Alles zum Thema Ermittlung

Beiträge zum Thema Ermittlung

Polizei
Polizei (Symbolbild)

Ermittlungen
Einbrecher scheitert in Lindau an Schaufensterscheibe – Fortgang der Ermittlungen

Am Dienstagabend, 21. Mai, 21:21 Uhr, wurde die Polizei informiert, dass gerade jemand dabei sei, die Scheibe eines Optiker-Geschäfts am Bismarckplatz auf der Lindauer Insel einzuschlagen. Der zunächst Unbekannte hatte einen großen Stein mehrfach gegen die Scheibe geworfen, sie zerbrach aber nicht. Beobachtet wurde er von Bediensteten eines benachbarten Lokals, welche dann auch die Polizei verständigten. Der Mann flüchtete, konnte aber aufgrund einer guten Beschreibung von Beamten der...

  • Lindau
  • 22.05.19
  • 1.013× gelesen
  •  1
Lokales
Nur noch Trümmer sind nach dem Einsturz eines Hauses in Rettenbach übrig geblieben. Ursache für den Einsturz war wohl eine Gasexplosion.
2 Bilder

Gas
Nach Hausexplosion in Rettenbach am Auerberg: Frau weiterhin in kritischem Zustand

Nach der tragischen Explosion und dem Einsturz eines Wohnhauses in Rettenbach am Auerberg, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen, ist der Zustand der Frau, die in den Trümmern gefunden wurde weiter kritisch. Das teilte das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West auf Anfrage mit. Um den betroffenen Familien zu helfen, wurde ein Spendenkonto eingerichtet. Der Allgäuer Hilfsfonds sammelt Gelder, die direkt an die Betroffenen gegeben werden sollen. Für die Polizei laufen derzeit weiterhin die...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 22.05.19
  • 11.058× gelesen
Lokales
Tragisches Unglück in Rettenbach am Auerberg. Dort ist ein Haus explodiert. Zwei Menschen sind gestorben.

Ursache
Nach Explosion in Rettenbach ermittelt Kripo wegen fahrlässiger Tötung

Nach der verheerenden Explosion eines Mehrfamilienhauses in Rettenbach am Auerberg (Ostallgäu) geht die Suche nach der genauen Ursache des Unglücks weiter. Fest steht, dass am Sonntag die Detonation, bei der ein Familienvater (42) und seine siebenjährige Tochter ums Leben kamen und die 39-jährige Mutter lebensgefährliche Brandverletzungen erlitten hat, durch ein Leck in einer Gasleitung ausgelöst worden war. Durch das Grundstück, auf dem das zerstörte Haus stand, geht eine Flüssiggasleitung,...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 22.05.19
  • 12.904× gelesen
Polizei
Am Sonntag ist in Rettenbach am Auerberg ein Haus explodiert. Die Ermittlungen zur Ursache laufen auf Hochtouren.
5 Bilder

Unglück
Hausexplosion in Rettenbach am Auerberg: Flüssiggasleitung auf dem Grundstück war beschädigt

Nach der Explosion eines Mehrfamilienhauses am Sonntagvormittag in Rettenbach am Auerberg laufen die Ermittlungen unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Kempten zur Ursache weiterhin auf Hochtouren.  Am Montag setzte die Kriminalpolizei Kempten in Zusammenarbeit mit zwei Physikern des Bayerischen Landeskriminalamtes die Arbeit an dem sichergestellten Unglücksort fort. Der Fokus der Beamten richtete sich auf die Flüssiggasleitung, die sich auf dem Grundstück des zerstörten Gebäudes...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 20.05.19
  • 24.278× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Ermittlungserfolg
Raubüberfall auf Kemptener Tankstelle nach zwei Jahren geklärt

Am 27. Februar 2017 überfiel eine maskierte und mit Messer bewaffnete Frau kurz vor 3:30 Uhr eine Tankstelle am Schumacherring in Kempten. Sie konnte zunächst unerkannt entkommen. Zwei Jahre später hat die Polizei eine Tatverdächtige ermittelt.  Die umfangreichen Ermittlungen ergaben damals zwar zahlreiche Hinweise, konnten aber die Tat nicht aufklären.  Am 20. April 2019 kam es bei einem Paar aus dem Landkreis Biberach zu einem Streit mit gegenseitiger häuslicher Gewalt. Bei diesen...

