Entdecken

Beiträge zum Thema Entdecken

Lokales
An mehreren Schießscharten sind Reste von nach innen abgeschrägten Ziegelsteinen vorhanden.
3 Bilder

Geschichte
Experten machen interessante Entdeckung auf Wehrgang in Memmingen

Anfang September 2019 ist bei Sanierungsarbeiten in Memmingen der bislang älteste überdachte Wehrgang Deutschlands entdeckt worden. Jetzt haben die Experten des zuständigen Ingenieurbüros Barthel & Maus in den Schießscharten der Kohlschanze schräg abgeschnittene Ziegel entdeckt. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Memmingen hervor. Bauleiter Ludwig Kögl meint, dass man dadurch die unterschiedlichen Bauphasen eindeutig ablesen könne.  Die Ziegel der Schießscharten wurden im...

  • Memmingen
  • 13.11.19
  • 3.788× gelesen
Lokales

Serie
AZ-Redakteurin macht Radtour durch Neugablonz und merkt: Schönheit muss nicht immer offensichtlich sein

Unter dem Motto 'Anssichtssache' beschreiben Redakteure, die neu in der Stadt sind, ihren Blick auf Kaufbeuren – als Anregung, einmal 'Tourist in der eigenen Stadt' zu spielen. Es gibt viel zu entdecken – vor allem dort, wo man es nicht vermutet. Im ersten Teil unserer Serie nahmen wir an einer Fahrradtour durch Neugablonz teil. Zweieinhalb Stunden lang führt Carola Ali, eine gebürtige Neugablonzerin, durch ihre Heimatstadt, das ehemalige Zentrum der Schmuckindustrie. Ihr Vater stammte aus...

  • Kaufbeuren
  • 11.10.17
  • 93× gelesen
Lokales

Geschichte
Im trockenen Forggensee bei Füssen gibt es viele Spuren zu entdecken

Auf dem lehmigen Grund des Forggensees finden sich Zeugnisse von der Steinzeit bis in die 50er Jahre des 20. Jahrhunderts. 1954 sind die Weiler Forggen, Brunnen und Deutenhausen für den Stausee geflutet worden. Er ist mit seinen etwa 16 Quadratkilometer Fläche der größte künstlich angelegte Stausee Deutschlands sowie der fünftgrößte See Bayerns. Der Füssener Architekt Magnus Peresson befasst sich schon seit Jahren mit der Geschichte in diesem Gebiet, seine Großeltern haben hier früher gewohnt....

  • Füssen
  • 09.04.17
  • 552× gelesen
Lokales

Baudenkmal
Echte Sensation hinter unscheinbarer Fassade: Experten entdecken im Norden Kemptens den wohl ältesten Bauernhof im Allgäu

Experten des Landesamtes für Denkmalpflege haben im Norden von Kempten den wohl ältesten Bauernhof im Allgäu entdeckt. Niemand hätte vermutet, dass sich unter der recht gewöhnlichen Fassade des 19. und 20. Jahrhunderts eine echte Sensation verbirgt. Die Jahresringuntersuchungen der Balken in Stubendecke und einzelnen Wandteilen belegen jedoch das Jahr 1467. Jetzt wird das fast 550 Jahre alte Bauernhaus Stück für Stück abgebaut. In einigen Jahren soll es dann im Schwäbischen Bauernhofmuseum...

  • Kempten
  • 06.09.16
  • 249× gelesen
Lokales

Sehenswürdigkeit
Die Buchloer Stadtpfarrkirche neu entdecken

Am kommenden Sonntag, 11. September, findet in ganz Deutschland der Tag des offenen Denkmals statt. Auch der Landkreis Ostallgäu ist wieder mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten vertreten. Mit dabei ist zudem die Buchloer Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Sie gab im Zuge der Innen-Sanierung während der vergangenen Monate etliche Geheimnisse preis, die interessierte Besucher nun begutachten können. Welche Geheimnisse dies sind, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung vom...

  • Buchloe
  • 06.09.16
  • 16× gelesen
Lokales

Besichtigung
Memminger Martinskirche wird saniert: Baustellenbesuch als Entdeckungstour

Im Frühjahr kommenden Jahres sollen die Baugerüste aus der Memminger Martinskirche verschwunden sein. Das ist beinahe schade. Ermöglichen sie doch Entdeckungen wie die, auf die Claudia Schieder gerade deutet: In einem Kirchenfenster ist der auferstandene Jesus dargestellt, der auf einem Grabstein steht. Den ziert mittendrin als winziges Detail ein kleiner roter Kreis, vielleicht eine Münze, mit dem Portrait eines römischen Caesaren. 'Vielleicht sagt das aus, dass Jesus das römische Kaiserreich...

