Erdbeben

Beiträge zum Thema Erdbeben

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben sich nach Kanada zurückgezogen
623×

Erdbeben auf Vancouver Island: Sind Harry und Meghan betroffen?

Auf Vancouver Island kam es am Freitag zu einem Erdbeben. Auf der kanadischen Insel leben momentan auch Prinz Harry und Herzogin Meghan. Ein Erdbeben der Stärke 4,5 hat Vancouver Island laut der britischen "Daily Mail" getroffen. Seitdem Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) nach dem "Megxit" Großbritannien verlassen haben, ist Vancouver Island ihr vorübergehendes neues Zuhause geworden. Sind die beiden Royals von dem Beben betroffen?Laut der britischen Tageszeitung ereignete sich das...

  • 26.01.20
Die Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica hat ein Einsatzteam nach Albanien geschickt, das vor Ort nach einem schweren Erdbeben hilft.
1.177× 6 Bilder

Einsatz
Nach schwerem Erdbeben: Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica schickt Einsatzteam nach Albanien

Am Dienstagmorgen wurde Albanien von einem schweren Erdbeben mit einer Stärke von 6,4 erschüttert. Zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort suchen weiter nach Verschütteten. Nach Angaben der AFP, der französischen Presseagentur, stieg die Zahl der Toten zuletzt auf 40 an. Mehreren Medienberichten zufolge ist es das wohl schwerste Erdbeben in der Region seit Jahrzehnten. Hilfe kommt auch aus KaufbeurenUnterstützung erhalten die Einsatzkräfte in Albanien jetzt auch von der Kaufbeurer...

  • Kaufbeuren
  • 29.11.19
Erdbeben am Bodensee: Bei der Polizei in Konstanz gingen mehrere Notrufe ein von besorgten Bürgern ein.
4.515×

Naturereignis
Mehrere Erdbeben am Dienstagmorgen am Bodensee

In der Nacht zum Dienstag hat es im Bereich Konstanz mehrere Erdbeben gegeben. Nach Angaben des zuständigen Polizeipräsidiums gingen zahlreiche Notrufe von besorgten Bürgerinnen und Bürgern ein.  Das heftigste Beben ereignete sich um 1:17 Uhr und hatte eine Stärke von 3,7 auf der Richterskala. Nennenswerte Sach- oder Personenschäden gab es laut Polizei nicht. Das Erdbeben fand in einer Tiefe von rund vier Kilometern statt und war unter anderem noch in Überlingen und Singen zu spüren. Laut...

  • Friedrichshafen
  • 30.07.19
1.254×

Wetter
Witterung verzögert Erdbeerernte am Bodensee

Kurz war es Frühling, ja schon fast sommerlich. Mittlerweile haben regnerisches Wetter und einstellige Temperaturen das Allgäu im Griff. Für die Obstbauern am Bodensee stellt das Wetter wieder eine Beeinträchtigung dar. Nachdem sie in den vergangenen Wochen zunächst Frost fürchteten, der den Blumen hätte Schaden können, verzögert die Witterung nun die Erdbeerernte. Nach Informationen des Bayerischen Rundfunks sind derzeit nur Bodensee-Erdbeeren aus Folientunneln erhältlich. Die kosten, durch...

  • Lindau
  • 15.05.19
137×

Erdbebensicherung
Ein Sonthofer Unternehmen hat zwei Systeme entwickelt, die Häuser vor dem Einsturz schützen

Das Allgäu gilt als erdbebenfreie Zone. Höchstens, wenn es alle paar Jahre mal auf der Schwäbischen Alb oder wie vor einer Woche in Vorarlberg rumpelt, sind leichte Ausläufer auch am Alpenrand zu spüren. Zu Schäden an Gebäuden oder Verletzungen bei Menschen kommt es aber in unserer Region fast nie. Um so erstaunlicher ist die Tatsache, dass in der Oberallgäuer Kreisstadt Sonthofen mit der Dr. Günther Kast GmbH & Co. KG ein Unternehmen sitzt, das mit technischen Textilien mittlerweile zwei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.01.18
400×

Erschütterung
Erdbeben in Vorarlberg: Auch Allgäuer spürten das Wackeln

Nach dem Erdbeben bei Bludenz in Vorarlberg am Mittwochabend sind bei der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) 1.400 Berichte von Bürgern aus etwa 100 Orten eingegangen. Aus Deutschland und Tirol gab es nur vereinzelte Meldungen. Carmen Sindermann aus Weiler im Landkreis Lindau lag abends auf ihrem Sofa als sie 'schwingende, wellenförmige Bewegungen' wahrnahm. 'Das war beängstigend. So etwas habe ich noch nicht erlebt', sagt die 55-Jährige. Am Mittwochabend hatte es um 20.07...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.01.18
143×

