Alles zum Thema Erdbeere

Beiträge zum Thema Erdbeere

Lokales
Auf Erdbeerfeldern liegt Stroh.

Ernährung
Warum liegt auf Erdbeerfeldern Stroh?

Auf Erdbeerfeldern findet man häufig Stroh zwischen den Pflanzen ausgelegt. Es verhindert, dass die Erdbeeren direkt mit dem Boden in Kontakt kommen und dient als Schutz. „Die reifenden Früchte trocknen nach dem Regen schneller wieder ab. So sind die empfindlichen Erdbeeren vor Fäulnis und Pilzbefall geschützt“, erklärt Silke Noll, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. In der Reifezeit benötigen Erdbeerpflanzen viel Wasser. Durch die Strohschicht bleibt der Boden länger...

  • Kempten
  • 20.06.19
  • 1.406× gelesen
Lokales
Es ist Erdbeerzeit im Allgäu.

Karte
Erdbeerzeit im Allgäu: Felder zum Selberpflücken

Egal ob im Quark, auf dem Kuchen, als Milchshake oder ganz einfach ohne alles - Erdbeeren sind im Sommer nach wie vor sehr beliebt. In den Supermärkten stapeln sich die Schälchen, entlang der Straßen steht immer wieder ein Erdbeerhaus. Man kann die Früchte, die ja eigentlich Nüsse sind, aber auch direkt auf dem Feld ernten.  Auch im Allgäu gibt es mehrere Felder, auf denen Erdbeeren selbst geerntet und nach Kilopreis bezahlt werden können. Wir haben Erdbeerfelder zum Selberpflücken in einer...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 08.06.19
  • 16.673× gelesen
  •  1
Lokales

Ernährung
Warum wird Erdbeermarmelade braun?

Selbstgekochte Erdbeermarmelade sieht nach einiger Zeit der Lagerung oft nicht mehr appetitlich rot aus, sondern ist braun gefärbt. Verdorben ist der Fruchtaufstrich in den meisten Fällen aber nicht. „Selbst gemachte Marmelade kann sich nach einigen Monaten leicht braun verfärben, wenn Licht die natürlichen Farbstoffe zerstört. Am Geschmack ändert sich dadurch aber nichts“, erläutert Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Sie rät zu einem Sinnestest: Wenn...

  • Kempten
  • 17.03.19
  • 627× gelesen
Lokales
Reinhilde Schedel auf dem Erdbeerfeld in Buchloe

Erdbeersaison
Kein Sommer ohne Erdbeeren in Buchloe

Jetzt können Naschkatzen die süßen Früchte wieder frisch vom Feld pflücken. Auch zwischen Buchloe und Honsolgen gibt es eine Plantage. Was die Menschen daran schätzen und was sie in der Küche aus dem Obst zaubern. Manchmal braucht es gar keinen Blick. Einatmen reicht. Wer vor dem Erdbeerfeld Storz zwischen Buchloe und Honsolgen steht, weiß auch mit geschlossenen Augen, was hier vor sich geht. Diesem süßen Duft sind scheinbar schon viele Nasen gefolgt, denn an etlichen Sträuchern hängen nur...

  • Buchloe
  • 20.06.18
  • 615× gelesen
Lokales

Obst
Trotz langer Schlechtwetterphase gibt es genügend Erdbeeren in Kempten im Angebot

Rot sind alle Erdbeeren. Doch sind sie auch süß, saftig und lecker? Obsthändler sind Experten und erklären gern, woran man gute Qualität erkennt. Heuer stellt sich aber aufgrund einer langen Schlechtwetterphase noch eine ganz andere Frage: Gibt es überhaupt genügend Erdbeeren? Ein knappes Angebot würde nicht nur weniger Erdbeerkuchen und Erdbeer-Eisbecher bedeuten, sondern auch die Preise nach oben treiben. Obsthändler Florian Eberle von Früchte Pan in der Fischerstraße gibt Entwarnung: 'Die...