  • Memmingen
  • 08.08.16
  • 202× gelesen
Lokales

Steinzeit
Detlef Willand erzählt von Lust und Frust bei Ausgrabungen im Kleinwalsertal

Wie die Funde zustande kamen Die Walser waren im 13. Jahrhundert nicht die Ersten, die in das nach ihnen benannte Tal kamen, ist Detlef Willand sich schon immer sicher. Der Künstler und Autor liefert auch den Beweis dafür. Am Pfingstmontag 1998 wandert er in Richtung Gottesackerplateau am Hohen Ifen. Dabei fällt ihm der Felsüberhang auf der Schneiderküren Alpe als idealer Biwakplatz auf. Willand sucht die Erde unter dem Felsdach ab und stößt dabei prompt auf Abschläge von Feuersteinen. Er...

  • Kempten
  • 16.11.15
  • 90× gelesen
Lokales

Urzeit
Hobbygeologen aus Immenstadt und Kaufbeuren finden Zähne von Dinosauriern in den Allgäuer Alpen

In der Wissenschaft kann es mitunter lange dauern, bis neue Erkenntnisse aus Funden gezogen werden, die bereits vor Jahrzehnten gemacht wurden. Oder bis in Vergessenheit geratene Stücke wiederentdeckt werden. So erging es auch Hobbygeologe Tobias Klöck aus Kaufbeuren, der vor kurzem zusammen mit dem Immenstädter Giuseppe Gulisano bemerkenswerte Entdeckungen in und aus den Allgäuer Alpen machte. Zu den großen Fundstellen von Urzeitreptilien gehören die Allgäuer Alpen mit Sicherheit nicht, sind...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.08.15
  • 120× gelesen
Polizei

Fund
Vermisster Ostallgäuer (18) tot in der Wertach aufgefunden

Nachdem ein 18-jähriger Ostallgäuer vom Faschingstreiben in Biessenhofen am vergangenen Samstag nicht nach Hause zurückkehrte, meldeten ihn Angehörige am Sonntag bei der Polizei als vermisst. Im Rahmen der dann folgenden Suchmaßnahmen wurde der Vermisste am Nachmittag von einem Polizeihubschrauber nahe Biessenhofen in der Wertach leblos entdeckt. Der sofort hinzugerufene Notarzt stellte den Tod des Vermissten fest. Die Kripo Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigem...

  • Kaufbeuren
  • 03.03.14
  • 46× gelesen
Lokales
2 Bilder

Reportage, Stadterkundung
Kleine Frösche in MOD-City - Projekt Ich und meine Stadt bringt viel Freude

Die eigene Stadt erschnuppern, erforschen und erfahren - Kindergartenkinder erleben so mehr Bei dem Projekt 'Ich und meine Stadt' wird MOD-City von allen Seiten erforscht und beschnuppert. Die Kinder der Gruppe 'Kleine Frösche' und ihre Betreuerinnen machen sich zu den Entdeckungstouren auf und haben dabei viel Freude. Spaziergänge zum Stadtplatz gehören zum vielfältigen Angebot für die Kinder im Kindergarten St. Martin in Marktoberdorf. Dabei wird alles im Spiel erforscht. Vielleicht ist die...

  • Marktoberdorf
  • 14.02.14
  • 77× gelesen
Lokales

Erkundung
Zwei Wracks aus dem 19. und 20. Jahrhundert im Bodensee entdeckt

Bei Neukartierung des Seegrunds stoßen Forscher auf Reste von Dampfern Bei der Neuvermessung des Bodenseegrundes sind Forscher vermutlich auf die Wracks der Dampfer 'Helvetia' und 'Jura' gestoßen. Doch es war nicht der einzige Fund: Im Obersee vor Langenargen wurden Reste eines an nordische Schiffe erinnernden Wracks gefunden. Die Forscher des Instituts für Seenforschung (ISF) vermessen derzeit gerade den Grund des Bodensees neu und erstellen entsprechende Karten. Dabei sind sie in einer Tiefe...

