Ermittlung

Beiträge zum Thema Ermittlung

Polizei

Marktoberdorf
Schlägerei bei Werkstattparty in Marktoberdorf

Wie schon im letzten Jahr ging die Werkstattparty beim Autohaus Singer nicht ohne polizeiliche Einsätze ab. Gegen 01.00 Uhr erstattete ein junger Mann Anzeige wegen Körperverletzung. Er hatte deutliche Blessuren im Gesicht. Angeblich wäre es vorher zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen gekommen. Einer der vermeintlichen Täter konnte noch im Laufe der Nacht ermittelt werden. Zur Aufklärung des gesamten Sachverhalts sind noch Ermittlungen erforderlich, teilweise widersprechen sich...

  • Marktoberdorf
  • 14.04.13
  • 22× gelesen
Polizei

Lindau
Drei Schüler zünden Sofa in Lindauer Schule an

Wie die Kriminalpolizei Lindau aus ermittlungstaktischen Gründen erst jetzt bekannt gibt, hat es am vergangenen Wochenende in der Mittelschule im Lindauer Ortsteil Reutin gebrannt. Zunächst Unbekannte hatten am späten Samstagabend ein Sofa im 3. Obergeschoss in Brand gesetzt und damit die Brandmeldeanlage ausgelöst. Außerdem wurden Wände und Türen beschmiert und verschiedene Gegenstände herumgeworfen. Inzwischen konnten zwei Jugendliche im Alter von 14 und 16 Jahren, sowie ein Kind im Alter von...

  • Lindau
  • 26.03.13
  • 36× gelesen
Lokales

Neuschwanstein
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Mitarbeiter von Schloss Neuschwanstein

Schwarze Kassen im Märchenschloss? Bis die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Kempten abgeschlossen sind, werden voraussichtlich noch vier Wochen vergehen. Dennoch verdichtet sich schon jetzt der Eindruck, dass an Vorwürfen, die seit Ende 2012 gegen einige Mitarbeiter auf Schloss NeuschwansteinDass am Schloss immer wieder Bauhofmaterial spurlos verschwunden sei, wird dabei noch als Klein-Delikt gewertet. Deutlich mehr Kopfzerbrechen bereitet den Verantwortlichen, dass offenbar immer...

  • Füssen
  • 21.03.13
  • 19× gelesen
Polizei
2 Bilder

Unglück
Tödlicher Motorradunfall in Mark Rettenbach: Neue Spur

EG-Ölfleck Ende Februar 2013 meldete sich ein Angehöriger der Straßenmeisterei bei der Kripo Kempten und teilte mit, dass im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall am 28.10.2007 im Bereich Wittislingen, durch die Straßenmeisterei Ölflecken abgebunden wurden, die durch mit Altöl gefüllte Glasflaschen verursacht worden waren. Bei diesem Verkehrsunfall war ein damals 31-jähriger Mann aus der Region kurz nach 19 Uhr auf der Staatsstraße 2033 mit seinem Pkw am Ausgang einer Kurve auf einem dieser...

  • Mindelheim
  • 06.03.13
  • 139× gelesen
Polizei
8 Bilder

HERGATZ
Ermittlungen nach Großbrand in Hergatz - 43-Jährige hat womöglich Brand verursacht

Die Kripo Lindau hat heute im Laufe des Tages die Ermittlungen zur Brandursache vom Kriminaldauerdienst übernommen. Die durch den Brand verletzte Frau befand sich unerlaubt in der Lagerhalle. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war die im Bodenseekreis wohnhafte Frau gestern mit dem Zug auf dem Weg von Lindau nach Wangen. Allerdings verlies sie diesen bereits am Bahnhof Hergatz und sah die nahe am Bahnhof befindliche Lagerhalle. Da dort gearbeitet wurde war das Tor nicht verschlossen, so dass die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.02.13
  • 48× gelesen
Lokales

Markt Rettenbach
Ölfleck-Anschlag: Neuer Fall aus dem Jahr 2008 bekannt

Die erneute Presseveröffentlichung im Zusammenhang mit einem heimtückischen und tödlichen Anschlag auf einen Motorradfahrer hat weitere Hinweise ergeben. Die Polizei hat jetzt einen weiteren Fall aus dem Jahr 2008 ermittelt. Demnach haben sowohl ein Angehöriger der Feuerwehr als auch ein Polizeibeamter Kontakt mit der Ermittlungsgruppe aufgenommen. Von beiden Hinweisgebern wurde auf einen Vorfall im April 2008 hingewiesen. An diesem Tag waren im Landkreis Sigmaringen auf einem ca. 5 km langen,...

