Erhöhung

Beiträge zum Thema Erhöhung

591×

Finanzen
Gemeinde Weiler-Simmerberg erhöht die Hundesteuer

Hundebesitzer in Weiler-Simmerberg zahlen ab kommenden Jahr mehr für ihre Vierbeiner. Der Gemeinderat hat eine Erhöhung der Hundesteuer bei zwei Gegenstimmen gebilligt. Im Vergleich zu den Gemeinden und großen Städten im Umkreis bewegt sich die Steuer in Weiler nun bei den meisten Sätzen um die Durchschnittswerte. Wer einen Hund besitzt, zahlt künftig 60 statt 40 Euro pro Jahr, für den zweiten Hund 100 statt 75 Euro und für weitere Hunde 150 statt bisher 100 Euro. Für spezielle Hundearten,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.07.17
309×

Abgabe
Besitzer von Zweitwohnungen müssen in Oberstaufen mehr zahlen: Steuer steigt um bis zu 173 Prozent

Die Gemeinde reagiert damit auf eine Ankündigung des Freistaats, die viele Kommunen trifft Der Marktgemeinderat Oberstaufen hat eine Erhöhung der Zweitwohnungssteuer beschlossen. Die Kommune hofft dadurch auf Mehreinnahmen von 300.000 Euro und somit auf insgesamt 1,2 Millionen Euro pro Jahr. Für die Besitzer der Immobilien bedeutet das, dass sie ab 2016 bis zu 3.200 Euro jährlich an die Marktgemeinde bezahlen müssen. Bislang lag der Höchstsatz bei 1.170 Euro. Die meisten Betroffenen müssen...

  • Oberstaufen
  • 14.12.15
208×

Geld
Markt Oberstaufen erhöht die Hundesteuer

Im Vergleich mit Nachbargemeinden liege die Steuer in Oberstaufen moderat, erklärte Bürgermeister Martin Beckel im Gemeinderat. Man habe sie auch lange nicht mehr erhöht. Alleine für den Betrieb Hundetoiletten gebe die Gemeinde jährlich 14 000 Euro aus. Dazu müssen Neuanschaffungen finanziert werden. Über die Hundesteuer nimmt die Gemeinde rund 20 000 Euro ein. Mit der jetzt beschlossenen Erhöhung werden rund 5 000 Euro mehr. Die Gebühren sind gestaffelt: Für den ersten Hund zahlt man künftig...

  • Oberstaufen
  • 17.11.14
751×

Schwangau
Schwangau erhöht Kurtaxe

Der Kurbeitrag der Gemeinde Schwangau wird bald um 25 Cent auf 1,70 Euro erhöht, das hat der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung beschlossen. Ein Grund für die Erhöhung ist die geplante kostenlose Nutzung des Öffentlichen Nahverkehrs. Mit 9:5 Stimmen stimmten die Räte der Erhöhung zu. Kritisch sahen sie dagegen die elektronische Gästekarte. Hier gebe es noch Probleme mit den Schnittstellen für die Datenübertragung.

  • Füssen
  • 16.05.12
33× 2 Bilder

Kindertagesstätte
Gemeinderat Weiler-Simmerberg ist gegen eine Erhöhung der Kindertagesstättengebühren

Gebühren bleiben unverändert Alle 149 Plätze in der Kindertagesstätte St. Blasius in Weiler sind belegt – doch die Gemeinde wird die Gebühren trotz ihrer angespannten finanziellen Situation nicht verändern. Nachdem im Zuge der Haushaltsberatungen im Hauptausschuss darüber gesprochen worden war, angesichts der gestiegenen Lohnkosten und des immensen Defizits die monatlichen Gebühren für Kindergarten und Kinderkrippe anzuheben, hat sich nun der Gemeinderat mit diesem Thema beschäftigt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.05.12
35×

Haushaltsberatung
Landkreis fordert mehr Geld von den Gemeinden

Landrat und Kämmerer schlagen vor, die Kreisumlage um 1,5 Punkte zu erhöhen Die Kreisräte treten in diesen Tagen voll in die Haushaltsberatung ein. Der Ergebnishaushalt hat im Entwurf ein Volumen von 93,6 Millionen Euro (Erträge) und 92,6 Millionen (Aufwendungen). Zur Finanzierung werden die Gemeinden stärker als in den Vorjahren zur Kasse gebeten. Grund dafür ist auch, dass 2013 für den Gymnasiumsbau in Buchloe 21,9 Millionen Euro fällig werden. Vorher wollen Landrat Johann Fleschhut und...

  • Marktoberdorf
  • 08.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