Ermittlung

Beiträge zum Thema Ermittlung

Symbolbild
5.468×

Ermittlungen
Bewaffnete Männer im Haus lösen Großeinsatz der Polizei in Kaufbeuren aus

Zu einem polizeilichen Großeinsatz kam es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Äußeren Buchleuthenstraße verständigte die Polizei, nachdem er im Hausflur seines Anwesens verdächtige Männer wahrgenommen hatte. Diese klopften offenbar lautstark an die Wohnungstüre eines Nachbarn, worauf er nach dem Rechten sehen wollte. Dabei erkannte er zwei Männer im Hausflur, die bewaffnet waren. Als er den beiden ins Freie folgte, erkannte er drei weitere...

  • Kaufbeuren
  • 26.04.19
Buchloer Stadtpfarrer: Nach Einstellung der Ermittlungen wieder im Amt.
5.526×

Wieder im Amt
Buchloer Stadtpfarrer: Beurlaubung aufgehoben

Seit Palmsonntag hatte sich unter den Katholiken in Buchloe die Nachricht in Windeseile herumgesprochen: Nach der Einstellung aller anhängigen Verfahren durch die Staatsanwaltschaft Kempten gegen Stadtpfarrer Reinhold Lappat hat das Bischöfliche Ordinariat in Augsburg die seit fünf Monaten geltende Beurlaubung aufgehoben. Der Geistliche ist somit offiziell seit Karsamstag wieder verantwortlicher Seelsorger der Pfarreiengemeinschaft Buchloe. Seit Dienstag wurde dann Genaueres bekannt: Lappat...

  • Buchloe
  • 22.04.19
Symbolbild
4.083×

Justiz
Ermittlungen wegen Verdacht des sexuellen Missbrauchs gegen Buchloer Pfarrer eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Kempten hat die Ermittlungen gegen den katholischen Pfarrer von Buchloe eingestellt. Es habe sich kein begründeter Verdacht auf eine Straftat ergeben, teilte eine Sprecherin der Anklagebehörde auf Anfrage mit. „Ermittelt wurde wegen des Verdachts des – gegebenenfalls nur versuchten – sexuellen Missbrauchs von Kindern“, heißt es von der Staatsanwaltschaft. Im Zuge der Ermittlungen seien 121 Whatsapp-Kontakte untersucht worden. Darunter seien auch Einladungen an Jugendliche...

  • Buchloe
  • 11.04.19
Christliches Kreuz
5.735×

Kirche
Aufatmen in der Buchloer Pfarrei: Verfahren gegen Seelsorger wegen Kinder- und Jugendpornografie eingestellt

Eingestellt hat die Staatsanwaltschaft Kempten die Ermittlungen gegen den Buchloer Stadtpfarrer. Dies teile die Behörde auf Anfrage unserer Zeitung mit. Ob und wann er nach Buchloe zurückkehrt, steht noch nicht fest. Wie mehrfach berichtet, waren die Behörden nach einem Hinweis aktiv geworden. Jetzt heißt es, dem Beschuldigten sei weder die Verbreitung, noch der Erwerb oder Besitz kinder- oder jugendpornographischer Schriften nachzuweisen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Buchloe
  • 19.02.19
Geldwäsche: Buchloer Polizei stößt bei Ermittlungen auf Straftäterin aus Braunschweig.
1.044×

Ermittlungen
Polizei Buchloe klärt Geldwäsche-Fall

Im Zuge von Betrugsermittlungen stieß die Buchloer Polizei auf eine junge Frau aus Braunschweig, die für unbekannte Täter im Ausland als Geldwäscherin tätig war. Sie war dazu mittels einer E-Mail als „Finanzagentin“ angeworben worden. Ihre Aufgabe war, dazu ein Konto bei einer deutschen Online-Bank zu eröffnen und die auf diesem Konto eingehenden Gelder unverzüglich auf ausländische Konten weiter zu transferieren. Für diese Tätigkeit durfte sie zehn Prozent der jeweiligen Summe einbehalten....

