Ermittlung

Beiträge zum Thema Ermittlung

Polizei
Symbolbild.

Polizei
Mann (33) will in Moldawien Zigaretten kaufen und landet in Bad Wörishofen

Die Polizei hat am Montagmorgen einen hilf- und orientierungslosen Mann in Bad Wörishofen aufgegriffen. Eine Anwohnerin hatte die Beamten alarmiert, weil sich der Mann auf ihrem Grundstück aufhielt und eine Schneeschaufel in der Hand hielt. Zunächst war die Identität der Person völlig unklar. Aufgrund der Sprache schien der Mann jedoch aus Osteuropa zu stammen, erklärt die Polizei in einer Mitteilung. Auch ein Dolmetscher konnte die Situation nicht aufklären. Erst eine Notärztin konnte nach...

  • Bad Wörishofen
  • 27.11.19
  • 8.924× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Brand
Bad Wörishofen: Zwei Autos brennen in Parkhaus aus - 55.000 Euro Sachschaden

Am Montagmorgen sind in einem Parkhaus in Bad Wörishofen zwei Autos komplett ausgebrannt, ein weiteres wurde beschädigt. Während des Brandes war keine Person im Gebäude. Laut Polizei beläuft sich der Schaden auf schätzungsweise 55.000 Euro. Ob noch weitere Fahrzeuge durch die starke Rauchentwicklung im gesamten Parkhaus beschädigt wurden, ist derzeit noch unklar. Außerdem konnte die Brandursache noch nicht geklärt werden und ist derzeit Gegenstand weiterer Ermittlungen. Kurz vor dem Brand...

  • Bad Wörishofen
  • 11.11.19
  • 3.629× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Ermittlungen
Unbekannter soll Kinder in Bad Wörishofen angesprochen und mit Katzenbabys gelockt haben

Am Montag und Dienstag, 04. und 05. November, sollen mehrere Kinder im Bereich der Grund- und Mittelschule Bad Wörishofen von einem noch unbekannten Mann angesprochen worden sein. Laut Aussagen der Kinder, die zwischen sieben und zehn Jahre alt sind, habe er ihnen Katzenbabys zeigen wollen. Die Kinder sind auf dieses Angebot nicht eingegangen und haben zuhause ihren Eltern von dem Unbekannten erzählt. Der Mann wird als schlank und zwischen 40 und 50 Jahre alt beschrieben. Er trug dunkle...

  • Bad Wörishofen
  • 06.11.19
  • 3.133× gelesen
Polizei
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. (Symbolbild)

Ermittlung
Brand an Gaststätte in Bad Wörishofen: Polizei geht von Brandstiftung aus

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat ein Anbau einer Gaststätte in Bad Wörishofen gebrannt. Die Polizei ermittelt derzeit wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Ein Anwohner hatte in der Nacht die Polizei alarmiert, weil es an einer Gaststätte brennen würde. Die Feuerwehr konnte den Brand an einem neu gebauten Anbau schnell löschen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Personen wurden laut Polizeiangaben nicht verletzt. Noch in der Nacht hat die Kripo Memmingen die...

  • Bad Wörishofen
  • 04.09.19
  • 3.690× gelesen
Polizei
Die Polizei ermittelt gegen beide Fahrer. (Symbolbild)

Sachschaden
Traktor und Auto stoßen in Dorschhausen zusammen: Fahrer beschuldigen sich gegenseitig

In Dorschhausen sind am Dienstagnachmittag ein Traktor und ein Auto zusammengestoßen. Die Polizei ermittelt nun gegen beide Fahrer. Die beiden Fahrzeuge kamen sich auf der Schwabenstraße entgegen, wo sie kollidierten. Laut Polizeiangaben behaupten beide Fahrer, dass der jeweils andere nicht weit genug rechts gefahren wäre. Die Polizei ermittelt deshalb gegen beide Männer wegen des Verstoßes gegen das Rechtsfahrgebot. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand allerdings...

