Alles zum Thema Erfahrung

Beiträge zum Thema Erfahrung

Lokales
Johann W.: Zurück in ein positives Leben (Symbolfoto)

Portrait
Oberallgäuer war fünf Minuten klinisch tot - Danach kamen viele Glücksmomente

Kein Blick in den Tunnel, schon gar kein helles Licht am Ende. In dem Moment, in dem das Leben aus Joachim W. wich, wurde einfach alles schwarz. „Das einzige, was es noch gab, war das beschissene Gefühl, nichts mehr rückgängig machen zu können“, sagt der Oberallgäuer elf Jahre, nachdem er versucht hat, sich das Leben zu nehmen und für etwa fünf Minuten klinisch tot war. Er wurde gerettet und als er eine Woche später aus einem künstlichen Koma erwachte, „war das erste Gefühl, unendlich froh zu...

  • Kempten
  • 20.04.19
  • 9.462× gelesen
Lokales
Medienbeauftragte und Lehrer helfen den Schülern bei der Bedienung von Tablets, Computern und Notebooks.

Medienbildung
Ottobeurer Grundschüler sammeln seit vier Jahren Erfahrungen im Umgang mit Medienkompetenz

Benötigen Grundschüler in der ersten Klasse bereits einen Computer, einen Laptop oder ein Tablet, noch bevor sie rechnen, lesen und schreiben können? Laut der Rektorin der Ottobeurer Grundschule, Ulrike Sprick, gehört Medienkompetenz als „vierte Kulturtechnik“ zwingend zum Unterricht dazu – „allerdings mit Maß und Ziel“. Die Ottobeurer Schule befasst ist mittlerweile seit vier Jahren mit dem Thema und wurde im Oktober 2016 als „Referenzschule für Medienbildung“ ausgezeichnet. Seit dem...

  • Ottobeuren
  • 18.12.18
  • 106× gelesen
Lokales
Markus Andre Mayer machte unter anderem Halt in San Francisco vor der Golden Gate Bridge.

Abenteuer
Auf der Vespa in 80 Tagen die Welt umrundet: Waltenhofener erzählt von seiner Reise

Die Erschöpfung ist Markus Andre Mayer noch anzumerken. Mit leiser Stimme spricht er von seinem Abenteuer. In 80 Tagen hat der Waltenhofener die Welt umrundet – und zwar auf der Vespa. Dass er dabei an seine Grenzen gestoßen ist, verheimlicht er nicht. „Ich würde niemanden auf diese Reise schicken, den ich mag“, sagt der 42-Jährige wieder zurück im Allgäu. Die Erfahrungen will er aber nicht missen. Wenngleich die Tour für ihn hätte böse enden können. „Ich hatte Glück“, sagt Mayer und hält...

  • Kempten
  • 11.10.18
  • 6.675× gelesen
Lokales
Eva Nowak aus Buchloe arbeitet bei der Caritas und hilft dort Asylbewerbern.

Arbeit
Eva Nowak von der Caritas berät Asylbewerber in Buchloe im Anerkennungsverfahren

Wenn es um Flüchtlinge in Deutschland geht, bestimmen Negativmeldungen die Schlagzeilen: Gewalt einzelner Ausländern, Sozialbetrug und Angst vor dem Fremden gepaart mit wachsender Ausländerfeindlichkeit. Der Alltag in der Arbeit mit Flüchtlingen sieht aber ganz anders aus, weiß Eva Nowak: „Der Großteil der Asylbewerber will ja nur in Frieden leben und eine Arbeit.“ Diese Erfahrung macht die Sozialpädagogin seit fünf Jahren. Seither arbeitet sie im Auftrag der Caritas mit Flüchtlingen – auch...

  • Buchloe
  • 03.09.18
  • 402× gelesen
Lokales
Jakob Kindlmann (19) verbrachte vier Tage im Bundestag.

