Entsorgung

Beiträge zum Thema Entsorgung

187×

Mülltrennung
Viele Biotonnen im Unterallgäu werden falsch befüllt

Gefäße überprüft - Keine kompostierbaren Kunststofftüten hineingeben Ein Großteil der Biomülltonnen im Landkreis Unterallgäu ist falsch befüllt. Das wurde bei einer Überprüfung der Gefäße im September und Oktober festgestellt. Wie die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu mitteilt, waren verschiedene Abfälle enthalten, die nicht in die Biotonne gehören. Zum Beispiel wurden in vielen Tonnen Kunststofftüten gefunden. 'Diese dürfen generell nicht für die Biotonne verwendet werden.'...

  • Mindelheim
  • 04.11.15
30×

Umwelt
Kampfansage an die Müllsünder in Wiedergeltingen: Verstärkte Polizeikontrollen sollen das Problem lösen

Ein Dorn im Auge ist dem Gemeinderat von Wiedergeltingen die zunehmende Müll- und Schuttablagerung im Bereich der örtlichen Kiesgrube. Und was den Bürgermeister und die Räte besonders ärgert: Dass in und um die Kiesgrube immer wieder Partys gefeiert werden und haufenweise Müll zurückgelassen wird. Zudem wird dort auch häufig und unerlaubt Bauschutt abgeladen. Die Gemeinde will nun mit verstärkten Polizeikontrollen die Umweltsünder zur Vernunft bringen, sprich wegen Ordnungswidrigkeit anzeigen....

  • Buchloe
  • 13.07.15
21×

Giftig
Quecksilber in Lindau illegal entsorgt

Am Mittwoch, gegen 16.08 Uhr wurde der Lindauer Polizei telefonisch der Fund einer kleinen Flasche mit einer unbestimmten Menge verschütteten Quecksilbers mitgeteilt. Der Fundort war die Haltestelle des Stadtbusses am Kreisel Schönbühl. Während von der Polizei nur noch eine kleinere leere braune Flasche mit der Aufschrift 'Quecksilber Metallo Gr. 680' sichergestellt werden konnte, musste die Feuerwehr Lindau(B) das auf den Boden ausgelaufene Material beseitigen. Die weiteren Ermittlungen zur...

  • Lindau
  • 07.05.15
19×

Gefahr
Landwirt findet Panzermine bei Markt Wald

Am 27.04.2015 zeigte ein 28-jähriger Landwirt bei der Polizei Bad Wörishofen den Fund einer Panzermine im Bachlauf der Zusam, zwischen Immelstetten und Markt Wald an. Die völlig verrostete Panzermiene wurde von einem Kampfmittelbeseitigungsdienst entsorgt. In diesem Zusammenhang wird dringend darauf hingewiesen, Fundmunition nicht zu berühren und sofort die Polizei zu verständigen.

  • Kempten
  • 29.04.15
35×

Entsorgung
Gartenabfälle im Unterallgäu werden abgeholt

Ab Anfang Mai werden in den Unterallgäuer Gemeinden wieder kostenlos gemischte Gartenabfälle gesammelt. Dabei handelt es sich um die zweite von vier Gartenabfallsammlungen in diesem Jahr. Um den Sammlern die Arbeit zu erleichtern, bittet die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises darum, folgende Dinge zu beachten: Gartenabfälle mit natürlichem, starkem Bindfaden (Spagat, Paketschnur) bündeln. Kunststoff-Stricke dürfen nicht verwendet werden. Darauf achten, dass die Gartenabfallbündel nicht...

  • Mindelheim
  • 20.04.15
60×

Verabschiedung
Anton Bauer war 29 Jahre für die Müllentsorgung im Unterallgäu zuständig und geht jetzt in den Ruhestand

Wenn Anton Bauer auf sein Lebenswerk blickt, sieht er mit Sicherheit jede Menge Müll – und ist darüber alles andere als deprimiert. Fast 30 Jahre lang bis zu seinem Start in den Ruhestand hat er sich mit der Frage beschäftigt: Wohin mit all dem Zeug, das die Unterallgäuer nicht mehr brauchen? Als Leiter der Abteilung Abfallwirtschaft am Unterallgäuer Landratsamt hat sich der 64-Jährige darum gekümmert, dass der Landkreis nicht vermüllt. Als Bauer nach Stationen bei der Justiz, der Bundeswehr...

