Alles zum Thema Entsorgung

Beiträge zum Thema Entsorgung

Lokales

Ostallgäu
Grüne Karte für Baum- und Strauchschnitt

Mit der Grünen Karte können Sie noch bis morgen Baum- und Strauchschnitt von zu Hause abholen lassen. Wie das Landratsamt Ostallgäu mitteilt, können Sie die Karte bei jeder Gemeindeverwaltung für 15 Euro gekauft werden. Der Baum- und Strauchschnitt darf allerdings eine Menge von 3 Kubikmetern nicht überschreiten. Ein entsprechendes Fahrzeug wird ab Mitte November unterwegs sein.

  • Kempten
  • 26.10.12
  • 10× gelesen
Lokales

Unfall
Immenstadt: Tausend Liter Gärsaft laufen in die Iller - Unfall glimpflich ausgegangen

Der Unfall an der Vergärungsanlage des Abfallzweckverbands (ZAK) im Immenstädter Stadtteil Rauhenzell ist nach Angaben von Andreas Breuer vom ZAK glimpflich ausgegangen. 'Wir sind mit einem blauen Auge davon gekommen', sagt er. Am vergangenen Samstag sind wegen eines Defekts an der Abfüllanlage mehrere Tausend Liter Gärsaft in den angrenzenden Roßbach und in die Iller geflossen. Auswirkungen auf die Gewässer und die darin lebenden Fische habe das jedoch nicht gehabt. 'Es ist weniger dramatisch,...

  • Kempten
  • 25.10.12
  • 15× gelesen
Lokales

Entsorgung
Passierschein für Bauschutt

Ab 1. September muss die Abgabe von Ziegeln, Fliesen und Fenstern schriftlich dokumentiert werden Bauherren und Heimwerker kennen das Problem: Bei Bauarbeiten fallen viele Abfälle an. Doch wie entsorgt man diesen Bauschutt richtig und möglichst kostengünstig? Im Unterallgäu ist man mit seinem Bauschutt sowohl an den Wertstoffhöfen mit Bauschuttcontainer als auch bei der sogenannten Inertstoffdeponie in Breitenbrunn richtig – entscheidend ist dabei die Menge des Bauschutts. Neu ab 1....

  • Buchloe
  • 25.08.12
  • 7× gelesen
Lokales

Kempten
Abschlussfeier an der Iller: Klärendes Gespräch zwischen Stadt Kempten und Schüler

Schüler versprechen Unterstützung Da auch in diesem Jahr nach den Abschlussfeiern der Fach- und Berufsoberschulen die Wiesen in den Illerauen aussahen wie Müllhalden, lud die Stadt Kempten zu einem klärenden Gespräch. Vertreter der Stadt, die Schulleitung der Fach- und Berufsoberschulen und die Schülermitverwaltung nahmen daran teil. Die Beteiligten einigten sich letzlich, dass öffentliche Flächen und Einrichtungen, die zur allgemeinen Nutzung zur Verfügung stehen, in ordentlichem und sauberem...

  • Kempten
  • 15.06.12
  • 12× gelesen
Lokales

Ostallgäu
Ostallgäuer Gemeinden erhalten 550.000 Euro

24 Gemeinden erhalten in diesen Tagen eine Förderung von rund 550.000 Euro für Kleinkläranlagen. Das gab die Landtagsabgeordnete Angelika Schorer bekannt. Davon erhält Füssen laut Allgäuer Zeitung rund 62.000 Euro, Stötten etwa 88.000 Euro und Seeg etwa 55.000 Euro. Bayernweit werden laut Schorer 57,3 Millionen Euro in die Wasser- und Abwasserentsorgung investiert.

  • Füssen
  • 14.05.12
  • 9× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Memmingen blüht: Familienprogramm wird verlegt

Wegen des Chemie-Unfalls in der ehemaligen Siebendächer-Apotheke wird ein im Rahmen der Großveranstaltung 'Memmingen blüht' geplantes Familienprogramm am Samstag, 12. Mai, vom Gerberplatz teilweise auf den Schrannenplatz verlegt. Der Kuchenverkauf des Galm-Kindergartens findet am Weinmarkt statt. Laut Polizei wurden vor einer Woche im Keller des Siebendächerhauses Chemikalien unsachgemäß über den Abwasserabfluss entsorgt. Daher kann es am Gerberplatz noch zu Geruchsbelästigungen...