  • Bad Wörishofen
  • 04.09.19
  • 1.005× gelesen
Polizei
Polizei findet Waffenarsenal in Bad Wörishofener Wohnung.

Verletzung
Unabsichtliche Schussabgabe in Bad Wörishofen: Mann schießt sich vermutlich selbst in die Wade

Beamten der Inspektion Bad Wörishofen wurden am Dienstagabend per Notruf über einen von einer Schusswaffe verletzten Mann in Bad Wörishofen informiert. Die Beamten waren schnell vor Ort und betraten das Anwesen mit Schutzausrüstung und sicherten die Situation ab. Der Verletzte lag auf dem Bett und hatte eine blutende Wunde an der rechten Wade. Der Rettungsdienst versorgte den Verletzten und lieferte ihn anschließend in ein Krankenhaus ein. Die Beamten gehen derzeit von einer unabsichtlichen...

  • Bad Wörishofen
  • 23.01.19
  • 2.522× gelesen
Polizei
Symbolbild

Ermittlung
Tötungsdelikt in Bad Wörishofen: Haftbefehle gegen zwei weitere Männer (33 und 35) erlassen

Ein 46-jähriger Mann wurde Anfang September in einem Mehrfamilienhaus in Bad Wörishofen tot aufgefunden. Die Polizei nahm die Ermittlungen aufgrund eines Tötungsdelikts auf und konnte bereits kurze Zeit später einen 55-jährigen Tatverdächtigen festnehmen. Durch die Ermittlungen der Polizei konnte nun der Tatverdacht gegen zwei weitere Männer erhärtet werden. Die beiden 33 und 35 Jahren alten Männer hatten den Vorabend der Tat gemeinsam mit dem 55-Jährigen sowie dem Opfer verbracht und waren...

  • Bad Wörishofen
  • 09.10.18
  • 4.031× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Tötungsdelikt in Bad Wörishofen: Haftbefehl gegen Tatverdächtigen (55) erlassen

Gegen den 55-jährigen Tatverdächtigen hat der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Memmingen am Donnerstag Nachmittags Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Er soll am Mittwochmorgen in einem Bad Wörishofener Mehrfamilienhaus einen 46-jährigen Mann getötet haben.  Der Mann war am Mittwoch im Wohnanwesen vorläufig festgenommen worden. Seine Aussage gegenüber den vernehmenden Beamten waren in Teilen nicht schlüssig.  Die zur Klärung der Todesursache angeordnete Obduktion der Staatsanwaltschaft...

  • Bad Wörishofen
  • 06.09.18
  • 2.021× gelesen
Polizei

Ermittlung
Toter Mann (46) in Bad Wörishofer Mehrfamilienhaus gefunden: Polizei geht von Tötungsdelikt aus

Am Mittwochmorgen teilte ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses in Bad Wörishofen mit, dass er eine leblose Person in einem Zimmer vorgefunden habe. Die eingesetzten Rettungs- und Polizeikräfte konnten nur noch den Tod des 46-jährigen Mannes feststellen. Aufgrund äußerer Gewalteinwirkung übernahm die Kriminalpolizei Memmingen unverzüglich die weiteren Ermittlungen vor Ort. Neben umfangreichen Spurensicherungsmaßnahmen wurde auch eine erste Befragung der Anwohner durchgeführt. Neben den...

  • Bad Wörishofen
  • 05.09.18
  • 5.496× gelesen
Polizei

Feuer
Brand in Bad Wörishofer Gaststätte: 80.000 Euro Sachschaden

Am Montag geriet eine Gaststätte in Bad Wörishofen in Brand. Das Feuer entstand in einem angrenzenden Holzverschlag und erfasste Gebäudeteile, insbesondere die Küche der Gaststätte. Der Brand wurde von der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 80.000 Euro.  Nach ersten Ermittlungen scheint eine vorsätzliche Brandstiftung der Polizei nach sehr wahrscheinliche. Die Polizei bittet deswegen, Zeugen...

  • Bad Wörishofen
  • 28.08.18
  • 942× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019