  • Kempten
  • 14.05.19
  • 4.989× gelesen
Polizei
Symbolbild Polizei.

Ermittlungserfolg
Kripo Kaufbeuren ermittelt Schmuckdiebin: Goldschmuck im Wert von 17.000 Euro entwendet

Anfang April 2019 erstattete eine Seniorin Anzeige, weil aus ihrer Wohnung Goldschmuck im Wert von mehr als 17.000 Euro gestohlen worden war. Der Rentnerin war bereits wenige Wochen aufgefallen, dass eine größere Anzahl von Ringen, Halsketten und Armbändern fehlte. Der Tatverdacht richtete sich gegen die Haushaltshilfe, die gelegentlich Reinigungsarbeiten in der Wohnung durchführte. Nachdem die mutmaßliche Tatverdächtige erneut zugeschlagen hatte, wurde vom Ermittlungsrichter ein...

  • Kaufbeuren
  • 07.05.19
  • 3.831× gelesen
Polizei
Symbolbild Gewalt.

Körperverletzung
Verbale Belästigung in Leutkirch: Frau wehrt sich mit Ohrfeige gegen Mann und kassiert Schlag ins Gesicht

Ein 18-jähriger Mann belästigte am frühen Sonntagmorgen gegen 2:45 Uhr zunächst verbal zwei 19- und 16-jährige Frauen in einer Bar in der Evangelischen Kirchgasse in Leutkirch. Nachdem die Frauen die Gaststätte verlassen hatten, folgte der 18-Jährige den beiden bis zu deren Fahrzeug und setzte dort seine unsittlichen Äußerungen ihnen gegenüber fort. Als er sich dann in das Auto lehnte, in welchem die beiden Frauen zwischenzeitlich saßen, gab die 19-Jährige dem Mann eine Ohrfeige....

  • Leutkirch
  • 06.05.19
  • 6.038× gelesen
Polizei
Ein Teil der sichergestellten Ware.

Betrug
Unterallgäuerin (22) soll über 200 Straftaten begangen haben: 60.000 Euro Schaden

Ende Februar 2019 teilten aufmerksame Nachbarn der Polizei mit, dass viele Pakete an ein unbewohntes Haus in Bad Grönenbach geliefert wurden. Die Polizei Memmingen hat nun eine 22-jährige Tatverdächte ermittelt, der insgesamt rund 200 Straftaten nachgewiesen werden konnten.  Durch Ermittlungen der Memminger Polizei stellte sich heraus, dass es sich um einen sogenannten „toten Briefkasten“ handelte. Es wurden fiktive Personalien verwendet, um bei verschiedensten Online-Versandhäusern zu...

  • Bad Grönenbach
  • 03.05.19
  • 5.453× gelesen
Polizei
Feuerwehr-Einsatz (Symbolbild)

Ermittlungen
Bauernhof-Brand bei Eppishausen Ende Februar: Es war Brandstiftung

Ende Februar 2019 hatte ein landwirtschaftliches Anwesen im Unterallgäuer Lutzenberg bei Eppishausen gebrannt. Zunächst sah es nach einem technischen Defekt an einem Rolltor aus. Dann stellte sich heraus: Die Mutter des Eigentümers soll laut Polizei auf seine Anweisungen hin das Stallgebäude in Brand gesteckt haben. Er selbst hatte sich im Ausland aufgehalten und so für sein eigenes Alibi gesorgt. Die Mutter hat die Tat bereits gestanden, der Eigentümer sitzt in U-Haft. Das Motiv:...