  • Mindelheim
  • 30.03.15
15×

Geruch
In der Mindelheimer Straße in Kaufbeuren stinkts: Altlasten müssen entsorgt werden

Die Altvorderen haben sich im 19. Jahrhundert wenig Gedanken über die Umwelt gemacht. Deshalb lagern auf der Baustelle für das neue Betriebsgebäude von Erdgas Schwaben in der Mindelheimer Straße heute noch Teer und Ammoniak im Boden, die entsorgt werden müssen. 'Die Arbeiten sind im Zeitplan', sagt Jochem Klemm vom verantwortlichen Ingenieurbüro. Doch der Aufwand ist immens. Zudem wundern sich Anwohner hin und wieder über Gestank, der an Schwefel und faule Eier erinnert. 'Gesundheitsrisiken...

  • Kempten
  • 30.03.15
157×

Gefahr
Unbekannter entsorgt Gewehrmunition auf Oberstdorfer Wertstoffhof

61 Stück alte und stark oxidierte Gewehrmunition (Kaliber 7,62) wurden durch eine bislang nicht bekannte Person im Oberstdorfer Wertstoffhof im Schrottcontainer entsorgt. Vermutlich stammt diese aus Wehrmachtsbeständen. Die Gewehrpatronen befanden sich in einem kleinen Kinderspieleimer aus Plastik. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Munition niemals als Schrott entsorgt werden darf. Die im Wertstoffhof festgestellte Munition wird dem Bayer. Landeskriminalamt zur...

  • Oberstdorf
  • 27.02.15
43× 2 Bilder

Abfall
Müllsünder verschmutzen die Umwelt in Memmingen

Geht’s um unbequemen Müll, macht manch einer in Memmingen kurzen Prozess: Anstatt ihn korrekt zu entsorgen, laden Müllsünder ihren Abfall wild rund um die Wertstoffinseln ab. 'Das ist ein Bild, das sich mir regelmäßig bietet', ärgert sich MZ-Leserin Roswitha Litzka. Auch Raimund Rau, Leiter des Amts für Technischen Umweltschutz der Stadt, kennt die Problematik. Insgesamt verzeichnet er in den vergangenen Jahren aber einen positiven Trend – und verweist auf entsprechende Schritte seitens...

  • Kempten
  • 05.02.15
23×

Entsorgung
Müllgebühren bleiben stabil: Voraussichtlich bis zum Jahr 2020 müssen die Unterallgäuer nicht mehr bezahlen

Die Entsorgung von Rest- und Biomüll sowie Wertstoffen mag zwar bisweilen ein schmutziges Geschäft sein, doch für die Landkreisbürger immerhin kein sich verteuerndes: Anton Bauer, der Leiter der Kommunalen Abfallwirtschaft am Landratsamt, stellte in der jüngsten Sitzung des Kreis-Umweltausschusses in Aussicht, dass die Müllgebühren voraussichtlich bis 2020 stabil bleiben. Vorausgesetzt freilich, die Rahmenbedingungen verändern sich nicht grundlegend. Mehr über die Müllgebühren finden Sie in der...

  • Kempten
  • 26.01.15
884×

Abfallwirtschaft
Entsorgung von Christbäumen im Ostallgäu

Abgabe von Christbäumen bis einschließlich 24. Januar 2015 bei den meisten Sammelstellen für Gartenabfälle an den Wertstoffhöfen möglich In vielen Haushalten verschönern Christbäume das Weihnachtsfest. Doch wohin damit, wenn die Festtage vorbei sind? Die Kommunale Abfallwirtschaft Ostallgäu bietet hierfür wie in jedem Jahr einen zusätzlichen Service an. Für die Annahme von Christbäumen werden die Sammelstellen für Gartenabfälle an den Wertstoffhöfen bis einschließlich Samstag, 24. Januar 2015...

