Entscheidung

Beiträge zum Thema Entscheidung

Nachdem die Joker vom ESV Kaufbeuren in ihr neues Eisstadion gezogen sind, diente das alte Gebäude als Zwischenlösung für die Feuerwehr.
 2.712×

Bauausschuss
Altes Eisstadion in Kaufbeuren könnte Ende 2020 abgerissen werden

Die Mitglieder des Kaufbeurer Bauausschusses haben in der ersten Sitzung des Gremiums für die Abtragung des alten Eisstadions gestimmt. Baureferent Helge Carl erklärte laut Allgäuer Zeitung (AZ) in der Sitzung, dass eine planvolle Abtragung besser sei, als bei einer der regelmäßigen Prüfungen akuten Handlungsbedarf festzustellen. Die endgültige Entscheidung trifft allerdings der Stadtrat, heißt es in der AZ weiter. Sollte er die Abtragung befürworten, könnten die Arbeiten im Herbst beginnen....

  • Kaufbeuren
  • 22.05.20
Symbolbild ESV Kaufbeuren.
 1.633×

Saisonabschlussgespräche
Sechs sichere Abgänge beim ESV Kaufbeuren

In den letzten Tagen hat sich beim ESV Kaufbeuren einiges getan und es wurden wichtige Entscheidungen getroffen. Es standen viele Gespräche auf der Tagesordnung. Vor allem, aber nicht nur mit Spielern aus dem letztjährigen Kader. In Zeiten der aktuellen Corona Pandemie natürlich auch kein leichtes Unterfangen. So wurde die abgeschlossene Spielzeit, auch im Kreise der Gesellschafter, genauestens analysiert. ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl ist dabei zu den ersten und folgenden...

  • Kaufbeuren
  • 01.04.20
Symbolbild.
 7.007×

Gericht
Ostallgäuer Vater (47) gibt Übergriff auf Tochter (14) zu

Im gemeinsamen Sommerurlaub hat ein 47-jähriger Mann aus dem Ostallgäu im vergangenen Jahr seine damals 14-jährige Tochter sexuell missbraucht. Als das Mädchen abends im Hotelzimmer zum Kuscheln in sein Bett kam, streichelte er es über und unter der Kleidung an Brust und Bauch und gab stöhnende Laute von sich. Er wurde jetzt vom Kaufbeurer Amtsgericht des sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen schuldig gesprochen und zu 150 Tagessätzen zu je 65 Euro verurteilt, insgesamt also zu einer...

  • Kaufbeuren
  • 15.10.19
 765×

Bebauungsplan
Neues Wohngebiet in Biessenhofen auf den Weg gebracht

In Biessenhofen soll ein neues Wohnbaugebiet mit rund 20 Einfamilienhäusern entstehen. Die Gemeinde hat für dieses 'Wohngebiet-Mitte' zwischen Eisenbahnweg und der Straße 'Am Berg' rund zwei Hektar Fläche erworben. Der Gemeinderat hat dafür nun den Bebauungsplan auf den Weg gebracht – obwohl die Bahnlinie im Osten, die angrenzende landwirtschaftliche Hofstelle im Norden und der Hangrutsch im Westen Probleme bereiten können. Kathrin Haury und Christopher Berberich vom Büro Sieber aus Lindau...

  • Kaufbeuren
  • 06.12.17
 176×

Umfrage
Organspende: Die Transplantationsbeauftragte am Klinikum Kaufbeuren geht auf Ängste und Vorbehalte ein

'Ich verstehe nicht, warum man dazu animiert werden muss', sagt Werner Stromberger. Wovon der 74-jährige Ostallgäuer spricht, daran scheiden sich die Geister. Denn an der Entscheidung für oder gegen eine Organspende hängt vieles, nicht nur für den Einzelnen, sondern auch für die Angehörigen und möglichen Empfänger. Umso dringlicher erscheint es Dr. Erika Rössler, Transplantationsbeauftragte am Klinikum Kaufbeuren, auf dieses Thema aufmerksam zu machen. 'Jeder muss diese Entscheidung für sich...