  • Kempten
  • 11.05.12
  • 12× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Rasenschnitt als Mulchmaterial verwenden

Abfalltipp der Woche Bäume schneiden, Büsche und Hecken stutzen, Rasen mähen: Diese Arbeiten stehen bei jedem Gartenbesitzer regelmäßig an. Doch wohin mit dem Grüngut? Laut Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu ist der beste Verwertungsweg die Eigenkompostierung. Daneben lassen sich Rasenschnitt oder gehäckselte Busch- und Heckenreste auch als Mulchmaterial für Hecken, Sträucher, Büsche und Bäume verwenden. Wer zu Hause keinen Platz oder keine...

  • Mindelheim
  • 02.05.12
  • 17× gelesen
Lokales

Nach Großbrand
Bayerisches Wertstoffzentrum in Pforzen bietet Informationsveranstaltung nach Großbrand

Einladung an die Bürger Das Bayerische Wertstoffzentrum (BWZ), in dem es in der vergangenen Woche gebrannt hat, möchte alle interessierten Bürger am kommenden Donnerstag, 12. April, um 17 Uhr auf das Werksgelände zu einer Informationsstunde einladen. Das teilte BWZ-Geschäftsführer Uwe Höch mit. Ihm geht es darum, offene Fragen nach dem Großfeuer zu beantworten. Wie berichtet, waren viele Bürger besorgt darüber gewesen, dass bei dem Brand giftige Stoffe aufgetreten sein könnten. Das konnte...

  • Kaufbeuren
  • 07.04.12
  • 9× gelesen
Lokales

Umweltdelikte
Umweltstraftaten gehen zurück

Die Staufner Polizei kann laut Pressemitteilung 'eine durchaus erfreuliche Bilanz' bezüglich der Umweltdelikte in den vergangenen Monaten machen. Während die Umweltstraftaten um mehr als ein Drittel zurückgingen, blieben die Ordnungswidrigkeiten relativ konstant. Den Polizeibeamten in Oberstaufen fiel insbesondere auf, dass ertappte Umweltsünder, auch aus dem landwirtschaftlichen Bereich, mit teilweise identischen Verstößen mehrfach auffällig wurden. In einigen Fällen flossen Mistsickersäfte...

  • Oberstaufen
  • 26.01.12
  • 9× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Entsorgung von Schlachtabfällen in Marktoberdorf

Nach der Schlachtung eines Jungrindes hat ein Landwirt die angefallenen Schlachtabfälle in einem Waldstück bei Marktoberdorf entsorgt. Durch einen Hinweis konnte der Mann ermittelt werden, so die Polizei. Inzwischen sorgte er für die ordnungsgemäße Beseitigung der Abfälle in einer Tierkörperbeseitigungsanlage. Gegen den Landwirt wird Anzeige erstattet.

  • Marktoberdorf
  • 17.01.12
  • 8× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Alte Fenster in Breitenbrunn abgeben

Nach einem Umbau werden ausgewechselte Fenster häufig in die Garage oder auf den Dachboden gestellt und dort vergessen. Dabei ist die Entsorgung laut Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu ganz einfach: An der Umladestation Breitenbrunn werden Fenster komplett angenommen – also mit Rahmen, egal ob aus Holz, Kunststoff oder Metall. Für 100 Kilogramm Fenster falle lediglich eine Gebühr von 15,80 Euro an, so die Abfallwirtschaftsberatung. Daneben kann...

  • Breitenbrunn
  • 04.01.12
  • 9× gelesen
Lokales

Umwelt
Wenn der Christbaum ausgedient hat - Landratsamt gibt Tipps zur richtigen Entsorgung

Wenn der Christbaum im warmen Wohnzimmer nach und nach immer mehr Nadeln verliert, stellt sich jedes Jahr wieder die Frage, wie man ihn am besten entsorgt. 'Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten', sagt Johanna Schuster von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. "Eines gilt dabei immer: Der Christbaum muss vollständig abdekoriert sein. Das gelte besonders für Lametta oder Kunstschnee. Hier einige Tipps zur richtigen Entsorgung: Die einfachste Lösung ist es, den Baum...

