Entscheidung

Beiträge zum Thema Entscheidung

Coronavirus (Symbolbild).
1.679×

Coronavirus
Gericht setzt wöchentliche Testpflicht für Grenzgänger vorläufig außer Kraft

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat die Regelung, wonach sich Grenzgänger wöchentlich einem Corona-Test unterziehen müssen, vorläufig außer Kraft gesetzt. Damit hat das Gericht einem Eilantrag zweier österreichischer Schüler stattgegeben, die ein Gymnasium im Landkreis Berchtesgadener Land besuchen.  Grenzgänger mussten sich bisher wöchentlich testen lassenBisher hatte die Bayerische Einreise-Quarantäneverordnung (EQV) alle Grenzgänger dazu verpflichtet, sich unaufgefordert...

  • Lindau
  • 25.11.20
Die gelb, blau und roten Fahnen werden demnächst doch nicht in Memmingen wehen. Ikea wird am Standort Memmingen, wie zunächst geplant, kein Einrichtungshaus bauen.
12.714×

Möbelkonzern
Entscheidung getroffen: Ikea kommt nicht nach Memmingen

Wie die Stadt Memmingen am Donnerstag, 21.03.19, informiert, kommt Ikea nicht nach Memmingen. Der Möbelkonzern teilte mit, dass der Standort Memmingen mit einem Einrichtungshaus und einem Fachmarktzentrum nicht weiter verfolgt wird. In einer Pressmitteilung der Stadt Memmingen heißt es, dass im nächsten Schritt zwischen IKEA und der Stadt Abstimmungsgespräche über alle offenen Punkte stattfinden werden. Oberbürgermeister Manfred Schilder betont in diesem Zusammenhang, dass es sich hier um eine...

  • Memmingen
  • 21.03.19
Geraldine Burger aus Lindenberg im Allgäu konnte den Titel Miss Bayern 2018 leider nicht gewinnen.
2.501×

Miss-Wahlen
Geraldine Burger (20) aus Lindenberg geht bei Miss Bayern-Wahl 2018 leer aus

Es hat nicht sollen sein: Geraldine Burger, Allgäuer Teilnehmerin bei der Miss Bayern-Wahl 2018 in München am vergangenen Samstag, ist diesmal nicht auf dem Treppchen gelandet. Miss Bayern wurde Verena Mann aus Feldkirch. Die amtierende Miss Augsburg konnte sich gegenüber 18 Konkurrentinnen durchsetzen und sich den Titel Miss Bayern sichern. Der zweite Platz ging an Madeleine Hofbauer und Drittplatzierte wurde Jennifer Schmidt. Mehr als 200 Zuschauer kamen zur Vorausscheidung der Miss Germany...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.11.18
Einkaufen in Kempten: Die Stadt passt ihr veraltetes Einzelhandelskonzept an, damit ihr die Entwicklung nicht entgleitet. Innenstadtrelevante Produktsortimente sollen weiterhin im Zentrum der Stadt konzentriert werden.
2.680×

Einzelhandel
Oberbürgermeister und Wirtschaftsreferent stehen vor Entscheidungen für neues Einkaufs- und Erlebniszentrum in Kempten

Wo Kleidung einkaufen, wo Schuhe, wo Drogerieartikel, wo Sportausrüstung? In Kempten ballt sich das Angebot in 700 Läden in der Innenstadt. Wenn man den Einzelhandelsumsatz auf die Einwohner umrechnet, landet die Stadt deutschlandweit auf dem achten Platz. 602 Millionen Euro haben die Verbraucher 2017 ausgegeben. Dieses Spitzenergebnis wird immer wieder damit begründet, dass Kempten ein Zerfleddern der Einzelhandelsstandorte verhindert. Ohne Kompromisse geht das allerdings nicht. In den...