  • Eppishausen
  • 02.05.19
  • 4.748× gelesen
Polizei
Festnahme (Symbolbild)

Falsche Polizisten
Unterallgäuer Seniorin um 33.000 Euro betrogen: Tatverdächtige (19 und 23) in Haft

Sie sollen unter anderem eine alte Dame im Unterallgäu als falsche Polizeibeamte um ihr Geld gebracht haben. Jetzt hat die Polizei die beiden Tatverdächtigen im Raum Stuttgart festgenommen. Ob die beiden für weitere Fälle als Täter in Betracht kommen, klärt momentan die Staatsanwaltschaft. Aber die Hinweise verdichten sich. Der 19-Jährige hat bereits ein Teilgeständnis abgelegt. Der Trick Die Betrüger melden sich als Polizeibeamte. Sie fordern die Angerufenen auf, Geld und Wertsachen...

  • Mindelheim
  • 02.05.19
  • 2.327× gelesen
Polizei
Symbolbild

Ermittlungen
Bewaffnete Männer im Haus lösen Großeinsatz der Polizei in Kaufbeuren aus

Zu einem polizeilichen Großeinsatz kam es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Äußeren Buchleuthenstraße verständigte die Polizei, nachdem er im Hausflur seines Anwesens verdächtige Männer wahrgenommen hatte. Diese klopften offenbar lautstark an die Wohnungstüre eines Nachbarn, worauf er nach dem Rechten sehen wollte. Dabei erkannte er zwei Männer im Hausflur, die bewaffnet waren. Als er den beiden ins Freie folgte, erkannte er drei...

  • Kaufbeuren
  • 26.04.19
  • 5.077× gelesen
Polizei
Die Feuerwehr konnte das vollständige Abbrennen des Schuppens nicht verhindern.

Zeugenaufruf
Mögliche Brandstiftung bei Bolsterlang: Feldstadel brennt vollständig ab

In der Nacht auf Ostersonntag ist ein Feldstadel in Bolsterlang abgebrannt. Der entstandene Sachschaden liegt laut Polizeiangaben im fünfstelligen Bereich. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei Kempten geht von einer Brandstiftung aus und hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. "Möglicherweise haben Besucher des Schafkopfturniers am Samstagabend dahingehende Wahrnehmungen gemacht", so die Polizei in einer Meldung.

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 24.04.19
  • 418× gelesen
Lokales
Buchloer Stadtpfarrer: Nach Einstellung der Ermittlungen wieder im Amt.

Wieder im Amt
Buchloer Stadtpfarrer: Beurlaubung aufgehoben

Seit Palmsonntag hatte sich unter den Katholiken in Buchloe die Nachricht in Windeseile herumgesprochen: Nach der Einstellung aller anhängigen Verfahren durch die Staatsanwaltschaft Kempten gegen Stadtpfarrer Reinhold Lappat hat das Bischöfliche Ordinariat in Augsburg die seit fünf Monaten geltende Beurlaubung aufgehoben. Der Geistliche ist somit offiziell seit Karsamstag wieder verantwortlicher Seelsorger der Pfarreiengemeinschaft Buchloe. Seit Dienstag wurde dann Genaueres bekannt: Lappat...

  • Buchloe
  • 22.04.19
  • 5.208× gelesen
Polizei
Symbolbild

Ermittlungserfolg
Auf frischer Tat ertappt: Polizei nimmt Diebe in Memminger Betrieb fest

Nach monatelangen Ermittlungen identifizierte die Kripo Memmingen zwei Tatverdächtige, welche für Einbruchdiebstähle verantwortlich sind. Der Beutewert wird auf rund 150.000 Euro beziffert. Seit Jahreswende kam es in einem Memminger Betrieb zur Herstellung von Spezialkabeln zu vier Einbrüchen, bei denen Kupfer und Nickel gestohlen wurden. Die Beute wurde stets mit einem Lkw Kleintransporter abtransportiert. In der Nacht von 6. auf 7. April konnten zwei Männer auf frischer Tat gestellt...

