Entscheidung

Beiträge zum Thema Entscheidung

73×

Senat
Umstrittener Lagerplatz in der Bergerstraße in Memmingen: Räte vertagen Entscheidung

Darf die Baufirma Kutter einen umstrittenen Lagerplatz in der Bergerstraße weiter betreiben oder nicht? Diese Frage beschäftigt seit vergangenen Sommer die Memminger Stadträte – und das wird auch noch eine Weile so bleiben. Denn der Bausenat des Stadtrats hat jetzt bereits zum zweiten Mal eine Entscheidung vertagt. Neu beraten werden soll die Angelegenheit in der nächsten Sitzung des Gremiums am 28. Februar. Die Firma möchte das Gelände in der Bergerstraße, auf dem bereits seit mehreren Jahren...

  • Memmingen
  • 25.01.18
43×

Diskussion
Kaufbeurer Moschee-Debatte setzt sich fort

Eine Entscheidung über eine Moschee mit Veranstaltungssaal im neuen Gewerbegebiet Untere Au wird es auch in nächster Zeit nicht geben. Allerdings habe es diese Woche ein 'konstruktives Gespräch in guter Atmosphäre' zwischen Vertretern der Stadtratsfraktionen und des türkisch-islamischen Kulturvereins gegeben, berichtet Oberbürgermeister Stefan Bosse. Eine Tendenz, ob die Stadt das städtische Grundstück an den Verein verkauft, lässt sich daraus aber offenbar nicht ableiten. 'Wir setzen den...

  • Kaufbeuren
  • 25.05.17
37×

Diskussion
Entscheidung über Windräder bei Apfeltrang zieht sich noch Monate hin

Seit sieben Jahren wird über Windräder auf dem Höhenzug Sattlers Buckel zwischen Apfeltrang und Oberbeuren diskutiert. Gebaut wurde in all der Zeit auf Ruderatshofener Flur – im Gegensatz etwa zu den Anlagen in Salenwang – kein einziges. Innerhalb des nächsten Vierteljahres will das Verwaltungsgericht nun beurteilen, ob zwei vom Landratsamt genehmigte Anlagen an der Wenglinger Steige oberhalb von Apfeltrang gebaut werden dürfen. Die Gemeinde und der Landesbund für Vogelschutz (LBV) lehnen...

  • Kaufbeuren
  • 01.05.17
59×

Entscheidung
Bürgerentscheid in Waal: Im Juli fällt die Entscheidung über den umstrittenen Straßenausbau

Die Fronten im idyllischen Singoldmarkt Waal sind verhärtet. Anlieger und Gemeinderäte stehen sich seit Monaten scheinbar unversöhnlich gegenüber. Deshalb kommt es vermutlich im Juli zum ersten Bürgerentscheid in der Marktgemeinde. Im Kern geht es um den Straßenausbau in der historischen Ortsmitte beziehungsweise um die umstrittene künftige Gestaltung von zwei dieser Straßen – nämlich der Jägerhausstraße und einem Teilstück der St.-Nikolaus-Straße – mit Gehwegen und Parkbuchten. Die Gemeinde...

  • Buchloe
  • 28.04.17
30×

Diskussion
Zukunft des Bahnübergangs am Schulzentrum Marktoberdorf weiter offen

Wird der Bahnübergang in der Zugspitzstraße geschlossen und der am Marktoberdorfer Schulzentrum ausgebaut? Oder bleibt der an der Zugspitzstraße offen und der am Schulzentrum fällt weg? 'Ich bin drauf und dran, beide Übergange zu behalten', sagte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell im Stadtrat. Welche Gleichquerung von wem wie oft genutzt wird, soll deshalb eine Zählung ergeben. Schon in früheren Zeiten waren Schüler und Erwachsene am Schulzentrum illegal über die Gleise gegangen. Selbst ein...

  • Marktoberdorf
  • 23.02.17
49×

Projekt
Riedberger Horn: Wann wird über Skigebiets-Verbund entschieden?

Aus Regierungskreisen heißt es, bei der nächsten bayerischen Kabinettssitzung am Dienstag, 5. April, werde wohl endlich eine Entscheidung über die geplante Skigebiets-Erweiterung am Riedberger Horn im Oberallgäu getroffen. Dort soll gebaut werden. Das Problem: Flächen in der Schutzzone C des bayerischen Alpenplans würden berührt, da aber darf es keine Erschließungen geben. Nur über ein sogenanntes Zielabweichungsverfahren wäre eine Sonderregelung möglich, die aber lehnt CSU-Umweltministerin...

