Erhöhung

Beiträge zum Thema Erhöhung

Die Soziale Wohnungsbaugenossenschaft Buchloe besitzt neben 359 Wohnungen in Buchloe, Oberbeuren, Germaringen, Westendorf, Steinholz (Mauerstetten) und Zellerberg (Rieden) auch 130 Garagen und zwei Gewerbeeinheiten.
1.547×

Immobilien
Wohnungsbaugenossenschaft Buchloe erhöht zum 1. März die Mieten

Die Soziale Wohnungsbaugenossenschaft Buchloe (WBG) erhöht für ihre derzeit insgesamt über 350 Wohnungen in Buchloe, Oberbeuren, Germaringen, Westendorf, Steinholz (Mauerstetten) und Zellerberg (Rieden) zum 1. März die Mieten. Die Mieter wurden schriftlich über die Erhöhung informiert. Ein Leser der Buchloer Zeitung, der seit etwa zehn Jahren in einer WBG-Wohnung in Buchloe lebt, ist einer der Betroffenen. Aktuell zahle er 430 Euro warm. Ab März sind es 35 Euro mehr, schildert der Mann. Das...

  • Buchloe
  • 03.01.19
39×

Erhöhung
Buchloer Stadträte genehmigen sich mehr Geld

Aufwandsentschädigung pro Sitzung liegt bald bei 50 Euro. Manchen ist das zu viel. 50 statt bislang 35 Euro erhalten die Buchloer Stadträte künftig pro Sitzung. In ihrer jüngsten Sitzung einigten sie sich gegen die Stimmen der UBI auf die Erhöhung. Vorangegangen war eine muntere Diskussion. Vor allem die 43-prozentige Steigerung war es, die Hubert Zecherle (UBI) kritisierte: 'Ich halte das nicht für angemessen und fühle mich auch mit 35 Euro ausreichend entschädigt'. Im Schnitt, rechnete...

  • Buchloe
  • 06.10.16
27×

Finanzen
Gebühren für Kindertagesstätten in Buchloe steigen

'Enorm viel Arbeit' steckt laut Bürgermeister Josef Schweinberger in den Berechnungen der neuen Buchloer Kindergarten- und -krippengebühren. Der Stadtrat segnet die Kalkulation in seiner jüngsten Sitzung einstimmig ab. Schweinberger referierte zuvor ausführlich über die Entwicklung der vergangenen Jahre, die nun zu der Neuberechnung geführt habe. Demnach stieg der Fehlbetrag, also die Summe, die nicht durch Elternbeiträge gedeckt wurde und somit von der Stadt zu leisten war, zuletzt auf knapp...

  • Buchloe
  • 01.03.15
25×

Kosten
Kindergartenbeiträge in Buchloe werden erhöht

Die monatlichen Beiträge für die Kindergärten und Kindertagesstätten in Buchloe werden zu Beginn des neuen Kindergartenjahres im September deutlich angehoben. In einem Treffen mit dem entsprechenden Arbeitskreis des Stadtrates wurde dies Vertretern der Elternbeiräte aller Einrichtungen in der vergangenen Woche erstmals mitgeteilt. Am 9. und 11. Februar sind nun alle Eltern zu einer Informationsveranstaltung eingeladen, in der Bürgermeister Josef Schweinberger 'um Verständnis werben will', wie...

  • Buchloe
  • 27.01.15
43×

Anpassung
Das Brennholz wird teurer

Jengen erhöht Preise für Rohstoff aus dem Gemeindewald Im Jahr 2006 hat die Gemeinde Jengen zum letzten Mal die Preise für Brennholz aus dem gemeindlichen Wald festgelegt. Seitdem sei der marktübliche Holzpreis aber gestiegen, erklärte Bürgermeister Franz Hauck bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats. Und so beschloss das Gremium neue Preise, die ab sofort gültig sind. 28 Euro kostete das Ster Fichtenholz bislang, bereits aufbereitet und am Wegrand zur Abholung bereitgestellt. Selbstwerber,...

  • Buchloe
  • 16.02.11
31×

Gemeinderat II
Mehr Geld für Abwasser

Jengen beschließt nach vier Jahren wieder eine Erhöhung - Wasserverbrauch im Ort sinkt Die Abwassergebühren in der Gemeinde Jengen steigen. Ab dem 1. Januar 2011 müssen die Bürger für Schmutz- und Regenwasser 1,78 Euro pro Kubikmeter (bisher 1,65 Euro), für reines Schmutzwasser 1,56 Euro (bisher 1,50 Euro) zahlen. Die neuen Gebühren schrieb der Gemeinderat bis einschließlich 2014 fest. Nötig geworden ist die Anpassung, da die Gemeinde bei der Abwasserentsorgung zuletzt drauf zahlte. «Wir haben...

  • Buchloe
  • 24.11.10
20×

Kalkulation
Wasser wird wieder teurer

Stadt Buchloe will Gebühren auf 75 Cent pro Kubikmeter erhöhen - Kostspielige Investitionen stehen an 32 Jahre lang blieben die Buchloer von einer Erhöhung des Wasserpreises verschont und zahlten 62 Cent für den Kubikmeter Trinkwasser. Zu Beginn des Jahres 2009 wurden die Gebühren erstmals auf 67 Cent erhöht. Zum 1. Januar 2011 soll das Wasser nun noch einmal teurer werden. Die Stadt plant, den Preis pro Kubikmeter auf 75 Cent festzulegen. Der Werksausschuss gab bereits grünes Licht, nun muss...

  • Buchloe
  • 22.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