  • Memmingen
  • 17.04.19
  • 4.479× gelesen
Polizei
Symbolbild

Ermittlung
Nach Schulbrand in Weitnau: Polizei ermittelt gegen Jugendlichen

Nach dem Brand eines Klassenzimmers in der Grund- und Mittelschule Weitnau geht die Polizei von Brandstiftung aus. Ein Jugendlicher soll laut Bayerischem Rundfunk unter Verdacht stehen, einen Holzschrank in der Schule in Brand gesteckt zu haben. Laut BR geht die Polizei davon aus, dass der mögliche Brandstifter ein Fenster im Erdgeschoss der Schule aufgehebelt hat. Anschließend seien Schränke geöffnet und ein Schrank angezündet worden. Das Klassenzimmer ist komplett ausgebrannt, der Schaden...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.04.19
  • 2.080× gelesen
Polizei
Polizei im Einsatz (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Brandstiftung in der Grund- und Mittelschule Weitnau: Neue Erkenntnisse

Wie bereits berichtet, wurden beim Brand in der Grund- und Mittelschule Weitnau die Ermittlungen zur Brandursache durch die Kriminalpolizei Kempten aufgenommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde ein Fenster eines Klassenzimmers der Grundschule im Erdgeschoss aufgehebelt. Im Anschluss wurden durch die Täter zwei Schränke im Klassenzimmer geöffnet, wobei ein Holzschrank in Brand gesetzt wurde. Weitere Räume der Schule wurden nicht angegangen. Verletzt wurde niemand. Der Schaden durch die...

  • Kempten
  • 15.04.19
  • 2.569× gelesen
Allgäu
Symbolbild

Justiz
Ermittlungen wegen Verdacht des sexuellen Missbrauchs gegen Buchloer Pfarrer eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Kempten hat die Ermittlungen gegen den katholischen Pfarrer von Buchloe eingestellt. Es habe sich kein begründeter Verdacht auf eine Straftat ergeben, teilte eine Sprecherin der Anklagebehörde auf Anfrage mit. „Ermittelt wurde wegen des Verdachts des – gegebenenfalls nur versuchten – sexuellen Missbrauchs von Kindern“, heißt es von der Staatsanwaltschaft. Im Zuge der Ermittlungen seien 121 Whatsapp-Kontakte untersucht worden. Darunter seien auch Einladungen an...

  • Buchloe
  • 11.04.19
  • 3.830× gelesen
Polizei
Symbolbild

Gewalt
Mann (21) wird in Memmingen von sechs Personen angegriffen

Ein 21-jähriger Mann ist am Freitagabend in Memmingen von sechs Tätern angegriffen worden. Nach Angaben der Polizei griffen die Männer das Opfer in einer Gaststätte in der Lindentorstraße an. Der 21-Jährige erlitt Schürfwunden im Gesicht und eine Platzwunde über einem Auge, als er von einem Stuhl am Kopf getroffen wurde.  Die Täter flüchteten nach dem Angriff, sind aber namentlich bekannt. Die Polizei musste mit mehreren Streifenwagen zum Einsatzort ausrücken. Gegen die Männer wird jetzt...

  • Memmingen
  • 06.04.19
  • 12.801× gelesen
Polizei

Ermittlung
Streit um Parkplatz in Wangen: Unbekannte (59) fährt Frau (24) an

Leicht verletzt wurde eine 24-Jährige am Donnerstag gegen 09:30 Uhr, als sie sich auf einen freien Parkplatz in der Siemensstraße stellte, um diesen ihrer Mutter, die gerade wendete, freizuhalten. In der Zwischenzeit fuhr eine 59-jährige Autofahrerin auf den Parkplatz, bemerkte den freien Stellplatz und soll absichtlich gegen die junge Frau gefahren sein, vermutlich in der Hoffnung, sie würde zur Seite gehen und sie könne einparken. Zwischen den Frauen kam es daraufhin zu einer...

