Alles zum Thema Entsorgung

Beiträge zum Thema Entsorgung

Lokales

Entsorgung
Neuer Solar-Mülleimer presst Abfälle auf Kemptener Hildegardplatz zusammen

Seit Kurzem steht er auf dem Hildegardplatz. Wer nun an einen ordinären Mülleimer denkt, liegt falsch: Es handelt sich um einen 'Solar Compactor' - eine durch Sonnenenergie betriebene Presse im Inneren des Containers drückt Kaffee-Becher oder Fast-Food-Verpackungen auf möglichst kleines Volumen zusammen. In der Innenstadt gibt es immer wieder Beschwerden über städtische Mülleimer, die überquellen. Auffällig ist Betriebshofleiter Uwe Gail zufolge, dass die Bürger Lieblings-Mülleimer nutzen. An...

  • Kempten
  • 10.09.14
  • 20× gelesen
Lokales

Termine
Gartenabfälle im Unterallgäu werden abgeholt

Ab Mitte September werden in den Unterallgäuer Gemeinden wieder kostenlos gemischte Gartenabfälle gesammelt. Dabei handelt es sich um die dritte von vier Gartenabfallsammlungen in diesem Jahr. Um den Sammlern die Arbeit zu erleichtern, bittet die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises darum, folgende Dinge zu beachten: Gartenabfälle mit natürlichem, starkem Bindfaden (Spagat, Paketschnur) bündeln. Kunststoff-Stricke dürfen nicht verwendet werden. Darauf achten, dass die Gartenabfallbündel...

  • Kempten
  • 01.09.14
  • 60× gelesen
Lokales

Kleiderspenden
Aktion Hoffnung entsorgt illegal aufgestellte Sammelbehälter

Über Nacht stand er da - ein Sammelbehälter für Altkleider und Schuhe. Eine Firma hatte ihn ohne Genehmigung auf einem Gewerbegrundstück in Göggingen aufgestellt. Das ist kein Einzelfall. Gewerbliche Sammelunternehmen versuchen, mit Kleiderspenden von Bürgern Geschäfte zu machen. Nun gehen Hilfsorganisationen wie die 'Aktion Hoffnung' in die Gegenoffensive, mit Erfolg. An die 350 ungenehmigt aufgestellte Altkleider-Container hat die Aktion Hoffnung innerhalb von zwei Jahren eingesammelt und...

  • Buchloe
  • 21.08.14
  • 29× gelesen
Lokales

Maschinenring
Maschinenring hilft bei der Entsorgung von Kreuzkraut im Ostallgäu

Kreuzkräuter haben sich in den vergangenen Jahren besonders im südlichen Landkreis rasant ausgebreitet. Besonders für Tiere können die Pflanzen unter Umständen giftig sein. Nach Ansicht der Verantwortlichen im Landratsamt besteht nun dringender Handlungsbedarf. In intensiven Gesprächen fanden Landratsamt und der Maschinenring Ostallgäu nun eine kostengünstige Lösung: Das Unternehmen holt das in Siloballen verpackte Kreuzkraut bei den Landwirten ab und transportiert es zur Vergärungsanlage...

  • Buchloe
  • 21.08.14
  • 15× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Unbekannte entsorgen Autoteile in Wald bei Niederstaufen

Im Zeitraum der letzten sechs Wochen wurden in einem Waldstück bei Hölzlers verschiedene Pkw-Teile entsorgt. Es handelt sich dabei überwiegend um Teile der Marken VW und Audi, die wahrscheinlich aus einer privaten Werkstatt stammen. Auch hier werden Zeugen gebeten, sich mit der Polizei Lindenberg in Verbindung zu setzen.

  • Lindau
  • 20.08.14
  • 7× gelesen
Lokales

Gericht
Oberallgäuer Landwirt (43) entsorgt Kälbermist auf dem Feld - 1.200 Euro Strafe

Weil er Kälbermist auf seinem Feld ausgebracht hat, ist ein Oberallgäuer Landwirt zu einer Geldstrafe von 1.200 Euro (30 Tagessätze) verurteilt worden. Die Anklage am Amtsgericht Sonthofen gegen den 43-Jährigen lautete auf unerlaubten Umgang mit Abfällen. Dem Landwirt wurde vorgeworfen, im April Kälbermist auf dem unbefestigten Grund eines Wiesengeländes verteilt zu haben, um diesen so zu entsorgen. 'Aus dieser Dunglege traten Mistsickersäfte aus, welche mangels vorhandener Abfangmöglichkeiten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.08.14
  • 50× gelesen
Polizei