  • Buchloe
  • 01.02.19
3.014× 1 1

Ermittlung
Kripo Kempten durchsucht 16 Wohnungen im Raum Ostallgäu: Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

Am Dienstagmorgen, 29.01.2019, durchsuchte die KPI Kempten mit weiteren Unterstützungseinheiten insgesamt 16 Wohnungen im Landkreis Ostallgäu wegen des Verdachts von Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz. Auch im benachbarten Landkreis Weilheim-Schongau wurden in diesem Rahmen zwei Wohnungen durchsucht. Wegen langwieriger polizeilicher Ermittlungen wurden durch den Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Kempten auf Antrag der Staatsanwaltschaft Beschlüsse für Wohnungsdurchsuchungen bei...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 31.01.19
1.190×

Unfall
Frau (61) stürzt bei Nesselwang in Abwasserschacht und verletzt sich leicht

Leichte Verletzungen erlitt am Sonntagnachmittag eine 61-jährige Urlauberin bei einem Sturz in einen offenen Abwasserschacht in Reichenbach bei Nesselwang. Die Frau lief über eine schneebedeckte Wiese und trat dort in einen nicht sichtbaren offenen Schacht. Der Schacht war ca. 1,5 Meter tief und hatte einen Durchmesser von ca. 60 cm. Die Frau konnte sich zunächst nicht selbst befreien und verständigte die Rettungskräfte. Bis zum Eintreffen der Retter konnte sich die Frau aber mit Hilfe von...

  • Nesselwang
  • 21.01.19
1.081×

Ermittlung
Waaler Firma erhält erpresserische Email

Am Sonntag eine Firma in Waal eine E-Mail eines unbekannten Absenders. In der Mail wird die Bezahlung einer hohen dreistelligen Summe mittels einer digitalen Währung gefordert. Andernfalls wird die tägliche Versendung von 1.000 Emails mit pornografischem Inhalt an Kundenkontakte angedroht. Der Firmenverantwortliche reagierte richtig und erstattete unverzüglich Strafanzeige bei der Polizei. Es wurden Ermittlungen wegen versuchter Erpressung eingeleitet.

  • Waal
  • 17.01.19
Der Käufer brachte gefälschte Kennzeichen am Fahrzeug an.
1.578×

Urkundenfälschung
Fahrzeugkäufer aus Polen fälscht Kennzeichen eines Mannes aus Lamerdingen

Die Buchloer Polizei ermittelt derzeit wegen Urkundenfälschung in Polen. Ein Mann aus Lamerdingen hatte sein gebrauchtes Auto an einen Interessenten aus Polen verkauft. Wie die Polizei berichtet, behielt der Mann die entstempelten Kennzeichen bei sich. Jetzt erhielt der ehemalige Fahrzeugbesitzer Post aus Polen. Sein verkauftes Auto wurde wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit geblitzt. Der polnische Käufer hatte hatte die Kennzeichen des Mannes aus Lamerdingen gefälscht und an seinem Auto...

  • Lamerdingen
  • 14.01.19
Symbolbild.
3.058×

Gesellschaft
Kirchen sagen nach Beurlaubung des Pfarrers den Buchloer Neujahrsempfang ab

Einen Neujahresempfang wird es in diesem Jahr in Buchloe nicht geben. Die katholische Pfarrei und die evangelische Kirchengemeinde haben den ersten gesellschaftlichen Höhepunkt des Jahres einvernehmlich abgesagt. „Uns ist nicht nach Feiern zumute, solange der Hausherr fehlt“, sagt Susanne Zinth, Vorsitzende des Buchloer Pfarrgemeinderates. Schließlich könne man nicht so tun, als sei nichts geschehen. Wie berichtet, ermittelt die Staatsanwaltschaft Kempten seit Ende November nach einer Anzeige...

  • Buchloe
  • 09.01.19
Symbolbild. Der Schneeräumfahrer war so verärgert über die Parkweise eines Autofahrers, dass er sein Fahrzeug mit Schnee zuräumte.
11.075×

Nötigung
Schneeräumfahrer wegen parkendem Auto in Nesselwang verärgert: Ringsherum mit Schnee zugeräumt

Die Schneefälle vom Wochenende haben nicht nur zu Unfällen und zahlreichen Schulausfällen am Montag im Allgäu geführt. Am Samstagabend musste ein Autofahrer einmal mehr sein Auto in Nesselwang vom Schnee befreien, weil er mit seiner Parkweise einen Schneeräumfahrer verärgerte. Der Autofahrer parkte seinen Wagen quer über zwei Parkplätze von einem Einkaufsmarkt. Auf eine Bemerkung des Schneeräumfahrers ging dieser nicht ein. Nach seinem Einkauf musste der Mann feststellen, dass sein Auto...

  • Nesselwang
  • 07.01.19
5.475×

Ermittlungserfolg
Kripo Kempten klärt Raubüberfall auf Tankstelle in Unterthingau im November

Die Ermittler der Kriminalpolizei Kempten konnten den Raubüberfall auf eine Tankstelle in Unterthingau Mitte November 2018 klären. Wie die Polizei auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung erklärte, befinden sich drei Tatverdächtige – ein 21-jähriger und ein 22-jähriger Mann sowie eine 22-jährige Frau – bereits in Untersuchungshaft. Bei der Bevölkerung der 3.000-Einwohner-Gemeinde hatte der abendliche Tankstellen-Überfall am 19. November, bei dem zwei schwarz gekleidete Männer den Kassierer der...

