Entsorgung

Beiträge zum Thema Entsorgung

Lokales

Müll
Entsorgung: Wenn der Wald als Bauschuttdeponie genutzt wird

Landratsamt: Rückewege nur mit zertifiziertem Recyclingmaterial befestigten Autowracks im Tobel, ausrangierte Kühlschränke im Straßengraben, alte Heizöltanks am Waldrand: Solch rücksichtloser Umweltfrevel gehört im Ostallgäu mehr oder weniger der Vergangenheit an. Lediglich etwa ein Dutzend Fälle wilder Müllablagerung werden jährlich der Marktoberdorfer Polizei gemeldet, berichtet Inspektionschef Alfred Immerz. Er führt dies auf das gute und günstige Abfallentsorgungssystem im Ostallgäu zurück,...

  • Marktoberdorf
  • 12.08.13
  • 21× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Illegale Abfallablagerung mit Verbrennung bei Lamerdingen

Bisher unbekannte Täter lagerten ca. 3qm grüne Heuballenfolienreste ca. 2km nördlich der Eschenlohmühle, neben der Gennach auf einem unbefestigten Gemeindeweg ab, wo sie diese entzündeten. Anhand der Menge ist von einer Zugmaschine mit Anhänger als Tatfahrzeug auszugehen, wobei die Entsorgung der abgelöschten und verschmolzenen Folien ein Mehrfaches an Euro, als die normale Entsorgung über den Maschinenring, kosten dürfte. An der Örtlichkeit war die FFW Dillishausen und Lamerdingen mit 15...

  • Buchloe
  • 27.07.13
  • 15× gelesen
Lokales

Entsorgung
Problemstoffmobil ab 6. Juli im Ostallgäu unterwegs

Ab Samstag, 6. Juli 2013, ist das 'Problemstoffmobil' wieder in Buchloe, Obergünzburg, Marktoberdorf, Füssen und Pfronten zur Sommersammlung unterwegs. Im Einzelnen gelten folgende Termine und Standorte: Datum           Standort                    Uhrzeit Sa. 06.07.2013 Obergünzburg  Bauhof 09.00 - 11.00  Sa. 06.07.2013 Buchloe Parkplatz an der...

  • Buchloe
  • 01.07.13
  • 164× gelesen
Lokales

Umwelt
Straßenbauamt Kempten baut die Papierkörbe an Bundesstraßen im Allgäu ab

Weniger Abfalleimer führen zu weniger Entsorgungskosten Verwundert war ein Leser der Allgäuer Zeitung, als er nach einer Pause auf dem Parkplatz auf der B12 bei Jengen etwas Müll entsorgen wollte. 'Es gibt dort keine Papierkörbe', berichtet der Leser. Das Staatliche Bauamt in Kempten, das für die Bundes- und Staatsstraßen im Allgäu zuständig ist, erklärt, warum: "Anfang der 90er Jahre hatten wir ein massives Müllproblem an den Bundesstraßen. Die Papierkörbe waren voll und rundherum lag...

  • Marktoberdorf
  • 27.05.13
  • 38× gelesen
Lokales

Bombe
250 Kilo Fliegerbombe in Friedrichshafen entschärft

Eine 250 Kilo schwere amerikanische Fliegerbombe ist am Nachmittag in Friedrichshafen erfolgreich entschärft worden. Nach Polizeiangaben wurde die Bombe am Vormittag bei Aushubarbeiten auf dem Tognum Firmengelände entdeckt. Rund 4.000 Beschäftigte des Motorenherstellers mussten aus Sicherheitsgründen ihren Arbeitsplatz verlassen. Der Bereich um den Fundort sowie die Zufahrtsstraßen wurde weiträumig abgesperrt. Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes konnten die Fliegerbombe erfolgreich...

  • Kempten
  • 24.05.13
  • 10× gelesen
Lokales

Überwachung
Stadt Memmingen erwägt Einsatz von Kameras an Wertstoffinseln

Auch Leser der Memminger Zeitung befürworten Kameras Die Stadt prüft derzeit rechtliche Grundlagen für den Einsatz von Videokameras an Wertstoffinseln. Sie könnten nach Angaben von Raimund Rau, Leiter des Amtes für technischen Umweltschutz, eingesetzt werden, um Müllsünder auf frischer Tat zu ertappen. 'Wir denken über eine mobile Überwachung nach', sagt er. Auch zahlreiche Leser der Memminger Zeitung haben sich auf unseren Aufruf hin geäußert und mehrheitlich für eine Video-Überwachung...