  • Kempten
  • 02.01.12
  • 283× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Müllsündern droht ein Bußgeld

Eine Unterallgäuerin hat ihren Müll Monate lang einfach aus dem Auto geworfen. Nach Angaben der Polizei verschmutzte sie die Straßenränder rings um ihren Wohnort regelmäßig mit vollen Mülltüten. Dass dies keine Bagatelle ist, zeigt laut Markus Seitel vom Abfallrecht am Landratsamt auch das Bußgeld, das die Frau nun bezahlen muss: über 2000 Euro. Seitel warnt davor, Müll in der Natur zu entsorgen. Selbst wer eine kleine Menge Abfall wegwerfe, müsse damit rechnen, hierfür belangt zu werden. Je...

  • Kempten
  • 05.12.11
  • 7× gelesen
Lokales

Dachs
Nachgefragt zu Wildschäden und wer sie bezahlt

Ist Verursacher bekannt, muss er auch zahlen Schnell ist es passiert: Ein Tier springt auf die Straße, der Autofahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kracht. Oft bezahlt das Tier einen solchen Unfall mit dem Leben – so auch im aktuellen Fall eines Kempteners, der auf der B 19 einen Dachs überfahren hat. Doch wer kümmert sich eigentlich bei einem Wildunfall um die Beseitigung des Tierkadavers und wer bezahlt sie? Herr Fischle, wer muss bei einem Wildschaden die Kosten für die...

  • Kempten
  • 03.12.11
  • 26× gelesen
Lokales

Umwelt
Brotzeitdose statt Plastikbeutel - Das Pausenbrot umweltgerecht

Das Pausenbrot wird in vielen Haushalten in Alufolie oder Plastikbeutel verpackt. Um die Umwelt zu entlasten, empfiehlt die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu, auf eine Brotzeitdose umzusteigen. Das schone nicht nur die Haushaltskasse, sondern spare im Jahr bis zu 13 Quadratmeter Verpackung pro Person, so Abfallwirtschaftsberaterin Johanna Schuster. Schließlich werden für die Herstellung von Aluminium Teile des Regenwalds abgeholzt. Aluminium wird aus dem Erz Bauxit...

  • Mindelheim
  • 09.11.11
  • 27× gelesen
Lokales

Service
Bauarbeiten an der Kompostanlage Buxheim verzögern sich

Der Beginn der Bauarbeiten an der Zufahrt zur Kompostanlage in Buxheim verzögert sich - diese werden nun voraussichtlich in der Zeit von Mittwoch, 26. Oktober, bis Freitag, 11. November, an der Grundstückszufahrt sowie auf dem Gelände der Kompostanlage durchgeführt. Der Betrieb wird zwar zu den üblichen Öffnungszeiten aufrechterhalten, allerdings steht laut Abfallwirtschaftsberatung am Landratsamt eine reduzierte Fläche für die Annahme von Grüngut zur Verfügung. Anlieferer werden deshalb...

  • Memmingen
  • 18.10.11
  • 68× gelesen
Lokales

Oberstaufen
Bei Aufräumarbeiten in Oberstaufen Kriegsmunition entdeckt

Ein Erbe der besonderen Art hat ein bereits 1995 verstorbener Mann aus Oberstaufen seinen Nachkommen hinterlassen. Mehrere Hundert Schuss Munition aus dem zweiten Weltkrieg, zwei Sauerstoffmasken mit Hakenkreuz und mehrere scharfe Granaten fand der Erbe bei Aufräumarbeiten im Haus des Verstorbenen. Spezialisten der Technischen Sondergruppe des Landeskriminalamts nahmen die teils scharfen Waffen an sich und entsorgten sie Fachgerecht.

  • Kempten
  • 28.09.11
  • 4× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Müllabfuhr verschiebt sich wegen Tag der Deutschen Einheit

Wegen des Feiertages 'Tag der Deutschen Einheit' (3. Oktober) verschiebt sich die Hausmüll- und Biomüllabfuhr im Landkreis Unterallgäu in der Woche ab dem 3. Oktober um jeweils einen Tag nach hinten. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landratsamts Unterallgäu jetzt hin. Alle Abfuhrtermine und sämtliche Feiertagsverschiebungen findet man individuell für jeden Ort übrigens im Online-Abfuhrkalender des Landkreises unter www.unterallgaeu.de/abfuhrkalender Normaler...

