Entstehen

Beiträge zum Thema Entstehen

337×

Entstehungsgeschichte
Afrika, Nahost, Europa: Der Mensch breitet sich auch im Allgäu aus

Zwar ist Kempten eine der ältesten, wenn nicht sogar die älteste, Stadt Deutschlands. Doch die Wiege der Menschheit ist ganz woanders zu finden. Die liegt, da sind sich die Forscher heute nach langer Diskussion weitgehend einig, im Osten Afrikas, wo Vorfahren des Menschen bereits vor über drei Millionen Jahren aufrecht durch die Steppe wandern. Von dort aus machen sich die Vorgänger des modernen Menschen auf, um die Welt und damit auch das Allgäu zu besiedeln. Den Grundstein für den Fortschritt...

  • Kempten
  • 16.11.15
136×

Entstehungsgeschichte
Die Entstehung der Erde

Feuer und Eis ermöglichen Leben Als Haufen Weltraumschutt kreist die Erde anfangs wenig einladend um die Sonne. Dabei kracht sie immer wieder mit kleineren Brocken zusammen, die sie in sich aufnimmt. Passend ist daher der Name Hadaikum für diese Zeit. Sie reicht vom Ursprung des Planeten vor gut viereinhalb Milliarden Jahren über die folgenden 800 Millionen Jahre. Der Name leitet sich von der griechischen Unterwelt Hades ab. Mit zunehmender Masse entwickelt die Erde eine Atmosphäre aus...

  • Kempten
  • 16.11.15
12×

Statik
Hildegardplatz - Ingenieur sieht durch Tiefgaragenbau keine Gefahr für St. Lorenz

Risse an Basilika entstanden durch Gewölbe und sind bereits fast 120 Jahre alt «Da», sagt Professor Dr.Karl G. Schütz und zeigt auf eine schmiedeeiserne Stange, die in einem Holzbalken verankert ist: «Solche Zugbänder wurden bereits in der Entstehungszeit eingebaut. Aber mit dem Holz war das nicht stabil genug.» An diesem späten Vormittag ist Schütz zum x-ten Mal hinauf gestiegen, bis unters Dach der Basilika. Dort lässt sich am besten erklären, wie die Risse an der Westfassade entstanden sind....

  • Kempten
  • 02.04.11
47×

Bauausschuss
Gemeinschaftsgrabanlage auf Bergfriedhof

83 Ruhestätten entstehen - Feld soll sich harmonisch in bestehende Anlage einfügen - Treuhänder kümmert sich um Grabpflege - Über die Gestaltung entscheidet der Lindenberger Stadtrat 83 Gräber werden auf dem Lindenberger Bergfriedhof in einer Gemeinschaftsgrabanlage entstehen. Kunden müssen sich dort nicht mehr um die Grabpflege kümmern. Einen Entwurf des Lindenberger Büros bs für die Gestaltung des Grabfeldes hießen die Räte bei einer Gegenstimme für gut. Eine nötige Änderung der...

  • Kempten
  • 18.01.11
60×

Wohnbebauung
Alte Jugendherberge wird abgerissen

An der Saarlandstraße sollen neue Eigenheime entstehen Seit rund einem halben Jahrhundert steht sie oben auf dem Drumlin - in den nächsten Tagen nun sollen die Bagger anrollen: Die alte Jugendherberge, die seit 2003 leer steht, wird abgerissen. Wie Thomas Wirth vom gleichnamigen Immobilienbüro erklärt, sind auf dem Grundstück neue Eigenheime geplant. Wie mehrfach berichtet, befanden sich Gebäude und das etwa 6000 Quadratmeter große Gelände mit bestem Bergblick bislang im Besitz des...

  • Kempten
  • 18.01.11
49×

Bauausschuss
Moderner Wohnpark soll im Momm-Viertel entstehen

Stadt gibt einstimmig grünes Licht Ein Wohnpark mit bis zu 36 Wohneinheiten soll auf einer bislang brachliegenden Wiese südöstlich der alten Momm-Villa in Kaufbeuren entstehen. Eine entsprechende Bauvoranfrage des Investors Acredo-Bau (Buchloe) beschied der Kaufbeurer Bauausschuss einstimmig positiv. Acredo-Geschäftsführer Gerhard Schlichtherle betont, dass er mit dieser Idee bereits seit gut drei Jahren beschäftigt ist. Das Areal liege idyllisch und sei zugleich altstadtnah. Er möchte mit dem...

  • Kempten
  • 15.01.11
13×

Bauausschuss
Parkhaus Süd wird abgerissen

Als Zwischenlösung entstehen 125 ebenerdige Plätze Die Entscheidung fiel den Mitgliedern des Bauausschusses sichtlich nicht leicht, doch zum Schluss blieb ihnen nichts anderes übrig, als grünes Licht für den Abbruch des Parkhauses Süd mit seinen 450 Stellplätzen zu geben. Und zwar einstimmig. Das erst 1984 errichtete Gebäude ist nämlich vor allem durch den Einfluss von Streusalz völlig marode. Stahl und Beton sind stark angegriffen. Das Parkhaus kann nach Angaben des beauftragten Statikers...

  • Kempten
  • 12.11.10

Projekt
Riesige Kaninchenmast in kleinem Dorf

Großes Projekt in einem kleinen Dorf im württembergischen Allgäu: Im 150-Seelen-Ort Ottmannshofen bei Leutkirch entsteht die größte Kaninchenmast Deutschlands. 3000 bis 4000 Tiere werden dort ständig gehalten werden. «Es gibt bisher kein vergleichbares Projekt im Land», ist sich Bauherr Roland Bareth (48) sicher. Ende des Jahres soll der Betrieb aufgenommen werden.

  • Kempten
  • 04.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