  • Kempten
  • 22.05.13
  • 19× gelesen
Lokales

Entsorgung
Ab September gibt es Wertstoffeimer für Fette und Öle im Landkreis Lindau

Im Landkreis Lindau wird es ab September einen Wertstoffeimer für altes Fett und Haushaltsöl geben. Wie der Zweckverband für Abfallwirtschaft mitteilte, soll der neue Eimer "Öli" heißen und wird in den Rathäusern und auf Wertstoffhöfen im Kreis Lindau erhältlich sein. Entsorgt werden dürfen in den Öli-Eimern nur gebrauchte Öle und Fette aus Haushalten, keine Motoröle. Das gesammelte Öl will der Zweckverband dann nach Tirol verkaufen, dort wird aus einem Liter Altfett ein Liter...

  • Lindau
  • 21.05.13
  • 29× gelesen
Lokales

Entsorgung
Geänderte Termine bei der Bio- und Restmüllabfuhr im Ostallgäu

Abfuhrtermine verschoben Durch die bevorstehenden Feiertage informiert das Landratsamt Ostallgäu über geänderte Termine bei der Bio- und Restmüllabfuhr. Im gesamten Landkreisgebiet wird der regelmäßige Abfuhrtermin am Pfingstmontag auf den darauffolgenden Dienstag verschoben. Den Abfuhrkalender im Detail gibt es unter www.ostallgaeu.de/abfallwirtschaft

  • Marktoberdorf
  • 18.05.13
  • 242× gelesen
Lokales

Entsorgung
Unterallgäuer Landratsamt warnt: Medikamente nicht in Toilette schütten

Auswirkungen auf das Grund- und Trinkwasser Medikamente werden nach der Einnahme häufig in ein Schränkchen gestellt und vergessen. Später kommen sie dann wieder zum Vorschein und man fragt sich, wie die Pillen und Fläschchen entsorgt werden können. 'Auf keinen Fall dürfen diese über Waschbecken oder Toilette entsorgt werden, egal ob es sich um flüssige Arzneimittel oder Tabletten handelt', sagt Antonie Maisterl von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Denn auf diesem Weg...

  • Mindelheim
  • 18.05.13
  • 15× gelesen
Lokales

Entsorgung
Mehr Sperrmüll produziert: Bürger in Kempten, dem Ober- und Westallgäu offenbar in Kauflaune

ZAK registriert in seiner Bilanz deutliche Steigerung – Firmen produzieren zudem mehr Gewerbemüll, insbesondere in Kempten Viele Menschen und Betriebe in Stadt und Land haben offenbar mehr Geld in der Tasche. Das lässt sich zumindest aus der aktuellen Müllbilanz des Zweckverbands für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) folgern. Demnach wurden 2012 in Kempten sowie den Landkreisen Oberallgäu und Lindau über 53.700 Tonnen Restmüll weggeworfen - fast zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Beim Gewerbemüll...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.05.13
  • 12× gelesen
Lokales

Entsorgung
ZAK im Allgäu erwirtschaftet drei Millionen Euro Gewinn

Auch im vergangenen Jahr hat der Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten eine positive Bilanz erwirtschaften können. Insgesamt habe man viel investiert, dafür aber auch viel zurückbekommen, so Oberallgäus Landrat Gebhard Kaiser. Im gesamten ZAK-Gebiet sei man moderne Wege gegangen, dadurch habe man die Wiederverwertung verbessern können und damit einen wirtschaftlichen Erfolg erzielen können, so Kaiser. Laut Kaiser hätte der ZAK drei Millionen Euro Gewinn gemacht, dieses Geld komme dann...

  • Kempten
  • 10.05.13
  • 7× gelesen
Lokales

Ostallgäu
Grüne Karte für Baum- und Strauchschnitt

Mit der Grünen Karte können Sie noch bis morgen Baum- und Strauchschnitt von zu Hause abholen lassen. Wie das Landratsamt Ostallgäu mitteilt, können Sie die Karte bei jeder Gemeindeverwaltung für 15 Euro gekauft werden. Der Baum- und Strauchschnitt darf allerdings eine Menge von 3 Kubikmetern nicht überschreiten. Ein entsprechendes Fahrzeug wird ab Mitte November unterwegs sein.