Planspiel
Jakob Kindlmann (19) aus Amberg schlüpft in die Rolle eines Bundestagsabgeordneten

Ein Erlebnis, das kaum in Worte zu fassen sei. Mit diesen Worten beschrieb der 19-jährige Jakob Kindlmann aus Amberg seinen Berlinaufenthalt beim Besuch im Wahlkreisbüro von Stephan Stracke (CSU). Der Allgäuer Abgeordnete hatte den politikbegeisterten jungen Mann für das Planspiel „Jugend und Parlament“ (JuP) nominiert, das alljährlich vom Deutschen Bundestag organisiert wird. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 25.08.2018. Die Allgäuer Zeitung...

  • Amberg
  • 25.08.18
  • 360× gelesen
Sport

Ausdauersport
Die Allgäuer Andreas Brittain (47) und Uwe Pfanzelt (56) über ihre Erfahrungen beim Transalpine Run

Sieben Tage, sieben Nächte. 15 500 Höhenmeter auf 270 Kilometer. 384 Finisher. Die nackten Zahlen des 'Transalpine Runs'. 39:14:56 Stunden haben Andreas Brittain (47) und Uwe Pfanzelt (56) für die Alpenüberquerung gebraucht, was dem Trailrunning-Gespann aus Rettenberg bzw. Pforzen Rang acht bei den 'Senior Masters' bescherte. Nach dem insgesamt achten Start bei dem Ausdauersport-Ereignis gewährt uns das Duo einen Blick hinter die Kulissen der Tortur – auf die Geschichten hinter den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.09.17
  • 259× gelesen
Sport

Judo
Judokämpferin Lisa Dollinger (21) aus Kaufbeuren nimmt an einer Weltmeisterschaft teil

Sie ist erst 21 Jahre, hat wenig Erfahrung bei den Senioren und nicht übermäßig viele Punkte in der Weltrangliste – und doch wurde Lisa Dollinger vom Deutschen Judobund (DJB) für die Weltmeisterschaft in Budapest nominiert. Den Weg dorthin hat sich die Kaufbeurerin heuer mit einem fulminanten Comeback selbst geebnet. 'Ich freue mich auf die Atmosphäre und die Kämpfe', sagt Dollinger, wenngleich sie sich nur Außenseiterchancen einräumt. Die Judoka vom TV Kaufbeuren besiegte bei den Junioren...

  • Kaufbeuren
  • 24.08.17
  • 160× gelesen
Lokales

Stipendium
Memmingerin berichtet über ihre Erfahrung als Auszubildende in den USA

Genau genommen hat Sophia Weißenhorner aus Langeweile zum Flyer der Joachim Herz Stiftung gegriffen. Das unscheinbare Faltblatt lag in ihrer Berufsschule aus. Aber der Inhalt fesselte die 20-Jährige sofort: 'Azubis in die USA'. Im Text wurde die Möglichkeit beschrieben, während einer Ausbildung drei Monate in den USA zu arbeiten. Ebenso, dass das staatlich geförderte Projekt der Joachim Herzog Stiftung dafür fast alle anfallenden Kosten übernimmt. 'Das klang zu gut, um wahr zu sein', erinnert...

  • Memmingen
  • 18.08.17
  • 117× gelesen
Lokales

Lebenserfahrung
Gesundheit, Lebensmut, Erinnerungen - eine Hochbetagte aus Kaufbeuren erzählt

Weltkrieg, Wirtschaftswunder, Mauerfall und die Achterbahnfahrt des eigenen Lebens – viel haben sie erlebt, die Senioren in Kaufbeuren. Allein in der Stadt leben 43 Menschen, die 95 Jahre alt sind. Eine ist Hildegard Schmidt. 'Die Schönheiten und die Last des Alters halten sich bei mir die Waage', sagt die Hochbetagte. Wir sprachen mit der Seniorin darüber, was es bedeutet, hochbetagt zu sein, ob das Alter ein Segen ist und was sie als ausgebildete Tänzerin heute am meisten vermisst. Das ganze...