Ermittlungen
Falsche Entsorgung: Säure richtet in Waltenhofen 10.000 Euro Sachschaden an

Am vergangener Freitag brachte ein 55-jähriger Waltenhofener zwei 'Altölkanister' zu einer Entsorgungsfirma im Gemeindegebiet. Ein Mitarbeiter kippte ca. 10 Liter der Flüssigkeit in einen Sammelbehälter. Bereits beim Hineinkippen, so die ersten Ermittlungen, konnte durch den Lagerarbeiter eine chemische Reaktion festgestellt werden, der allerdings darauf nicht reagierte. Beim Öffnen des Geschäftes am Montagmorgen wurde festgestellt, dass die Flüssigkeit, welche sich in den Altölkanistern...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.04.14
  • 12× gelesen
Lokales

Kunst
Werk von Kemptener Künstler auf Bauhof gelandet

'Ist das Kunst oder kann das weg?' Dieser alte Witz bezieht sich auf den Skandal, der damals im städtischen Museum Leverkusen mit dem Badewannen-Kunstwerk' des weltbekannten Künstlers Joseph Beuys passierte: Sein Kunstwerk – voll mit Heftpflaster, Mullbinden, Fett und Kupferdraht – wurde versehentlich sauber geschrubbt und damit 'zerstört'. Ähnlich erging es jetzt einer Skulptur des Künstlers Christian Chuber in Kempten. Die Metall-Plastik 'Superstring', die er – ohne zu fragen –...

  • Kempten
  • 30.01.14
  • 14× gelesen
Lokales

Abholserice
Landwirtschaftsamt Kempten bietet Christbaum-Sammelaktion an

Wohin mit den alten Christbäumen? Noch schmücken sie Wohnzimmer oder Vorgärten, doch ihre Tage sind gezählt: die Christbäume. So mancher denkt spätestens vor Dreikönig daran, Kugeln und Sterne abzuräumen und den Baum zu entsorgen. Aber wohin damit? Auf den Wertstoff dürfen die Bäume nur, wenn dort auch Grünmüll angenommen wird. Doch es gibt auch eine andere Möglichkeit - sogar noch für einen guten Zweck. Denn seit über 20 Jahren bietet in Kempten das Landwirtschaftsamt mit der...

  • Kempten
  • 03.01.14
  • 251× gelesen
Lokales

Entsorgung
Abgabe von Christbäumen in Hawangen und weiteren Kompostanlagen im Unterallgäu möglich

Die Kompostanlage Hawangen öffnet während der Winterpause ihre Tore zur Abgabe von Christbäumen. Am Samstag, 11. Januar 2014, können die Bäume von 10 bis 14 Uhr abgegeben werden. Das teilt die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu mit. Während dieser Zeit können auch andere Gartenabfälle angeliefert werden. Christbäume können außerdem bei den sechs weiteren Kompostanlagen im Landkreis oder bei den Wertstoffhöfen mit Gartenabfallcontainer abgegeben werden. Kompostieranlagen gibt...

  • Memmingen
  • 23.12.13
  • 9× gelesen
Polizei

Hinweise
Unbekannter entsorgt in Buchloe Müll in der Nachbarschaft

In dem Zeitraum von Mittwoch auf Donnerstag wurden in einem Garten in der Sebastian-Reiter-Straße zwei Müllsäcke entsorgt. Der 72-jährige Hausbesitzer gab der Polizei Buchloe gegenüber an, dass dies schon mehrmals vorgekommen sei. Der Müll wird nun von der Stadt Buchloe entsorgt. Hinweise auf den oder die Täter sind zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt. In einem der Säcke befanden sich gebrauchte Erwachsenenwindeln. Die Polizeiinspektion Buchloe bittet unter Tel. 08241/9690-0 um Hinweise....

  • Buchloe
  • 08.11.13
  • 12× gelesen
Lokales

Entsorgung
In Memmingen wird das Sperrmüll-System vereinfacht

Sperrmüll künftig ohne Karte entsorgen Die Sperrmüll-Karten werden abgeschafft und neue Restmüllbehälter mit einem so genannten Identifikations-Chip eingeführt. Das haben nun die Mitglieder des Memminger Bausenats in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. Außerdem kündigte Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger an, dass es ab Januar eine Senkung der Müll-Gebühren geben werde. Über die Höhe der Gebühren – sowohl für privaten als auch gewerblichen Müll – wird allerdings erst am kommenden...

