Entsorgung

Beiträge zum Thema Entsorgung

Mülltonnen (Symbolbild)
2.899×

Entsorgung
Müllgebühren im Unterallgäu steigen deutlich

Nachdem die Müllgebühren in den vergangenen Jahren stetig gesunken sind, wendet sich nun das Blatt: In der jüngsten Sitzung des Kreis-Umweltausschusses erläuterte Edgar Putz, der Leiter der kommunalen Abfallwirtschaft, warum der Landkreis nicht umhinkommen wird, die Gebühren für Rest- und Biomüll zum 1. Januar 2020 deutlich zu erhöhen. Für eine 60-Liter-Restmülltonne sind demnach künftig 81 statt bisher 60 Euro im Jahr fällig, das ist ein Anstieg um 35 Prozent. Die 60-Liter-Biomülltonne wird...

  • Memmingen
  • 05.10.19
Im Juli können Problemabfälle im Unterallgäu wieder beim Schadstoffmobil abgegeben werden.
766×

Problemabfälle loswerden
Das Schadstoffmobil fährt bald wieder die Gemeinden im Unterallgäu an

Unterallgäu (ex). Das Schadstoffmobil fährt vom 8. bis 13. Juli wieder die Gemeinden im Landkreis Unterallgäu an. Dort können dann wieder Problemabfälle wie Lösungsmittel, Lackreste, Rostentferner und Reinigungsmittel kostenlos abgegeben werden. Wichtig ist laut der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises: Die Schadstoffe sollten in ihren ursprünglichen Gefäßen bleiben und nicht zusammengeschüttet werden. Dies könnte gefährliche chemische Reaktionen verursachen. Wegen möglicher Rückfragen...

  • Memmingen
  • 02.07.19
Für die Entsorgung von asbesthaltigem Material müssen die Unterallgäuer künftig mehr bezahlen.
230×

Müll
Entsorgung von Dämmstoffen und Gartenabfällen wird im Unterallgäu teurer

Wer asbesthaltige Abfälle, Dämmstoffe oder Gartenabfälle entsorgen will, muss dafür im Unterallgäu künftig mehr bezahlen. Der Umweltausschuss hat dem Kreistag in seiner jüngsten Sitzung empfohlen, einer entsprechenden Neufassung der Abfallgebührensatzung zuzustimmen. Wie Edgar Putz, Leiter der Kommunalen Abfallwirtschaft am Landratsamt, erläuterte, seien die Kosten für die Entsorgung dieser Abfälle deutlich gestiegen. Insbesondere bei den gefährlichen Abfällen liege das nicht zuletzt an den...

  • Memmingen
  • 06.12.18
935×

Entsorgung
Memmingen: Verpackungsmüll soll weiterhin in Wertstoff-Container

Verpackungsmüll soll in Memmingen mindestens bis zum Jahresende 2021 in der bisherigen Form gesammelt werden. Das heißt: mithilfe von Wertstoffinseln sowie im Wertstoff- und Problemmüllzentrum (WUP). Dafür sprach sich der II. Senat des Stadtrates in seiner jüngsten Sitzung einstimmig und ohne größere Diskussion aus. Der Umwelt-, Planungs- und Bauausschuss erteilte damit einem möglichen Umstieg auf die Gelbe Tonne beziehungsweise auf den Gelben Sack eine Absage. Der Stadtratssenat beschäftigte...

  • Memmingen
  • 28.09.17
163×

Umweltverschmutzung
Wer hat Müll im Buxheimer Wald abgelagert?

Ein Jäger stieß am Donnerstag im Waldgebiet bei Westerhart auf diversen Müll, den dort jemand unerlaubt entsorgt hat. Die Polizei Memmingen hat die Ermittlungen aufgenommen und ist zuversichtlich, den Verursacher zu ermitteln. Eine Anzeige beim Landratsamt Unterallgäu wird vorgelegt. Bei dem Müll handelt es sich um alte Elektrogeräte, Plastik und Großkartonagen. Wer etwas in diesem Zusammenhang beobachtet hat, der soll sich bitte bei der Polizei Memmingen melden.

  • Memmingen
  • 14.07.17
40×

Entsorgung
Abgabe von Christbäumen in Hawangen und weiteren Kompostanlagen im Unterallgäu möglich

Die Kompostanlage Hawangen öffnet während der Winterpause ihre Tore zur Abgabe von Christbäumen. Am Samstag, 11. Januar 2014, können die Bäume von 10 bis 14 Uhr abgegeben werden. Das teilt die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu mit. Während dieser Zeit können auch andere Gartenabfälle angeliefert werden. Christbäume können außerdem bei den sechs weiteren Kompostanlagen im Landkreis oder bei den Wertstoffhöfen mit Gartenabfallcontainer abgegeben werden. Kompostieranlagen gibt...

  • Memmingen
  • 23.12.13
253×

Service
Bauarbeiten an der Kompostanlage Buxheim verzögern sich

Der Beginn der Bauarbeiten an der Zufahrt zur Kompostanlage in Buxheim verzögert sich - diese werden nun voraussichtlich in der Zeit von Mittwoch, 26. Oktober, bis Freitag, 11. November, an der Grundstückszufahrt sowie auf dem Gelände der Kompostanlage durchgeführt. Der Betrieb wird zwar zu den üblichen Öffnungszeiten aufrechterhalten, allerdings steht laut Abfallwirtschaftsberatung am Landratsamt eine reduzierte Fläche für die Annahme von Grüngut zur Verfügung. Anlieferer werden deshalb...

  • Memmingen
  • 18.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