  • Kaufbeuren
  • 31.07.17
  • 72× gelesen
Lokales

Verbrechen
Ex-Mordermittler Josef Wilfing erzählt in Boos aus seinem Berufsleben

Die 150 Besucher im gut besuchten Booser Dorfgemeinschaftshaus erlebten mit Deutschlands legendärem Ex-Mordermittler und ehemaligen Leiter der Münchner Mordkommission einen Abend, den sie nicht vergessen werden. Der Oberfranke Josef Wilfling (70) erzählte von seinen Erfahrungen als Kriminalkommissar. Damit gewährte er den mitunter perplexen Saalgästen unfassbare Einblicke in die abgründigen Untiefen der menschlichen Seele. Auch anhand seines zweiten Buches 'Unheil: Warum jeder zum Mörder...

  • Memmingen
  • 31.01.17
  • 118× gelesen
Lokales

Kommunalpolitik
Füssener Stadtrat wünscht sich Sachkenntnis statt Stimmungsmache

Seit 1990 sitzt Heinz Hipp im Füssener Stadtrat, nun in seiner letzten Legislaturperiode. In einem Gespräch mit der Allgäuer Zeitung verriet der 72-Jährige, welche Erfahrungen er in all den Jahren machte, die ihm nicht nur Gelassenheit brachten. So sieht er seinen Wunsch, dass Sachkenntnis die Grundlage für Entscheidungen bildet, weniger erfüllt denn je. Oft werde auf den gehört, der sich ohne Sachkunde, aber besonders laut zu Themen äußere. Allerdings nimmt Hipp auch einige positive Erlebnisse...

  • Füssen
  • 08.01.17
  • 68× gelesen
Lokales

Massenkarambolage
Sechs Tote auf der A7 bei Woringen: So einen schrecklichen Unfall habe ich im Allgäu noch nie erlebt

Das neue Jahr begann mit einer schrecklichen Nachricht in unserer Region: Bei einer Massenkarambolage auf der A7 bei Woringen (Unterallgäu) starben sechs junge Menschen. Zehn weitere Menschen wurden teils schwer verletzt. Einer der ersten Journalisten vor Ort war AZ-Fotograf Ralf Lienert. wird der Leiter der AZ-Bildredaktion so schnell nicht wieder vergessen. "Besonders berührt hat mich, wie sich die Helfer um die Verletzten gekümmert haben. Auch zwei Hunde konnten aus den Wracks...

  • Memmingen
  • 02.01.17
  • 231× gelesen
Lokales

Musical
Premiere des LTS-Singspiel Out of Allgäu ist am Freitag in Memmingen

Wenn Michael Barfuß auf Reisen ist, sucht er immer das Gespräch mit den Einheimischen, den Wirtsleuten, dem Kellner, dem Bauern, dem Arbeiter, der Verkäuferin. Manchmal spitzt er aber auch nur seine Ohren und hört den Kaffeehaus-Gesprächen am Nebentisch aufmerksam zu. Er will wissen, wie die Menschen in diesem, für ihn fremden Landstrich ticken, wie sie sprechen, was sie bewegt. Diesmal hat es den gebürtigen Oldenburger, der in Bonn als freier Regisseur und Schauspielmusiker lebt, ins Allgäu...

  • Memmingen
  • 20.12.16
  • 140× gelesen
Lokales

Integration
Welche Erfahrungen Lehrer und Betreuer beim Unterrichten der Flüchtlinge in Kempten gemacht haben

Am schwierigsten ist es, wenn wieder einmal die Namen der Schüler falsch sind, die Geburtsdaten nicht stimmen, unklar ist, wen die Lehrer vor sich haben. Verwechslungen, ungeklärte Identitäten sind immer noch ein Problem. Ebenso wie Ängste der Jugendlichen vor unklarer Zukunft. Seit einem halben Jahr werden etwa 230 Flüchtlinge zwischen 16 und 25 aus Afghanistan, Syrien und Afrika in der Fürstenstraße unterrichtet. Grünen-Landtagsfraktionsvorsitzende Margarete Bause hörte sich die Erfahrungen...