Aktion
Nach Erdbeben: Buxheimer hilft in Nepal beim Wiederaufbau mit

Er hat 'nicht gerade den klassischen Weg hin zur finanziellen Sicherheit' eingeschlagen, das weiß Moritz Weissenhorn. Dennoch klingt der 29-Jährige, der aus Buxheim stammt, angekommen – in den Zeilen, die er aus Nepal schreibt: einem Land, das nach dem Erdbeben vor zwei Jahren im Wiederaufbau steckt und dabei nicht nur mit den Zerstörungen, sondern auch mit politischer Instabilität kämpft. Um zu helfen, hängte Weissenhorn seinen Vertriebsjob in München an den Nagel und zog in das...

  • Memmingen
  • 28.05.17
28×

Erdbeben
Christina d’Abbraccio vom italienischen Partnerschaftsverein über die Lage in Ottobeurens Partnerstadt Norcia nach dem starken Erdbeben

Nach den starken Erdbeben vom 24. August und 30. Oktober in Umbrien ist die Erde dort noch immer nicht zur Ruhe gekommen. Eines der zahlreichen Nachbeben in Ottobeurens italienischer Partnerstadt Norcia vor wenigen Tagen hatte die Stärke 3,5. Die Vorsitzende des Partnerschaftsvereins aus Norcia, Cristina d’Abbraccio, war für eine Dankeschönfeier zu Besuch im Unterallgäu. Im Interview mit der Memminger Zeitung erzählte sie, wie die verändert hat. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Memmingen
  • 02.03.17
59×

Erdbeben
Viele Menschen in Ottobeurens Partnerstadt Norcia verängstigt

Auch gut eine Woche nach dem Erdbeben in Umbrien kann von Normalität in Ottobeurens Partnerstadt Norcia keine Rede sein. Noch immer schlafen rund 1.500 Menschen nicht in ihren Häusern, da sie Angst vor Nachbeben haben, erklärt die Vorsitzende des Ottobeurer Partnerschaftsvereins Edeltraud Winkler, die im ständigen Kontakt mit Bekannten in Norcia ist. Und die Angst ist durchaus nachvollziehbar: Denn seit dem schweren Beben vergangene Woche mit einer Stärke von 6,1 habe es immer wieder Erdstöße...

  • Memmingen
  • 02.09.16
128×

Naturkatastrophe
Erdbeben-Schäden in Ottobeurens Partnerstadt Norcia

Das Erdbeben in Umbrien am Mittwoch hat auch in Ottobeurens italienischer Partnerstadt Norcia seine Spuren hinterlassen. So wurden einige Häuser, Straßen und Kirchen der 5.000-Seelen-Kommune in der Provinz Perugia beschädigt. Tote oder Verletzte, wie etwa in den hat es offenbar aber nicht gegeben. Italienischen Medien zufolge wurde auch die Basilika San Benedetto in Mitleidenschaft gezogen. Einige Gebäude im Ort, der in der Nähe des Epizentrums liegt, hat es offenbar sogar stark erwischt, wie...

  • Memmingen
  • 25.08.16
71×

Hilfsaktion
Gebürtiger Buxheimer unterstützt Erdbeben-Opfer in Nepal

Täglich fährt Moritz Weissenhorn durch Schutt- und Trümmerlandschaften. Inzwischen ist der gebürtige Buxheimer den Anblick gewöhnt. Denn der 27-Jährige, der als Reisender nach Nepal kam, engagiert sich seit dem katastrophalen Erdbeben am 25. April für die Opfer der Naturkatastrophe. Mit der spontan gegründeten Privatorganisation 'Nepal Survivors Fund' ist Weissenhorn derzeit in entlegenen Bergdörfern unterwegs, um die Menschen dort mit Grundnahrungsmitteln zu versorgen. Die Helfer bauen...