  • Kempten
  • 19.11.18
Zu Füßen von Schloss Neuschwanstein auf Schwangauer Flur liegt das Füssener Wasserschutzgebiet, das inzwischen den bayerischen Verwaltungsgerichtshof in München beschäftigt.
1.060×

Konflikt
Noch keine Lösung beim Trinkwasser-Streit in Füssen vor dem Verwaltungsgerichtshof

Die Schwangauer und das Füssener Trinkwasser – das war bislang eine unendliche Geschichte. Dieser unendlichen Geschichte soll nun ein Ende gesetzt werden: Bei einem Termin am Dienstag vor dem bayerischen Verwaltungsgerichtshof in München stand das Füssener Schutzgebiet auf dem Prüfstand. Doch auf ein konkretes Ergebnis warteten die Beteiligten, darunter Schwangaus Bürgermeister Stefan Rinke und sein Kollege von der anderen Seite des Lechs, Paul Iacob, vergeblich. Die Verhandlung zog sich bis in...

  • Füssen
  • 24.10.18
6.268×

Möbelhaus
Ikea-Ansiedlung in Memmingen: Entscheidung fällt erst nächstes Jahr

Die Schweden lassen sich Zeit: Eine Entscheidung darüber, ob Ikea nach Memmingen kommen wird, fällt voraussichtlich erst im März 2019. Das teilte Oberbürgermeister Manfred Schilder nach einem Gespräch mit der Leitung von Ikea Deutschland mit. Der Möbel-Riese hatte im April überraschend eine Änderung der Unternehmensstrategie verkündet. Der Fokus soll künftig auf Metropolregionen und dem Online-Handel liegen. Im Zuge dessen wird das Memminger Projekt gerade „grundsätzlich überprüft“. Eine...

  • Memmingen
  • 10.07.18
1750 Unterschriften haben Waltenhofener gesammelt und gestern Nachmittag Bürgermeister Eckhard Harscher übergeben. Damit äußern die Bürger ihren Ärger über eine Entscheidung des Gemeinderats. Dieser gab jüngst einem Kemptener Busunternehmen den Zuschlag für die Schülerbeförderung. Damit ist die ortsansässige Firma raus – nach
36 Jahren.
3.722×

Ärger
Heftiger Protest in Waltenhofen wegen Gemeinderatsbeschluss: Bucher bald nicht mehr Schulbusfahrer

Seit 36 Jahren fährt der ortsansässige Erich Bucher die Waltenhofener Kinder zur Schule. Nun hat der Gemeinderat einem Kemptener Unternehmen den Zuschlag gegeben. Eltern protestieren. Der Waltenhofener Busunternehmer fürchtet das Ende seiner Firma. Doch Bürgermeister Eckhard Harscher stellte klar: „Dahinter steckt eine gesetzliche Regelung.“ 1750 Unterschriften haben Eltern innerhalb von drei Tagen gesammelt, um ihren Ärger über die Entscheidung kundzutun und ein Bürgerbegehren zu erwirken....

  • Waltenhofen
  • 04.05.18
3.551×

Wirtschaft
Stadt Memmingen wartet auf Entscheidung von Ikea

Beim Warten auf eine Entscheidung von Ikea muss die Stadt Memmingen viel Geduld aufbringen: Es sei „keine Frage von wenigen Monaten“, bis sich der Möbelkonzern zum weiteren Vorgehen äußert, sagt Pressesprecherin Chantal Gilsdorf. Denn Ikea beschäftige sich derzeit mit einem Konzept, das ganz neu erarbeitet werden müsse. Der Konzern hatte sich von Plänen verabschiedet, ein 18.000 Quadratmeter großes Einrichtungshaus ans Memminger Autobahnkreuz zu bauen. Stattdessen wird der Standort nun...