  • Lindau
  • 13.11.13
  • 20× gelesen
Lokales

Realschule an der Salzstraße
Entschuldigungszettel von 1944 bei Renovierung der Realschule an der Salzstraße Kempten entdeckt

14 Entschuldigungszettel aus dem Jahr 1944 wurden jetzt bei bei Installationsarbeiten in der Realschule an der Salzstraße hinter Ziegelsteinen entdeckt. Wie kamen die Zettel in die Mauer und wer waren die Schüler? Rektor Anton Hartmann steht vor einem Rätsel. Seit 99 Jahren zählt das neubarocke Gebäude an der Salzstraße zu den prägenden Elementen und wird derzeit renoviert. Dabei fand man nun die Entschuldigungsschreiben - und die Allgäuer Zeitung fand Allgäuer, die sich noch an diese Zeit...

  • Kempten
  • 03.04.13
  • 39× gelesen
Lokales
2 Bilder

Archäologie
Hildegardplatz: Nebengebäude des Kemptener Klosters entdeckt

Die Baumaßnahmen zur Neugestaltung des Hildegardplatzes in Kempten gehen auch in den Wintermonaten weiter, soweit es die Witterung, vor allem Frost und Schnee, zulassen. Das gilt auch für die bauvorbereitenden archäologischen Maßnahmen, mit denen das Gelände des historischen Platzes in Schichten abgetragen wird, soweit dies für den Unterbau der neuen Platzoberflächen notwendig ist. Unter dem großen Zelt, das seit etlichen Wochen auf der Westseite des Hildegardplatzes steht, sind nun...

  • Kempten
  • 18.01.13
  • 14× gelesen
Lokales

Echse
Jugendliche aus Kempten entdecken Bartagame

Unterkühlt und ausgehungert Ein ungewöhnliches Fundtier beherbergt der Tierschutzverein in Kempten: Am 17. Oktober haben Jugendliche am Parkplatz des Friedhofs in Hegge eine Echse gefunden. Eine Auszubildende einer ansässigen Tierärztin holte das Tier ab und stellte fest, dass es sich um eine Bartagame handelt. Das Tier war in einem sehr schlechten, unterkühlten und ausgehungerten Zustand. Nach eingehender Untersuchung stellte die Tierärztin fest, dass das Reptil extreme Knochenerweichung mit...

  • Kempten
  • 29.10.12
  • 41× gelesen
Lokales
2 Bilder

Ausgrabungen
Bei Sanierung der Pfarrkirche von Kreuzthal Kinderskelette aus dem 18. Jahrhundert entdeckt

Schätze aus der Tiefe – Fundstücke werden jetzt untersucht Die Kirche St. Martin im Dorfzentrum ist außen wie innen ein kleines Schmuckstück aus dem Jahr 1746. Ihre exponierte Lage, der eigenwillige Bau mit sechseckigem Kirchturm macht auf sich aufmerksam. Bei den umfangreichen Sanierungsarbeiten, die derzeit laufen, wurde das Fundament auf gut einen Meter Tiefe abgegraben. Seitdem sind vier bis sieben Archäologen auf Spurensuche. Bis jetzt wurden zwei komplette Kinderskelette sowie...

  • Kempten
  • 13.09.12
  • 103× gelesen
Lokales

Eröffnung
Wilde Weide für Kinder in Fellheim eingeweiht

Platz zum Spielen und Entdecken Bei einem Eröffnungsnachmittag hat der Obst- und Gartenbauverein Heimertingen, Niederrieden, Pleß und Fellheim sein neues Kindergruppen-Grundstück 'Zur wilden Weide' offiziell in Betrieb genommen. Vor drei Jahren stellte die Gemeinde Fellheim das Grundstück am Fuße des Spritzenbergs (Pumpstation) und der Memminger Ach den Kindergruppen des Vereins zur Verfügung. Bauarbeiten hatten bereits im Jahr 2008 mit der Uferbefestigung begonnen. Über einen Holzsteg wurde...

  • Memmingen
  • 27.07.12
  • 19× gelesen
Lokales

Partygewinner
Immenstädter wird von Freundin im gelben Kreis entdeckt

Sebastian Schäfer gewinnt Kinokarten Als es am Donnerstag Sebastian Schäfer auf unser Bild der Woche geschafft hat und dann auch noch gelb eingekreist war, hat ihn eine Freundin gleich entdeckt. 'Sofort habe ich von ihr eine SMS bekommen.' Jetzt darf der 20-Jährige mit einer Begleitperson am Sonntag in den Film „Sleep Tight“ ins Colosseum Center gehen. Was gibt’s noch über den Gewinner zu sagen? Name: Sebastian Schäfer Alter: 20 Wohnort: Immenstadt Beruf:...