  • Unterthingau
  • 11.12.18
Polizei klärt Einbrüche in Kaufbeuren auf.
1.293× 1

Ermittlung
Einbruch in Pizzeria und Kindergarten in Kaufbeuren geklärt - DNA-Spur führt zum Täter (45)

Aufgrund eines DNA-Treffers konnten nun zwei Einbruchdiebstähle in Kaufbeuren geklärt werden, welche im Juli dieses Jahres begangen worden sind. Eine Blutspur führte die Kriminalpolizei zu einem polizeilich bekannten 45-jährigen Mann. In einem Fall schlug der Täter zunächst die Fensterfront einer Gaststätte ein und hebelte anschließend die Eingangstüre auf, wobei er sich verletzte. In der Gaststätte wurden mehrere Küchenmesser im Wert von einigen hundert Euro entwendet, der Sachschaden betrug...

  • Kaufbeuren
  • 07.12.18
Ermittlungen gegen den Buchloer Stadtpfarrer: Viele Gläubige zeigen sich solidarisch.
8.233×

Ermittlungen
Solidarität vieler Gläubiger mit dem Buchloer Stadtpfarrer nach der Beurlaubung wegen Pornografie-Ermittlungen

Mitte der Woche war offiziell bekannt gegeben worden, dass das Generalvikariat des Bistums Augsburg den Buchloer Stadtpfarrer mit sofortiger Wirkung vom Dienst beurlaubt hat, weil die Staatsanwaltschaft Kempten nach einer Anzeige gegen ihn ermittelt. Es geht um Pornografie auf seinem privaten Rechner und deren strafrechtliche Relevanz. Seitdem haben sich viele Gläubige im Pfarrbüro gemeldet und gefragt, wie sie den Geistlichen unterstützen können. Dekan übernimmt Verwaltung Laut Benefiziat...

  • Buchloe
  • 02.12.18
Symbolbild.
4.192×

Staatsanwaltschaft
Ermittlung wegen pornografischer Dateien: Ostallgäuer Priester vom Dienst freigestellt

Ein Priester im Ostallgäu wird verdächtigt, strafbare Pornos auf seinem Computer gespeichert zu haben. Die Kirche hat ihn vom Dienst freigestellt. Die Staatsanwaltschaft Kempten hat ein Ermittlungsverfahren gegen den katholischen Geistlichen aus dem Ostallgäu eingeleitet. Auf dem Privatcomputer des Mannes sei pornografisches Material gefunden worden, bestätigte eine Behördensprecherin. Noch sei aber unklar, ob es sich dabei um einen strafbaren Besitz handelt. In Deutschland sind beispielsweise...

  • Kempten
  • 29.11.18
Symbolbild.
2.059×

Feuer
Ermittlungen nach Brand in einer landwirtschaftlichen Halle in Ruderatshofen fortgesetzt

Nach dem Brand einer landwirtschaftlich genutzten Halle in der Nacht von Montag auf Dienstag hat die Kripo Kempten ihre Ermittlungen fortgesetzt. Wichtigster Schritt dabei war die Inaugenscheinnahme der landwirtschaftlich genutzten Halle nach dem Brand, welche zwischenzeitlich stattfinden konnte. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen die Kriminalbeamten von einer technischen Ursache für die Brandentstehung aus. Neben dem Verlust von Tieren, ist ein Sachschaden von über 400.000 Euro...

  • Ruderatshofen
  • 31.10.18
Symbolbild
3.364×

Zeugenaufruf
Polizei ermittelt verdächtigen Exhibitionisten (13) in Buchloe

Ein Jugendlicher hat am Mittwochabend vor einer Frau in Buchloe onaniert. Wie die Polizei mitteilt, konnte nun ein 13-jähriger Tatverdächtiger auf Grund eines Zeugenhinweises ermittelt werden.  Weiteren Zeugenaussagen nach besteht laut Polizei der Verdacht, dass der Jugendliche zwischen Ende September und Anfang Oktober ebenfalls in der Bahnhofsstraße eine junge Frau "begrapscht" hat. Die Personalien der Frau sind der Polizei bisher nicht bekannt. Sie wird gebeten, sich bei der...