  • Wangen
  • 05.04.19
  • 2.519× gelesen
Polizei
Symbolbild

Ermittlungserfolg
Nach versuchtem Diebstahl an Geldautomaten in Opfenbach: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Ein zunächst unbekannter Täter hatte im Oktober 2018 versucht, die Geldautomaten der Sparkasse und der Volksbank in Opfenbach gewaltsam zu öffnen, auf Grund der mitgeführten Gegenstände laut Polizei notfalls wohl auch durch eine Sprengstoffexplosion. An das Geld im Automaten kam der Täter aber nicht heran. Die Polizei konnte ihn bereits Anfang Dezember identifizieren, Ende März gelang nun die Festnahme. Es handelt sich laut Polizei um einen inzwischen 37-jährigen Mann, der zuletzt im Kreis...

  • Opfenbach
  • 03.04.19
  • 973× gelesen
Polizei
Eine mehrere Meter lange Kette aus Knallkörpern und über 1.400 verbotene Pyrotechnikkörper.

Durchsuchung
Lindauer Zollfahnder stellen über 1.400 verbotene Pyroknaller in Illertissen sicher

Sie sind nicht nur verboten, sie sind auch extrem gefährlich: Lindauer Zollfahnder haben bei einer Wohnungsdurchsuchung in Illertissen über 1.4000 verbotene Pyroknaller sichergestellt. Wie der Zoll berichtet, wurde außerdem eine mehrere Meter lange, selbst gebastelte Böllerkette aus verschiedenen Pyroknallern und Zündschnüren gefunden. In der Wohnung des 47-jährigen Mannes wurden außerdem verschiedene selbst hergestellte Abschussvorrichtungen, Geräte zum Herstellen von pyrotechnischem...

  • Lindau
  • 02.04.19
  • 1.507× gelesen
Polizei
Kinder angesprochen: Die Polizei ermittelt gegen einen Mann. (Symbolbild)

Ermittlungen
Kinder angesprochen: Sonthofener Polizei identifiziert Mann (26)

In den vergangenen Tagen soll ein Mann mehrfach Schulkinder in Sonthofen angesprochen haben. Die Polizei hat diesen Mann jetzt identifiziert und ermittelt gegen ihn. Laut Polizei können sich die Ermittlungen auch auf den Besitz von Kinderpornografie ausweiten, wenn sich der Anfangsverdacht bestätigt. Eltern hatten sich an Schulen gewandt, weil ein Jogger zwei Kinder (9) angesprochen hatte. Die Kinder waren auf dem Weg zum Kinderhort, als der Mann an ihnen vorbei joggte und genau in diesem...

  • Sonthofen
  • 22.03.19
  • 6.003× gelesen
Polizei
Symbolbild

Ermittlungserfolg
Mehrere Büro- und Gaststätteneinbrüche im Oberallgäu: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

Jeweils fünf Einbrüche in Vereinsheime und Gaststätten, acht Einbrüche in Büros, ein Einbruch in einen Kindergarten und einer in ein Lebensmittelgeschäft - die Polizei hat in der vergangenen Woche zwei Tatverdächtige festgenommen.  Eine Zeugin konnte die beiden Männer laut Informationen der Polizei am Dienstagmorgen gegen vier Uhr dabei beobachten, wie sie in die Büroräume des FC Kempten einbrachen. Die beiden Tatverdächtigen hatten Außen- und Innentüren aufgehebelt und legten einen Tresor...

  • Kempten
  • 11.03.19
  • 2.486× gelesen
  •  1
Lokales
Symbolbild

Gericht
Polizei fahndet nach Westallgäuer Reichsbürger

Ein Westallgäuer, der sich vor dem Amtsgericht Lindau wegen Erpressung verantworten sollte, ist nicht mehr auffindbar und zur Fahndung ausgeschrieben. Das teilte Brigitte Grenzstein, Direktorin des Lindauer Amtsgerichts, auf Anfrage der Westallgäuer Zeitung mit. Vor dem Amtsgericht sollte im Dezember gegen den 64-jährigen Angeklagten verhandelt werden. Doch der Mann, der der Reichsbürgerbewegung zugeordnet wird, erschien nicht. Es ist nicht der einzige Reichsbürger im Westallgäu, der die...

  • Lindau
  • 02.03.19
  • 1.816× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019