  • Memmingen
  • 27.05.15
25×

Veranstaltung
Spontane Spendengala in der Füssener Kunstalle bringt über 2.000 Euro für die Nepal-Hilfe

Die hilfreiche Brücke vom Lech nach Kathmandu steht: Bei der von Daniela Faber aus Roßhaupten und ihrem Team spontan organisierten Spendengala für Nepal verhielten sich die Teilnehmer sehr spendabel: 'Unsere Spendeneinnahmen aus der sehr gut besuchten Veranstaltung in der Kunsthalle im Füssener Magnuspark belaufen sich auf 2032 Euro', sagten die Veranstalter. Auf dem eigens vom Kulturverein Kunst Halle Lech eingerichteten Spendenkonto gingen nach Angaben des Vorstands noch weitere Spenden ein....

  • Füssen
  • 18.05.15
45×

Erdbeben
Katastropheneinsatz: Gregor Adam aus Mauerstetten half in Nepal

Schnelle Hilfe in entlegenen Regionen. Sein Arbeitgeber unterstützte ihn Im Himalajastaat Nepal kommt die Erde nicht zur Ruhe. Mehrere Erdbeben haben das Land ins Chaos gestürzt, Tausende Tote und Verletzte sind zu beklagen. Hilfe kommt auch aus dem Ostallgäu. Jüngst sind Helfer der Johanniter aus Nepal zurückgekehrt. Das elfköpfige Team hatte die Aufgabe, die medizinische Versorgung der Bevölkerung zu unterstützen. Mit dabei: Gregor Adam. Adam arbeitet im Mauerstettener Unternehmen Mayr...

  • Kaufbeuren
  • 16.05.15
59×

Erdbeben
Weiler hilft den Menschen in Nepal

Zusammengebrochene Häuser, zerstörte Tempel, verschüttete Wege - wo Mitglieder des Alpenvereins Weiler vor wenigen Monaten bei einer Trekkingtour noch unvergessliche Eindrücke gesammelt haben, herrscht Not. 'Das Erdbeben macht uns schwer betroffen', sagt der Sektionsvorsitzende Herbert Bader. Grund für den DAV eine Hilfsaktion zu starten. Zusammen mit dem Weilerer Simon Heim und dem Förderlehrer Alexander Martin, organisiert er am Montag, 11. Mai, 20 Uhr einen nepalesischen Abend mit Diavortrag...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.05.15
22×

Naturkatastrophe
Marktoberdorfer erlebt Erdbeben in Nepal mit

'Ein Hochwasser kündigt sich an. Vor einem Feuer kann ich weglaufen. Aber bei einem Erdbeben steht man nur da und wartet.' Diese Machtlosigkeit gegenüber einer Naturgewalt war für Uli Neubauer eine ganz neue, fast schockierende, auf jeden Fall bleibende Erfahrung. Der 48-Jährige war mit seiner Gruppe hinein in das Erdbeben geraten, das Nepal vor kurzem erschüttert hat. Eigentlich war der Marktoberdorfer aufgebrochen, wandernd die Annapurna Runde im Himalaya zu bewältigen, sich an der...

  • Marktoberdorf
  • 08.05.15
63×

Paten
Nepalesisches Patenkind kommt trotz Erdbeben gesund in Lechbruck an

Betritt man das Wohnzimmer von Heidi und Ludwig Mayer, sind große Freude und Erleichterung zu spüren. Dass zwei der hier Anwesenden vor wenigen Tagen noch inmitten des Erdbebengebietes in Nepal waren, glaubt man kaum. Die Szenen, die sie beschreiben, passen so gar nicht in das heimelige Wohnzimmer in Lechbruck, wo gerade ein sonniger Frühlingstag beginnt. Wie überwältigend all das für die Gäste der Mayers – die 18-jährige Nepalesin Pasang und ihren Begleiter Dieter Kenkmann – sein...

  • Füssen
  • 29.04.15
445× 2 Bilder

Katastrophe
Markus Jakob aus Immenstadt war in Nepal, als die Erde bebte - Wolfgang Strahl fliegt heute als Helfer ins Krisengebiet

Einstürzende Häuser, schreiende Menschen Als die Erde am Samstag im Himalaja-Staat Nepal bebte, packte der Immenstädter Markus Jakob gerade im Zimmer eines Hotels seinen Rucksack für den Rückflug. Zusammen mit dem Augsburger Jochen Spiegelberg und der Immenstädterin Linda Willert war er in den Wochen zuvor auf einer Trekkingtour im Everestgebiet durch die Gebirgslandschaft gewandert - bis ins Basislager des höchsten Berges der Welt. Beim Packen bemerkte der 55-Jährige plötzlich, dass das Bett...