  • Oberstdorf
  • 24.03.16
23×

Rettungshubschrauber
Weiter Hickhack um Standort für Christoph 17 in Durach?

Geht das Hin und Her um den Standort für den Rettungshubschrauber weiter? Landrat Anton Klotz sorgte beim Neujahrsempfang der Stadt für die überraschende Nachricht, dass der Standort nahe dem Friedhof nun klar sei. Aus Durach gebe es positive Signale dazu. Doch dort nennt Bürgermeister Gerhard Hock die Äußerung von Klotz 'fahrlässig'. Noch müsse der Gemeinderat gehört werden. Und der tagt erst am Dienstag. Wie es jetzt weitergeht, wie sich der Rettungszweckverband dazu stellt und ob der...

  • Kempten
  • 12.01.16
15×

Entscheidung
Christoph 17-Standort Durach: Weiterhin Geduld gefordert

Geduld. Das sei es, was man in der Diskussion um den künftigen Standort für den Rettungshubschrauber Christoph 17 jetzt am meisten brauche. Zwar stellte Bürgermeister Gerhard Hock in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats in groben Zügen das aktuelle Lärmschutzgutachten vor. Solange aber das Luftamt Süd nicht seine luftfahrttechnische Beurteilung abgegeben habe, mahnte Hock, könne man weder irgendwelche Entscheidungen treffen, noch brauche man über Standorte zu diskutieren. Doch mittlerweile,...

  • Kempten
  • 09.07.14
49×

Entscheidung
Applaus für neue Skateranlage in Oy

Jugendeinrichtung in Oy nach lebhafter Diskussion beschlossen Eine lebhafte Diskussion ging der Entscheidung der Mehrheit der Gemeinderäte in Oy-Mittelberg für die Neuanlage einer Jugendsportanlage westlich des Vereinsheims oberhalb der Sportplätze voraus. Letztlich stimmten zwölf Gemeinderäte für die Skaterbahn, drei waren hauptsächlich aus finanziellen Gründen dagegen. Die Argumente wurden sachlich ausgetauscht, unter den vielen Besuchern, die die Entscheidung beklatschten. Obwohl die...

  • Oy-Mittelberg
  • 17.03.12
30×

Grüne
Klinikentscheid: Grüne unterstützen Bürgerbegehren nicht

Teilweise auch Vorbehalte gegen Ratsbegehren – Pro Klinik-Konzept als Chance für Marktoberdorf Auch wenn die dreistündige Diskussion weitestgehend sehr sachlich verlief: Konträre Positionen in der Kliniken-Debatte dominierten auch die Versammlung des Kreisverbandes Ostallgäu/Kaufbeuren von Bündnis 90/Die Grünen zum Klinik-Entscheid. So fand bei dem Treffen in Marktoberdorf weder der Resolutionsentwurf von Hubert Endhardt (Rieden a.F.) zur klaren Unterstützung des Ratsbegehrens (Verbleib...

  • Marktoberdorf
  • 25.01.12
18×

Diskussion
Wer kümmert sich künftig um Straßenlaternen? - Gemeinderat Dietmannsried vertagt Entscheidung erneut

Im Oktober hatte Bürgermeister Hans-Peter Koch Vorgaben des Stromanbieters LEW gefordert bezüglich der künftigen Vorgehensweise bei den Straßenleuchten des Unternehmens in der Gemeinde Dietmannsried. 188 sind es in Schrattenbach, Reicholzried, Käsers, in Teilen von Probstried, in Gemeinderied und Vockenthal. Sie gehören – so besagt ein alter Vertrag – dem Stromanbieter. Die Finanzierung der Leuchten hatte allerdings zu 100 Prozent die Gemeinde übernommen. Wie die Besitzverhältnisse...

  • Altusried
  • 16.12.11
126×

Diskussion
Neues Baugebiet südlich des Stadtteils von Lindenberg angedacht

Elfi Klein kritisiert Entscheidung: «Das ist Überflutungsfläche» Im Süden von Lindenberg an der Gennach soll ein neues Baugebiet entstehen. Auf dem knapp 20000 Quadratmeter großen Areal, das im Besitz der Stadt ist, könnten je nach Größe etwa 20 Parzellen zur Verfügung gestellt werden. Bevor der Stadtrat in der jüngsten Sitzung den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Lindenberg Süd IV und die Änderung des Flächennutzungsplanes verabschiedete, wurde im Gremium aber hitzig über die...

  • Buchloe
  • 15.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