  • Mindelheim
  • 05.02.13
  • 10× gelesen
Lokales

Hohenschwangau
Veruntreuung auf Schloss Neuschwanstein - Sonderführungen nicht abgerechnet

Wegen Veruntreuung von Honorargeldern ermittelt die Staatsanwaltschaft Kempten jetzt gegen drei Mitarbeiter von Schloss Neuschwanstein. Dr. Thomas Rainer, Pressesprecher der Bayerischen Schlösserverwaltung bestätigte, dass es zu Unregelmäßigkeiten bei Abrechnungen von Schlossführungen gegeben hat. Mitarbeiter sollen Sonderführungen angeboten und die Einnahmen dann selbst eingesteckt haben. Der neue Verwalter von Schloss Neuschwanstein Hubert Nikol deckte die Missstände auf. Das Klima zwischen...

  • Füssen
  • 05.02.13
  • 23× gelesen
Polizei

Markt Rettenbach
Ölfleck-Anschlag: Zeugenaussage führt zu Neubewertung

Die Aussage eines Feuerwehrangehörigen führt zu einer Neubewertung der bisherigen Einschätzung des Tötungsdeliktes durch die Ermittlungsgruppe. Tödlicher Verkehrsunfall am 17.04.2011 Am frühen Abend des 17.04.2011 hatte sich auf der Staatsstraße 2013 zwischen Markt Rettenbach und Ottobeuren ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein damals 37-jähriger Motorradfahrer war auf eine Ölspur geraten und tödlich verunglückt. Die Ermittlungen ergaben, dass die Öllachen auf der Fahrbahn mittels grüner...

  • Mindelheim
  • 04.02.13
  • 32× gelesen
Lokales

Konstanz
Nächster Tatort wurde am Bayerischen Bodensee gedreht

Vorfreude am Bodensee – schon am Sonntag gibt’s den nächsten Tatort mit den Kommissaren Blum und Perlmann. Die Tote ist diesmal die Schönste im Dorf – lebenslustig und feierfreudig, von vielen verehrt und auch beneidet. Als Mörder kommen sowohl ihr Ehemann als auch ihre Jugendliebe in Betracht. Der Tatort vom Bodensee gehört zu einem der beliebtesten in Deutschland.

  • Kempten
  • 30.01.13
  • 12× gelesen
Lokales
8 Bilder

Schwangau
Pferdekutschen-Unfall: Polizeiliche Ermittlungen abgeschlossen

Drei Monate nach einem folgenschweren Pferdekutschen-Unfall beim Schloss Neuschwanstein sind die polizeilichen Ermittlungen abgeschlossen. Nach Polizeiangaben werde nun die zuständige Staatsanwaltschaft in Kempten übernehmen. Die Staatsanwaltschaft werde prüfen, ob gegen den verantwortlichen Kutscher Anklage wegen fahrlässiger Körperverletzung erhoben wird. Wie berichtet war Anfang Oktober vergangenen Jahres unterhalb von Schloss Neuschwanstein die Pferde einer mit sieben Touristen besetzten...

  • Füssen
  • 08.01.13
  • 58× gelesen
Lokales

Ursache des Kellerbrands in Kempten noch unklar

Noch immer ist die Brandursache des Kellerbrands am Sonntagvormittag in Kempten unklar. Die Ergebnisse der Ermittler werden aktuell ausgewertet, so die Allgäuer Polizei. Wie berichtet, war das Treppenhaus stark verraucht, als die Rettungskräfte eintrafen. Die Bewohner mussten kurzfristig das Gebäude verlassen. Bei dem Brand erlitten sechs Menschen eine Rauchgasvergiftung. Ausgebrochen war das Feuer im Keller des Mehrfamilienhauses. Der Sachschaden beträgt rund 15.000 Euro.

  • Kempten
  • 07.01.13
  • 9× gelesen
Polizei

Lamerdingen
Lamerdinger Feuerwehrmann legt mehrere Brände

Vier Brandlegungen werden einem Tatverdächtigen bislang zur Last gelegt, welchen die Kriminalpolizeistation Kaufbeuren am Morgen des Neujahrstages festnehmen konnte. Nach einer Brandlegung am Neujahrstag im Lamerdinger Ortsteil Großkitzighofen konnte ein Tatverdächtiger ermittelt und festgenommen werden. Eine Anwohnerin hatte in den frühen Morgenstunden einen anderen Anwohner beobachtet, welcher sich offensichtlich auffällig verhielt. Bei einer Nachschau stellte die Frau dann fest, dass in...