  • Marktoberdorf
  • 30.12.14
50×

Entsorgung
Müllsünder in Gemeinde Weiler-Simmerberg unterwegs

Der Gemeinde Weiler-Simmerberg, dass Müllsünder ihren Abfall immer wieder an den 17 Wertstoffinseln im Gemeindegebiet entsorgen. Der Müll komme nicht nur aus dem Westallgäu, sondern sogar aus Österreich. Wie die Gemeinde informiert, gehört Restmüll in die Hausmülltonne. Die Wertstoffinseln sind nur für Wiederverwertbares. Wer erwischt wird, muss mit bis zu 500 Euro Strafe rechnen. Oft gelingt es den Mitarbeitern vom Bauhof Müllsünder über ihren Müll herauszufinden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.12.14
95×

Polizei
Aufblasbare Puppe illegal zwischen Dillishausen und Lamerdingen entsorgt

Wohl nicht zufrieden mit seiner aufblasbaren Sexpuppe war ein Unbekannter, da er diese im Originalkarton illegal entsorgte. Die Puppe war an einem Wirtschaftsweg zwischen Dillishausen und Lamerdingen, in der Nähe der Bahnlinie abgelegt worden. Zuvor hatte der Täter jedoch den Adressaufkleber vom Karton entfernt. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0.

  • Buchloe
  • 04.12.14
15×

Diskussion
Hundekot-Entsorgung: Gemeinderat Bidingen berät über Dogstationen

Mit dem Hundekot in den Wiesen und einer möglichen Abhilfe durch das Aufstellen von sogenannten Dogstationen (eine Kombination von Abfallbehälter und Tütenspender) beschäftigte sich der Gemeinderat Bidingen. Eine Bürgerin hatte gebeten, dass an drei bis vier Stellen Dogstationen aufgestellt werden. Ihr Anliegen wurde von neun weiteren Personen mittels Unterschrift unterstützt. Je nach Ausführung koste eine Station zwischen 250 und 350 Euro. 'Dazu kommen die Unterhaltung und die regelmäßige...

  • Kempten
  • 01.12.14
19× 2 Bilder

Mitternachts-Shopping
Stadt Kempten stemmt sich gegen Müllflut

Wenn am Samstag wieder zigtausend Menschen das Mitternachts-Shopping genießen, rechnen einige Stadträte wieder mit einer vermüllten Fußgängerzone. Peter Wagenbrenner und Ullrich Kremser haben deswegen beantragt, dass die Mülleimer öfter geleert werden. Dies hat der Betriebshof auch in den vergangenen Jahren bereits ins Programm aufgenommen, versichert Leiter Uwe Gail: Zusätzliche Halter für Müllsäcke werden aufgestellt, und die Trupps werden diese mehrfach auswechseln. An Tagen mit besonders...

  • Kempten
  • 25.11.14
321×

Polizei
Kriegsmunition bei Ausgrabungen in Kempten gefunden

Bei archäologischen Ausgrabungen in der Kaufbeurer Straße/ Brodkorbweg wurden Munition und Kriegswaffen gefunden. Es handelte sich um 2cm-Flakmunition, zwei Läufe eines Flakgeschützes, welche zum Zeitpunkt des Fundes noch geladen waren, einen Stahlhelm, sowie ein altes Magazin. Mit der Entsorgung der Kriegsmunition wurde die Firma Tauber beauftragt. Gefahr für die Bevölkerung bestand anlässlich dieser Gegenstände nicht. Lediglich der unsachgemäße Umgang mit solchen Waffen und Munition hätte ein...

  • Kempten
  • 05.11.14
17×

ZAK
Biomüll-Entsorgung: Keine Tonnenschnüffler im Westallgäu

Einige Bürger werfen ihre Bioabfälle in die Restmülltonne. Deshalb schaut der Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK), der die Stadt Kempten sowie die Landkreise Oberallgäu und Lindau umfasst, verstärkt in die Restmülltonnen seiner Kunden, ob dort unerlaubt Bioabfälle entsorgt werden. Sind im Westallgäu bereits Kontrolleure, sogenannte 'Tonnenschnüffler', unterwegs? Settele: Eine Kontrolle mit sogenannten 'Tonnenschnüfflern', bei der wir in die Restmülltonne schauen, wird nicht...