  • Kempten
  • 24.05.17
  • 384× gelesen
Lokales

Garten
Obstbauer Peter Niederthanner aus Mauerstetten gibt Tipps für die Erdbeerernte

Jeden Tag Erdbeerkuchen. Den gibt es in diesen Wochen bei den Niederthanners in Mauerstetten (Ostallgäu). Die Familie sitzt an der scheinbar nie versiegenden Quelle roter Früchte. Mathilde und Peter Niederthanner führen den Betrieb Reisach-Früchtegarten und betreiben sechs Hektar Erdbeerfelder in Kaufbeuren und Umgebung zum Selbstpflücken. Glückliche Kunden sind Alltag. 'Die Leute können es kaum erwarten', sagt Peter Niederthanner. Die Haupterntezeit ist nun angebrochen, die Regentage sind...

  • Kaufbeuren
  • 23.06.16
  • 1.300× gelesen
Polizei

Gewalt
Schlägereien auf dem Erdbeerbowle-Fest in Weißensberg

Zu mehreren Schlägereien ist es in der Nacht zum Sonntag auf dem Weißensberger Erdbeerbowle-Fest gekommen. Zunächst sollte kurz nach Mitternacht ein 21-jähriger Mann aus Wangen nach einer Auseinandersetzung durch den Sicherheitsdienst nach draußen begleitet werden. Unvermittelt soll der Beschuldigte dann plötzlich einem seiner Begleiter mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Gegen den 21-jährigen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Ein Alkotest bei dem 21-jährigen ergab...

  • Lindau
  • 29.06.14
  • 9× gelesen
Lokales

Kempten
Erdbeeren: Was Sie schon immer über sie wissen wollten

Leckere Überraschung Schon in der Steinzeit haben die Erdbeeren mit ihrem süßen Geschmack die Menschen erfreut. Sie gehören zu der Familie der Rosengewächse. Die Pflanzen wie wir sie kennen, gibt es aber erst ab dem 18. Jahrhundert in Form der Gartenerdbeere. Sie kam über den Atlantik aus Amerika nach Europa und verbreitete sich schnell. Heute darf die Erdbeere in keinem Nutzgarten fehlen. Aber auch Sorten für Balkon und Kübel tragen reichlich. Und wussten Sie, dass die Erdbeere entgegen ihrem...

  • Kempten
  • 12.06.13
  • 54× gelesen
Lokales

Früchte
Erdbeerernte am Bodensee verzögert sich wegen des schlechten Wetters

Grün statt Rot unter dem Vlies Eigentlich sollten die Erdbeeren inzwischen schön rot sein. Doch viele sind derzeit noch grün: Bei der Ernte der Erdbeeren am Bodensee brauchen die Pflücker und Händler derzeit noch Geduld. Denn aufgrund des kalten Wetters verzögert sich die Saison der roten Früchte. 'Letztes Jahr haben wir am dritten Mai mit der Erdbeerernte begonnen, dieses Jahr konnten wir die ersten Erdbeeren erst am 15. Mai pflücken', erzählt er. Hubert Bernhard erntet seine Erdbeeren in drei...

  • Lindau
  • 29.05.13
  • 36× gelesen
Lokales

Landwirtschaft
Gute Ernte am Bodensee erwartet

10 Prozent mehr Ertrag bei Erdbeeren erwartet Die Obstbauern am Bodensee erwarten eine gute Erdbeer-Ernte. Trotz des schlechten Wetters in den letzten Tagen wird mit einer Ertragssteigerung von 10 Prozent gerechnet. Hans Knöpfler, Geschäftsführer der Obst vom Bodensee Vertriebsgesellschaft wartet nur noch auf ein paar schöne Tage, dann wären auch alle Früchte wirklich reif. Knöpfler sagte außerdem, dass drei bis vier sonnige Tage ausreichen würden, um die Früchte vollständig ausreifen zu...

  • Lindau
  • 23.05.13
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019