  • Buchloe
  • 02.01.13
  • 40× gelesen
Lokales

Pfronten
Einmietbetrügerinnen in Pfronten

Die Polizei Pfronten warnt vor zwei Einmietbetrügerinnen. Die beiden Frauen verschwanden am 17. Dezember spurlos aus einem Hotel in Tannheim/Tirol und hinterließen eine größere offene Rechnung. Im Rahmen der Ermittlungen der Polizei wurde bekannt, dass eine der Frauen betrügerisch einen Kaufvertrag über ein Haus im Wert von 300.000 Euro einging. Bei den Frauen handelt es sich vermutlich um eine Mutter von 71 Jahren mit ihrer Tochter im Alter von 36 Jahren.

  • Füssen
  • 20.12.12
  • 20× gelesen
Lokales

Stoßfänger angefahren
Polizei Kempten ermittelt in einigen Fällen von Unfallflucht

Zeugen gesucht Mehrere Unfälle, bei denen die Verursacher flüchteten, beschäftigen im Moment die Polizei: Ein Unbekannter hat zwischen 10. Dezember, 15 Uhr, und 14. Dezember, 15 Uhr, im Bereich Gartenstraße/Blumenstraße einen schwarzen Audi A3 beschädigt. Der Verursacher fuhr vermutlich ein blaues Auto. Schaden: rund 1000 Euro. Vorderrad beschädigt Ein weißer VW Golf ist am linken Vorderrad beschädigt worden. Für die Polizei kommen zwei Unfallorte infrage: Die Webergasse in Kempten, wo der Golf...

  • Kempten
  • 19.12.12
  • 10× gelesen
Lokales

Buchenberg
200.000 Euro Sachschaden nach Brand in Buchenberg

Die Ermittlungen im Falls des Scheunenbrandes gestern Abend in Buchenberg-Kreuzthal laufen auf Hochtouren. Eine 22-jährige Frau hatte am Mittwochmorgen ihren Pkw auf dem Viehmarktplatz abgestellt. Wie die Polizei Kempten jetzt berichtet, stehen Überlegungen im Raum, bereits morgen einen Sachverständigen zu Rate zu ziehen. Wie berichtet, stand der Stadl gestern Abend beim Eintreffen der Feuerwehr bereits im Vollbrand. Auf dem Dach befand sich eine Photovoltaik-Anlage. In der Scheune sind ein PKW...

  • Kempten
  • 13.12.12
  • 10× gelesen
Polizei

Dietmannsried
Verletzte bei Brand in Überbach bei Dietmannsried - Nachtrag

Gestern (29.11.2012) gegen 18:30 Uhr entstand durch einen Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens im Dietmannsrieder Gemeindeteil Überbach ein Schaden von mindestens 250.000 EUR. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen der Brandfahnder der Kemptener Kriminalpolizei dürfte der Brand im Bereich des ersten Stockes ausgebrochen sein. Anschließend griff das Feuer auf den Dachstuhl und in der Folge auf den Wohnbereich selbst über. Das Wohnhaus ist aufgrund des erheblichen Brandschadens derzeit...

  • Altusried
  • 30.11.12
  • 101× gelesen
Polizei

Füssen
Unbekannte legen bei Füssen Steine auf Gleise

Bundespolizei warnt eindringlich vor Gefahren Unbekannte haben am Samstag (17. November) auf der Bahnstrecke in Füssen mehrere Steine und Gesteinsbrocken auf die Gleise gelegt. Die Bundespolizei warnt eindringlich: Derartige Hindernisse im Bahnverkehr zu bereiten, ist gefährlich und strafbar! Die Täter deponierten am Nachmittag zwischen 15:45 und 18:10 Uhr Steine auf dem parallel zur Mariahilfer Straße verlaufenden Gleiskörper. Auf einer Gesamtlänge von 500 Metern waren zwischen den...

  • Füssen
  • 19.11.12
  • 13× gelesen
Lokales

Wohnungsbrand
Ermittlungen zum tödlichen Brand in Oberstdorf laufen

Nach dem tödlichen Feuer heute Nacht in Oberstdorf, ist ein Brandsachverständiger der Kriminalpolizei Kempten vor Ort um die Ursache des Brands zu untersuchen. Bei dem Wohnungsbrand ist ein 77 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Laute einem Polizeisprecher wird der Brandsachverständige heute nicht nur die Brandstätte untersuchen, sondern, wenn nötig auch die Obduktion der Leiche des 77-Jährigen anordnen. Wie berichtet war heute Nacht im zweiten Stock eines Wohnblocks ausgebrochen....

