Entsorgung

Beiträge zum Thema Entsorgung

Die drei Männer stehen im Verdacht, falsch getankten Sprit in der Iller entsorgt zu haben.
3.676×

Ermittlungen
Auto falsch betankt: Männer sollen Sprit in der Iller in Kempten entsorgt haben

Drei Männer stehen im Verdacht, die Iller am Freitagabend im Bereich Rosenau mit abgelassenem Sprit verunreinigt zu haben. Das Auto wurde im Zuge der Ermittlungen sichergestellt. Im Bereich Rosenau soll zunächst starker Benzingeruch wahrgenommen worden sein. Auf Höhe der Füssener Straße / Lenzfrieder Straße stellten die Beamten ebenfalls einen Ölfilm auf der Iller fest. Bei der Ursachensuche stieß die Polizei auf drei Männer im Alter von 32, 33 und 52 Jahren. Sie sollen ersten Ermittlungen nach...

  • Kempten
  • 02.09.19
73×

Entsorgung
Urheber des zerschnittenen Autos in Kirchhaslach ist bekannt

Das Rätsel um das zerlegte Auto im Wald ist gelöst. Der Verursacher meldete sich aufgrund der Veröffentlichung selbst. Er hatte das Auto selbst mit einem Trennschleifer zerschnitten und die Teile in das Waldstück bei Greimeltshofen gebracht. Nun erwartet ihn eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige beim Landratsamt Unterallgäu. Der 51-jährige Arbeiter pendelt zwischen seiner Arbeitsstelle in Deutschland und seiner Familie in Rumänien hin und her. Als sein Opel kaputt ging, hatte er es auf diese Art...

  • Kempten
  • 13.07.17
53×

Zeugenaufruf
Auto in Kirchhaslach zerschnitten und entsorgt

Einen eher außergewöhnlichen Fund machte ein Waldbesitzer an einem Waldweg bei Greimeltshofen. Er hatte ein komplett zerschnittenes Auto entdeckt. Die Polizei bittet um Hinweise. Der Mann hatte die Fahrzeugteile vergangene Woche in einem Dickicht neben einem Feldweg gefunden, der von der Schützenstraße - also der Verbindungsstraße östlich von Greimeltshofen in Richtung Staatsstraße 2017 - in ein Waldstück abzweigt. Die am 29. Juni 2017 verständigte Polizei Memmingen untersuchte die...

  • Kempten
  • 03.07.17
19×

Gefahr
Landwirt findet Panzermine bei Markt Wald

Am 27.04.2015 zeigte ein 28-jähriger Landwirt bei der Polizei Bad Wörishofen den Fund einer Panzermine im Bachlauf der Zusam, zwischen Immelstetten und Markt Wald an. Die völlig verrostete Panzermiene wurde von einem Kampfmittelbeseitigungsdienst entsorgt. In diesem Zusammenhang wird dringend darauf hingewiesen, Fundmunition nicht zu berühren und sofort die Polizei zu verständigen.

  • Kempten
  • 29.04.15
323×

Polizei
Kriegsmunition bei Ausgrabungen in Kempten gefunden

Bei archäologischen Ausgrabungen in der Kaufbeurer Straße/ Brodkorbweg wurden Munition und Kriegswaffen gefunden. Es handelte sich um 2cm-Flakmunition, zwei Läufe eines Flakgeschützes, welche zum Zeitpunkt des Fundes noch geladen waren, einen Stahlhelm, sowie ein altes Magazin. Mit der Entsorgung der Kriegsmunition wurde die Firma Tauber beauftragt. Gefahr für die Bevölkerung bestand anlässlich dieser Gegenstände nicht. Lediglich der unsachgemäße Umgang mit solchen Waffen und Munition hätte ein...

  • Kempten
  • 05.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