  • Memmingen
  • 23.04.18
497×

Entscheidung
Restaurant im ehemaligen Füssener Kloster St. Mang steht vor dem Aus

Lange war die Zukunft des griechischen Restaurants Kelari im ehemaligen Füssener Kloster St. Mang unklar – doch nun sind die Würfel offenbar gefallen. Nach Informationen der Allgäuer Zeitung hat der Stadtrat in nicht-öffentlicher Sitzung am Dienstagabend mehrheitlich beschlossen, den Mietvertrag über den 31. Januar hinaus nicht zu verlängern. Mit dieser Entscheidung dürften auch die Tage des Containers für anfallende Speisereste vor der Spitalkirche gezählt sein: Er wird dann ab 1. Februar...

  • Füssen
  • 25.01.18
923× 13 Bilder

Entscheidung
Lindau hat gewählt: Dr. Gerhard Ecker (60, SPD) bleibt Oberbürgermeister

Letztlich war es ein deutlicher Sieg für den Amtsinhaber. Mit 55,1 Prozent der Stimmen hat Gerhard Ecker die OB-Wahl in Lindau gewonnen. Der 60-Jährige hat 16 der 17 Stimmbezirke für sich entscheiden können. Somit bleibt der von SPD und Freie Wähler nominierte Augsburger für weitere sechs Jahre im Amt. Oliver Eschbaumer, der Kandidat von FDP und Lindau Initiative, kam auf 29,3 Prozent. Der 54-Jähriger wird der lokalen Politik als Stadtrat erhalten bleiben. Der dritte Kandidat, Daniel Obermayr...

  • Lindau
  • 21.01.18
386×

Freizeit
Hallenbad in Lindenberg: Entscheidung über Neubau fällt frühestens 2018

Was wird mit dem Hallenbad? Die Frage treibt viele Lindenberger um. Von außen betrachtet herrscht in der Frage Stillstand. Hinter den Kulissen aber versucht die Stadt, mehr Geld für das Millionenprojekt zu akquirieren. 'Wir arbeiten im Hintergrund sehr viel daran', erklärte Bürgermeister Eric Ballerstedt im Stadtrat. Seit Jahren ist die Zukunft des Hallenbades Thema in Lindenberg. 42 Jahre nach dem Bau ist es in einem schlechten Zustand. Generalsanierung oder gleich Neubau heißt die Frage, mit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.11.17
215×

Rücktritte
Mögliche Nachfolger für Bolsterlanger Gemeinderäte haben eine Woche Bedenkzeit

Wie geht es in Bolsterlang nach dem Rücktritt von vier Gemeinderäten weiter? Sie hatten die Verantwortung für eine Veranstaltung mit einem Reichsbürger übernommen. Die Sitze im Kommunalparlament werden über Nachrücker von der Liste der Freien Wählergemeinschaft Bolsterlang neu besetzt, erklärte Bürgermeisterin Monika Zeller. So erhalten die Kandidaten, die bei der Kommunalwahl 2014 den Einzug in den Gemeinderat knapp verpasst haben, die Chance aufzurücken. Die ersten vier Bewerber, die infrage...

  • Oberstdorf
  • 04.04.17
378×

Verhandlungen
Kommt das Ludwig-Musical wieder ins Festspielhaus Füssen?

Entscheidung fällt nächste Woche Noch immer ist nicht sicher, ob es im Sommer eine Neuauflage des Ludwig2-Musicals im Festspielhaus Füssen geben wird. In den vergangenen Tagen hat Produzent und Regisseur Benjamin Sahler Gespräche mit den Verantwortlichen im Festspielhaus geführt. 'Aller Wahrscheinlichkeit nach wird ab 3. August gespielt', sagte Sahler gestern auf Anfrage unserer Zeitung. 'Die Verhandlungen sind auf der Zielgeraden.' Mitte kommender Woche soll Klarheit herrschen. Ein paar Tage...

  • Füssen
  • 17.03.17
44×

Luftverkehr
Ausbau des Memminger Flughafens: Entscheidung naht

Seit Monaten warten die Verantwortlichen des Memminger Flughafens auf ein Signal aus Brüssel. Die entscheidende Frage: Darf der Freistaat Bayern den geplanten Ausbau des Allgäu Airports mit 12,2 Millionen Euro fördern? Die Antwort dürfte in sechs bis acht Wochen vorliegen – davon geht zumindest Markus Ferber aus. Der schwäbische CSU-Europaabgeordnete ist optimistisch, dass der Daumen in Brüssel dann nach oben gehen wird. So oder so kann der mit Gesamtkosten von 17,7 Millionen Euro...

