Erhöhung

Beiträge zum Thema Erhöhung

592×

Finanzen
Gemeinde Weiler-Simmerberg erhöht die Hundesteuer

Hundebesitzer in Weiler-Simmerberg zahlen ab kommenden Jahr mehr für ihre Vierbeiner. Der Gemeinderat hat eine Erhöhung der Hundesteuer bei zwei Gegenstimmen gebilligt. Im Vergleich zu den Gemeinden und großen Städten im Umkreis bewegt sich die Steuer in Weiler nun bei den meisten Sätzen um die Durchschnittswerte. Wer einen Hund besitzt, zahlt künftig 60 statt 40 Euro pro Jahr, für den zweiten Hund 100 statt 75 Euro und für weitere Hunde 150 statt bisher 100 Euro. Für spezielle Hundearten,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.07.17
262×

Tiere
Lindenberg erhöht die Hundesteuer: Künftig 70 statt 50 Euro pro Jahr

Der Lindenberger Stadtrat hat nach 20 Jahren eine Erhöhung der Hundesteuer beschlossen. Wer einen Vierbeiner besitzt, zahlt in der Westallgäuer Stadt künftig 70 statt 50 Euro pro Jahr. Die derzeit gültige Satzung ist von 1997 und wurde lediglich 2002 auf Euro-Beträge angepasst. Bislang gab es in Lindenberg lediglich zwei Sätze: Jeder Hund hat 50 Euro gekostet, jeder Kampfhund schlug mit 250 Euro zu Buche. Nun gibt es eine neue Staffelung: Künftig kostet jeder erste Hund 70 Euro, jeder zweite...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.03.17
90×

Hundesteuer
Zahl der Kampfhunde in der VG Unterthingau ist zurückgegangen

In der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Unterthingau ist die Zahl der Kampfhunde deutlich zurückgegangen. Momentan ist laut Kämmerer Christian Czap nur ein Kampfhund in Unterthingau gemeldet. Drei weitere Hunde seien im vergangenen Jahr abgemeldet worden. Die Zahl ist auffällig gesunken, nachdem die Steuer für Kampfhunde in der VG 2015 deutlich erhöht wurde . Seit 2015 müssen Kampfhundehalter in Unterthingau 1.000 Euro pro Jahr zahlen, in Kraftisried und Görisried sind es jeweils 600 Euro. Zuvor...

  • Marktoberdorf
  • 24.08.16
79×

Erhöhung
Hundehalter zahlen in Marktoberdorf bald mehr

Die gut 540 Hundehalter in Marktoberdorf müssen ab nächstem Jahr tiefer in die Tasche greifen. Denn der Stadtrat will die Hundesteuer von derzeit 40 auf 60 Euro pro Jahr erhöhen. Sie war seit 2002 gleich. Neu ist auch die Einführung einer Steuer für jeden weiteren Hund. Für ihn werden 80 Euro fällig. Richtig teuer wird es künftig für Besitzer von Kampfhunden – ungeachtet eines sogenannten Negativzeugnisses zahlen sie 1000 Euro. Dagegen fahren diejenigen günstiger, die sich einen Hund aus...

  • Marktoberdorf
  • 11.11.15
208×

Geld
Markt Oberstaufen erhöht die Hundesteuer

Im Vergleich mit Nachbargemeinden liege die Steuer in Oberstaufen moderat, erklärte Bürgermeister Martin Beckel im Gemeinderat. Man habe sie auch lange nicht mehr erhöht. Alleine für den Betrieb Hundetoiletten gebe die Gemeinde jährlich 14 000 Euro aus. Dazu müssen Neuanschaffungen finanziert werden. Über die Hundesteuer nimmt die Gemeinde rund 20 000 Euro ein. Mit der jetzt beschlossenen Erhöhung werden rund 5 000 Euro mehr. Die Gebühren sind gestaffelt: Für den ersten Hund zahlt man künftig...

  • Oberstaufen
  • 17.11.14
17×

Stadtrat
Höhere Hundesteuer vorerst vom Tisch

Beschluss über Anhebung vertagt - Soziale Härtefälle abfedern Bei der geplanten Erhöhung der Hundesteuer hat der Stadtrat - im übertragenen Sinne - den Schweif eingezogen. Nach kurzer Debatte wurde das Thema vertagt. Die Kommunalpolitiker wollen zu einem späteren Zeitpunkt ausführlich darüber sprechen und mögliche soziale Härtefälle abfedern. Im Finanzausschuss war die Erhöhung noch mehr oder minder durchgewunken worden. Sie sollte die Einnahmen aus der Hundesteuer von jährlich 26000 auf 38000...

  • Füssen
  • 10.05.11
82×

Tierhaltung
Stadt Wangen erhöht Hundesteuer von 66 auf 84 Euro

Teure Hundesteuer «Ich finde das eine Unverschämtheit», sagt Annemarie Hanel. Die 47-Jährige aus Primisweiler ist eine von mehreren Bürgern, die sich über die Erhöhung der Hundesteuer ärgern. «Bei zwei, drei Euro sagt ja keiner was», schimpft Hanel. Aber eine Erhöhung um 27 Prozent, «das ist saftig». Wangens Stadtkämmerer Stefan Schrode verteidigt die Erhöhung: Die Steuer sei seit zehn Jahren nicht mehr angehoben worden. Der Gemeinderat der Stadt Wangen hat im November beschlossen, die...

  • Kempten
  • 23.02.11
22×

Tierisch
Für Hundedreck in Erzwingungshaft?

Stadt hat die Zahl der Tütenspender erhöht - Uneinsichtigen Hundehaltern droht Verwarnung, Bußgeld, sogar Erzwingungshaft Oft hing es nicht lange: An einem halben Dutzend Stellen hat ein Lindenberger Bürger ein Plakat «Weg mit der Schweinerei» aufgehängt, um damit gegen Hundedreck auf Geh- und Wanderwegen zu protestieren. Er will das Plakat auch als Aufforderung an die Stadt verstanden wissen, etwas gegen uneinsichtige Hundehalter zu tun. Die Verwaltung ihrerseits geht das Problem nach eigenem...

  • Kempten
  • 19.01.11
27×

Kraftisried erhöht Hundesteuer kräftig

Wie Bürgermeisterin Jutta Breitenmoser in der jüngsten Sitzung des Kraftisrieder Gemeinderats ausführte, verlangt die Kommune seit vielen Jahren die gleiche Hundesteuer. Bisher zahlte man für den ersten Hund 26 Euro, für den zweiten 52 und für den dritten Vierbeiner 80 Euro. Auf Vorschlag der Rathauschefin und der VG-Verwaltung wurde der erste Hund auf 40 Euro angehoben, der zweite kostet künftig 80 Euro, und für jedes weitere Tier sind 160 Euro zu zahlen. Kampfhunde werden ab 2011 mit 600 Euro...

  • Marktoberdorf
  • 07.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