  • Lindau
  • 09.10.14
26×

Entsorgung
Immer mehr Kunststoff landet im Oberallgäu am Wertstoffhof

Xaver Zeller hat einige seiner 'Fundstücke' daheim aufgereiht: Zigarettenschachteln, Kunststoffbecher, Gummibärchentüten, Getränkedosen - all das hat der Wildpoldsrieder 'Saubermann' unterwegs eingesammelt, am Straßen- und Wegesrand, allein seit dem Frühjahr war er gut 50 Mal mit dem Fahrrad unterwegs. Das, was dem Wildpoldsrieder auffällt - nämlich jede Menge Müll - bestätigen auch die Zahlen des Zweckverbands für Abfallwirtschaft Kempten: 3.900 Tonnen Kunststoff und Kartonverbund landen...

  • Kempten
  • 08.10.14
141×

Entsorgung
Schadstoffmobil fährt Gemeinden im Unterallgäu an

Das Schadstoffmobil fährt im Oktober zum vierten Mal in diesem Jahr die Gemeinden im Landkreis an: Von Montag bis Samstag, 13. bis 18. Oktober, können dann wieder Problemabfälle wie Lösungsmittel und Lackreste oder Rostentferner und Medikamente kostenlos abgegeben werden. Wichtig ist hierbei laut der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises, die Schadstoffe in ihren ursprünglichen Gefäßen zu belassen und nichts zusammenzuschütten. Dies könnte gefährliche chemische Reaktionen verursachen. Wegen...

  • Kaufbeuren
  • 29.09.14
34×

Polizei
Illegale Müllentsorgung in Sonthofen

Die Polizei Sonthofen wurde am Samstagnachmittag zu einer illegalen Müllentsorgung gerufen. Ein zunächst Unbekannter hatte insgesamt zehn große Müllsäcke mit Hausmüll an zwei verschiedenen Stellen in Sonthofen illegal entsorgt. Die Müllsäcke lagen am Illerdamm im Gebüsch bzw. an einer Wertstoffinsel, wo sie definitiv nicht hingehören. Den mittlerweile ermittelten Täter erwartet nun eine Anzeige, die mit erheblichem Bußgeld belegt wird. Illegale Müllentsorgung ist kein Kavaliersdelikt und wird...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.09.14
20×

Müllentsorgung
Mobile Sammlung von Problemstoffen im Ostallgäu

Für die umweltgerechte Entsorgung von Problemabfällen organisiert das Landratsamt in den kommenden Wochen wieder eine mobile Sammlung. Das Problemstoffmobil macht bei seiner Herbstsammlung in allen Ostallgäuer Gemeinden Station. Entgegen genommen werden haushaltsübliche Mengen an Abbeiz- und Lösemitteln, Chemikalien aus dem Hobbybereich (z.B. Fotochemikalien, Experimentierkästen), flüssige Farben und Lacke, Frostschutzmittel, Holzschutzmittel, Pflanzen- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Putz-,...

  • Marktoberdorf
  • 12.09.14
42×

Entsorgung
Neuer Solar-Mülleimer presst Abfälle auf Kemptener Hildegardplatz zusammen

Seit Kurzem steht er auf dem Hildegardplatz. Wer nun an einen ordinären Mülleimer denkt, liegt falsch: Es handelt sich um einen 'Solar Compactor' - eine durch Sonnenenergie betriebene Presse im Inneren des Containers drückt Kaffee-Becher oder Fast-Food-Verpackungen auf möglichst kleines Volumen zusammen. In der Innenstadt gibt es immer wieder Beschwerden über städtische Mülleimer, die überquellen. Auffällig ist Betriebshofleiter Uwe Gail zufolge, dass die Bürger Lieblings-Mülleimer nutzen. An...

  • Kempten
  • 10.09.14
401×

Termine
Gartenabfälle im Unterallgäu werden abgeholt

Ab Mitte September werden in den Unterallgäuer Gemeinden wieder kostenlos gemischte Gartenabfälle gesammelt. Dabei handelt es sich um die dritte von vier Gartenabfallsammlungen in diesem Jahr. Um den Sammlern die Arbeit zu erleichtern, bittet die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises darum, folgende Dinge zu beachten: Gartenabfälle mit natürlichem, starkem Bindfaden (Spagat, Paketschnur) bündeln. Kunststoff-Stricke dürfen nicht verwendet werden. Darauf achten, dass die Gartenabfallbündel...

  • Kempten
  • 01.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