der gemeinsame Schwiegersohn ab. Die Ehefrau wurde nach Angaben der Polizei leicht...

  • Legau
  • 23.04.20
Symbolbild.
5.693×

Ermittlung
Memminger Firma um Handdesinfektionsmittel betrogen

Bereits Mitte März 2020 bestellte eine Memminger Firma für Erste-Hilfe-Bedarf über eine Internet-Verkaufsplattform eine größere Menge von Sterilium Handdesinfektion und Schutzmasken. Die Überweisung erfolgte an ein Konto im Ausland. Nachdem die Ware nicht geliefert wurde, erfolgten mehrere erfolglose Anmahnungen an den Internethändler und letztendlich wurde Anzeige bei der Polizei erstattet. Die Kriminalpolizei Memmingen hat in diesem Zusammenhang die Ermittlungen übernommen. Die Schadenshöhe...

  • Memmingen
  • 15.04.20
Symbolbild.
26.593×

Drehmaschine umgekippt
Tödlicher Betriebsunfall in Wolfertschwenden: Arbeiter (20) stirbt im Krankenhaus an Verletzungen

Ein 20-jähriger Mitarbeiter eines Industriebetriebs in Wolfertschwenden ist in der Nacht zum Mittwoch an den Verletzungen eines Betriebsunfalls verstorben. Laut Polizeiangaben kippte am Dienstagnachmittag eine etwa drei Tonnen schwere Drehmaschine beim Versetzen um. Der 20-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er in der Nacht im Krankenhaus verstarb. Die Kriminalpolizei Memmingen übernimmt die weiteren Ermittlungen. Zur Klärung der Gesamtumstände wurde ein Gutachter hinzugezogen, teilt...

  • Wolfertschwenden
  • 15.04.20
Symbolbild.
2.970× 1

Ermittlungen
Memmingen: Mann im Streit mit Schusswaffe bedroht

Ein Mann ist in den frühen Nachtstunden des Dienstags in Memmingen von einem 37-Jährigen mit einer Schusswaffe bedroht worden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei befand sich der Anzeigenerstatter zusammen mit einem Mitbewohner und dem 37-Jährigen in dessen Wohnung. Aus bislang unbekannter Ursache kam es dann zu einem Streit. Im weiteren Verlauf zog der 37-Jährige eine Waffe, füllte diese mit Patronen und bedrohte damit den Anzeigenerstatter. Er flüchtete und rief die Polizei. Die Polizei hat...

  • Memmingen
  • 15.04.20
Am Karfreitag hat ein 28-jähriger Patient auf dem Flur einer Station des Bezirkskrankenhaus Günzburg eine 29-jährige Mitpatientin angegriffen. Diese wurde dabei schwer verletzt.
4.578×

Versuchter Totschlag
Patient (28) verletzt Frau (29) im Bezirkskrankenhaus Günzburg schwer

Wie die Polizei mitteilt hat am Karfreitag ein 28-jähriger Patient auf dem Flur einer Station des Bezirkskrankenhaus Günzburg eine 29-jährige Mitpatientin angegriffen. Dabei wurde die 29-Jähriger schwer verletzt. Anschließend fügte sich der Mann selbst lebensgefährliche Verletzungen zu, so die Polizei. Beide Beteiligten wurden mittlerweile in Fachkliniken verlegt und befinden sich inzwischen außer Lebensgefahr. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen erließ die zuständige...

  • Memmingen
  • 15.04.20
Symbolbild.
13.380× 4

Ermittlung
Auf der Flucht vor der Polizei in Memmingen verletzt: Junger Mann (18) zeigt Polizisten an

Eine Gruppe junger Männer ist am Donnerstagnachmittag bei einer Polizeikontrolle in Memmingen vor den Beamten geflüchtet. Die Polizisten haben einen 18-Jährigen eingeholt und vorläufig festgenommen. Er hat am Donnerstagabend Anzeige gegen die Polizeibeamten erstattet. Laut Polizei hatten die Beamten zuvor die Information bekommen, dass sich mehrere junge Männer auf einem Spielplatz in der Feystraße aufhalten würden. Als die jungen Männer den Streifenwagen bemerkten, rannten sie in verschiedene...

  • Memmingen
  • 03.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