  • Memmingen
  • 17.02.17
575× 27 Bilder

Newsblog
Memmingen: Markus Kennerknecht (SPDFDP) neuer Oberbürgermeister

Markus Kennerknecht (angetreten für SPD und FDP) ist in der Stichwahl zum neuen Memminger OB gewählt worden: Auf ihn entfielen 59,2 Prozent der Stimmen, Dr. Robert Aures (CSU) erhielt 40,8 Prozent. Kennerknecht löst nach 36 Jahren Amtsinhaber Dr. Ivo Holzinger ab. Den ausführlichen Bericht, dazu einen Kommentar zur Wahl von MZ-Redakteur Helmut Kustermann finden Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 07.11.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den...

  • Memmingen
  • 06.11.16
54×

Riedberger Horn
Am Sonntag stimmen die Bürger in Balderschwang und Obermaiselstein über den geplanten Skilift ab

Wenn die Menschen in Balderschwang und Obermaiselstein diesen Text lesen, haben sie vielleicht keine Lust mehr, am Sonntag wählen zu gehen. In den zwei Allgäuer Gemeinden wird über die Frage abgestimmt, ob am Riedberger Horn ein Lift gebaut werden darf, der zwei Skigebiete verbindet. Zu diesem Thema haben schon viele Menschen etwas gesagt. Für die einen geht es um das wirtschaftliche Überleben ihrer Dörfer, für die anderen um das Überleben unserer Natur. Und das sind nicht die einzigen...

  • Oberstdorf
  • 14.09.16
43×

Bauprojekt
Riedberger Horn: Kabinettsbeschluss lässt Chancen für Liftprojekt steigen

Das bayerische Kabinett hat am Dienstagmittag eine erste Weiche zur Verwirklichung des Liftprojektes am Riedberger Horns im Oberallgäu gestellt. Im Falle eines positiven Bürgervotums in den Anliegergemeinden Balderschwang und Obermaiselstein stellt der Ministerrat eine Änderung des Landesentwicklungsprogramms (LEP) in Aussicht. Das Kabinett hat demnach Heimatminister Markus Söder heute Mittag damit beauftragt, die nötigen Schritte zur Änderung der Zonenabgrenzung am Riedberger Horn sowie am...

  • Oberstdorf
  • 19.07.16
61×

Skigebietsverbund
Seehofer will Liftprojekt am Riedberger Horn nochmal prüfen

Kabinett vertagt die Entscheidung über das umstrittene Bergbahnprojekt. Seehofer lässt weitere Stellungnahme erarbeiten und schürt so vor Ort neue Hoffnung. Die Entscheidung im Streit um das Bergbahnprojekt am Riedberger Horn (Oberallgäu) ist noch einmal vertagt worden. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU), so hieß es am Dienstag in München nach der Sitzung des Kabinetts, wolle sich den gesamten Vorgang noch einmal vorlegen lassen. Stand des Verfahrens sei, so sagte Staatskanzleichef Marcel...

  • Oberstdorf
  • 06.04.16
49×

Projekt
Riedberger Horn: Wann wird über Skigebiets-Verbund entschieden?

Aus Regierungskreisen heißt es, bei der nächsten bayerischen Kabinettssitzung am Dienstag, 5. April, werde wohl endlich eine Entscheidung über die geplante Skigebiets-Erweiterung am Riedberger Horn im Oberallgäu getroffen. Dort soll gebaut werden. Das Problem: Flächen in der Schutzzone C des bayerischen Alpenplans würden berührt, da aber darf es keine Erschließungen geben. Nur über ein sogenanntes Zielabweichungsverfahren wäre eine Sonderregelung möglich, die aber lehnt CSU-Umweltministerin...