  • Kempten
  • 07.07.12
  • 6× gelesen
Lokales

Natur
Unterallgäuer Grünanlagen beim Tag der offenen Gartentür entdecken

Beim Tag der offenen Gartentür am kommenden Sonntag Ideen sammeln und Tipps austauschen Ob Kräuter, Rosen oder Obstbäume, Teich, Schwimmbad oder Hochbeet: Beim Tag der offenen Gartentür am Sonntag, 24. Juni, dreht sich alles rund um das Thema Garten. Von 10.00 bis 17.00 Uhr sperren Gartenbesitzer ihre Gartentore für Besucher auf und stellen ihre Grünanlagen vor. Daneben sind auch der Ottobeurer Kräutergarten, der Unterallgäuer Kreislehrgarten und eine Ausstellung temporärer Gärten in Bad...

  • Kempten
  • 21.06.12
  • 104× gelesen
Polizei

Weiler
Harald Bittner wohlbehalten in Babenhausen aufgegriffen - Widerruf der Vermisstenfahndung

Aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung nach Harald Bittner gingen bei der Polizei zahlreiche Zeugenhinweise ein, wonach sich der Vermisste in den Tagen nach dem 07.05.2012 in Heimenkirch, Röthenbach und Wangen aufgehalten haben soll. Die in diesem Zusammenhang mehrfach erfolgten Absuchen, auch unter Zuhilfenahme eines Polizeihubschraubers und mehreren Diensthundeführern, verliefen jedoch ergebnislos. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen ergab sich der Hinweis auf einen Bekannter von Herrn Bittner,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.05.12
  • 15× gelesen
Lokales

Oberstdorf
Verbotene Waffen bei Verkehrskontrolle in Oberstdorf entdeckt

Einen sogenannten Totschläger sowie einen beweglichen Gummischlagstock hat die Polizei in Oberstdorf bei einer Verkehrskontrolle bei einem 55-jährigen Autofahrer gefunden. Die verbotenen Gegenstände befanden sich griffbereit unter und neben dem Fahrersitz. Eine Wohnungsdurchsuchung bei dem Beschuldigten brachte noch weitere Waffen ans Tageslicht, unter anderem zwei Fingerringmesser. Der Mann muss sich jetzt wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

  • Oberstdorf
  • 09.05.12
  • 11× gelesen
Lokales

Liebenthann
Am Burgstall bei Obergünzburg wird weiter geforscht

Allgäuer Burgenverein berichtet über Stand der Erkenntnis Eine einmalige Gelegenheit bot sich für den Archäologischen Arbeitskreis Allgäu mit dem Auftrag, am Burgstall Liebenthann bei Obergünzburg Untersuchungen machen zu dürfen. Tätig wurde er in Zusammenarbeit mit dem Grabungstechniker Peter Pfister an Stellen, die durch Sturmschäden freigelegt waren. Roger Mayrock, Leiter des Allgäuer Burgenvereins, berichtete im Gasthaus "Hirsch" in Obergünzburg von den Arbeiten auf dem Burgstall...

  • Obergünzburg
  • 08.12.11
  • 57× gelesen
Lokales

Lindau
BUND lädt zu Entdeckungsreise an den Bodensee

'Bachflohkrebs, Eintagsfliege und Co' - unter diesem Motto lädt die Kreisgruppe Lindau des Bund Naturschutz am Nachmittag zu einer Entdeckungsreise am und um den Bodensee ein. Dabei erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über die Entstehung und Bedeutung des Bodensees. Danach darf jeder eigenständig Pflanzen und Tiere des Bodensees bestimmen. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr am Parkplatz Wäsen in der Eichwaldstraße in Lindau.

  • Kempten
  • 12.07.11
  • 12× gelesen
Lokales

Lernen Vor Ort: «Es gibt ständig Neues zu entdecken»

Unter dem Motto «Lebenslanges Lernen» gibt es in Kaufbeuren seit Ende 2009 das Programm «Lernen vor Ort». Das Projekt soll das lokale Bildungsangebot bündeln und für die Bürger zugänglicher machen. Wir sprechen wöchentlich mit Nutzern oder Vertretern unterschiedlicher Bildungsinitiativen - heute mit Anton Heider (72), der mit seiner Familie zu den eifrigsten Besuchern der Stadtbücherei zählt. Der Kaufbeurer nutzt das Angebot privat und zu Recherchezwecken für seine ehrenamtliche Aufgabe als...

  • Kempten
  • 07.02.11
  • 14× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019