  • Kempten
  • 19.09.11
  • 5× gelesen
Lokales

Ostallgäu
Problemstoffmobil wieder in 45 Orten im Ostallgäu

Das Problemstoffmobil ist jetzt wieder im Ostallgäu unterwegs. Ab heute können in 45 Städten, Märkten und Gemeinden des Landkreises wieder Lösemittel, Batterien, Chemikalien und weitere Stoffe in haushaltsüblichen Mengen am Probemstoffmobil entsorgt werden. Einfache Problemabfälle wie FCKW-haltige Spraydosen und Lacke können auch das ganze Jahr über an den Wertstoffhöfen, Müllsammelstellen und Entsorgungsstellen abgegeben werden.

  • Kempten
  • 16.09.11
  • 11× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Kurzzeitig: Container für Flachglas in Ottobeuren

Hagelunwetter am vergangenen Sonntag Da bei dem schweren Hagelunwetter am vergangenen Sonntag viel Glas zu Bruch gegangen ist, wird von Freitag, 09.09.2011 bis einschließlich Samstag, 17.09.2011 auf dem Wertstoffhof in Ottobeuren ein Container für Flachglas aufgestellt. Dort können betroffene Bürger Fensterglas, Isolierglas, Ver-bundglas und Drahtglas ohne Schmutz- oder Kittanhaftun-gen gebührenfrei entsorgen. Nicht in den Container dürfen Autoscheiben, Autospiegel, Bauschutt, Keramik, Steine...

  • Kempten
  • 08.09.11
  • 10× gelesen
Lokales

Altlasten
Schwangau muss Jahrzehnte alten Müll beseitigen

Die Vergangenheit hat Schwangau (Ostallgäu) jetzt in Form jahrzehntealter Müllablagerungen eingeholt: In den 1950er/1960er Jahren war der stillgelegte Ablauf des Schwansees mit Hausmüll und Bauschutt verfüllt worden. Nun muss die kommunale Alt-Deponie auf einer Länge von rund 250 Metern ausgebaggert werden, weil sie inmitten des geplanten neuen Wasserschutzgebietes und nahe der Brunnen der Gemeinde liegt. Eine Gefährdung des Trinkwassers durch die lange bekannten Abfallablagerung habe es nicht...

  • Füssen
  • 27.06.11
  • 20× gelesen
Lokales

Lesertelefon
Buchloerin beschwert sich über widerrechtlich entsorgte Gartenabfälle

«Alle machen mit» Trotz Frühling und Sonnenstrahlen empfindet eine BZ-Leserin derzeit wenig Freude: Auf ihren Spaziergängen im Buchloer Westen macht sie regelmäßig unliebsame Entdeckungen. Zuerst störten sie lediglich die Gartenabfälle auf noch unbebauten Baugrundstücken, doch nun habe sie auch Rasenschnitt und Grassonden am neu errichteten Wall neben der Meinrad-Spieß-Grundschule gesichtet, berichtete sie der BZ. Regelmäßig würden Personen, die laut Angaben der Buchloerin aus dem benachbarten...

  • Buchloe
  • 12.05.11
  • 10× gelesen
Lokales

Tiere
Tierkadaver unerlaubt in Güllegrube entsorgt

Plastiksäcke mit Tierkadavern haben Unbekannte etwa einen Kilometer nordwestlich von Hausen, bei Buchloe (Ostallgäu), in einer Güllegrube entsorgt. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Tat zwischen 1. und 10. Mai. In den Säcken befanden sich unter anderem Kadaver von Hasen und Schafen. Die Polizei ermittelt nun wegen eines Verstoßes nach dem Tierische Nebenprodukte Beseitigungsgesetz (TierNebG). Hinweise unter Telefon 08241/9690-0.

  • Buchloe
  • 12.05.11
  • 18× gelesen
Lokales

Entsorgung
Müllabfuhr verschiebt sich wegen Ostern

Wegen der beiden Feiertage Karfreitag (22. April) und Ostermontag (25. April) verschiebt sich die Hausmüll- und Biomüllabfuhr im Landkreis Unterallgäu in der Woche ab 22. April um jeweils einen Tag nach hinten. Darauf weist die Abfallwirtschaftsberatung des Landratsamts Unterallgäu jetzt hin. Alle Abfuhrtermine und sämtliche Feiertagsverschiebungen findet man individuell für jeden Ort übrigens im Online-Abfuhrkalender des Landkreises unter...

  • Kempten
  • 11.04.11
  • 4× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019