  • Oberstdorf
  • 24.03.16
44×

Reaktion
Sparkasse: Kunden von Plänen enttäuscht, dass auch in Ostallgäuer Filialen nur noch Selbstbedienung angeboten wird

'Die Entscheidung ist unmöglich' Die Sparkasse Allgäu zieht auch im mittleren Ostallgäu Mitarbeiter aus Filialen ab. In Ronsberg, Aitrang, Stötten und Görisried gibt es ab April 2016 nur noch Selbstbedienungs-Automaten (SB-Terminals). Die Allgäuer Zeitung hat sich in diesen Gemeinden umgehört, was Bürger und Gemeindechefs von der Entscheidung des Geldinstituts halten. Eine Befürchtung wurde dabei immer wieder laut: Vor allem älteren Menschen wird der persönliche Berater fehlen. Einige Kunden...

  • Obergünzburg
  • 27.11.15
53×

Entscheidung
Riedberger Horn: Alles hängt vom Umweltministerium ab

So langsam wird es spannend: Zu den Plänen, die Skigebiete Grasgehren und Balderschwang am Riedberger Horn (Oberallgäu) zu verbinden, haben sich nach Informationen der Allgäuer Zeitung bislang zwei von drei Staatsministerien geäußert. Während das Bayerische Wirtschaftsministerium den Skiverbund begrüßt, lehnt das Landwirtschaftsministerium das Vorhaben ab - aus waldrechtlichen Gründen. Jetzt hängt alles vom Umweltministerium ab, das in den nächsten Wochen eine Stellungnahme abgeben will. Ulrike...

  • Oberstdorf
  • 25.06.15
42×

Hintergrund
Tage der Entscheidung für den Allgäu-Airport

Vor Gericht und in der Politik wird um die Zukunft des Flughafens Memmingen gerungen. Fluglärmgegner und Naturschützer können zwar auf ein Nachtflugverbot hoffen, haben aber trotzdem schlechte Karten Das Ringen um die Zukunft des Flughafens Memmingen - nach München und Nürnberg der drittgrößte Airport in Bayern - ist in seine entscheidende Phase gegangen. Während vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof in München um Ausbaupläne und eine Ausdehnung der Betriebszeiten von 22 auf 23 Uhr...

  • Kempten
  • 02.06.15
49×

Glücksspiel
Bad Grönenbacher Gemeinderat vertagt Entscheidung über Spielhalle

Bis auf Weiteres wird es im Bad Grönenbacher Gewerbegebiet Thal kein Glücksspiel geben. Einstimmig hat der Marktrat in seiner jüngsten Sitzung den Einbau einer Spielhalle ins Erdgeschoss der bestehenden Diskothek 'Club Moment' abgelehnt und eine sogenannte Veränderungssperre erlassen. Diese Sperre gibt dem Marktrat Zeit zu überlegen, welche Art von Vergnügungsstätten er künftig in dem Gewerbegebiet zulassen will. Die beantragte Nutzungsänderung wurde laut Bürgermeister Bernhard Kerler damit...

  • Altusried
  • 29.03.15
590×

Behördenverlagerung
Dienststelle des Landesamtes für Finanzen kommt nach Kaufbeuren - 116 neue Arbeitsplätze

Staatsregierung kündigt Vier-Punkte-Paket an und verstärkt erneut Finanzbereich mit zusätzlichem Amt und Studenten. Politiker reagieren erfreut Mittwoch um 15 Uhr war es offiziell: Der Freistaat unterstützt die strukturschwache Stadt Kaufbeuren mit der Ansiedlung einer weiteren Behörde. Aus dem Landesamt für Finanzen sollen künftig insgesamt 100 Beamte in der Wertachstadt tätig sein. Das ist der größte Brocken eines Vier-Punkte-Programms für Kaufbeuren, das Finanzminister Markus Söder gestern...

  • Kempten
  • 04.03.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