  • Kaufbeuren
  • 26.10.17
 34×

Diskussion
Kaufbeurer Moschee-Debatte setzt sich fort

Eine Entscheidung über eine Moschee mit Veranstaltungssaal im neuen Gewerbegebiet Untere Au wird es auch in nächster Zeit nicht geben. Allerdings habe es diese Woche ein 'konstruktives Gespräch in guter Atmosphäre' zwischen Vertretern der Stadtratsfraktionen und des türkisch-islamischen Kulturvereins gegeben, berichtet Oberbürgermeister Stefan Bosse. Eine Tendenz, ob die Stadt das städtische Grundstück an den Verein verkauft, lässt sich daraus aber offenbar nicht ableiten. 'Wir setzen den...

  • Kaufbeuren
  • 25.05.17
 29×

Diskussion
Entscheidung über Windräder bei Apfeltrang zieht sich noch Monate hin

Seit sieben Jahren wird über Windräder auf dem Höhenzug Sattlers Buckel zwischen Apfeltrang und Oberbeuren diskutiert. Gebaut wurde in all der Zeit auf Ruderatshofener Flur – im Gegensatz etwa zu den Anlagen in Salenwang – kein einziges. Innerhalb des nächsten Vierteljahres will das Verwaltungsgericht nun beurteilen, ob zwei vom Landratsamt genehmigte Anlagen an der Wenglinger Steige oberhalb von Apfeltrang gebaut werden dürfen. Die Gemeinde und der Landesbund für Vogelschutz (LBV) lehnen...

  • Kaufbeuren
  • 01.05.17
 17×

Schulsystem
Richtige Schule zur richtigen Zeit wählen - auch in Kaufbeuren

Ihren Kindern eine gute Bildung zu ermöglichen, ist das Ziel der meisten Eltern. Am kommenden Dienstag machen sich in Kaufbeuren 349 Erstklässler dazu auf den Weg. Schulamtsdirektorin Eva Severa-Saile gibt den Müttern und Vätern einen guten Rat mit: 'Wichtig ist es, die Kinder nicht zu überfordern und für sie die richtige Schule zur richtigen Zeit zu wählen.' Das bayerische Schulsystem biete inzwischen so viele Möglichkeiten, dass niemand Angst haben müsse, seinem Nachwuchs durch eine...

  • Kaufbeuren
  • 09.09.16
 38×

Gemeinderat
Wird der Gasthof Hirsch in Denklingen zum neuen Rathaus?

Ziehen der Denklinger Bürgermeister Michael Kießling und seine Verwaltung in absehbarer Zeit in die ehemalige Gaststätte Hirsch um? Mit dieser Frage beschäftigen sich Gemeinderat und Verwaltung in Denklingen derzeit. Das Gasthaus unterhalb der Pfarrkirche, das im vergangenen Jahr geschlossen worden war, steht zum Verkauf. In der Denklinger Verwaltung kann man sich durchaus vorstellen, das denkmalgeschützte Gebäude als neues Rathaus zu nutzen. Ob das tatsächlich realisiert werden kann, hängt...

  • Kaufbeuren
  • 22.02.15
 12×

Breitbandversorgung
,,Zukunftstauglich, solide und günstig

Denklingen entscheidet sich für Anbieter Überaus zufrieden zeigten sich die Denklinger Gemeinderäte mit dem Ergebnis des Auswahl- und Markterkundungsverfahrens für die Verbesserung der Internet-anbindung. ,,Damit ist die Versorgung für die nächsten zehn bis 15 Jahre auf jeden Fall gesichert', freute sich am Ende Zweiter Bürgermeister Meinrad Klein, der die rund einstündige Sondersitzung im Rathaus geleitet hatte. Zuvor hatte das Gremium mit 11:2 Stimmen einen Auftrag für eine VDSL-Lösung an den...

  • Kaufbeuren
  • 19.09.11

Flurbereinigung
Wird der Osten Stiefenhofens abgehängt?

Da die Umsetzung des ersten Teils ins Stocken geraten ist, fürchten die Bürger, dass der zweite gar nicht mehr kommt - Entscheidung beim Amt für ländliche Entwicklung soll demnächst fallen - Personalabbau als Ursache Die Bahnlinie trennt die Gemeinde Stiefenhofen. Doch nicht die eigentliche Bahntrasse ist ein Problem für die Bürger, sie ist vielmehr zu einem Symbol geworden. Denn vor nunmehr acht Jahren, im Februar 2002, hat das Amt für ländliche Entwicklung die Gemeinde zur Umsetzung der...

  • Kaufbeuren
  • 13.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020