Enkeltrick

Beiträge zum Thema Enkeltrick

Mehrere Versuche von Telefonbetrug im Allgäu (Symbolbild)
2.038×

Falsche Polizisten, Enkeltrick, Gewinnversprechen
Mehrere Fälle von Telefonbetrug im Allgäu

Im Allgäu ist in den letzten Tagen immer wieder zu Betrugs-Anrufen gekommen. Die Vorgehensweisen war dabei unterschiedlich, dass Ziel blieb aber jedesmal dasselbe. Die Täter versuchten, sich Geld oder Wertgegenstände zu erschleichen.  Trickbetrug in Kempten und Oberallgäu Mehrere Hinweise zu möglichen Trickbetrügern gingen am Mittwoch bei der Polizei Kempten ein. Die Täter gaben sich als Mitarbeiter von Microsoft, Heizungsinstallateure, Paketzusteller oder als Unfallopfer aus. Die Anrufer...

  • Kempten
  • 08.04.21
Symbolbild.
3.040×

Fernsehen
Auch im Allgäu verbreitete Betrugsmasche: Spezialsendung „Falsche Polizisten - Die Callcenter Mafia“ auf RTL

Falsche Polizisten, Enkeltrick, Schockanrufe: Das sind bekannte länderübergreifende Betrugsmaschen, die sich überwiegend an ältere Menschen richten und im Einzelfall hohe Schadenssummen verursachen. Der Fernsehsender RTL strahlt deshalb am Montag, 20.01.2020,  von 20:15 Uhr bis 22:15 Uhr eine Spezialsendung „Falsche Polizisten - Die Callcenter Mafia“ aus.  Aufklärung und Erfahrungsberichte Unter der Moderation von Steffen Hallaschka klärt die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des...

  • Kempten
  • 17.01.20
120×

Enkeltrick
Landgericht Kempten: Zweite Instanz bestätigt Urteil gegen 44-jährigen Polen

Ein 44-jähriger Pole hat im März vergangenen Jahres versucht, eine Seniorin aus Lechbruck (Ostallgäu) mit dem sogenannten Enkeltrick um 15.000 Euro zu prellen. Der Polizei ging der Betrüger ins Netz – dank der 74-Jährigen, die den Anruf durchschaut hatte und daraufhin den Lockvogel spielte. Der Fall wurde gestern erneut vor dem Landgericht Kempten verhandelt, nachdem der Angeklagte und sein Anwalt das Urteil des Amtsgerichts Kempten (dreieinhalb Jahre Haft) angefochten hatten. Doch das...

  • Kempten
  • 16.01.18
121×

Justiz
Urteil vor dem Kemptener Amtsgericht: Enkeltrickbetrüger (44) muss dreieinhalb Jahre in Haft

Ein 44 Jahre alter Pole muss dreieinhalb Jahre hinter Gitter, weil er versucht hat, eine 73 Jahre alte Frau mit dem sogenannten Enkeltrick zu betrügen. Das Kemptener Amtsgericht verurteilte ihn wegen versuchten gewerbsmäßigen Bandenbetrugs. Es ist der 9. März dieses Jahres gegen 15 Uhr: In der Wohnung einer 73-Jährigen im Ostallgäuer Lechbruck klingelt das Telefon. Am anderen Ende der Leitung meldet sich ein Unbekannter und gibt sich als Enkel der Frau aus. Er habe eine Wohnung günstig...

  • Kempten
  • 26.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