  • Kempten
  • 31.10.16
  • 64× gelesen
Lokales

Lebensgeschichte
Peter Dogs (63) aus Scheidegg war schon Junkie, Müllmann und Chefarzt

Wer Peter Dogs bittet, aus seinem Leben zu erzählen, sollte sich warm anziehen. Denn der 63-Jährige nimmt kein Blatt vor den Mund – auch nicht, was ihn selbst angeht. Er war Ausreißer, Heimkind, Junkie, Müllmann. Seit 1994 war er Chefarzt der Panorama-Kliniken in Scheidegg, nun hört er auf. Die Kliniken werden betrieben von der Besitzer-Familie Obenaus. Dogs ist bekennender Narzisst ('Jeder braucht Anerkennung') und sagt: 'Ich lebe sehr autistisch'. Er ist neidisch auf Anwälte, weil diese...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.10.16
  • 376× gelesen
Lokales

Kleinkunst
Füssener Kleinkunstreihe Alpenrandschauplätze geht in die zweite Runde

Unter dem Titel 'Alpenrandschauplätze' gehen Anfang Oktober die Füssener Theater- und Kleinkunsttage in ihre zweite Runde. Wie Miriam D. Berraissoul, die Vorsitzende des noch jungen Theater- und Kulturvereins Füssen, sagte, will man sich nach den Erfahrungen aus der Premiere im vergangenen Jahr diesmal weitgehend auf die Remise am Lech an der Floßergasse konzentrieren, um einen festen Anlaufpunkt zu haben. Lediglich die Auftaktveranstaltung am Samstag, 1. Oktober, mit Irith Gabriely an der...

  • Füssen
  • 09.09.16
  • 205× gelesen
Lokales

Aktion
Senioren-Betreuung: In Marktoberdorf gibt es einen ganz besonderen Besuchsdienst

Auch in einem Altenheim können Jugendliche fürs Leben lernen. Diese Erfahrung machen diejenigen Schüler, die sich am Besuchsdienst im Gulielminetti-Heim in Marktoberdorf beteiligen und sich pro Woche eine Stunde lang um Senioren kümmern, sich mit ihnen unterhalten, mit ihnen Gesellschaftsspiele spielen oder spazieren gehen. Zu der achtköpfigen Gruppe gehört auch Michelle Engels, die seit Februar regelmäßig zu Pauline Feneberg kommt. Beide sind inzwischen ein Herz und eine Seele. Von den...

  • Marktoberdorf
  • 15.04.16
  • 27× gelesen
Lokales
2 Bilder

Freizeit
Zu Gast im Jugendtreff in Füssen: Leiter Stefan Splitgerber über seine Erfahrungen

Wenn man Füssen hört, verbindet man das mit Königsschlössern, Tourismus und der Fußgängerzone mit ihren vielen Cafés. Aber nicht wirklich mit Jugendlichen, Partys oder sonstigen Veranstaltungen. Wir waren im Füssener Jugendtreff und haben dort mit dem Leiter und mit Jugendlichen gesprochen. Hier treffen sich die Jugendlichen aus Füssen. Es ist ein zentraler Treffpunkt. Füssen ist bekannt dafür, dass für Jugendliche nicht viel los ist. Hier im Jugendtreff allerdings verbringen sie gerne ihre...

  • Füssen
  • 24.02.16
  • 506× gelesen
Lokales

Wirtschaft
Ikea in Memmingen: Einzelhandelsexperte spricht über Erfahrungen mit dem Möbelhersteller in Ulm

Am Dienstag werden die Stadträte darüber abstimmen, ob sich Ikea in Memmingen ansiedeln darf oder nicht. Dabei wird es vor allem um die Frage gehen, ob der schwedische Möbel-Riese eine Gefahr für den Handel in der Innenstadt wäre. Die Memminger Zeitung sprach mit Josef Röll, Einzelhandelsexperte der Industrie- und Handelskammer in Ulm, über seine Erfahrungen mit Ikea in der Münster-Stadt: 'Eine Kommune profitiert auf jeden Fall von Ikea', sagt Röll. Denn das Möbelhaus ziehe sehr viele Kunden...