  • Oberstdorf
  • 07.11.12
  • 20× gelesen
Lokales
2 Bilder

Polizei
Ölfleck-Anschlag: Einblick in die Ermittlungen

Vergangenes Jahr ereignet sich bei Markt Rettenbach ein schrecklicher Unfall. Ein offenbar absichtlich aufgebrachter Ölfleck verursacht einen tödlichen Motorradunfall. Nun sucht die Polizei den Täter mithilfe einer DNA-Spur. <p>Es ist ein sonniger Tag - dieser 17. April 2011. Frühlingsanfang, der perfekte Zeitpunkt für eine Motorrad-Tour. Doch der 37-jährige Familienvater Josef D. kehrt von seinem Ausflug nicht zurück. Zwischen Markt Rettenbach und Ottobeuren rutscht er mit seiner...

  • Mindelheim
  • 07.11.12
  • 77× gelesen
Lokales

Ölfleck-Anschlag: Hunderte sollen DNA-Probe abgeben

Ein DNA-Massentest soll den tödlichen Motorradunfall bei Markt Rettenbach vor eineinhalb Jahren aufklären. Diese Art des DNA-Abgleichs wurde erst zweimal in der Region angewandt. Bei dem Motorradunfall kam damals ein 37-jähriger Familienvater ums Leben. Die Unfallursache war ein Ölfleck in einer Kurve bei Markt Rettenbach, auf der der Motorradfahrer ausgerutscht ist. Die Beamten gehen davon aus, dass ein unbekannter Täter mit Öl gefüllte Flaschen auf der Fahrbahn zerschellen ließ, um die Spur...

  • Mindelheim
  • 03.11.12
  • 8× gelesen
Lokales

Leiche
Pilzsucher entdeckt skelettierten Schädel in Benninger Wald

Ein Pilzsucher hat im Benninger Wald (Unterallgäu) einen skelettierten Schädel gefunden und die Polizei informiert. Im Rahmen der Spurensicherung entdeckten Beamte der Memminger Kriminalpolizei zwei weitere Knochenteile. Es handelt sich eindeutig um menschliche Knochen. Aufgrund der Spuren wird von einer Liegezeit in der Natur von über 20 Jahren ausgegangen. Ein Rechtsmediziner wurde hinzugezogen. Hinweise auf die Identität der Person, das Geschlecht oder das ungefähre Lebensalter liegen...

  • Memmingen
  • 10.10.12
  • 35× gelesen
Lokales

Kriminalität
Raubüberfall auf Tankstelle in Dornbirn aufgeklärt

Wie die Vorarlberger Polizei mitteilt, konnte der Raubüberfall auf eine Tankstelle in Dornbirn am 17. Juli jetzt aufgeklärt werden. Beamte des Landeskriminalamts haben nach Auswertung und Analysen der Tatortspuren und umfangreichen Ermittlungen zwei Täter ermittelt. Es handelt sich um Brüder im Alter von 22 und 20 Jahren aus Bregenz und Hard. Die Männer wurden vorläufig festgenommen und in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.

  • Kempten
  • 24.09.12
  • 10× gelesen
Lokales

Wangen
Noch keine neuen Erkenntnisse im Fall der Leichenschändung

Im Fall der Leichenschändung in Wangen gibt es noch keine neuen Erkenntnisse. Das schreibt heute die Schwäbische Zeitung. Die Polizei hat bisher noch keine konkrete Spur bei der Suche nach dem Unbekannten, der am ersten Augustwochenende in der Leichenhalle des Friedhofs St. Wolfgang die Leiche einer 90-jährigen Frau geschändet hatte. Nach Polizeiangaben ist der Ermittlungsstand nach wie vor unverändert. Die kriminaltechnischen Untersuchungen seien aber noch nicht abgeschlossen. Insgesamt...

  • Kempten
  • 20.09.12
  • 17× gelesen
Polizei

Gunzesried
Canyoning-Unfall im Gunzesrieder Tal: Ermittlungen gegen 47-jährigen Guide

Die Ermittlungen der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zu dem tödlichen Canyonigunfall im Gunzesrieder Tal dauern an. Am Sonntag den 16.09.2012 war eine Gruppe von 19 Beschäftigten einer überregional tätigen Firma im Rahmen eines Betriebsausflugs zu einer geführten Canyoning Tour aufgebrochen. Nach einer kurzen Einweisung der Männer und Frauen aus den Landkreisen Neu-Ulm, Günzburg, Alb-Donau-Kreis, Biberach sowie der Stadt Ulm durch die beiden Guides musste gleich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.09.12
  • 721× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020