  • Kempten
  • 26.10.12
  • 12× gelesen
Lokales

Unfall
Immenstadt: Tausend Liter Gärsaft laufen in die Iller - Unfall glimpflich ausgegangen

Der Unfall an der Vergärungsanlage des Abfallzweckverbands (ZAK) im Immenstädter Stadtteil Rauhenzell ist nach Angaben von Andreas Breuer vom ZAK glimpflich ausgegangen. 'Wir sind mit einem blauen Auge davon gekommen', sagt er. Am vergangenen Samstag sind wegen eines Defekts an der Abfüllanlage mehrere Tausend Liter Gärsaft in den angrenzenden Roßbach und in die Iller geflossen. Auswirkungen auf die Gewässer und die darin lebenden Fische habe das jedoch nicht gehabt. 'Es ist weniger dramatisch,...

  • Kempten
  • 25.10.12
  • 19× gelesen
Lokales

Entsorgung
Passierschein für Bauschutt

Ab 1. September muss die Abgabe von Ziegeln, Fliesen und Fenstern schriftlich dokumentiert werden Bauherren und Heimwerker kennen das Problem: Bei Bauarbeiten fallen viele Abfälle an. Doch wie entsorgt man diesen Bauschutt richtig und möglichst kostengünstig? Im Unterallgäu ist man mit seinem Bauschutt sowohl an den Wertstoffhöfen mit Bauschuttcontainer als auch bei der sogenannten Inertstoffdeponie in Breitenbrunn richtig – entscheidend ist dabei die Menge des Bauschutts. Neu ab 1....

  • Buchloe
  • 25.08.12
  • 18× gelesen
Lokales

Kempten
Abschlussfeier an der Iller: Klärendes Gespräch zwischen Stadt Kempten und Schüler

Schüler versprechen Unterstützung Da auch in diesem Jahr nach den Abschlussfeiern der Fach- und Berufsoberschulen die Wiesen in den Illerauen aussahen wie Müllhalden, lud die Stadt Kempten zu einem klärenden Gespräch. Vertreter der Stadt, die Schulleitung der Fach- und Berufsoberschulen und die Schülermitverwaltung nahmen daran teil. Die Beteiligten einigten sich letzlich, dass öffentliche Flächen und Einrichtungen, die zur allgemeinen Nutzung zur Verfügung stehen, in ordentlichem und sauberem...

  • Kempten
  • 15.06.12
  • 14× gelesen
Lokales

Ostallgäu
Ostallgäuer Gemeinden erhalten 550.000 Euro

24 Gemeinden erhalten in diesen Tagen eine Förderung von rund 550.000 Euro für Kleinkläranlagen. Das gab die Landtagsabgeordnete Angelika Schorer bekannt. Davon erhält Füssen laut Allgäuer Zeitung rund 62.000 Euro, Stötten etwa 88.000 Euro und Seeg etwa 55.000 Euro. Bayernweit werden laut Schorer 57,3 Millionen Euro in die Wasser- und Abwasserentsorgung investiert.

  • Füssen
  • 14.05.12
  • 9× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Memmingen blüht: Familienprogramm wird verlegt

Wegen des Chemie-Unfalls in der ehemaligen Siebendächer-Apotheke wird ein im Rahmen der Großveranstaltung 'Memmingen blüht' geplantes Familienprogramm am Samstag, 12. Mai, vom Gerberplatz teilweise auf den Schrannenplatz verlegt. Der Kuchenverkauf des Galm-Kindergartens findet am Weinmarkt statt. Laut Polizei wurden vor einer Woche im Keller des Siebendächerhauses Chemikalien unsachgemäß über den Abwasserabfluss entsorgt. Daher kann es am Gerberplatz noch zu Geruchsbelästigungen...

  • Kempten
  • 11.05.12
  • 17× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Rasenschnitt als Mulchmaterial verwenden

Abfalltipp der Woche Bäume schneiden, Büsche und Hecken stutzen, Rasen mähen: Diese Arbeiten stehen bei jedem Gartenbesitzer regelmäßig an. Doch wohin mit dem Grüngut? Laut Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu ist der beste Verwertungsweg die Eigenkompostierung. Daneben lassen sich Rasenschnitt oder gehäckselte Busch- und Heckenreste auch als Mulchmaterial für Hecken, Sträucher, Büsche und Bäume verwenden. Wer zu Hause keinen Platz oder keine...