  • Memmingen
  • 30.11.15
  • 18× gelesen
Lokales

Asyl
Lob und Kritik beim Umgang mit Asylbewerbern: Der Helferkreis Fischen zieht Bilanz

Ein Jahr nach Belegung der Asylbewerber-Unterkunft in Fischen-Au zieht der Helferkreis Bilanz: Unterm Strich ist es sehr gut gelaufen, auch wenn die eine oder andere negative Erfahrung nicht ausblieb. Die Asylbewerber haben bei dem Treffen in Fischen ebenso ihre Erfahrungen und Eindrücke geschildert. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe im Allgäuer Anzeigeblatt vom 17.11.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im...

  • Oberstdorf
  • 16.11.15
  • 32× gelesen
Sport

Video
AZ-Reporter Tobias Schuhwerk im Duell gegen Allgäu-Comets-Abwehrspieler Chris Ezeala

Mein Handgelenk ist ramponiert, mein Nacken schmerzt, mein Kopf brummt: Ich, der AZ-Reporter, bin gegen einen Comets-Koloss gestürmt! Die knallharte Recherche führte mich vor dem Spitzenspiel des Football-Erstligisten am Sonntag (15 Uhr) gegen die Stuttgart Scorpions ins Kemptener Illerstadion. Ich will wissen, was die viel gerühmte Comets-Defensive heuer so stark macht. Um das herauszufinden, schlüpfe ich zum ersten Mal in meinem Leben in eine Football-Ausrüstung - und trete im Duell gegen...

  • Kempten
  • 21.08.15
  • 249× gelesen
Sport

Segelfliegen
Füssener Segelsportverein bietet Probeflüge für Jugendliche an

Erste Erfahrungen am Steuerknüppel sammeln, ohne sich gleich dauerhaft an einen Verein binden zu müssen: Das bietet der Luftsportverein in Füssen an. Für einen Pauschalbetrag von 20 Euro im Monat können Jugendliche testen, wie reizvoll sie das Segelfliegen finden. 'Damit wollen wir Jugendliche ermutigen, sich ins Cockpit zu setzen – und den Himmel zu erobern', sagt Vorsitzender Peter Szarafinski. Die Ausbildung zum Segelflugpiloten sei zeitaufwendig, das schrecke den einen oder anderen...

  • Füssen
  • 17.08.15
  • 41× gelesen
Lokales

Annäherung
Nette Nachbarschaft mit Rockerclub: Laubener loben Pächter von Traditionsgasthof

Motorradrocker als Pächter eines Traditionsgasthofs? Als 2013 bekannt wurde, dass der MC Blackrider Allgäu Pächter des Löwen in Lauben wird, da war manch einem Anwohner doch mulmig zumute. Zwei Jahre später sind keine Klagen zu hören. Im Gegenteil. Nur Gutes sagen die Laubener, so wie Christine Mickley. "Die sind anständig und nett", ist ihre Meinung. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 25.04.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im...

  • Kempten
  • 24.04.15
  • 136× gelesen
Lokales

Kirche
AZ-Redakteur aus Marktoberdorf lässt seine Tochter in der Osternacht taufen

Heiko Wolf ist nervös Anna wird in der Osternacht in Marktoberdorf getauft. Ihr Vater erzählt über die Vorbereitungen. Sie reichen vom Vorgespräch mit dem Pfarrer über die Wahl des Taufkleides bis hin zur Auswahl des Restaurants. Unter anderem erzählt er: Neben der Freude, einen Ostertäufling zu haben, freut es den Pfarrer auch, dass wir unsere Tochter Anna Helene nannten. Denn auf dem Bogen über dem Taufbecken findet sich in der Martinskirche ein Fresko der heiligen Helena. Apropos...

  • Marktoberdorf
  • 03.04.15
  • 59× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019