  • Kempten
  • 29.10.13
  • 87× gelesen
Lokales

Abfallentsorgung
Problemstoffmobil ab dem 20. September 2013 wieder im Ostallgäu unterwegs

Die einzelnen Termine und Standorte sind im Abfuhrkalender und auf der Homepage des Landkreises unter www.ostallgaeu.de/abfallwirtschaft veröffentlicht. Um eine fachgerechte Entsorgung zu ermöglichen, sollten die Problemabfälle nur in Originalverpackungen und in Gebinden kleiner als 10 Liter Volumen abgegeben werden. Chemikalien, Farben, Lacke, Holzschutz- oder Pflanzenschutzmittel, Batterien, quecksilberhaltige Produkte und ähnliche Problemstoffe sollten nicht über einen längeren Zeitraum im...

  • Marktoberdorf
  • 17.09.13
  • 17× gelesen
Lokales

Müll
Entsorgung: Wenn der Wald als Bauschuttdeponie genutzt wird

Landratsamt: Rückewege nur mit zertifiziertem Recyclingmaterial befestigten Autowracks im Tobel, ausrangierte Kühlschränke im Straßengraben, alte Heizöltanks am Waldrand: Solch rücksichtloser Umweltfrevel gehört im Ostallgäu mehr oder weniger der Vergangenheit an. Lediglich etwa ein Dutzend Fälle wilder Müllablagerung werden jährlich der Marktoberdorfer Polizei gemeldet, berichtet Inspektionschef Alfred Immerz. Er führt dies auf das gute und günstige Abfallentsorgungssystem im Ostallgäu zurück,...

  • Marktoberdorf
  • 12.08.13
  • 13× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Illegale Abfallablagerung mit Verbrennung bei Lamerdingen

Bisher unbekannte Täter lagerten ca. 3qm grüne Heuballenfolienreste ca. 2km nördlich der Eschenlohmühle, neben der Gennach auf einem unbefestigten Gemeindeweg ab, wo sie diese entzündeten. Anhand der Menge ist von einer Zugmaschine mit Anhänger als Tatfahrzeug auszugehen, wobei die Entsorgung der abgelöschten und verschmolzenen Folien ein Mehrfaches an Euro, als die normale Entsorgung über den Maschinenring, kosten dürfte. An der Örtlichkeit war die FFW Dillishausen und Lamerdingen mit 15...

  • Buchloe
  • 27.07.13
  • 11× gelesen
Lokales

Entsorgung
Problemstoffmobil ab 6. Juli im Ostallgäu unterwegs

Ab Samstag, 6. Juli 2013, ist das 'Problemstoffmobil' wieder in Buchloe, Obergünzburg, Marktoberdorf, Füssen und Pfronten zur Sommersammlung unterwegs. Im Einzelnen gelten folgende Termine und Standorte: Datum           Standort                    Uhrzeit Sa. 06.07.2013 Obergünzburg  Bauhof 09.00 - 11.00  Sa. 06.07.2013 Buchloe Parkplatz an der...

  • Buchloe
  • 01.07.13
  • 115× gelesen
Lokales

Umwelt
Straßenbauamt Kempten baut die Papierkörbe an Bundesstraßen im Allgäu ab

Weniger Abfalleimer führen zu weniger Entsorgungskosten Verwundert war ein Leser der Allgäuer Zeitung, als er nach einer Pause auf dem Parkplatz auf der B12 bei Jengen etwas Müll entsorgen wollte. 'Es gibt dort keine Papierkörbe', berichtet der Leser. Das Staatliche Bauamt in Kempten, das für die Bundes- und Staatsstraßen im Allgäu zuständig ist, erklärt, warum: "Anfang der 90er Jahre hatten wir ein massives Müllproblem an den Bundesstraßen. Die Papierkörbe waren voll und rundherum lag...

  • Marktoberdorf
  • 27.05.13
  • 26× gelesen
Lokales

Bombe
250 Kilo Fliegerbombe in Friedrichshafen entschärft

Eine 250 Kilo schwere amerikanische Fliegerbombe ist am Nachmittag in Friedrichshafen erfolgreich entschärft worden. Nach Polizeiangaben wurde die Bombe am Vormittag bei Aushubarbeiten auf dem Tognum Firmengelände entdeckt. Rund 4.000 Beschäftigte des Motorenherstellers mussten aus Sicherheitsgründen ihren Arbeitsplatz verlassen. Der Bereich um den Fundort sowie die Zufahrtsstraßen wurde weiträumig abgesperrt. Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes konnten die Fliegerbombe erfolgreich...