  • Mindelheim
  • 02.05.12
  • 22× gelesen
Lokales

Nach Großbrand
Bayerisches Wertstoffzentrum in Pforzen bietet Informationsveranstaltung nach Großbrand

Einladung an die Bürger Das Bayerische Wertstoffzentrum (BWZ), in dem es in der vergangenen Woche gebrannt hat, möchte alle interessierten Bürger am kommenden Donnerstag, 12. April, um 17 Uhr auf das Werksgelände zu einer Informationsstunde einladen. Das teilte BWZ-Geschäftsführer Uwe Höch mit. Ihm geht es darum, offene Fragen nach dem Großfeuer zu beantworten. Wie berichtet, waren viele Bürger besorgt darüber gewesen, dass bei dem Brand giftige Stoffe aufgetreten sein könnten. Das konnte...

  • Kaufbeuren
  • 07.04.12
  • 12× gelesen
Lokales

Umweltdelikte
Umweltstraftaten gehen zurück

Die Staufner Polizei kann laut Pressemitteilung 'eine durchaus erfreuliche Bilanz' bezüglich der Umweltdelikte in den vergangenen Monaten machen. Während die Umweltstraftaten um mehr als ein Drittel zurückgingen, blieben die Ordnungswidrigkeiten relativ konstant. Den Polizeibeamten in Oberstaufen fiel insbesondere auf, dass ertappte Umweltsünder, auch aus dem landwirtschaftlichen Bereich, mit teilweise identischen Verstößen mehrfach auffällig wurden. In einigen Fällen flossen Mistsickersäfte...

  • Oberstaufen
  • 26.01.12
  • 12× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Entsorgung von Schlachtabfällen in Marktoberdorf

Nach der Schlachtung eines Jungrindes hat ein Landwirt die angefallenen Schlachtabfälle in einem Waldstück bei Marktoberdorf entsorgt. Durch einen Hinweis konnte der Mann ermittelt werden, so die Polizei. Inzwischen sorgte er für die ordnungsgemäße Beseitigung der Abfälle in einer Tierkörperbeseitigungsanlage. Gegen den Landwirt wird Anzeige erstattet.

  • Marktoberdorf
  • 17.01.12
  • 14× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Alte Fenster in Breitenbrunn abgeben

Nach einem Umbau werden ausgewechselte Fenster häufig in die Garage oder auf den Dachboden gestellt und dort vergessen. Dabei ist die Entsorgung laut Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu ganz einfach: An der Umladestation Breitenbrunn werden Fenster komplett angenommen – also mit Rahmen, egal ob aus Holz, Kunststoff oder Metall. Für 100 Kilogramm Fenster falle lediglich eine Gebühr von 15,80 Euro an, so die Abfallwirtschaftsberatung. Daneben kann...

  • Breitenbrunn
  • 04.01.12
  • 18× gelesen
Lokales

Umwelt
Wenn der Christbaum ausgedient hat - Landratsamt gibt Tipps zur richtigen Entsorgung

Wenn der Christbaum im warmen Wohnzimmer nach und nach immer mehr Nadeln verliert, stellt sich jedes Jahr wieder die Frage, wie man ihn am besten entsorgt. 'Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten', sagt Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. "Eines gilt dabei immer: Der Christbaum muss vollständig abdekoriert sein. Das gelte besonders für Lametta oder Kunstschnee. Hier einige Tipps zur richtigen Entsorgung: Die einfachste Lösung ist es, den Baum...

  • Kempten
  • 02.01.12
  • 298× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Müllsündern droht ein Bußgeld

Eine Unterallgäuerin hat ihren Müll Monate lang einfach aus dem Auto geworfen. Nach Angaben der Polizei verschmutzte sie die Straßenränder rings um ihren Wohnort regelmäßig mit vollen Mülltüten. Dass dies keine Bagatelle ist, zeigt laut Markus Seitel vom Abfallrecht am Landratsamt auch das Bußgeld, das die Frau nun bezahlen muss: über 2000 Euro. Seitel warnt davor, Müll in der Natur zu entsorgen. Selbst wer eine kleine Menge Abfall wegwerfe, müsse damit rechnen, hierfür belangt zu werden. Je...

  • Kempten
  • 05.12.11
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019