  • Buchloe
  • 26.10.18
992×

Gefährlich
Unbekannter wirft Stein von Brücke bei Seeg

Am Sonntagabend meldete sich eine junge Autofahrerin bei der Polizei Füssen, die mitteilte, dass sie gerade im Bereich der Baustelle/ Unterführung einen Steinschlag abbekommen hatte. Wie sich vor Ort herausstellte, wäre der Stein beinahe auf ca. Kopf- bis Brusthöhe auf der Beifahrerseite durch die Windschutzscheibe geflogen. Zum Glück war die junge Frau alleine unterwegs und blieb unverletzt. Bei den weiteren Ermittlungen wurden die Absperrung und der Zustand der Baustelle an der Brücke...

  • Seeg
  • 22.10.18
2.855×

Anzeige
Pfrontenerin (24) wird seit drei Jahren von Internetbekanntschaft (28) belästigt

Eine Anzeige wegen Nachstellung handelte sich ein 28-jähriger Mann ein, der seit über drei Jahren eine 24-jährige Frau im Internet belästigt. Der Mann schreibt die junge Frau permanent an und belästigt sie mit sexuellen Anspielungen. Obwohl sie mehrmals den Mann in ihren Internet-Foren sperrte, schaffte er es immer wieder mit neuen Namen sie weiter zu belästigen. Die Frau hat nun Anzeige bei der Polizei erstattet. Die Polizei hat weitere Ermittlungen eingeleitet. Die Straftat der Nachstellung...

  • Pfronten
  • 05.10.18
Das ist ein Teil der 3.800 Pfandflaschen, die in einem Waldgebiet bei Kaufbeuren gefunden wurden.
12.456×

Kurios
Frau findet 3.800 Pfandflaschen in Kaufbeurer Waldgebiet

Eine Spaziergängerin war am Samstagvormittag in einem Waldgebiet nördlich des Radweges „Dampflokrunde“ unterwegs. In der Nähe des Industriegebietes fielen ihr mehrere Müllsäcke auf. Als sie nachsah, stieß sie auf insgesamt zehn schwarze Säcke. Deren Inhalt: Pfandflaschen. Die Frau verständigte die Polizei Kaufbeuren, die den mit Ästen abgedeckten Fund untersuchte. Nach Einschätzung der Beamten handelte es sich dabei um ein Depot, welches von bislang unbekannten Pfandflaschendieben eingerichtet...

  • Kaufbeuren
  • 02.10.18
2.263×

Ermittlung
Ein Meter hohe Marihuana-Pflanze auf Marktoberdorfer Balkon gefunden

Wegen polizeilicher Ermittlungen wegen des Verdachts des Rauschgifthandels wurden am 07.09.2018 mit Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Kempten drei Wohnungen in Marktoberdorf durchsucht. Tatverdächtig sind zwei Männer und eine Frau im Alter von 24 bis 28 Jahren. Auf dem Balkon einer Wohnung konnte eine ca. ein Meter hohe Marihuana Pflanze sichergestellt werden. Außerdem wurden diverse Rauschgiftutensilien und Cannabissamen aufgefunden. Die drei Tatverdächtigen werden wegen Verstößen gegen...

  • Marktoberdorf
  • 07.09.18
2.232×

Drogen
3.000 Ecstasy-Tabletten in Kaufbeurer Wohnung gefunden

In Kaufbeuren wurden in einer Wohnung eines 21-Jährigen mehrere Betäubungsmittel gefunden. Unter anderem entdeckte die Polizei etwa 3.000 Ecstasy-Tabletten, 800 g Amphetamin, 200 g Heroin und 330 g Marihuana. Der Mann wurde wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmittel festgenommen. Der Ermittlungsrichter am AG Kempten erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten einen Untersuchungshaftbefehl. Weitere Ermittlungen der Kriminalpolizei Kaufbeuren dauern noch an.

  • Kaufbeuren
  • 29.08.18
Symbolbild Polizei
10.684×

Ermittlungen
Kaufbeurer Vater (21) misshandelt und verletzt Säugling: Baby erliegt Verletzungen im Krankenhaus

Ein Säugling wurde letzte Woche in das Kaufbeurer Krankenhaus eingeliefert, nachdem es vermutlich von seinem 21-jährigen Vater lebensgefährlich verletzt wurde. Inzwischen ist das knapp acht Monate alte Kind seinen Verletzungen im Krankenhaus erlegen.  Deswegen ermitteln Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft nun wegen eines Tötungsdelikts. Die am Montag durchgeführte Obduktion beim Institut für Rechtsmedizin in Kempten bestätigte den Verdacht, dass das Baby aufgrund einer massiven...

  • Kaufbeuren
  • 13.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