  • Kempten
  • 24.05.13
  • 6× gelesen
Lokales

Überwachung
Stadt Memmingen erwägt Einsatz von Kameras an Wertstoffinseln

Auch Leser der Memminger Zeitung befürworten Kameras Die Stadt prüft derzeit rechtliche Grundlagen für den Einsatz von Videokameras an Wertstoffinseln. Sie könnten nach Angaben von Raimund Rau, Leiter des Amtes für technischen Umweltschutz, eingesetzt werden, um Müllsünder auf frischer Tat zu ertappen. 'Wir denken über eine mobile Überwachung nach', sagt er. Auch zahlreiche Leser der Memminger Zeitung haben sich auf unseren Aufruf hin geäußert und mehrheitlich für eine Video-Überwachung...

  • Kempten
  • 22.05.13
  • 6× gelesen
Lokales

Entsorgung
Ab September gibt es Wertstoffeimer für Fette und Öle im Landkreis Lindau

Im Landkreis Lindau wird es ab September einen Wertstoffeimer für altes Fett und Haushaltsöl geben. Wie der Zweckverband für Abfallwirtschaft mitteilte, soll der neue Eimer "Öli" heißen und wird in den Rathäusern und auf Wertstoffhöfen im Kreis Lindau erhältlich sein. Entsorgt werden dürfen in den Öli-Eimern nur gebrauchte Öle und Fette aus Haushalten, keine Motoröle. Das gesammelte Öl will der Zweckverband dann nach Tirol verkaufen, dort wird aus einem Liter Altfett ein Liter...

  • Lindau
  • 21.05.13
  • 25× gelesen
Lokales

Entsorgung
Geänderte Termine bei der Bio- und Restmüllabfuhr im Ostallgäu

Abfuhrtermine verschoben Durch die bevorstehenden Feiertage informiert das Landratsamt Ostallgäu über geänderte Termine bei der Bio- und Restmüllabfuhr. Im gesamten Landkreisgebiet wird der regelmäßige Abfuhrtermin am Pfingstmontag auf den darauffolgenden Dienstag verschoben. Den Abfuhrkalender im Detail gibt es unter www.ostallgaeu.de/abfallwirtschaft

  • Marktoberdorf
  • 18.05.13
  • 238× gelesen
Lokales

Entsorgung
Unterallgäuer Landratsamt warnt: Medikamente nicht in Toilette schütten

Auswirkungen auf das Grund- und Trinkwasser Medikamente werden nach der Einnahme häufig in ein Schränkchen gestellt und vergessen. Später kommen sie dann wieder zum Vorschein und man fragt sich, wie die Pillen und Fläschchen entsorgt werden können. 'Auf keinen Fall dürfen diese über Waschbecken oder Toilette entsorgt werden, egal ob es sich um flüssige Arzneimittel oder Tabletten handelt', sagt Antonie Maisterl von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Denn auf diesem Weg...

  • Mindelheim
  • 18.05.13
  • 12× gelesen
Lokales

Entsorgung
Mehr Sperrmüll produziert: Bürger in Kempten, dem Ober- und Westallgäu offenbar in Kauflaune

ZAK registriert in seiner Bilanz deutliche Steigerung – Firmen produzieren zudem mehr Gewerbemüll, insbesondere in Kempten Viele Menschen und Betriebe in Stadt und Land haben offenbar mehr Geld in der Tasche. Das lässt sich zumindest aus der aktuellen Müllbilanz des Zweckverbands für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) folgern. Demnach wurden 2012 in Kempten sowie den Landkreisen Oberallgäu und Lindau über 53.700 Tonnen Restmüll weggeworfen - fast zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Beim Gewerbemüll...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.05.13
  • 8× gelesen
Lokales

Entsorgung
ZAK im Allgäu erwirtschaftet drei Millionen Euro Gewinn

Auch im vergangenen Jahr hat der Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten eine positive Bilanz erwirtschaften können. Insgesamt habe man viel investiert, dafür aber auch viel zurückbekommen, so Oberallgäus Landrat Gebhard Kaiser. Im gesamten ZAK-Gebiet sei man moderne Wege gegangen, dadurch habe man die Wiederverwertung verbessern können und damit einen wirtschaftlichen Erfolg erzielen können, so Kaiser. Laut Kaiser hätte der ZAK drei Millionen Euro Gewinn gemacht, dieses Geld komme dann...

  • Kempten
  • 10.05.13
  • 4× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019