  • Kempten
  • 28.04.15
11×

Erdbeben
Bohrungen gehen trotz Erdbeben in St. Gallen weiter

Gut einen Monat, nachdem ein Geothermieprojekt in St. Gallen ein Erdbeben am Bodensee ausgelöst hat, gehen die Arbeiten nun trotzdem weiter. Die Schweizer Behörden haben Grünes Licht gegeben, sagte der Leiter der technischen Dienste der Stadt, Fredy Brunner, gegenüber der Schweizer Nachrichtenagentur SDA. Das Risiko, mit den Bohrarbeiten weitere Erschütterungen auszulösen, nehme der St. Galler Stadtrat in Kauf.

  • Lindau
  • 27.08.13
57×

Energiewende
Windkraft-Ausbau im Allgäu in Gefahr

Gegenwind erreicht Sturmstärke Was haben der Rote Milan, ein Uhupärchen, ein Drehfunkfeuer der Deutschen Flugsicherung und eine Allgäuer Moorlandschaft gemein? Richtig: Sie stehen dem weiten Ausbau der Windenergie im Allgäu massiv im Wege. Zumindest aus der Sicht verschiedener Behörden, Verbände und Interessensgruppen. Anders gesagt: Wurde noch vor einem Jahr das ambitionierte Ziel ausgegeben, im Allgäu 50 neue Windkraftanlagen im Zuge der Energiewende zu errichten, so sieht es nach einer...

  • Kempten
  • 13.06.13
16×

Naturereignis
Erdbeben im Bregenzer Wald

Stärke erreicht 3,4 Es hat richtig gerumpelt und vibriert - so beschreiben Augenzeugen das leichte Erdbeben am Samstagnachmittag im Bregenzer Wald. vorarlberg.orf.at berichtet, hatte in Dalmüs bereits am Donnerstag die Erde gebebt.

  • Kempten
  • 22.04.13
41×

Hilfsprojekt
Immenstädter Gymnasiasten unterstützen Erdbebenopfer in Haiti

Tassen, T-Shirts und Selbstgemachtes für Haiti Schüler des Gymnasiums Immenstadt haben sich für Opfer des Erdbebens vor drei Jahren in Haiti engagiert. Zwei weitere Naturkatastrophen hinterließen in diesem Jahr Spuren der Verwüstung: die beiden Wirbelstürme Isaac und Sandy. Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien hatte die Schülermitverantwortung des Gymnasiums dazu aufgerufen, Einnahmen aus dem Verkauf beim Weihnachtsbasar für das Projekt zu spenden. Dazu hatten die Klassen Verkaufsstände...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.12.12
21×

Kaufbeuren
Humedica noch immer im Erdbebengebiet im Iran aktiv

Drei Wochen nach dem schweren Erdbeben im Iran sind die Menschen dort weiter auf internationale Hilfe angewiesen. Das hat Steffen Richter von der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica erklärt. Aktuell ist bereits die zweite Einsatzgruppe von humedica vor Ort, so Richter. Humedica war das erste Hilfsteam aus dem Ausland das in das Erdbeben-Gebiet im Iran gereist war.

  • Kempten
  • 29.08.12
18×

Kaufbeuren
Kaufbeuerer Humedica im Iran im Einsatz

In Zusammenarbeit mit der iranischen Rotkreuzorganisation Roter Halbmond helfen die Ärzte der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica seit gut einer Woche den Erdbebenopfern im Iran. Der Einsatzort war nahe des Epizentrums bei Täbris und in Ahar. Jetzt fahren die Ärzte mit der sogenannten Mobilen Klinik auch in abgelegenere Dörfer. Der Einsatz des ersten Teams wird in der nächsten Woche zu Ende gehen. Ein zweites Team soll danach Hilfsgüter in den Iran bringen und weiter medizinische Hilfe...

  • Kempten
  • 20.08.12
16×

Humedica
Humedica hilft nach Erdbeben im Iran

Innerhalb kürzester Zeit bebte unweit der iranischen Millionenstadt Täbris jüngst gleich zwei Mal die Erde. Zahlreiche Menschen haben in den Trümmern ihr Leben verloren, die Zahl der Verletzten wird mit etwa 2000 angegeben. Die Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica hat unmittelbar danach ein medizinisches Team in den Norden Irans geschickt. 'Nach Abwägung aller uns bekannten Informationen und den direkten Rückmeldungen aus Täbris sind wir davon überzeugt, dass unsere Hilfe dringend gebraucht...

  • Kempten
  • 16.08.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